Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Ulrich Wiesel, Dr. med. Markus Wendl

Dr. med. Ulrich Wiesel, Dr. med. Markus Wendl

Gemeinschaftspraxis

0911/363051

Dr. med. Ulrich Wiesel, Dr. med. Markus Wendl

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Rollnerstr. 3090408 Nürnberg

Leistungen

Ambulante Operationen
THERAPIE MIT PRP - PLATELET RICH PLASMA
Stoßwellentherapie
Arthrosetherapie (mit Hyaluronsäure)
Chirotherapie
Sonographie
Knochendichtemessung (DPX/DEXA-Methode)

Behandler dieser Gemeinschaftspraxis (2)

Alphabetisch sortiert

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir fühlen uns geehrt, dass Sie unsere Praxis in der Rollnerstrasse in Nürnberg näher kennen lernen möchten. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, auf welche Behandlungsschwerpunkte wir uns spezialisiert haben und welche Leistungen Sie bei uns in Anspruch nehmen können.

Sie möchten mehr Einzelheiten erfahren oder einen Termin vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen und erklären Ihnen mögliche Therapieansätze.

Ihre Facharztpraxis für Orthopädie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Homepage unserer Facharztpraxis für Orthopädie


Unsere Schwerpunkte

Auf dieser Seite können Sie mehr über unsere Behandlungsschwerpunkte und Leistungen in Erfahrung bringen. Sie möchten Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch klären und interessieren sich für eine Behandlung? Gerne heißen wir Sie in unserer Praxis in Nürnberg willkommen. Wir sind gerne für Sie da! 

  • Akupunktur

  • Ambulante Operationen

  • Stoßwellentherapie

  • Sonographie

  • Chirotherapie

  • Knochendichtemessung (DPX/DEXA-Methode)

  • Arthrosetherapie (mit Hyaluronsäure)

  • Akupunktur

    Dieser essentielle Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird 
    seit Jahrtausenden praktiziert und zeigt Wirkung bei einer Vielzahl von Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen – ohne jegliche Medikamente.

    Diese Therapie ist als Ergänzung zu schulmedizinischen Verfahren anzusehen 
    und stellt noch kein allgemein anerkanntes schulmedizinisches Verfahren dar.

    Gerne beraten wir Sie ausführlicher in unserer Praxis!

  • Ambulante Operationen

    Kniegelenksarthroskopien (Gelenkspiegelungen) z.B. bei:

    • Innenmeniskus- oder Außenmeniskusschaden (Meniskusnaht oder -teilresektion)
    • Arthrosebehandlung (Mikrofrakturierung, Abrasionsarthroplastik)
    • Plicasyndrom (Plicaresektion)
    • Synovialitis (Biopsie)
    • freiem Gelenkkörper (Entfernung des freien Gelenkkörpers)
    • Femoropatellarem Schmerzsyndrom durch Patellalateralisation (Internes laterales Release)

     

    Vorfußoperationen z.B. bei:

    • Hallux valgus
    • Hammerzehe
    • Digitus quintus varus

     

    Operationen bei Tennis- und Golferellenbogen
    Metallentfernungen
    u.v.m

    Die Operationen erfolgen in einem der modernsten und neuesten ambulanten OP-Zentren Bayerns.

  • Stoßwellentherapie

    Diese Therapie mit hochenergetischen Schallwellen hat den Vorteil, dass sie den Selbstheilungsprozess des Körpers anregt und somit eine Heilung ohne Medikamente und Bestrahlung erreicht wird. 

  • Sonographie

    Bei entsprechenden Beschwerden und geeigneter Indikation haben wir die Möglichkeit sonographische Untersuchungen mit modernstem Equipment durchzuführen. Aufgrund der Möglichkeit mit dieser äußerst gewebsschonenden Untersuchung Diagnosen zu stellen, können wir häufig auf strahlenintensive und andere weniger schonende Untersuchungen verzichten. Wir verwenden ein Gerät der neuesten Generation.

  • Chirotherapie

    Bei entsprechender Indikation und Symptomatik können verschiedenste Techniken der Chirotherapie sowie osteopathische Techniken an Wirbelsäule und Extremitäten angewendet werden. Hierbei können wir das gestörte Zusammenspiel von Wirbel- und Extremitätengelenken durch schonende Techniken verbessern und somit häufig ohne Einsatz von Medikamenten Beschwerden lindern. Wir zeichnen uns dadurch aus, dass wir uns die Techniken mehrerer Schulen angeeignet haben.

  • Knochendichtemessung (DPX/DEXA-Methode)

    Die Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) dient der Diagnostik bei Osteoporose. Osteoporose wird umgangssprachlich auch als „Knochenerweichung“ oder „Knochenschwund“ bezeichnet und ist gekennzeichnet durch eine Verminderung der Knochenmasse und Auflockerung der knöchernen Strukturen, wodurch eine deutlich erhöhte Brüchigkeit der Knochen entsteht. In Deutschland sind ab dem 50. Lebensjahr etwa jede dritte Frau und jeder fünfte Mann betroffen! Daher ist es wichtig Untersuchungen bei Symptomen und ab dem 50. Lebensjahr auch als Screening zur Früherkennung durchzuführen. Die Untersuchungstechnik erfolgt mit wesentlich weniger Strahlenbelastung als mit einem herkömmlichen Röntgengerät.

  • Arthrosetherapie (mit Hyaluronsäure)

    Intraartikuläre Injektionen von Hyaluronsäure werden auf Wunsch des Patienten an allen großen Gelenken durchgeführt. Dies dient der Arthroseprophylaxe und -behandlung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer Praxis-Homepage


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

  • THERAPIE MIT PRP - PLATELET RICH PLASMA

    Hierbei werden aus Ihrem eigenen Blut Substanzen wie Blutplättchen (Thrombozyten) und die dazugehörigen Wachstumsfaktoren gezielt gewonnen und wieder injiziert. Mit speziell 
    kalibrierten Zentrifugen wird das mit einem Gerinnungshemmer versehene Vollblut (knapp 30 ml) 
    des Patienten zentrifugiert. Anschließend wird mit einem speziellen Spritzen-System das 
    Zentrifugat im Bereich des Buffy Coat (die Schicht, die besonders reich an Blutplättchen und Wachstumsfaktoren ist) gewonnen. Hierbei schöpft man ca. 3 ml des wertvollen Blutbestandteiles ab.

    Diese neue Therapieform wird in den U.S.A. schon vielfach erfolgreich eingesetzt. Die Therapie 
    ist nicht sonderlich zeitaufwändig (ca. 20-30 Minuten), es sind meistens nur eine bis maximal drei Behandlungen notwendig.

    Diese Therapie ist als Ergänzung zu schulmedizinischen Verfahren anzusehen und stellt noch kein allgemein anerkanntes schulmedizinisches Verfahren dar.

    Gerne beraten wir Sie ausführlicher in unserer Praxis!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung91%
Profilaufrufe12.943
Letzte Aktualisierung10.09.2017

Danke , Dr. med. Ulrich Wiesel, Dr. med. Mark… !

Danke sagen