Top-Städte in Bayern
Weitere Städte
  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Dachau
  • Deggendorf
  • Erding
  • Erlangen
  • Forchheim
  • Freising
  • Friedberg
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Germering
  • Hof
  • Kaufbeuren
  • Kempten
  • Kulmbach
  • Königsbrunn
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lauf an der Pegnitz
  • Memmingen
  • Neu-Ulm
  • Neuburg an der Donau
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Passau
  • Rosenheim
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Unterschleißheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Nürnberg
Weitere Stadtteile
  • Almoshof
  • Altenfurt
  • Boxdorf
  • Brunn
  • Buch
  • Buchenbühl
  • Dutzendteich
  • Eberhardshof
  • Eibach
  • Erlenstegen
  • Fischbach
  • Gaismannshof
  • Galgenhof
  • Gartenstadt
  • Gebersdorf
  • Gewerbepark Nürnberg-Feucht
  • Gibitzenhof
  • Gleißbühl
  • Gleißhammer
  • Gostenhof
  • Großgründlach
  • Großreuth bei Schweinau
  • Großreuth h d Veste
  • Hasenbuck
  • Hummelstein
  • Höfen
  • Katzwang
  • Kraftshof
  • Krottenbach
  • Laufamholz
  • Maiach
  • Marienberg
  • Maxfeld
  • Muggenhof
  • Mögeldorf
  • Neunhof
  • Rangierbahnhof
  • Reichelsdorf
  • Reichelsdorfer Keller
  • Röthenbach bei Schweinau
  • Sandreuth
  • Schafhof
  • Schmalau
  • Schniegling
  • Schoppershof
  • Schweinau
  • Steinplatte
  • Sündersbühl
  • Tafelhof
  • Thon
  • Tullnau
  • Veilhof
  • Weiherhaus
  • Werderau
  • Wetzendorf
  • Worzeldorf
  • Wöhrd
  • Zerzabelshof
  • Ziegelstein
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dres. Martin Collenberg und Horst
Dres. Martin Collenberg und Horst

Dres. Martin Collenberg und Horst Ritter

Gemeinschaftspraxis
Ottilienstr. 1, 90461 Nürnberg

zurück zum Profil
Weitere Informationen über uns

Unsere Schwerpunkte

Zahnlücken durch hochwertigen Zahnersatz zu schließen, erfordert viel Fingerspitzengefühl und Know-how. Da die Implantologie Tätigkeitsschwerpunkt unserer Praxis ist, bringen wir viel Erfahrung in diesem Bereich mit. Gerne können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie sich untersuchen und behandeln lassen möchten. Unsere Nürnberger Praxis in der Ottilienstraße 1 heißt Sie herzlich willkommen. 

  • Implantologie

    Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, die in Lokalanästhesie (Spritze) operativ in den Kieferknochen eingesetzt werden. Die Form ähnelt einer Schraube mit einem Innengewinde, in das nach einer Einheilphase ein Aufbau eingeschraubt wird. In der Regel muss zwischen dem Einsetzen des Implantates und der Anfertigung des Zahnersatzes ein Zeitraum von drei bis sechs Monaten zum Einwachsen in den Knochen abgewartet werden. Nach dieser Phase wird der gewünschte Zahnersatz , die „Suprakonstruktion“, auf dem Aufbau befestigt.

    Wo eignen sich Implantate besonders?

    Der ursprüngliche Einsatzort ist der zahnlose Kiefer, bei dem mit einer Totalprothese oft nicht der gewünschte Halt zu erreichen ist. Hier können Implantate zu einem festen Sitz der Prothese verhelfen. Der Verlust einer ganzen Zahnreihe und die Vermeidung einer Teilprothese können eine weitere Indikation darstellen. Generell ist jedoch ausschlaggebend, dass der Kieferknochen sowohl in der Breite als auch in der Höhe ausreichend vorhanden ist, um den Halt und das Einwachsen des Implantates zu ermöglichen. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, kann man gegebenenfalls Knochenmaterial transplantieren oder künstlichen Knochen einsetzen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.ritter-collenberg.de



Willkommen

Leistungsspektrum

Gesamtbewertung

Die Gesamtnote ergibt sich aus dem Durchschnitt der zugehörigen Zahnärzte (2) dieser Praxis. Die Praxis selbst kann nicht bewertet werden.
Gesamtnote
1,1


Bewertete Zahnärzte anzeigen

20Bewertungen
7Patienten-Empfehlungen
1.211Aufrufe des Profils
Zahnärzte bewerten

Bilder