Experten für Schnarchen in Nürnberg (16 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
16 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchung

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenAngstpatientenKinderfreundlichBarrierefreiheit

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Stadtteil

Alle Stadtteile

  1. Dr. SuchyDr. med. Bernhard Suchy

    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    Äußerer Laufer Platz 20
    90403 Nürnberg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    74
    Bewertungen
    1,3 km
    79.1% Relevanz für "Schnarchen"
    kurze Wartezeit in Praxis
    nimmt sich viel Zeit
    sehr vertrauenswürdig
  2. Dr. MüllerDr. med. dent. Thomas Müller

    Dr. med. dent. Thomas Müller
    Zahnarzt, Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnmedizin
    Erlenstegenstr. 3
    90491 Nürnberg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    155
    Bewertungen
    3,7 km
    77.7% Relevanz für "Schnarchen"
    freundlicher Umgang mit Kindern
    sehr gute Aufklärung
    gute Öffnungszeiten
  3. Anzeige

    Dr. HeißenbergDr. med. Mathias C. Heißenberg

    Dr. med. Mathias C. Heißenberg
    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    Katharinengasse 24
    90403 Nürnberg
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    84
    Bewertungen
    0,7 km
    72.5% Relevanz für "Schnarchen"
    sehr gute Aufklärung
    sehr freundlich
  4. Dr. med. Jan Krause

    Dr. Krause

    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    Note
    1,1
    7,5 km
    Note
    1,0
    6,4 km
    Dr. med. Jan Krause

    Dr. Krause

    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    Note
    1,1
    7,5 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

  5. 69.4% Relevanz für "Schnarchen"
    sehr gute Praxisausstattung
    gute Öffnungszeiten
    telefonisch gut erreichbar
    Vertrauen könnte höher sein
    Behandlung anders vorgestellt
  6. 63.7% Relevanz für "Schnarchen"
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Betreuung
  7. Anzeige

Sie schnarchen & sind auf der Suche nach passenden HNO-Ärzten in Nürnberg?

  • Viele Menschen schnarchen: Fast 30 Prozent der Männer geben im Schlaf hörbare Schnarchgeräusche von sich. Ursachen sind Vibrationen zwischen Luftröhre, Nase und Mund, teilweise auch ein schlaffes oder zu langes Gaumensegel.
  • Sobald das Gaumensegel während der Atmung hin und her flattert, kann es dadurch die unangenehme Geräusche auslösen. Bei anderen Betroffenen kommt das Schnarchen jedoch vom Unterkiefer, der so weit nach hinten gerutscht ist, dass die Luft keinen Raum mehr hat. Ist dem so, ist eine Zahnschiene empfehlenswert, die den Kiefer stabilisiert. Darüber hinaus kann der Facharzt Implantate im Gaumen verankern, die sich wie ein Korsett verhalten und das Schnarchen unterbinden. Eine Schnarchtherapie ist ein weiteres Beispiel auf die betroffene Partienten zurückgreifen können. Aber diese Behandlungsmethoden, die gegen das Schnarchen angewandt werden, können leider keinen Erfolg versprechen.