Ärzte für Fettabsaugung in Nürnberg und Umgebung (13 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
13 Treffer

Beliebte Filter

Kassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
10 km
100 km

Stadtteil

Alle Stadtteile

Alle Filter zurücksetzen
Der Umkreis wurde auf 10 km erweitert.
  1. Dr. med. Andreas Grimm

    Dr. Grimm

    Luitpoldstr. 76 b
    91052 Erlangen
    Note
    1,0
    Dr. med. Andreas Grimm

    Dr. Grimm

    Luitpoldstr. 76 b
    91052 Erlangen
    Note
    1,0
    Anzeige
  2. Dr. BaetgeDr. med. Jens Baetge

    Dr. med. Jens Baetge
    Arzt, Allgemeiner Chirurg, Plastischer & Ästhetischer Chirurg
    Sibeliusstr. 15
    90491 Nürnberg
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    104
    Bewertungen
    7,3 km
    99.9% Relevanz für "Fettabsaugung"
    freundlicher Umgang mit Kindern
    sehr gute Aufklärung
    nimmt sich viel Zeit
  3. Ästhetik Team Nürnberg

    Ästhetik Team Nürnberg
    Klinik, Plastische Chirurgie
    Kilianstr. 117 a
    90425 Nürnberg
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    38
    Bewertungen
    6,3 km
    91.7% Relevanz für "Fettabsaugung"
  4. Anzeige

    Herr TaromiMahmoud Taromi

    Arzt, Allgemeiner Chirurg
    Königstr. 49
    90402 Nürnberg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    7
    Bewertungen
    3,6 km
    86.0% Relevanz für "Fettabsaugung"
    nimmt sich viel Zeit
  5. 70.9% Relevanz für "Fettabsaugung"
    gutes Unterhaltungsangebot beim Warten
    kurze Wartezeit in Praxis
    nimmt sich viel Zeit

Sie möchten sich über Fettabsaugungen in Nürnberg informieren?

  • Fettabsaugungen kommen für viele Patienten nur infrage, wenn sie keine Alternative haben, viele Kilogramm Gewicht zu verlieren. Dieser Eingriff wird jedoch auch genutzt, um bei der Entfernung eines Tumors auf eine Operation verzichten zu können.
  • Um das gewünschte Ergebnis zu erreichen, werden Kanüle unter die Haut gelegt. Eine häufig genutzte Methode ist die sogenannte "Tumeszenzanästhesie". Dabei werden Wasser, Betäubungsmittel und chemische Substanzen in das Fettgewebe gespritzt. Nachdem sich die Fettzellen mit diesen Stoffen vollgesogen haben, kann sie der Chirurg nun aus dem Bindegewebe heraustrennen. Dafür werden spezielle Pumpen verwendet, die einen kontinuierlichen Sog erzeugen.
  • Diese Behandlung wird relativ häufig durchgeführt: 250.000 Eingriffe finden Jahr für Jahr in Deutschland statt. Beste Erfolge erzielen Sie dann, wenn Fitnesstraining und eine kalorienarme Ernährung dazukommen.