Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Allgemein- & Hausärzte:
Gold-Kunde
Dr. med. Gregor Gahlen

Dr. med. Gregor Gahlen

Arzt, Allgemeinmediziner

0208/21494

Dr. Gahlen

Arzt, Allgemeinmediziner

Sprechzeiten

Mo
07:45 – 14:00
Di
07:45 – 14:00
Mi
07:45 – 14:00
Do
07:45 – 14:00
Fr
07:45 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Centroallee 26546047 Oberhausen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Willkommen in unserer Praxis!

Was bieten wir, was andere nicht bieten?

Unsere Praxis ist darauf spezialisiert, durch die Analyse von speziellen Vitalstoffen direkt aus der Zelle eine Möglichkeit zu schaffen, Erkrankungen bereits im Stadium der Entstehung vorzubeugen und chronische Erkrankungen zur Rückbildung zu führen.

Unsere Laboruntersuchungen reichen weit über die reine Analytik hinaus.Unterschiedliche molekulargenetische Untersuchungen erlauben eine einmalige genaue Aufklärung Ihres Gesundheitsrisikos!

Ihr Dr. med. Gregor Gahlen

Definition

Warum können wir unsere Arme heben? Warum können wir uns von A nach B bewegen und viele tausend Dinge mehr? Letztlich ist es bei allen Lebensvorgängen nur eine ganz bestimmte chemische Reaktion, welche aus der Aufnahme von Nahrungsmitteln die Energie liefert, und das ist die Hydrolyse von ATP (Adenosintriphosphat), etwa 70 kg pro Tag und zu 90% von den rund 200 Billiarden Mitochondrien in jeder unserer 100 Billionen Körperzellen gebildet. Sinkt diese Produktion an ATP - durch welche Ursachen auch immer - um mehr als 50%, treten chronische Erkrankungen auf, hier insbesondere:

  • ADS, ADHS
  • Burn out
  • Autoimmunerkrankungen aller Art (Diabetes mellitus, Hashimotothyreoiditis, Chron. Rheuma u.a.)
  • Chronische Erkrankungen wie Allergien, Neurodermitis, Psoriasis,
    Bronchial- und Lungenkrankheiten, Nahrungsmittelallergien
  • CFS  (chronischesErschöpfungssyndrom)
  • Frauenleiden (Dysmenorrhoe, Hypermenorrhoe, Myome, PCO)
  • Herpes simplex-Viruserkrankungen
  • HWS Syndrom
  • Kinderkrankheiten (typisch Polypen), Zöliakie
  • Krebs
  • Mykosen (Pilze) und Parasiten im Körper
  • Multiorganerkrankungen (Patienten mit Multiorganerkrankungen,
    die diagnostisch nicht abgeklärt werden konnten)
  • MCS (Multiple Chemikalien Sensibilität), Vergiftungen mit Schwermetallen
  • Psychische Erkrankungen, Depression, Psychosen, Schizophrenie
  • Sucht, Alkohol- und Nikotin-Unverträglichkeit, Narkose-Unverträglichkeit
  • u.v.m.


Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.dr-gahlen.de/hintergruende.htm


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Wir sind eine der wenigen Praxen in Deutschland, die Ihre gesundheitlichen Probleme durch Untersuchung der zur Krankheit führenden Energiedefizite, die wir messen und gezielt behandeln, angeht.

Wir bieten Ihnen eine nachhaltig effektive Behandlung insbesondere bei:

  • Leistungsschwäche bis hin zum Burn-out

  • ADHS bei Kindern und Erwachsenen

  • Unerfüllter Kinderwunsch

  • Leistungsschwäche bis hin zum Burn-out

    Burn-out ist keine Erkrankung der Psyche !

    Das Phänomen Burn-out nimmt dramatisch zu. Die Ärzte finden kein biochemisches Äquivalent bei Laboranalysen... weil sie nicht wissen, wonach sie wo zu suchen haben... und haben damit auch keinen effektiven Therapieansatz. Das Problem entgleitet den Medizinern und Politikern mehr und mehr mit verheerenden Folgen für die Gesellschaft.

    Das Burn-out-Syndrom, was soviel bedeutet wie Ausgebranntsein, bezeichnet einen Zustand hochgradiger körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung einhergehend mit reduzierter Leistungsfähigkeit. Es ist oft Endzustand einer Entwicklung, die mit der Zielsetzung hoher Ideale begann und dann im Erkennen des eigenen körperlichen Unvermögens zu Desillusionierung, Apathie, so genannten psychosomatischen Erkrankungen, und Depressionen führt. Auch können anhaltende Aggressivität gegenüber der Umgebung und eine erhöhte Suchtgefährdung folgen.

  • ADHS bei Kindern und Erwachsenen

    Mitochondriale Schäden werden zunehmend von der Mutter auf ihre Kinder vererbt.

    ADHS, und das ist den Wenigsten bekannt, ist immer Ausdruck eines Energiedefizits in den Mitochondrien. Dies ist mit gravierenden, nur intrazellulär zu analysierenden Mängelzuständen verbunden, im Gegensatz zur herkömmlichen Bestimmung im Blut. Weiter kann eine genetisch bedingte, nachweisbare Enzymveränderung ADHS begünstigen. Wenn man sie aufdeckt - fast 20% der Menschen sind betroffen - kann man diese auf einfache Weise abpuffern.

    Kaum ein Therapeut deckt diese Mängel auf, insbesondere auch den an Vitamin D.

    Erstellt man von diesen Kindern Neurostressprofile, so sieht man Mängel wie bei einem ausgeprägten Burn-out Syndrom und mehr.

    Und hier beginnt die Behandlung …

    NICHT mit Psychopharmarka, sondern mit der Substitution der verlustigen Vitalstoffe in hohen und höchsten Dosen.

  • Unerfüllter Kinderwunsch

    Vitalstoffmängel, d. h. Mangel an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen, ist häufig umweltbedingte Ursache ungewollter Kinderlosigkeit. Diese Mängel kann man diagnostizieren und beheben. Diese Erkenntnisse verdanken wir der Grundlagenforschung der letzten 15 Jahre und sie haben - systemimmanent - noch keinen Einfluss auf die Schulmedizin.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Gregor Gahlen


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Ich möchte, dass Sie sich in meiner Hausarztpraxis wohlfühlen. Egal, ob Sie sie gesund oder krank betreten. Im Rahmen der hausärztlichen Versorgung biete ich Ihnen medizinische Untersuchungen, Behandlungen und Präventionsangebote. Wann immer Sie uns besuchen, möchten wir Ihnen ein Ansprechpartner sein, dem Sie vertrauen können. Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Hypoxie-Therapie

  • Hochbegabung

  • Behandlung von Mangelkrankheiten

  • Behandlung von Potenzstörungen

  • Hypoxie-Therapie

    • Sauerstofftherapie zur Verbesserung der Energiegewinnung und Rückbildung von Krankheiten und des Alterungsprozesses
  • Hochbegabung

    Unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften führen wir bei entsprechendem Erscheinungsbild hier eine molekulargenetische Untersuchung durch, die uns Auskunft gibt, welchem der drei Comt-Genotypen das Kind - oder der Erwachsene - zuzuordnen sind. Durch Substitution der fehlenden Vitalstoffe gelingt es uns in der Regel, die Leistungsfähigkeit des Kindes - insbesondere bei diagnostizierter Hochbegabung - zu stabilisieren.

  • Behandlung von Mangelkrankheiten

    Zu den am häufigsten auftretenden Vitalstoffmangelkrankheiten zählen:

    • Haarausfall
    • Lipödem
    • CFS = Chronisches Erschöpfungssyndrom
    • Homocystein
    • Regelstörungen
    • Hyperhidrosis:
    • Schleimhautschwellungen wie "Nase zu“
    • Diabetes mellius Typ II
    • Säurerückfluss in die Speiseröhre: Reflux
    • Stuhlinkontinenz
    • Maculadegeneration

    Erhebt man bei diesen Patienten die Krankengeschichte, d. h. Hinterfragung in chronologischer Reihenfolge den Gesundheits-, Krankheits-, Beschwerdeverlaufs seit der  Geburt und die systematische Hinterfragung aller Organe, so erkennt man, dass die oben aufgeführten Krankheitsbilder nur ein Mosaikstein in einem viel komplexeren Multiorganbeschwerdebild sind. Es handelt sich immer um Multisystem-Erkrankungen.

  • Behandlung von Potenzstörungen

    Der Altershypogonadismus des Mannes…
    ... oder die altersbedingte Impotenz

    Das Altern stellt einen physiologischen Prozess dar, der sowohl mit körperlichen als auch mit psychosozialen Veränderungen einhergeht. Der Abfall der Sexualhormone spielt dabei eine wichtige Rolle, wohl sogar die entscheidende. Zwischen dem 30. und 40.Lebensjahr nimmt der Testosteronspiegel des Mannes circa um ein Prozent im Jahr ab. Der Gesamtestosteronspiegel kann im Blut gemessen werden. Es gibt einen gebundenen und einen freien Anteil an Testosteron im Blut. Wichtig hierbei ist, dass nur der freie Anteil wirksam ist.

  • Demenz

    Demenz ist heute früh erkennbar.

    Unter unseren Patienten sehen wir häufig solche mit Störungen von Aufmerksamkeit, Konzentration, Merkfähigkeit, Gedächtnisleistung. Schon im Kindesalter zeigen sich Störungen verbunden mit Lese- und Rechtschreibschwäche, verminderter Lern- und Aufnahmefähigkeit und Verhaltensstörungen. Diese Erkrankungen zu verhindern leisten nur Mikronährstoffe.

  • Behandlung des Vitamin-D-Mangels

    Durch die Bedingungen unseres westlichen Lebensstils und durch Ansiedeln von Menschen in Zonen des Erdballs, die weiter vom Äquator weg sind, kommt nicht ausreichend Sonne auf die Haut der Menschen. Begünstigend für einen Vitamin-D-Mangel sind insbesondere:

    • Bekleidung
    • Sonnenschutzgebrauch ab Faktor 8 aufwärts
    • lange Arbeitszeiten in Gebäuden
    • dunkle Hautfarbe
    • Unfähigkeit, ohne fremde Hilfe ins Freie zu gehen
    • Durch Enzyminduktion, z. B. Alkoholmissbrauch, bestimmte Medikamente
  • Behandlung der KPU (Stoffwechselstörung)

  • Behandlung von Mangelernährung

    Obst und Gemüse zählen zu den Fundamenten einer gesunden Ernährung. Erwachsene und Kinder nehmen nicht die täglich empfohlene Mindestmenge zu sich, ein Trend, der in der Junk- bzw. Fast-Food-Gesellschaft zunimmt. Auch dadurch kommt es zu einem Mangel an Vitalstoffen. In verarbeiteten Nahrungsmitteln sind Vitalstoffe (Vitamine, Mineralien und Spurenelemente) in unzureichender Menge enthalten, so dass dem Körper kein Schutz geboten wird und Stoffwechselvorgänge nicht reibungslos ablaufen können. Der nach Vitalstoffen schreiende Körper signalisiert dem Gehirn Vitalstoffbedarf und das Gehirn meldet Hunger. Es kommt zur raschen Aufnahme energiereicher aber vitalstoffarmer Nahrungsmittel und wir sitzen in der Falle. Die durch Vitalstoffmangel bedingten Krankheiten nehmen nachweislich in erschreckendem Maße zu.

  • Behandlung des Vitalstoffmangels

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Gregor Gahlen


Note 1,5 •  Sehr gut

1,5

Gesamtnote

1,5

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,6

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,9

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,6

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,1

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (85)

Alle50
Note 1
43
Note 2
3
Note 3
0
Note 4
2
Note 5
1
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
18.04.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

ENDLICH - die Lösung für so viele lebenseinschränkende Erkrankungen

Lieber Herr Dr. Gahlen, liebe zukünftige Patienten,

nach nun fast 2 Jahren schreibe ich diese Zeilen. Denn die Liste der Erkrankungen meines Sohnes war lang: KISS-Syndrom, überdurchschnittliche Infektanfälligkeit, Hochsensibilität...

Kurz zur Geschichte meines Sohnes: Mein Sohn war überdurchschnittlich infektanfällig, hatte zudem Wutanfälle und wollte nicht in die Kita. Dort hatte er keine Freunde, es war ihm zu laut, so dass er u.a. nicht in einem Raum mit den Kindern zusammen das Essen zu sich nehmen wollte. Aufgrund seiner Hochsensibilität war er bei einer Heilpraktikerin in Behandlung. Trotz der Einnahme von „Kryptosan forte“ (Vitamin B12), hatte er immer noch emotionale Ausbrüche. Parallel wurde er in einer Praxis für „Neurophysiologische Entwicklungsförderung“ (Stichworte: Kiss-Syndrom, Nichtkrabbeln) mit großem Erfolg behandelt. Jedoch war er immer noch sehr oft krank. Mein Sohn war mittlerweile 6 Jahre alt geworden und eingeschult. Täglich protestierte er mit Wutanfällen gegen die Hausaufgaben, weinte oft und schien schon depressiv zu sein. Ich entdeckte glücklicherweise die Homepage von Herrn Dr. Gahlen. Nachdem wir Herrn Dr. Gahlen aufgesucht und ihm alle Probleme genau schilderten, erfolgte eine Laboranalyse. Herr Dr. Gahlen vermutete eine Hochbegabung. Die Blutergebnisse zeigten eine andauernde Unterversorgung seines Körpers, ein IQ-Test in einer Institution eine Hochbegabung, so dass mein Sohn eine Klasse überspringen musste. Herr Dr. Gahlen gab uns einen Therapieplan aus hochdosierten Nährstoffen und einer Ernährungsumstellung aus hochwertigen Lebensmitteln, wie z.B. Vollkornprodukte und Öle, der Verzicht auf Zucker und Weizenmehl, aber auch die Reduktion von Kohlenhydrate. Unsere Ernährung besteht heute größtenteils aus Lebensmitteln direkt vom Bio- und Demeterbauern. Unser Sohn wird heute weniger bis gar nicht mehr krank, er lacht und springt wie ein „normales Kind“, und was noch ganz wichtig für seine Entwicklung ist, er hat Freunde! Danke!

13.03.2021
4,4

Netter Arzt, aber leider meiner Meinung macht nicht zu empfehlen.

Arzt freundlich, aber Standardprogramm über PowerPoint. Sehr enttäuscht von Besprechung des Therapieplans. Ein Wert war auffällig, besonders in Zusammenhang mit der best. Diagnose. Fragen dazu konnte er nicht beantworten. Rückruf wie versprochen kam nie.Therapieplan habe ich mit Zweimeinung überprüfen lassen,nachdem ich nach 5 Wochen Probleme mit Nieren bekommen habe. Therapieplan passte nicht zu den Laborwerten. 3 Nährstoffe waren komplett kontra für meine Diagnose. Leider Geld umsonst !

02.01.2021 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Absolut zu empfehlen, wahnsinnige Veränderung! Erschöpfung, Lipödem, Stress etc.

Ich möchte Dr. Gahlen meinen Dank aussprechen. Ich bin mit Erschöpfungszuständen zu ihm gekommen, ständiger Müdigkeit und Abgeschlagenheit sowie diagnostiziertem Lipödem. Allgemein heißt es, das Lipödem sei nicht heilbar. Vor ca. 6 Monaten war ich bei Dr. Gahlen und meine Beine sind mittlerweile super schlank (Jeansgröße 26) und wohlgeformt, Cellulite ist gar nicht vorhanden! Durch eine konsequente Einnahme der Nahrungsergänzungsmittel und strikte Ernährungsumstellung war diese Veränderung möglich und beweist, dass das Lipödem heilbar ist, wenn die Mitochondrien erneuert werden und auf Zell-Ebene angesetzt wird. Dr. Gahlen findet Nährstoffmängel und geht diese gezielt an. Ich möchte unbedingt betonen, dass der Patient selbst konsequent mitarbeiten muss und auch Geduld braucht. Ein solch krankhafter Zustand entsteht über Jahre und der Körper braucht Zeit, sich zu regenerieren. Die Umstellung und der Verzicht auf vieles mag anfangs schwer sein, man wird aber schnell belohnt durch einen verbesserten Gesundheitszustand. Dr. Gahlen nimmt sich sehr viel Zeit im Gespräch und untersucht den Körper genauestens, sieht sich Fingernägel an, überprüft das Gleichgewicht etc. Das habe ich bislang so nie zuvor erlebt. Als gesetzlich versicherte Patientin musste ich die Behandlung selbst zahlen, aber das war es absolut wert. Jede Frau, die über eine Operation des Lipödems nachdenkt, sollte zunächst Dr. Gahlen besuchen. Die Behandlung ist nicht nur vergleichsweise günstig, sondern vielmehr profitieren Sie auf allen Ebenen. Strahlende Haut, schöne Haare, keine Infektionen mehr, insgesamt viel fitter und stärker. Lediglich meine Migräne hat sich bislang noch nicht verbessert, aber das kommt vielleicht noch. Für mich ist es schon ein kleines Wunder, wie sich meine Beine entwickelt haben. Vielen Dank lieber Dr. Gahlen. Einzig negativ fand ich die fehlende Info, wie lang ich die Mittel einnehmen soll und das kurze Telefonat, aber nach Rückfrage hat sich das geklärt. Insgesamt prima!

10.12.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,6

Sehr gute Hilfe - aber man sollte wissen worauf man sich einlässt

Anfang 2019 erkrankte ich an einer Depression, so dass ich ca. anderthalb Jahr krankgeschrieben war. Nachdem ich aus dem KH entlassen und mit Medikamenten (Venlafaxin) versorgt war, hatte ich nicht das Gefühl, dass es mir wirklich dauerhaft besser geht. Das Medikament wurde dieses mal zwar nicht direkt "verstoffwechselt" (was eines meiner Probleme bei Medikamenten ist), es zeigte, wie sich durch Laboruntersuchungen dann herausstellte, aber auch keine Wirkung. Leider hatte man es bisher wohl nicht für nötig gehalten das ebenfalls mal zu überprüfen. Die Nebenwirkungen beim Absetzen / Ausschleichen des Medikamentes dagegen waren/sind dann um so schlimmer.

Durch die Therapie von Dr. Gahlen ging es mir ziemlich schnell besser, ein zeitweises aussetzen für ca. 3 Wochen, zwischen zwei Terminen, hat mir auch sehr schnell gezeigt, dass es mir ohne die Therapie wieder wesentlich schlechter ging, dass es hier also einen direkten Zusammenhang gibt.

Alles in allem bin ich dabei ein nutzloses Medikament loszuwerden, mein Befinden hat sich wesentlich gebessert, ich kann wieder richtig sprechen, mich wieder konzentrieren, das heißt, ich kann wieder Hörbücher hören, Bücher lesen, Filme anschauen und auch wieder arbeiten. Mein Tinnitus ist bisher leider nicht weg - es geschehen halt keine Wunder. Was sich hier so banal anhört kann einem im Alltag ganz schön belasten und das nicht nur für einen selber, sondern auch für die Familie - viele die das hier lesen und Hilfe suchen werden wissen was ich meine.

Ich denke man sollte sich schon mal im Vorfeld informieren was Dr. Gahlen anbietet und wird dann auch keine Wunder erwarten. Allerdings wird vieles nachvollziehbar was er an Therapien in seiner Praxis anbietet, da hier auf Basis von wissenschaftlichen Laborergebnissen gearbeitet wird. Mittlerweile kenne ich mehrere Patienten denen es wieder besser geht und die schon aufgegeben hatten - daher kamen auch die Empfehlungen.

Von mir ebenfalls eine klare Empfehlung, da nachvollziehbar!

07.12.2020
1,0

Sehr guter Mediziner, ganzheitliche Behandlung, mitochondriale Medizin

Meine hohe Infektanfälligkeit (ca. 3/4 meiner Lebenszeit schwer erkältet, wenig belastbar. Dr. Gahlen stellte durch eine Blutuntersuchung fest, dass die Bildung von (ATP) in den Mitochondrien geschwächt war und verordnete hochdosiert Nahrungsergänzungsmittel. Seitdem geht es mir sehr gut. Die Infekte sind verschwunden, ich fühle mich bestens, schlafe gut, habe gute Laune. Da Kassenpatientin, musste ich selbst bezahlen, das war aber machbar. Ich kann Herrn Dr. Gahlen wirklich sehr empfehlen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung86%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe128.707
Letzte Aktualisierung24.02.2021

Finden Sie ähnliche Behandler