Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Oliver Krumm

Dr. med. Oliver Krumm

Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)

069/884160

Dr. Krumm

Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)

Sprechzeiten

Adresse

Kaiserstr. 32-3463065 Offenbach

Weiterbildungen

Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen,

es freut mich, dass Sie sich über meine Operationspraxis in Offenbach informieren möchten. Auf meinem jameda-Profil erfahren Sie, wann unser Haus geöffnet hat, in welchen Fachgebieten ich mich besonders gut auskenne und welche Leistungen wir anbieten.

Sie haben Fragen? Gerne bespreche ich Ihre Diagnose und alle Behandlungsmöglichkeiten mit Ihnen persönlich. Ich freue mich, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihr Dr. med. Oliver Krumm

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Operationspraxis Offenbach


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Hier möchte ich Ihnen meine Fachgebiete nennen, damit Sie sich einen ersten Überblick über meine Praxis verschaffen können. Ich nutze mein breitgefächertes Wissen, damit Sie schnellstmöglich wieder gesund werden. Sie haben Fragen oder möchten sich behandeln lassen? Gerne kläre ich Einzelheiten im persönlichen Gespräch mit Ihnen.

  • Gynäkologie

  • Ambulante Operationen

  • Gynäkologie

  • Ambulante Operationen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Die Praxis wurde 1991 gegründet. Sie verfügt über zwei vollausgestattete Operationssäle und 10 Betten. Pro Jahr werden über 2500 Operationen durchgeführt. Die Ärzte mit langjähriger Klinikerfahrung, meist als Oberärzte, sorgen für einen hohen Sicherheitsstandard bei nur angenehm kurzem Aufenthalt: Nach durchschnittlich drei Stunden verlassen die Patientinnen wieder unsere Praxis.

  • Ambulante Ausschabung (Curettage-Abrasio)

  • Ambulante Sterilisation

  • Ambulante Bauchspiegelung (Laparoskopie)

  • Ambulante Konisation (Kegelförmige Gewebsentnahme am Gebärmutterhals)

  • Ambulante Ausschabung (Curettage-Abrasio)

    Bei der Ausschabung zur Abklärung und/oder Beseitigung von Krankheitserscheinungen muss zunächst der Gebärmutterhals durch instrumentelle Dehnung erweitert werden. Die Gebär­mutter­schleim­haut wird anschließend mit einem schlanken Instrument ausgeschabt. Wir arbeiten in unserer Praxis mit 3 Anästhesisten (Narkose-Fachärzten) zusammen und sind deshalb in der Lage, alle Eingriffe in Vollnarkose durchzuführen.

  • Ambulante Sterilisation

    Bei der Sterilisation wird im Bereich des Nabels über eine Spezialnadel eine bestimmte Menge Kohlensäuregas in den Bauchraum eingeleitet, um die Übersicht zu verbessern. Anschließend wird über eine Führungshülse eine Optik in den Bauchraum eingeführt, um damit die Organe zu überblicken. Knapp über dem Schambereich wird ein zweiter kleiner Einstich durchgeführt. Hierdurch wird ein Spezialinstrument eingeführt, mit dem die Eileiter verschlossen werden. Nach der Sterilisation können Schmerzen im Bauch auftreten, außerdem können durch die Reizung des Zwerchfelles Schulterschmer­zen und Schmerzen im Halsbereich entstehen, die aber nach kurzer Zeit abklingen.

  • Ambulante Bauchspiegelung (Laparoskopie)

    Bei der Bauchspiegelung wird im Bereich des Nabels über eine Spezialnadel eine bestimmte Menge Kohlensäuregas in den Bauchraum eingeleitet, um die Übersicht zu verbessern. Anschließend wird über eine Führungshülse ein Laparoskop (optisches Instrument) in den Bauchraum eingeführt, um damit die Organe zu überblicken. Manchmal werden zur besseren Übersicht oder zwecks operativer Eingriffe weitere kleine Einschnitte im Unterbauch angelegt, um Spezialinstrumente einzuführen. Nach der Bauchspiegelung können Schmerzen im Bauch auftreten, außerdem können durch die Reizung des Zwerchfelles Schulterschmerzen und Schmerzen im Halsbereich entstehen, die aber nach kurzer Zeit abklingen.

  • Ambulante Konisation (Kegelförmige Gewebsentnahme am Gebärmutterhals)

    Ihre Ärztin/Ihr Arzt hat bei einer Vorsorgeuntersuchung Zellveränderungen am Gebärmutterhals festgestellt, die überprüft werden müssen, insbesondere dahin gehend, ob sie noch gutartig sind. Daher soll diese Stelle durch eine kegelförmige Gewebsentnahme entfernt, und einer gründlichen histopathologischen Unter­suchung zugeleitet werden. Vor der Vollnarkose wird eine Lupenbetrachtung (Kolposkopie) des Mutter­mundes durchgeführt, um Ausdehnung und Größe des Kegels zu bestimmen. In Vollnarkose wird danach der Kegel (Konus) durch Anwendung des Laserstrahls oder des Elektroskalpells entfernt. Eine Gebär­mutter­hals­aus­scha­bung (Cervixcurettage) soll auch die Untersuchung der höher gelegenen Schleim­haut er­mög­lichen.

  • Lasertherapie von Condylomen (Warzen im Genitalbereich)

    Das Prinzip der LASER-Therapie besteht darin, dass Lichtstrahlen durch bestimmte physikalische Maß­nah­men so verändert werden können, dass damit Gewebe geschnitten bzw. Gewebe verdampft (Laser­vapori­sation) werden kann. Die Eindringtiefe des Laserstrahls kann gut reguliert werden, so dass tiefergelegene Gewebsschichten geschont werden können. Laserstrahlen haben nichts mit Röntgenstrahlen oder Radio­aktivität zu tun.

  • Schamlippenreduktion

    Hierbei wird mittels LASER die vergrößerte Schamlippe verkleinert. Anschließend werden mit ganz feinen (selbstauflösenden) Fäden die Wundränder vernäht. Der Eingriff muss wegen des LASERs in Vollnarkose durchgeführt werden. Kosten: 700,- bis 1.000,- €

  • Jungfernhaut-Naht

    Hierbei wird die beim Unfall oder Geschlechtsverkehr eingerissene Jungfernhaut wieder hergestellt. Dabei werden die Wundränder der Jungfernhaut „angefrischt“ und mit ganz feinen (selbstauflösenden) Fäden - mittels Lupenbrille – wieder vernäht. Der Eingriff wird in Vollnarkose durchgeführt. Kosten: ca. 500,- €

  • Endometriumablation mit der Goldnetz-Methode

    Die Endometriumablation mit der Goldnetz-Methode (NovaSure) ist eine einfache, sichere und erfolgreiche Therapie bei starken Monatsblutungen. Sie ist sicher und kann nachweislich starke Menstruationsblutungen ohne Hormongaben oder Gebärmutterentfernung verhindern. In einer kurzen Narkose wird ein Goldnetz in die Gebärmutterhöhle eingelegt und für 1 bis 2 Minuten ein Hochfrequenzstrom über das Netz abgegeben. Dabei wird die innere Schicht der Gebärmutter entfernt. Die meisten Kassen übernehmen problemlos die Kosten (DAK, Barmer und viele Betriebskrankenkassen) bei anderen müssen Einzelanträge gestellt werden.

    Ein präoperatives Beratungsgespräch in unserer Praxis ist sehr zu empfehlen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


Meine Kollegen (2)

Praxis

jameda Siegel

Dr. Krumm ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 5

Frauenärzte · in Offenbach am Main

Note 1,4 •  Sehr gut

1,4

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

2,1

Entertainment

2,6

alternative Heilmethoden

2,5

Kinderfreundlichkeit

1,8

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

2,2

Parkmöglichkeiten

1,6

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (116)

Alle44
Note 1
40
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
16.03.2021
1,2

Ein kompetentes und freundliches Team

Habe mit dieser Praxis nur positive Erfahrungen gemacht. Herr Dr. Krumm und sein Team habe ich als freundlich, aufmerksam und hilfsbereit empfunden. Hatte während der Zeit meines Aufenthaltes dort die ganze Zeit über das Gefühl hier sehr gut aufgehoben zu sein. Ein Glück das es so was noch gibt. Vielen Dank für die fürsorgliche Betreuung in Ihrer Praxis.

Kommentar von Dr. Krumm am 18.03.2021

Liebe Patientin, es freut uns sehr, dass Sie unsere Bemühungen als so positiv empfunden haben, aber auch insbesondere, dass Sie sich auch die Mühe gemacht haben, dies mit einer sehr positiven Bewertung zum Ausdruck zu bringen. Die erzeugt für das gesamte Praxisteam nochmals eine Portion Extraschub und -Motivation - herzlichen Dank dafür. Ihnen weiterhin alles Gute, Dr. O. Krumm

24.02.2021
5,0

Abgestumpft

Leider empfand ich den Besuch in der Praxis als sehr unangenehm. Ich hatte einen Termin zur OP Besprechung von Endometriose.

Herr Dr. Krumm wirkte auf mich sehr kühl & empathielos.

Als ich in der Umkleidekabine stand, klärte er mich über die OP Risiken auf, dies empfand ich als sehr unangenehm.

Auf Fragen meinerseits reagierte er generell genervt und schaute dabei ständig auf die Uhr. Für mich ist der „Routine Eingriff“ ein sensibles Thema. Ich bin heulend aus der Praxis. Nie wieder !

Kommentar von Dr. Krumm am 25.02.2021

Sehr geehrte Patientin, dass ich nicht mit allen Patientinnen auf einer Wellenlänge liegen kann ist leider einmal ein Fakt. Mir allerdings fehlende Empathie vorzuwerfen trifft mich tief! Zumal Operationen bei Endometriose definitiv einen wichtigen Anteil unseres operativen Portfolio ausmacht. Mir sind die Ängste und Nöte der Betroffenen bekannt und verständlich, zumal bei jungen Frauen auch noch das Thema Kinderwunsch häufig mit hinein spielt. Dass ich ein begonnenes Gespräch nicht abrupt beende, wenn eine meiner Patientinnen in die Umkleide geht entspricht der Höflichkeit, wobei die sensiblen Themen der OP-Aufklärung immer von Angesicht zu Angesicht erfolgen. Sämtliche meiner Patientinnen bekommen die Zeit, die sie benötigen, um Ihre Fragen zu klären oder auch einen 2. Termin, sollten inzwischen neue Fragen sich auftun. Da Sie einen sehr frühen Termin bei mir hatten, standen noch Operationen aus, somit trage ich entsprechend auch keine Uhr auf die ich hätte ständig schauen können; hier müssen Sie etwas fehlinterpretiert haben. Letztendlich möchte ich mich entschuldigen, dass ich Ihnen das Gefühl vermittelt habe, nicht entsprechen wahrgenommen zu werden, dies sollte nicht vorkommen. Zumal keine OP ein Routineeingriff ist, sie ist immer individuell und muss so geplant und behandelt werden. Sollten Sie doch noch ein Gespräch wünschen, können Sie sich jederzeit an mich wenden. Ihnen alles Gute für die Zukunft, Dr. med. O. Krumm

07.12.2020
1,0

Sehr zu empfehlen

Sehr nette Mitarbeiterinnen und auch bei Dr.Krumm habe ich mich sehr wohl gefühlt.

Kann diese Praxis wärmstens weiterempfehlen.

30.10.2020
1,0

Tolle Praxis, tolles Team

Für meinen Notfall habe ich sofort einen Termin bekommen.... Das ganze Team von der Rezeption bis zur Betreuung danach einfach Klasse.

Kommentar von Dr. Krumm am 02.11.2020

Sehr geehrte Patientin, herzlichen Dank, dass Sie Ihre Zufriedenheit mit unserer Leistung so positiv bewerten. Ich freue mich, dass unser gesamtes Team unsere permanenten Bemühungen Sie spüren ließ und Ihre Behandlung von entsprechendem Erfolg gekrönt ist. Ihnen weiterhin alles Gute, mit freundlichen Grüßen, Oliver Krumm

26.10.2020
1,0

Einer der besten und nettesten Ärzte -und Praxisteams die ich kenne...

Ich möchte diese Praxis gerne weiterempfehlen. Erreichbarkeit war immer 1A, innerhalb von 2-3 Tagen Termine bekommen, war bereits zweimal in dieser Praxis. Ich habe mich jedes Mal gut aufgehoben gefühlt, Herr Dr. Krumm ist ein sehr kompetenter und super freundlicher Arzt, die Arzthelferinnen sind alle klasse, super nett und sehr aufmerksam, kümmern sich bestens um einen. Ich möchte DANKE sagen, es sollte mehr solcher Praxen geben. Großes Lob an sie alle..

Weitere Informationen

Weiterempfehlung90%
Profilaufrufe29.215
Letzte Aktualisierung10.11.2015

Danke , Dr. Krumm!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Offenbach

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Bad Hersfeld
    • Bad Homburg
    • Bad Nauheim
    • Bad Vilbel
    • Baunatal
    • Bensheim
    • Butzbach
    • Dietzenbach
    • Dreieich
    • Friedberg (Hessen)
    • Friedrichsdorf
    • Fulda
    • Gießen
    • Griesheim
    • Hattersheim am Main
    • Heppenheim
    • Hofheim
    • Kelkheim (Taunus)
    • Lampertheim
    • Langen
    • Limburg
    • Maintal
    • Marburg
    • Mörfelden-Walldorf
    • Mühlheim am Main
    • Neu-Isenburg
    • Oberursel (Taunus)
    • Pfungstadt
    • Rodgau
    • Rödermark
    • Rüsselsheim
    • Taunusstein
    • Viernheim
    • Weiterstadt
    • Wetzlar
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken