Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med.Frank Marx

Arzt, Orthopäde

069/818480
Note
4,4
26Bewertungen
Note
4,4
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Dr. Marx

Arzt, Orthopäde

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Rowentastr. 263071 Offenbach
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Frank Marx?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.

Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

  • Röntgendiagnostik

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (26)

Gesamtnote

4,4
4,3

Behandlung

4,4

Aufklärung

4,6

Vertrauensverhältnis

4,6

Genommene Zeit

4,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

3,6

Wartezeit Termin

2,9

Wartezeit Praxis

3,0

Sprechstundenzeiten

3,3

Betreuung

3,6

Entertainment

2,6

alternative Heilmethoden

3,7

Kinderfreundlichkeit

1,9

Barrierefreiheit

3,3

Praxisausstattung

3,4

Telefonische Erreichbarkeit

1,9

Parkmöglichkeiten

2,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
2
Note 2
0
Note 3
2
Note 4
2
Note 5
5
Note 6
1
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 30.07.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
3,8

Termin

Ich habe am 30.08. um 9.30 Uhr einen Termin , den ich gerne abgesagt hätte, aber telefonisch kein durchkommen nach frei Zeichen und mehrmaligen Ruf kommt das Belegt Zeichen. Das ist negativ zu bewerten. Macht eine vernünftige Termin Verwaltung nicht möglich.

Bewertung vom 14.05.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Super Arzt , Alles normal..

Normale terminevergabe, keine lange wartezeiten.. gute parkmöglichkeiten .

Bewertung vom 14.01.2019
5,6

hüftschmerz

halbe jahre krank dan gesund schmerz noch da

scheise arzt

Bewertung vom 13.04.2018, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
4,4

Wenn es mal länger dauert....

nicht der freundlichste, lange Wartezeiten, keine telefonische Erreichbarkeit

Bewertung vom 23.11.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
4,8

hier muss ich nicht mehr hin

Freundliche Sprechstundenhilfen, relativ schnell einen Termin bekommen.

Anfangs war ich positiv überrascht, da der Arzt geziehlte Fragen stellt. Leider geht er aber auf die Antworten nicht ein. Irritiert bin ich über die "Falschaussagen":

-Rehasport ist das gleiche wie Physiotherapie (Rehasport daf von nicht medizinischem Personal ausgeführt werden und findet in Gruppen statt - Physiotherapie findet in Einzelsitzungen durch ausgebildete Personen statt)

-Wenn ein Rezept für Rehasport ausgestellt ist, dann darf kein Rezept für Physioth. ausgestellt werden.

- Eine Langfristengenehmigung darf nur für Personen unter 18 Jahre ausgestellt werden

Ist er hier nur uninformiert oder ?????

Nachdem meine Beschwerden schlimmer geworden sind und noch Schmerzen in einem anderen Gelenk hinzukamen bekam ich mitgeteilt - "es ginge nur eine Sache" ???

Fazit--- einen Besuch kann man sich hier sparen....

Bewertung vom 29.09.2016, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
5,4

Nicht weiter zu empfehlen.

Typisches schnell schnell verhalten keine 2 minuten war der arzt im zimmer,mir wurde zwar mitgeteilt das mein fußzeh nicht gebrochen ist aber was genau da ist wurde mir nicht mitgeteilt.

Bewertung vom 12.09.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Kompetenter und freundlicher Arzt, zu dem man Vertrauen haben kann

Ein kompetenter und freundlicher Arzt, dem ich mein volles Vertrauen schenken kann. Ich bin seit ca. 4 - 5 Jahren wegen mehrerer unterschiedlicher Beschwerden in der Behandlung von Herrn Dr. Marx, und ich habe immer die Erfahrung gemacht, dass er sich intensiv mit meinen Symptomen befasst, die Ursachen und Zusammenhänge erkennt und die Therapie danach ausrichtet. Durch die Behandlungen meiner Erkrankungen, die im Laufe der Jahre aufgetreten sind (Kniearthrose, Schulterverletzung, Osteoporose, drei Wirbel waren gebrochen, Fehlhaltung der Wirbelsäule) habe ich Linderung und zum Teil auch Heilung erfahren, und dafür bin ich Herrn Dr. Marx sehr dankbar. Manchmal waren Spritzen und Medikamente erforderlich, wurden aber nicht automatisch gegeben; vor allem erhielt ich auch die erforderlichen Heil- und Hilfsmittel, die mir geholfen haben. Herr Dr. Marx ist kein großer Redner, ist jedoch sehr freundlich, und was er sagt, ist sachlich fundiert und aufschlussreich. Ich bin sehr froh, dass ich diesen Arzt gefunden habe, und kann ihn sehr empfehlen.

Bewertung vom 23.08.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
6,0

Seit Oktober 2015 bei ihm in Behandlung

Seit Oktober 2015 höllische Schmerzen.Behandlung ausser Spritzen (ohne eine Wirkung!!!) und Schmerztabletten fiel ihm nichts ein.Im März dann endlich, auf eigenen Wunsch, eine Überweisung zum MRT. Schwerer Bandscheibenvorfall L3/L4 mit Nervenkompression.Im April wurde ich dann endlich operiert.Im Juni kam ich mit erneuten höllischen Schmerzen (konnte gar nicht mehr laufen) zu ihm.Wieder nur Schmerzmittel und Spritzen.

Ich ging dann einfach zu dem Chirurg der mich operiert hat, neues MRT sofort.Ein Rezidivorfall durch einen Treppensturz der komplett die Nerven abklemmte.Im Juli wurde ich erneute operiert.

Diesen Arzt nie wieder!!!!! Von Oktober 2015 bis März 2016 und von Juni 2016 bis Juli 2016 musste ich diese Schmerzen aushalten weil er unfähig war einen Bandscheibenvorfall zu erkennen.

Bewertung vom 06.07.2016
3,8

Kalt und unpersönlich

Sprechstundenhilfe ist unfreundlich und abweisend.

Arzt hält sich kurz, vergisst Patienten und man muss ihn ansprechen, wegen Medikamente, Schmerzmittel, Krankmeldung

Bewertung vom 26.05.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
5,8

Kompetenter aber gefühlloser Arzt

Nach Rückenprellung zur "Spezialisten-Odisse" weitervermittelt an MRT. Nach Rückkehr (ca 2 Monate später, mit andauernden Schmerzen ohne Behandlung!) mit Ärztebrief &MRT-Ergebniss zur Weiterbehandlung an den Hausarzt verwiesen wegen Budgetmangel für langwierige Nachbehandlung!

Der Hausarzt nannte dies eine Frechheit.

Bewertung vom 17.05.2016, privat versichert, Alter: über 50
5,6

Hat er Interesse an seinen Patienten??

Beim ersten Besuch war ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Arzt, auch wenn seine Äußerungen sehr knapp gehalten waren. Beim zweiten Besuch konnte ich nur noch mit dem Kopf schütteln und fragte mich im Nachgang, warum ich nicht sofort die Praxis verlassen habe: er hat sich kaum Zeit genommen, meine Bitte nach einer speziellen Untersuchung, die ich sowieso selbst bezahlen muss, wurde ohne verständliche Begründung einfach abgelehnt. Zum Schluss ließ er mich einfach stehen und ich kam mir wie ein dummes Schulmädchen vor.

In der Praxis geht es relativ laut zu, was sicher auch damit zusammenhängt, dass die Damen an der Rezeption u.a. Privattelefonate führen.

Bewertung vom 24.02.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
5,2

wenig Persönlichkeit, Zeit ist Geld..

Wenn man gesagt bekommt, das pro Quartal nur eine Krankheit geht, und man selbst ne Baustelle ist mit mehreren Stationen, dann braucht man Jahre um behandelt zu werden.

Igelleistungen werden sehr gerne verkauft, aber der Kassenpatient der ja nur 18.50 € pro Quartal bringt, wird schnell durch gewunken.

Bewertung vom 11.01.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
3,8

Leider nur eine Pauschaldiagnose

Arthrose diagnostizierte Herr Dr. Marx den Grund meiner Rückenschmerzen aufgrund des Röntgenbildes und einem Blick auf mein Alter. " Damit müssen Sie leben. Krankengymnastik wird die Schmerzen lindern." Ich bekam Krankengymnastik verschrieben. Diese wurde von meiner Physiotherapiepraxis in Massagen umgewandelt. Mein Therapeut konnte die "Arthrose" wegmassieren. Es war nämlich nur ein verhaktes Iliosacralgelenk. Jetzt bin ich wieder schmerzfrei.

Bewertung vom 01.11.2015
2,4

Alles Prima ....

.....kann den Unmut und die vielen negativen Kommentare nicht nachvollziehen. War vor etwa vier Wochen dort. Ok, ich musste auf den Termin warten....aber das ist eben so. Es war voll, musste in der Praxis aber nicht lange warten.

Bewertung vom 06.10.2015, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
2,0

Probleme- mit dem Knie

Sehr netter Arzt. Nimmt sich Zeit für den Patienten.Keine lange Wartezeiten.

Sehr freundliche und zuvorkommende Arzthelferinnen.

Bewertung vom 09.06.2015
3,6

Hauptsache durch

Ich leide seit Monaten an sehr starken Rückenschmerzen, was sogar öfters mit Bewusstlosigkeit endet. Ich verbringe meine Zeit seit 5 Monate überwiegend im Bett und dazu soll nur ein Schmerzmittel helfen????

Dr. Marx nimmt mich nicht mal ernst und will mir jedesmal mit einer Hyrol..Spritze verpassen und wegschicken!

Bewertung vom 27.05.2015
6,0

Unfreundiche sprechstundenhilfe führen laute privat telefonate ich war das letzte mal da massenabfertigung einfach nicht zu empfehlen

Bewertung vom 17.04.2015
6,0

Google weiß mehr wie der Arzt

Fließband Abfertigung,Termin obwohl der Arzt erst eine halbe Stunde später anfängt, Arzt verlässt während der "Behandlung " den Raum und kam nicht wieder,verschreibt trotz Wissens meiner Magenbeschwerden Tabletten die bei diesen Beschwerden nicht eingenommen werden dürfen,durch Hilfe der freundlichen Schwestern endlich die richtige Überweisung und Einweisung

Bewertung vom 24.03.2015, gesetzlich versichert, Alter: über 50
5,8

kann mich nur den schlechten bewertungen anschließen

Arzthelferinnen sehr unfreundlich, Arzt sehr kurz angebunden, keine kompetenz, praxis mal geöffnet mal geschlossen. sprechstunde mal nur vormittags mal nur nachmittags, je nach gusto, telefonisch nicht erreichbar, terminvereinbarung so gut wie unmöglich, erweckt die Vermutung null bock.

Bewertung vom 25.01.2015
1,8

Sehr freundlicher hilfsbereiter Arzt

Ich finde es gut das er ein Arzt ist der nicht sofort operieren will, sondern erstmal alles andere ausprobiert. Auch kann ich nicht bestätigen das die Arzthelferinnen launisch sind im Gegenteil. Es wird sich auch zeit für den Patienten genommen. U ich musste noch nie sehr lange warten. Da warte ich bei meinem Hausarzt länger.

Bewertung vom 27.11.2014
6,0

diesen Arzt möchte ich niemanden empfehlen :-(

Als Geschäftsmann ist dieser Arzt sicherlich sehr gut geeignet.

Als Neupatientin wollte er mich erst aufklären, wenn ich 20,00 € zahle,

nur weil ich die Voruntersuchung bei einem anderen Arzt machte, der kein Orthopäde ist.

Sehr unsympathisch, ohne Empathie, habe den Eindruck, nur schnell abfertigen!

Ich habe umgehend diese Praxis verlassen und werde sie auf keinen Fall weiterempfehlen.

Bewertung vom 15.07.2014, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
5,4

Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt - nie mehr wieder

Der Hausarzt hatte den Verdacht auf Bandscheibenvorfall geäußert, ich hatte extreme Schmerzen, konnten nicht schlafen, hatte Ausfallerscheinungen in der Hand und nahm die 4-fache Tagesdosis an Schmerzmitteln - hätte aber trotzdem 3,5 Wochen auf meinen Termin warten sollen - und "so früh" konnte ich den Termin auch nur bekommen, weil jemand anderes abgesagt hatte. Eine Woche davor hielt ich es vor Schmerzen nicht mehr aus und bin unangemeldet direkt morgens in die Praxis. Das fand schon mal das Praxispersonal alles andere als witzig. Die beiden Damen sind extrem kurzangebunden, recht unfreundlich, alles andere als kommunikativ (also untereinander schon) und lästern im Beisein/in Hörweite von Patienten über andere Patienten. Sie vermitteln den Eindruck man müsse sich glücklich schätzen "Audienz gewährt zu bekommen". Eine der Damen (sie scheint die Ehegattin des Arztes zu sein) tut sich bei all dem noch einmal extra negativ hervor.

Dr. Marx selbst benahm sich "geschäftsmäßig" und wenig verbindlich. Er versuchte nicht einmal den Eindruck zu erwecken, als interessiere ihn, was ich sage - selbst als er mir Fragen stellte. Er brabbelte "Ärzte-Deutsch" in Richtung seines Monitors. Nach kurzem Check (Beweglichkeit, Kraft) und zwei Spritzen in die Schulter, die er mir weder "angekündigt" noch erklärt hatte, war ich mit einem Rezept für ein stärkeres Schmerzmittel, einer Überweisung zum Radiologen (MRT), dafür aber ohne Befund/Diagnose oder auch nur Vermutung, ohne irgendwelche "Verhaltensregeln/Tips", einfach ohne jede weitere Erklärung, ohne "wenn's nicht besser wird ..." oder "versuchen sie dies und jenes zu vermeiden ..." (o.ä.) - und ohne Folgetermin ("rufen sie uns dann an, wenn sie einen MRT-Termin haben" - dummerweise wurde vergessen zu erwähnen, dass die Praxis dann auch wegen Urlaub geschlossen sein würde) wieder draussen.

Ein Orthopäde zum Weiterempfehlen - das sieht anders aus.

Bewertung vom 17.06.2014, gesetzlich versichert
1,2

Kompetent, nimmt sich Zeit

Ich bin mit meiner Familie bei Dr. Marx in Behandlung und wir haben in ihm einen kompetenten Orthopäden gefunden. Er nimmt sich Zeit und betrachtet den ganzen Menschen.

Die telefonische Erreichbarkeit ist allerdings sehr schlecht, immer besetzt.

Bewertung vom 11.02.2014, gesetzlich versichert
6,0

Lächerlich das Solche Mediziner Praktizieren dürfen....

Nach mehr als 8 Besuchen dort ist das erste was mir aufgefallen ist , das die helferinen am empfang sehr launisch sind und inkompetent bis zum geht nicht mehr...arrogant und führen auch noch privat gespräche mit ihren kinder was jeder mithören kann...dazu ist die organisation dort total bescheiden das ich bei jedem termin nochmal 20-40 minuten warten musste und sogar was seltsam ist andere patienten die NACH mir ein termin hatten VOR mir dran gekommen sind...für was gibt es Termine wenn leute die nach mir termine haben dran kommen wenn ich eigentlich dran wäre mit meinem Termin...vor der zwei kommt immer noch die EINS oder irre ich mich ?? zahlen sind für diese mitarbeiterinen wohl sehr schwer zu merken...so nun zum ARZT....nimmt sich nicht immer die zeit und fertig einen mit schmerzmitteln ab die dem heilungsprozess NULL helfen und dazu therapie und untersuchungen macht womit er nicht mal genau sagen konnte was ich wirklich habe und woher die schmerzen kommen...und wenn man dann nach monate langen schmerzen mal sein mund aufmacht und die nase voll hat wird er auch noch patzig und frech und unfreundlich und zeig wie schlecht er als mediziner und mensch ist ! ich bin so sauer das es solche orthopäden gibt den man mal eine nachschulung in benehmen und Patienten fürsorge geben sollte und dazu mal zeigen was es heißt einen Patienten schnell zu kurieren damit er nicht mit schmerzen leben muss...jedenfalls jeder der dorthin geht sollte sich nicht wundern wenn es kein postitives ende nimmt..da sieht man das heut zu tage jeder fuscher arzt werden kann und es im am A.... vorbei geht was die patienten durchmachen....!

Bewertung vom 17.05.2013
6,0

Hat seinen Beruf verfehlt!!!

Wegern diesem Arzt bin ich 7 Monate als tickende Zeitbombe rum gelaufen. Ich hatte sehr starke Schmerzen( konnte fast 3Wochen überhaupt nicht schlafen)3 meiner Finger an der linken Hand waren taub. Und das einzige was er machte war ein Überweisung zum Röntgen danach 4 Spritzen und das war\'s. Es stellte sich dann raus als ich zu einem anderen Orthopäde ging der mich sofort zum MRT schickte, das es ein schwerer Bandscheibenvorfall C/6 und C/7 war der sofort operiert werden musste!!!

Bewertung vom 18.02.2013, gesetzlich versichert
2,8

Termine nur vor Ort da kein Telefondienst. Unfreundliche Sprechstundenhilfe.

Termin muss vor Ort vereinbart weden. Telefonisch kein Kontakt möglich - nur AB schlecht wenn man berufstätig ist. Sprechzeiten fast nur Vormittags mit langer Wartezeit. Sprechstundenhilfe wies Patienten kurz vor Ende der Sprechzeit ab mit der Begründung, sie selbst sei schliesslich auch erkältet und krank, müsse ins Bett und habe den Rechner bereits heruntergefahren so dass die Patienten nochmal an einem anderen Tag wiederkommen mussten um einen Termin zu bekommen - da auch das Telefon aus Personalmangel nicht besetzt ist wie die Sprechstundenhilfe erklärte. Andere etwas ältere Patienten baten darum dass sie etwas langsamer reden solle da sie sie nur schwer verstehen könnten. Die Sprechstundenhilfe reagierte mit genervtem Stöhnen und Augenverdrehen und verlangsamte das Sprechen nicht sondern verschärfte ihren Ton mit der Feststellung, sie verstehe nicht warum die Leute kein Verständnis hätten. .... Soetwas habe ich zuvor noch nie erlebt. Es scheint als weden die Belage der Patienten nicht ernst genommen oder nicht beachtet. Hat man es dann aber mal zum Arzt geschafft... war die Leistung durchschnittlich aber zumindest um einiges freundlicher als am Empfang. Rezepte fast nur auf Privatbasis... . Anpreisen der privaten Leistungen die nicht in den Bereich der Krankenkassen fallen und deren Kosten der Patient tragen muss.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
17%
17.118
07.03.2012

Weitere Behandlungsgebiete in Offenbach

  • Weitere Städte
    • Bad Hersfeld
    • Bad Homburg
    • Bad Nauheim
    • Bad Vilbel
    • Baunatal
    • Bensheim
    • Butzbach
    • Dietzenbach
    • Dreieich
    • Friedberg (Hessen)
    • Friedrichsdorf
    • Fulda
    • Gießen
    • Griesheim
    • Hattersheim am Main
    • Heppenheim
    • Hofheim
    • Kelkheim (Taunus)
    • Lampertheim
    • Langen
    • Limburg
    • Maintal
    • Marburg
    • Mörfelden-Walldorf
    • Mühlheim am Main
    • Neu-Isenburg
    • Oberursel (Taunus)
    • Pfungstadt
    • Rodgau
    • Rödermark
    • Rüsselsheim
    • Taunusstein
    • Viernheim
    • Weiterstadt
    • Wetzlar
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden