Gold-Kunde
Dr. Anne-Kathrin Lofruthe

Dr. Anne-Kathrin Lofruthe

Zahnärztin, Kinderzahnheilkunde, Ästhetische Zahnmedizin

0441/25225
Note
1,0
Note
1,0
Bewerten

DankeDr. Lofruthe!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Lofruthe

Zahnärztin, Kinderzahnheilkunde, Ästhetische Zahnmedizin

DankeDr. Lofruthe!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geöffnet

Mo
08:00 – 19:00
Di
08:00 – 19:00
Mi
08:00 – 19:00
Do
08:00 – 19:00
Fr
08:00 – 17:00

Adresse

Dragonerstr. 126135 Oldenburg

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, dass Sie sich für die Leistungen unserer Praxis interessieren.

Neben der allgemeinen Zahnmedizin (konservierende Füllungstherapie, Endodontologie, Parodontologie, Prothetik etc.) haben wir uns auf Kinder- und Jugendzahnheilkunde spezialisiert.

Im Team „die-oldenburger-zahnwichtel“ gehen wir mit kindgerechten, sanften Behandlungsmethoden individuell auf unsere kleinen Patienten ein. Hier stehen die Jüngsten im Mittelpunkt.

Das hohe Qualitätsniveau unserer Praxis wird mit regelmäßigen Schulungen des gesamten Teams gesichert und im Rahmen eines QM-Systems umgesetzt.

Gerne erklären wir Ihnen, welche Behandlungen in Ihrem konkreten Fall helfen, Ihre Mundgesundheit, bzw. die Ihres Kindes, zu fördern und wiederherzustellen.

Dr. Anne-Kathrin Lofruthe und Team


Mein Lebenslauf

1995 bis 2001Studium der Zahnheilkunde an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster
2001Staatsexamen und Approbation
2001 bis 2006Zahnärztliche Tätigkeit in allgemeinzahnärztlicher Praxis Koblenz / Lahnstein
2005Promotion zum Dr. med. dent. an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster
2006Umzug nach Oldenburg und Elternzeit
2008 bis 2011Ausbildung zahnärztliche Hypnose und Kommunikation bei der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose (DGzH)
2010 bis 2014Zahnärztin in der Praxis Pradel und Partner, Oldenburg
Während dieser Zeit erfolgreicher Abschluss des strukturierten Curriculums Kinder- und Jugendzahnheilkunde der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg am ZFZ Stuttgart und Zertifizierung Lachgassedierung.
04/2015 bis 03/2016Zahnärztin in der Praxis für Kinder- und Jugendzahnheilkunde Dres. Kant, Oldenburg
04/2016 bis heuteZahnärztin bei den Oldenburger Zahnärzten mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendzahnheilkunde


Über mich

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Kinder-und Jugendzahnheilkunde
  • Ästhetische Zahnheilkunde im jugendlichen Gebiss (auch Wiederherstellung nach Frontzahntrauma)
  • Zahnärztliche Hypnose
  • Behandlung unter Lachgas und Vollnarkose 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ)
  • Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose (DGzH)

Ständige Fort- und Weiterbildung speziell auf dem Gebiet der Kinderzahnheilkunde

Themen: 

  • Praktische Kinderzahnheilkunde allgemein
  • Hypnose in der Kinderbehandlung
  • Psychologische Patientenführung in der Kinderzahnheilkunde
  • Pädiatrischer Notfallkurs- wichtig auch für die sichere Anwendung von Lachgas
  • Ätiologie und Therapie von MIH-Zähnen (Zähnen mit Strukturanomalien „Molaren-Incisivi-Hypomineralisation“ , Schmelzflecken, auch gerne „Karies des 21.Jhds“ genannt)
  • Schnittstellen Kieferorthopädie/Kinderzahnheilkunde

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.die-oldenburger-zahnaerzte.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

Mein Team und ich stehen für höchste Qualität in der zahnärztlichen Behandlung von Kindern, in einer  herzlichen, kindgerechten Atmosphäre. In unserer modernen Kinderzahnarztpraxis bieten wir ein breites Leistungsspektrum, darunter moderne Diagnostik durch digitales, strahlenarmes Röntgen, individuelle Prophylaxe und ästhetische Zahnversorgung. Wir setzen bei der Behandlung auf schonende, möglichst schmerzfreie Verfahren.

  • Kinder- und Jugendzahnheilkunde

  • Vorsorge und Prophylaxe

  • Ästhetische Zahnversorgung

  • Lokale Betäubung mit dem „Zauberstab“ (STA-Gerät)


  • Kinder- und Jugendzahnheilkunde

    Kinder sind keine kleinen Erwachsenen! Sie haben ganz spezielle Bedürfnisse, gerade auch beim Besuch des Zahnarztes. Wir bieten Behandlungskonzepte, die sich speziell an den psychologischen, anatomischen und auch physiologischen Besonderheiten junger Patienten orientieren. Wir arbeiten mit Kinderhypnose, Traumgeschichten und speziellen Entspannungstechniken.

  • Vorsorge und Prophylaxe

    Im Kindesalter wird der Grundstein für die Erhaltung der Zähne bis ins hohe Alter gelegt. Jedes Kind ist einzigartig und besonders. Es gibt zwar Standardregelungen zur Vorbeugung und Prophylaxe, doch sinnvoller ist eine ganz persönliche Vorsorge, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Kindes. - Und das bieten wir an!

    Vom Alter 6 bis 18 Jahren übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für jeweils zwei individuelle Prophylaxe-Sitzungen im Jahr.

    Häufig ist eine Fissurenversiegelung der Backenzähne ebenfalls eine sehr sinnvolle individuelle Maßnahme zur Kariesprävention. Bei den bleibenden großen Backenzähnen ist dies eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Im Einzelfall ist diese Versiegelung schon bei den Milchbackenzähnen angezeigt. Wir beraten Sie individuell!

  • Ästhetische Zahnversorgung

    Neben den herkömmlichen Kinderkronen aus medizinischem Edelstahl bieten wir für Kinder weiße, verblendete Kronen und Zirkonkronen, außerdem realisieren wir hochwertige, zahnfarbene Milchzahn-Füllungen sowie Zahnversorgungen nach Traumata.

  • Lokale Betäubung mit dem „Zauberstab“ (STA-Gerät)

    Um ihm die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen, sollte Ihr Kind keine Schmerzen haben. Deshalb empfehlen wir bei größeren Defekten immer die lokale Betäubung der betroffenen Region. Unsere Praxis bietet durch ein modernes computergesteuertes Anästhesiegerät  („Zauberstabanästhesie“) die Möglichkeit einer besonders schmerzfreien und sanften Betäubung.

  • Lachgassedierung

    Lachgas hat eine beruhigende Wirkung und vermindert Schmerzen. Die Zuführung eines Lachgas-Sauerstoff-Gemisches über eine kleine Nasenmaske versetzt die jungen Patienten in einen leicht euphorischen Zustand. Dadurch erhöht sich die Akzeptanz der im Rahmen einer Behandlung notwendigen Maßnahmen.

  • Kindernarkose

    Wir behandeln unter Vollnarkose, u.a. bei sehr jungen Patienten (< 3 Jahre) mit umfangreicher Zerstörung der Milchzähne (z.B. durch Nuckelflaschenkaries) und Kinder, die Angst haben und deshalb behandlungsunwillig sind, bei denen eine Behandlung zum momentanen Zeitpunkt jedoch unbedingt nötig ist.

    Unser Anästhesieteam, das u.a. auf Narkosen bei Kindern spezialisiert ist, sorgt mit modernen Methoden und Medikamenten während dieses ambulanten Eingriffs für eine sichere und schonende Ausschaltung von Schmerzen und Bewusstsein, sowie für die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Organfunktionen (Atmung und Kreislauf). Es ist ein geplanter Eingriff. Entsprechend können alle Vorbereitungen in Ruhe durchgeführt werden.

  • Behandlung von behinderten Kindern und Jugendlichen

    Unsere Praxis ist auch in besonderem Maße darauf ausgerichtet, behinderte Patienten zu behandeln. Oft können behinderte Menschen aufgrund von verminderten motorischen oder intellektuellen Fähigkeiten die Mundhygiene nicht effektiv umsetzen. Allein hieraus resultiert ein erhöhtes Kariesrisiko.

    Deshalb ist es unser Anliegen, über regelmäßige Prophylaxe und Schulung der Betreuungspersonen die Zahngesundheit behinderter Kinder und Jugendlicher zu verbessern.

    Wenn Behandlungsmaßnahmen nötig sind, werden wir diese zusammen mit den Eltern sorgfältig planen und die geeignete Behandlungsmethode nach Abwägung aller Vor- und Nachteile auswählen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen


ÜBAG Die Oldenburger Zahnärzte Andreas H. Raßloff & Partner

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (14)

Gesamtnote

1,0
1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,1

Angst-Patienten

1,9

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,2

Entertainment

1,4

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,6

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr gute Aufklärung
nimmt sich viel Zeit
sehr gute Behandlung

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
14
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 23.05.2019
1,0

Zwei Daumen hoch! Tolle, einfühlsame Zahnärztin !

Die Lachgasbehandlung hat super funktioniert. Meine Tochter ( 6 Jahre) hatte 1 Loch im Zahn. Anfangs hatte sie ein wenig Angst vor der Maske mit den Schläuchen, aber Dr. Lofruthe und die Assistentin Katharina haben meine Tochter schnell die Angst genommen und sie bei der Behandlung super abgelenkt. Es wird auch immer ausführlich dem Kind erklärt, was als nächstes passiert. Ich kann das Team von den Zahnwichteln sehr empfehlen.

Bewertung vom 08.11.2018
1,0

Super Kinderzahnärztin

Sehr nette und kompetente Kinderzahnärztin. Sehr lieb mit den Kids.

Bewertung vom 02.11.2018
1,0

Sehr einfühlsam und kindgerecht

Meine Tochter (3) hatte heute den 1. ZA-Termin bei den Zahnwichteln und ist ganz stolz aus der Praxis marschiert. Das Wartezimmer gleicht einem Spielzimmer. Eine sehr freundliche ZFA holte uns ab und die Behandlung (Kontrolle) began sehr kinderfreundlich, ruhig, behutsam. Als Geschenk gab es vorweg einen kleinen Spiegel, damit haben sie zunächst das Gebiss eines Plüschpferdes angesehen, ihr wurde im gesamten Verlauf alles in Ruhe erklärt. Bin froh u. dankbar dass es ein so positives Erlebnis war

Bewertung vom 31.08.2018
1,2

Super Betreuung bei Zahnschmerzen im Urlaub

Wir waren bei Freunden zu Besuch als meine kleine Tochter, 7 Jahre alt über Zahnschmerzen klagte. Frau Dr. Lofuthe hat uns sich Zeit genommen, ein Loch entdeckt und meine Tochter sehr einfühlsam und gut behandelt. Leider wohnen wir zu weit weg unregelmäßig zu ihr zu gehen aber wir können Fr. Dr. Lofuthe definitv weiterempfehlen!!

Bewertung vom 30.08.2018
1,0

Tolle Zahnärzrin!

Frau Dr. Lofruthe behandelt nun schon seit einiger Zeit unsere beiden Kinder (Grundschulalter). Deren anfängliche Angst vorm Zahnarzt hat sie sofort zerstreut, Zahnarztbesuche sind bei uns seitdem viel entspannter! Fröhlich, kompetent und auch mit einem Ohr für die Sorgen der Eltern - wir könnten uns keine bessere Zahnärztin wünschen, fühlen uns bestens beraten und behandelt und können sie uneingeschränkt weiterempfehlen!

Weitere Informationen

100%Weiterempfehlung
1Kollegenempfehlung
5.055Profilaufrufe
20.05.2020Letzte Aktualisierung

Passende Artikel unserer jameda-Kunden