Top-Städte in Bayern
Weitere Städte
  • Amberg
  • Ansbach
  • Aschaffenburg
  • Bamberg
  • Bayreuth
  • Coburg
  • Dachau
  • Deggendorf
  • Erding
  • Erlangen
  • Forchheim
  • Freising
  • Friedberg
  • Fürstenfeldbruck
  • Fürth
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Germering
  • Hof
  • Ingolstadt
  • Kaufbeuren
  • Kempten
  • Kulmbach
  • Königsbrunn
  • Landsberg am Lech
  • Landshut
  • Lauf an der Pegnitz
  • Memmingen
  • Neu-Ulm
  • Neuburg an der Donau
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Rosenheim
  • Schwandorf
  • Schweinfurt
  • Straubing
  • Unterschleißheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
Innere Mediziner
Orthopäden

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Stadler

Dr. med. Peter Stadler

Arzt, Internist
Firmianstr. 6, 94032 Passau

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Stadler

Note

4,0

Bewertung vom 16.01.2016,  (zu 27 % hilfreich bei 3 Stimmen)

überheblich und unkompetent

Ich war im Notdienst bei Herrn Dr. Stadler.
Sein Auftreten war überheblich. Ich hatte dieses gesundheitliche Problem schon öfters, worauf er mich fragte, was mein Hautarzt bisher immer machte. Als ich ihm dann die bisherige Therapie von meinem Hautarzt erklärte, meinte er nur "diese Möglichkeit hab ich hier nicht" und fertigte mich mit einem Schmerzmittel-Rezept ab. Und ich solle am Montag zu meinem Hausarzt gehen. Diesen Besuch hätte ich mir sparen können."

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
4,0
Gesamtnote
4,0
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
6,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
5,0
Genommene Zeit  
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
4,0
 
Wartezeit Termin  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit auf einen Termin waren.
3,0
Wartezeit Praxis  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit in der Praxis waren.
3,0

Kommentar von Dr. Stadler

Ich kann unter den Umständen einer Beretischaftsdienstpraxis mit durchschnittlich 6 Patienten pro Stunde sicher nicht so intensiv auf den einzelnen Menschen eingehen, wie ich mir das als Hausarzt in der eigenen Praxis einrichten kann. Wenn dadurch der Eindruck bei Ihnen entstanden sein sollte, ich bin dazu nicht willens, ist das ein Mißverständnis und tut mir leid. Der Verweis auf den Hausarzt ist jedoch nur der Sorgfaltspflicht entsprungen, gerade weil dort unter dem Vertrauensverhältnis und auch zeitlich für jedwedes Problem ein besserer Rahmen ist.

Diesem Patienten anonym eine Frage stellen

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Stadler)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (49) anzeigen

Gesamtbewertung  (49)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,8
Gesamtnote
1,8
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,9
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,9
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,7
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,7


Alle Bewertungen (49)

49Bewertungen
57Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
11.355Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Dr. Stadler über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Dr. Stadler.
nimmt sich viel Zeit
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Artikel von Dr. Stadler

Sind Sie Dr. Stadler?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Vitamin D” am 18.01.2016

Bekommt Ihr Baby genug Vitamin D?

Vitamin D ist wichtig für ein kräftiges Knochengerüst. Gerade Säuglinge brauchen davon im ersten Lebensjahr genug, da sie in diesem Alter sehr schnell wachsen. Wie Eltern ihre Kleinen mit ...  Mehr

Verfasst am 18.01.2016
von Claudia Galler

Zum Thema „Vitamin D” am 09.11.2015

Leiden Sie an Vitamin-D-Mangel? Wie Sie die Symptome erkennen und deuten

Die dunkle Jahreszeit hat wieder begonnen und die Sonne ist zu schwach, um in der Haut Vitamin D zu bilden. Wer besonders leicht von einem Vitamin-D-Mangel betroffen ist und wie man diesen ...  Mehr

Verfasst am 09.11.2015
von Claudia Galler

Passende Behandlungsgebiete