Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Priv.-Doz. Dr. med. Peter Balcarek

Priv.-Doz. Dr. med. Peter Balcarek

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Orthopäde & Unfallchirurg

07231/1542-0

Priv.-Doz. Dr. Balcarek

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

Mo
07:00 – 21:00
Di
07:00 – 21:00
Mi
07:00 – 21:00
Do
07:00 – 21:00
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Rastatter Str. 17-1975179 Pforzheim

Leistungen

Hüfte
Knie
Ellenbogen
Schulter
Hüftarthroskopische Operationen
Totalendoprothesen
Prothesenwechsel
Arthrosetherapie
Gelenkfrakturen
Frakturen
Prothesenwechseloperationen
minimal-invasive Verfahren
Gelenkersatz
Patellaluxationen
Knochen-Knorpeltransplantationen
Meniskusoperationen
MRT
Hüftoperationen
Hüftgelenksarthrose
Knieoperationen

Weiterbildungen

Ambulante Operationen
Röntgendiagnostik
Spezielle Unfallchirurgie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, dass Sie sich für mich, Priv.-Doz. Dr. med. Peter Balcarek, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie und das Leistungsspektrum der ARCUS Kliniken Pforzheim interessieren. Meine Spezialgebiete sind das Knie- und Sprunggelenk. Natürlich berate ich Sie auch gerne zu allen anderen orthopädischen Therapieverfahren sowie bei unklaren Diagnosen oder Befunden.

Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie mich an! Ich bin gerne für Sie da und entwerfe ein individuelles Behandlungskonzept für Sie.

Ihr Priv.-Doz. Dr. med. Peter Balcarek

Weitere Informationen über mich

Dr. Balcarek ist Knie- und Sprunggelenkspezialist.

Behandlungsschwerpunkte

  • Knie
  • Sprunggelenk
  • Unfallchirurgie

Operative Schwerpunkte

  • Instabilitäten der Kniescheibe
  • Arthroskopische und offen-rekonstruktive Chirurgie des Knie- und Sprunggelenks
  • Gelenkfrakturen
  • Umstellungs- und Korrekturosteotomien

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.sportklinik.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Mit unseren orthopädischen Untersuchungen und Eingriffen möchten wir Ihre Mobilität und auch Lebensqualität wiederherstellen. Mein persönliches Spezialgebiet ist das Knie- und Sprunggelenk. Den operativen Schwerpunkt habe ich auf Instabilitäten der Kniescheibe, arthroskopische und offen-rekonstruktive Chirurgie des Knie- und Sprunggelenks, Gelenkfrakturen sowie Umstellungs- und Korrekturosteotomien gelegt.

Gerne berate ich Sie persönlich bei Ihrem Anliegen. Sie erreichen mich in in den ARCUS Kliniken Pforzheim unter 07231/1542-0.

  • Knieoperationen

  • Operationen am Fuß und Sprunggelenk

  • Knieoperationen

    Das Knie als das größte Gelenk des Menschen stellt die bewegliche Verbindung zwischen dem Oberschenkelknochen und dem Schienbein her und besteht aus drei Gelenkanteilen: Jeweils innerer und äußerer Gelenkanteil zwischen Oberschenkel und Schienbein (Femorotibial-Gelenk). Im dazwischenliegenden Gelenkspalt befinden sich die Zwischengelenkscheiben (Menisken). Der dritte Gelenkabschnitt wird gebildet zwischen Kniescheibe und Oberschenkelknochen (Femoropatellargelenk).

    Alle Gelenkanteile sind mit einer Knorpelschicht überzogen und werden von einer gemeinsamen Gelenkkapsel umschlossen. Die Gelenkschleimhaut produziert eine Flüssigkeit, die den Knorpel ernährt, der gemeinsam mit den Menisken ein stoßdämpferähnliche Aufgabe erfüllt. Bandstrukturen zwischen den Knochen stabilisieren das Gelenk (z.B. Kreuz- und Seitenbänder), durch Muskeln und Sehnen wird es bewegt, wobei in erster Linie Streckung und Beugung möglich ist. Bei Kniebeugung können zusätzlich geringe Rotationsbewegungen durchgeführt werden.

    Unser Spektrum an Knieoperationen:

      • Kniearthrose - Stufenbehandlung
      • Kreuzbandriss-OP - VKB
      • Kreuzbandriss-OP - HKB
      • Knie-Seitenband-Operation
      • Meniskus-OP
      • Beinachsenkorrektur
      • Knieendoprothese
      • Quadrizeps- und Patellasehne
      • Kniescheibenbruch
      • Schienbeinkopfbruch
      • Knienahe Oberschenkelfraktur
  • Operationen am Fuß und Sprunggelenk

    Unser Ziel ist es, die Mobilität unserer Patienten möglichst schonend und gelenk- bzw. funktionserhaltend mit modernsten Untersuchungs- und Therapieverfahren zu erhalten oder wiederherzustellen. Mit über 500 Fuß- und Sprunggelenk-OPs pro Jahr und entsprechend höheren konservativen Fallzahlen haben wir alle Voraussetzungen für einen hohen Sicherheits- und Qualitätsanspruch. 

    In den ARCUS Kliniken werden alle fuß- und sprunggelenkchirurgischen Eingriffe, Kunstgelenke, aber auch Revisions- bzw. Rezidivoperationen regelmäßig durchgeführt. Zusätzlich kommen nicht-operative Maßnahmen, aber auch eine kompetente, für den Patienten individuell adaptierte Nachsorge nach einer Operation ergänzend hinzu. Dazu stehen wir in enger Zusammenarbeit mit den führenden medizintechnischen Unternehmen. So stehen uns modernste Materialien, Techniken und Hilfsmittel zur Verfügung. 

    Weitere Erkrankungen des Sprunggelenks, die gut durch eine Arthroskopie behandelt werden können:

    • Folgeschäden nach Verrenkungen des Sprunggelenks
    • Freie Gelenkkörper
    • Entzündungen der Gelenkhaut (Synovitis)
    • Verwachsungen oder Vernarbungen, z.B. nach operativer Versorgung einer Sprunggelenksfraktur
    • Eingeklemmtes Narbengewebe (Meniscoidsyndrom)
    • Bewegungseinschränkung (Arthrofibrose)
    • Überstehende Knochenleisten (Osteophyten), die Schmerzen und Bewegungseinschränkung verursachen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.sportklinik.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

In den ARCUS Kliniken Pforzheim sind wir auf die Behandlung von Sportverletzungen und degenerativen Gelenkerkrankungen spezialisiert. Durch unsere langjährige Erfahrung in verschiedenen Teilgebieten der Orthopädie und Unfallchirurgie steht Ihnen in den ARCUS Kliniken Pforzheim für jedes Anliegen immer ein kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

Die eingesetzten operativen Verfahren basieren auf dem aktuellsten internationalen Wissensstand. Arthroskopische und minimalinvasive Operationstechniken werden als Standardverfahren eingesetzt.

  • Allgemein

  • Hüfte

  • Knie

  • Schulter

  • Allgemein

    • Arthrose

      Die Ursachen einer entstehenden Arthrose sind sehr vielfältig. Der Prozess der Arthrose-Entwicklung zieht sich meist über viele Jahre hin. Oft kommen mehrere Faktoren zusammen, die das Vollbild bedingen - dieses ist dabei mit dem Abbau beziehungsweise Verschleiß des Gelenkknorpelsverbunden. Dieser Verschleiß bleibt häufig unbemerkt, da der Verschleiß des Knorpels häufig erst im Endstadium Schmerzen verursacht. Der festgestellte Grad des Knorpelschadens bestimmt die Behandlungsmöglichkeiten. 

    • Sportverletzungen
      Während im Freizeitsportbereich mit der zunehmenden Zahl der Sporttreibenden die Häufigkeit von Sportverletzungen wächst, potenziert sich im Leistungssport das Risiko infolge extremer Belastungen und umfangreicher Trainingszyklen. Im Bereich der Risikosportarten sind insbesondere die Suche nach Grenzerfahrungen und damit verbundene Verletzungsrisiken in den letzten Jahren in den Vordergrund gerückt.

    • Bänderriss

      Bänder und Sehnen stellen tendenziell Schwachstellen des Körpers dar, welche bei akuten Belastungen (z.B. direkte Gewalteinwirkung, Verdrehung o.ä.) reißen können.

    • Knorpelschaden

      Die Ursachen für einen Knorpelschaden sind sehr vielfältig: Störungen können mechanisch (Gewalteinwirkung wie Unfälle, schwere Verstauchungen, chronisches Übergewicht, O-Bein, X-Bein, Kreuzbandinstabilitäten, fehlender Meniskus) oder biochemisch (Stoffwechselerkrankungen, Rheuma, Gicht, Verkalkung, Durchblutungsstörung) eintreten.

  • Hüfte

    • Hüftschmerzen
    • Hüftarthrose
    • Hüft-Offset-Störung
    • Freie Gelenkkörper
    • Impingement Hüfte 
  • Knie

      • Knieschmerzen
      • Kniearthrose
      • Kreuzbandriss
      • Patella-Luxation
      • Beinachsenfehlstellung           
      • Meniskusschaden
  • Schulter

    • Schulterschmerzen
    • Kalkschulter
    • Schulterluxation
    • Schulter-Engpass-Syndrom 
    • Rotatorenmanschette
    • AC-Gelenk
    • Schlüsselbeinbruch
    • Oberarmbruch
  • Ellenbogen

      • Tennisarm
      • Golfer-Ellenbogen
      • Ellenbogen-Arthrose
      • Ellenbogen-Luxation
      • Kubital-Tunnel-Syndrom
      • Freie Gelenkkörper
  • Fuß & Sprunggelenk

    • Arthrose im Sprunggelenk
    • Bandverletzungen des Sprunggelenks
    • Spreizfuß
    • Hallux valgus
    • Hallux rigidus (lat. Steifer Großzeh)
    • Hammerzehen
    • Metatarsalgie
    • Morton Neurinom
    • Fraktur des Sprunggelenks
    • Fraktur des Mittelfußknochen, Kleinzehen
    • Fersenschmerzen unter, hinter der Ferse
    • Erkrankung des Achillissehnenansatzes
    • Haglundexostose
    • Achillodynie
    • Riss der Achillessehne
    • Knochen-Knorpelschäden im Sprunggelenk
    • Plattfuß und der Knick-Senk-Fuß
    • Hohlfuß

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.sportklinik.de


Priv.-Doz. Dr. Balcarek hat noch keine Bewertungen erhalten

Wie ist Ihre Erfahrung mit Priv.-Doz. Dr. Balcarek?

Teilen Sie als erster Ihre Erfahrung und helfen Sie damit anderen Nutzern bei der Suche nach dem passenden Arzt.

Jetzt Erfahrung teilen

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.204
Letzte Aktualisierung02.08.2019

Danke , Priv.-Doz. Dr. Balcarek!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler