Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dres. Victor Hermann, Artur Hermann und Vera v. Choltitz

Dres. Victor Hermann, Artur Hermann und Vera v. Choltitz

Gemeinschaftspraxis

07231/69898

Dres. Victor Hermann, Artur Hermann und Vera v. Choltitz

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 20:00
Di
08:00 – 20:00
Mi
08:00 – 20:00
Do
08:00 – 20:00
Fr
08:00 – 20:00
Sa
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Wurmberger Str. 9075175 Pforzheim

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir heißen Sie herzlich willkommen und danken Ihnen, dass Sie unserer Praxis Hermann & von Choltitz - Zahnärzte in Pforzheim Ihr Vertrauen schenken. Mit unserem jameda-Profil möchten wir Ihnen einen Praxiswegweiser an die Hand geben, der Sie über die Leistungen und Besonderheiten unserer Zahnarztpraxis und über die Möglichkeiten der fortschrittlichen Zahnmedizin informiert. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, Wünsche und Empfindungen – und darauf stellen wir uns ein. Sie stehen bei uns im Mittelpunkt des Praxisgeschehens – schließlich geht es um Ihre Gesundheit.

Mit Ihren Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich bitte jederzeit an uns. Wir verstehen uns als Ihre Partner rund um Ihre Zahngesundheit und freuen uns, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können.

Ihre Dres. Victor und Artur Hermann, Vera von Choltitz und Svetlana Folmer

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Hermann & von Choltitz – Dentalzentrum


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Ein schönes, gesundes Lächeln ist ein Stück Lebensqualität. Deshalb unterstützen wir Sie gerne dabei, Ihre Mundgesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen. Ihnen steht eine Implantation bevor oder Sie benötigen eine individuell angepasste Aufbissschiene? Diese und viele weitere Behandlungen nehmen wir in unserer Praxis in Pforzheim vor. Bei einem Beratungsgespräch erfahren Sie, welche Therapie-Alternativen es gibt, wie die einzelnen Verfahren ablaufen und was Sie als Patient beachten sollten. Auf jameda erhalten Sie vorab einen groben Überblick:

  • Implantologie

  • Ästhetische Zahnheilkunde

  • Parodontologie

  • Funktionsdiagnostik

  • Kinderzahnheilkunde

  • Prophylaxe

  • Amalgamsanierung

  • Kieferorthopädie

  • Zahnmedizinische Ozontherapie

  • PRGF-Verfahren

  • Implantologie

    Festsitzender Zahnersatz mit künstlichen Zahnwurzeln

    Ein Implantat ist eine „künstliche“ Zahnwurzel. Es wird operativ in den Kieferknochen eingebracht. Dort verwächst es mit dem Knochen. So bietet es dem darauf angebrachten Zahnersatz – Einzelzähnen, Brücken oder Prothesen – einen festen Sitz. Zahn-Implantate sind meist aus Titan, einem körperverträglichen Metall.

    Wie läuft die Implantation ab?

    Das Implantat wird unter örtlicher Betäubung in den Kieferknochen eingesetzt. Es dauert einige Monate, bis das Implantat fest mit dem Kieferknochen verwachsen ist. Für diese Zeit erhalten Sie einen provisorischen Zahnersatz. Nach der Einheilphase wird der endgültige Zahnersatz auf dem Implantatkörper befestigt. In vielen Fällen ist Zahnersatz auf Implantaten die vorteilhafteste Lösung, um fehlende Zähne zu ersetzen. Altersbegrenzungen gibt es nahezu keine. Ein fester Sitz, ein kräftiger Biss und eine optimale Sicherheit sind wesentliche Vorteile von Zahnersatz auf Implantaten.

  • Ästhetische Zahnheilkunde

    Ästhetische Zahnkorrekturen und ästhetischer Zahnersatz sind die Mittel der Wahl, um defekte, verdrehte oder verfärbte Zähne zu verbergen. Dabei bietet die ästhetische Zahnmedizin nahezu unbegrenzte Korrektur- und Behandlungsmöglichkeiten.

    Hochwertiger Zahnersatz aus Keramik

    Keramische Kronen, Inlays und kleine Brücken werden den eigenen Zähnen in Form und Farbe so naturgetreu wie möglich nachgebildet. Zahnersatz aus Keramik ist im Mund praktisch „unsichtbar“.

    Veneers

    Verfärbte, verdrehte oder gesplitterte Zähne im Frontzahnbereich korrigieren wir z. B. mit hauchdünnen Keramikschalen (Veneers). Dabei bleibt der natürliche Zahn erhalten und seine Schönheit wird wieder hergestellt. Veneers werden dauerhaft am natürlichen Zahn befestigt.

    Bleichen von Zähnen (Bleaching)

    Zähne können sich im Laufe der Zeit, zum Beispiel durch Kaffee, Tee oder Zigaretten, verfärben. Die abgelagerten Stoffe lassen sich mit der Zahnbürste allein oft nicht mehr entfernen. Durch ein spezielles, schmerzfreies und schonendes Bleichverfahren hellen wir Ihre Zähne wieder auf – mit sichtbarem Erfolg.

  • Parodontologie

    Parodontitis – das unterschätzte Gesundheitsrisiko

    Schwellungen des Zahnfleisches, Rötungen und Blutungen sind Alarmzeichen für eine Zahnfleischentzündung. Aus ihr entwickelt sich häufig eine Parodontitis. Dies ist die Entzündung des Zahnhalteapparates. Untersuchungen zeigen, dass bis zu 80% der Bevölkerung daran leiden. Nach dem 40. Lebensjahr gehen dadurch mehr Zähne verloren als durch Karies.

    Warum krankes Zahnfleisch behandelt werden sollte

    Spezielle Bakterien, genetische Veranlagung und mangelnde Mundhygiene beeinflussen den Krankheitsverlauf. Bakterien im Mund kleben sich in Biofilmen auf Zahnoberflächen und Zahnfleisch fest. Diese Beläge und Bakterien breiten sich entlang der Zähne in die Tiefe aus. Es entstehen immer tiefere Zahnfleischtaschen und der Kieferknochen wird angegriffen. Am Ende lockern sich die Zähne und fallen aus.

    Krankes Zahnfleisch wirkungsvoll behandeln

    Zahnfleischerkrankungen können heute durch verschiedene fortschrittliche Verfahren behandelt werden, je nach dem, in welchem Stadium sich die Zahnfleischentzündung befindet. Zu den wichtigsten Voraussetzungen für den dauerhaften Behandlungserfolg gehören die umfassende und konsequente häusliche Mundhygiene und die regelmäßige Teilnahme an unserem Prophylaxe-Programm mit professioneller Zahnreinigung.

  • Funktionsdiagnostik

    Behandlung von Funktionsstörungen der Kiefergelenke

    Beim Kauen und Sprechen müssen die Kiefer komplizierte und genau aufeinander abgestimmte Bewegungen leisten. Knochen, Gelenke, Muskeln und Zähne haben dabei ganz bestimmte Funktionen. Wenn ein Teil dieses Systems gestört ist, kommt es zu so genannten Funktionsstörungen. Gelenkknacken, Zähneknirschen, Verspannungen, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen oder Zahnlockerungen sind oft die Folgen.

    Funktionsstörungen erkennen und gezielt behandeln

    Kiefervermessung und Überprüfung der Funktionen von Gebiss, Kiefergelenken und Muskeln liefern uns wichtige Informationen über die Ursache der Erkrankung. Anhand der Ergebnisse dieser Untersuchungen können wir eine individuelle Therapie festlegen.

    Dabei können u. a. folgende Maßnahmen zum Einsatz kommen

    • Gebiss-Sanierung
    • Aufbiss-Schiene
    • Langzeitprovisorium
    • Physiotherapie
  • Kinderzahnheilkunde

    Kinderzahnheilkunde – für kleine Patienten ein großes Herz

    Unsere „kleinen Patienten“ behandeln wir mit viel Einfühlungsvermögen. Neben kindgerechten Einrichtungen, Spielsachen und Lesestoff im Wartezimmer bieten wir behandlungsfreie Eingewöhnungstermine. Hier lernen die Kinder spielerisch die Situation beim Zahnarzt kennen.

    Gesunde Zähne von Anfang an

    Die weitverbreitete Meinung, dass die Milchzähne weniger Pflege benötigen, da diese „ohnehin durch die zweiten Zähne ersetzt werden“, ist falsch. Je weniger karies- und parodontitisverursachende Bakterien sich im Mundraum einnisten können, um so besser sind später die Voraussetzungen für eine dauerhafte Mundgesundheit.

    Eltern können bereits in den ersten Monaten etwas für die Zahngesundheit ihrer Kinder tun. Wir zeigen Ihnen gerne, welche Maßnahmen zur Zahnpflege in den jeweiligen Altersabschnitten des Kindes sinnvoll sind.

    Unser Einsatz geht über die Grenzen unserer Praxis hinaus, indem wir regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen in Kindergärten vornehmen, um Behandlungsnotwendigkeiten frühzeitig zu erkennen.

  • Prophylaxe

    Prophylaxe statt Behandlung

    Karies und Zahnfleischerkrankungen (Parodontitis) sind Infektionskrankheiten, die durch Bakterien verursacht werden. Sie gefährden Ihre Zahngesundheit. Unser individuell auf Sie abgestimmtes Vorsorgeprogramm kann Sie dauerhaft schützen. Bei der Untersuchung stellen wir Ihr Karies- und Parodontitisrisiko fest. Auf Basis der Diagnose empfehlen wir Ihnen geeignete Vorsorgemaßnahmen, wie zum Beispiel:

    Professionelle Zahnreinigung

    Die „professionelle Zahnreinigung“ reicht weit über das häusliche Zähneputzen hinaus und wird in der Praxis durchgeführt. Ihre Zähne werden schonend von hartnäckigen Zahnbelägen befreit und anschließend gründlich poliert. Auf diese Weise sind Sie für die folgenden Wochen vor schädlichen Bakterien optimal geschützt.

    Fluoridierung und Fissurenversiegelung

    Durch Auftragen eines Fluoridgels erhält der Zahnschmelz eine Art „Schutzschild“ und ist dadurch besser vor Karies geschützt. Bei der Fissurenversiegelung werden kleinste Grübchen (Fissuren) auf der Kaufläche mit einem dentalen Spezialkunststoff versiegelt. So können sich keine Speisereste und Bakterien in den Fissuren festsetzen.

  • Amalgamsanierung

    Auf Wunsch entfernen wir Amalgamfüllungen schonend und sicher und ersetzen sie durch hochwertige körperverträgliche Materialien.

  • Kieferorthopädie

    Korrektur von Zahnfehlstellungen mit festen oder herausnehmbaren Apparaturen.

  • Zahnmedizinische Ozontherapie

    Als eines der stärksten Oxidationsmittel wirkt Ozon absolut keimtötend. Nebenwirkungsfrei kann es in allen Bereichen der Zahnmedizin eingesetzt werden.

  • PRGF-Verfahren

    Behandlung mit Eigenblutplasma-, Knochen- und Geweberegeneration durch Isolierung von Wachstumszellen aus dem eigenen Blutplasma.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Hermann & von Choltitz – Dentalzentrum


Philosophie

Unsere Zahnärzte haben sich im Raum Pforzheim insbesondere im Bereich der Zahnimplantation spezialisiert. Dies ist nur eine Möglichkeit fehlende Zähne zu ersetzen. Eine weitere Therapiemöglichkeit für ästhetische Korrekturen bietet die Kieferorthopädie. Oft können durch Kieferorthopädie chirurgische Korrekturen in Form von Implantaten verhindert werden, sodass der Zahnarzt eine Notwendigkeit von Zahnimplantaten ausschließen kann, was allerdings Auswirkung auf die Behandlungszeit hat.

Auch Veneers, hauchdünne Keramikschalen, werden bei kaputten oder dunkel verfärbten Zähnen in unserer Zahnarztpraxis immer häufiger eingesetzt. Dies hat den Vorteil, dass unsere Zahnärzte hierbei den Zahn erhalten können. Ebenfalls fertigen wir, um fehlende Zähne zu ersetzen, hochwertigen Zahnersatz aus Keramik. Keramik hat sich als Material für den Zahnarzt gut bewährt.

In Pforzheim fertigen wir sowohl keramische Kronen, Inlays und auch Brücken, die mit einer natürlichen Ästhetik überzeugen. Fertigt der Zahnarzt einen Ersatz aus Vollkeramik, wird hierbei auch kein Metall verarbeitet. In der ästhetischen Zahnheilkunde befreien unsere Zahnärzte in Pforzheim Ihr Gebiss auch von Verfärbungen, die sich durch den Genuss von Kaffee, Tee und anderen Genussmitteln bilden.

Ebenfalls sind die Zahnärzte unserer Zahnarztpraxis in Pforzheim in der Kieferorthopädie, Kinderzahnheilkunde und Parodontologie tätig. Lernen Sie das Team der Zahnärzte von Hermann & von Choltitz in Pforzheim und unsere Behandlungsschwerpunkte online über jameda kennen und machen Sie bei Bedarf einen Termin mit uns aus.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung89%
Profilaufrufe3.778
Letzte Aktualisierung24.01.2017

Danke , Dres. Victor Hermann, Artur Hermann u… !

Danke sagen