jameda Online-Terminbuchung unter den Siegern der Stiftung Warentest
jameda Pressemitteilungen

Meldung vom 17.12.2020


jameda Online-Terminbuchung unter den Siegern der Stiftung Warentest

+++ Deutschlands größte Arzt-Patienten-Plattform überzeugt unter anderem beim Datenschutz

+++ In der Terminvergabe schneidet jameda mit der Bestnote „hilfreich“ ab

+++ Besonderer Vorteil: Mit mehr als 400.000 Ärzten und Heilberuflern bietet jameda größte Behandler-Auswahl

München, 17.12.2020 – Mit der Note 1,9 brilliert jameda zum Thema Datenschutz und -sicherheit in den Prüfungen der Stiftung Warentest und belegt damit für gesetzlich und privatversicherte Patienten Platz zwei. Insgesamt getestet wurden sieben Arzttermin-Portale in den Kategorien „Basisschutz persönlicher Daten“ und „Terminvereinbarung“. Nachzulesen sind die Ergebnisse in der Ausgabe 01/2021 der Zeitschrift „test“ (erscheint am 17. Dezember).

In nahezu allen Prüfkategorien erhält die jameda Online-Terminbuchung von der Stiftung Warentest-Redaktion die Noten „sehr gut“ oder „gut“. Besonders die Kriterien „Antworten auf Auskunftsersuchen“ in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ sowie „Verknüpfung von Nutzerdaten“ hebt die Stiftung Warentest bei jameda positiv hervor. Merkmale, mit der die jameda Online-Terminbuchung außerhalb des Testrahmens heraussticht, sind die hohe Anzahl der gelisteten Ärzte sowie die vielseitigen Filterkriterien, mit denen Patienten gezielt nach Online-Buchbarkeit, Entfernung und barrierefreier Ausstattung suchen können. Zudem wird von der Stiftung Warentest die fakultative Anmeldung des Nutzers für ein jameda Nutzerkonto gelobt – die Terminbuchung ist auch einfach ohne Nutzerkonto möglich.

Der jameda CEO Dr. Florian Weiß zu den Ergebnissen der Stiftung Warentest: „Wir freuen uns, dass wir als wichtigster digitaler Mittler zwischen Arzt und Patient mit unserer Online-Terminbuchung die Stiftung Warentest von unserem Service überzeugen konnten. Dass der Patientenwunsch sehr groß ist, Arzttermine flexibel und diskret online zu buchen, sehen wir an unseren stark wachsenden Nutzungszahlen der Online-Terminvergabe sowie an den Ergebnissen regelmäßiger Patientenbefragungen. Auch weiterhin werden wir alles daran setzen, Arzt und Patient bestmöglich mit unseren digitalen Services zu unterstützen. Dabei steht der Schutz der persönlichen Daten für jameda immer an erster Stelle.“

Auf einen Blick: Der Service der jameda Online-Terminbuchung
Mit dem jameda Praxiskalender können Ärzte ihr Terminmanagement optimieren und Termine online an passende Patienten vergeben. Mit diesem jameda Service haben Ärzte alle Patientendaten im Blick und steuern gezielt den Patientenfluss ihrer Praxis.

Wiederum erhalten Patienten durch die kostenlose jameda Online-Terminbuchung einen schnellen Überblick über freie Termine und können diese rund um die Uhr, ganz einfach und bequem sowie ortsunabhängig bei dem für sie passenden Arzt buchen.

Gender Disclaimer: Die gewählte männliche Form bezieht immer gleichermaßen weibliche oder diverse Personen ein. Auf konsequente Doppelbezeichnung wurde aufgrund besserer Lesbarkeit verzichtet.

Pressemitteilung    


Weitere Bereiche des Pressecenters

Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

Pressekontakt - Anne Schallhammer, Saskia Wachter, Jana Jungermann

Schreiben Sie uns an: presse@jameda.de

Ihre Ansprechpartner:

Anne Schallhammer
Leitung PR & Marketing
Tel.: 089 - 2000 185 68

Saskia Wachter
PR- & Marketing Manager
Tel.: 089 - 413 270 303

Jana Jungermann
E-Mail Marketing Manager

In den Presseverteiler eintragen