jameda Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Reinhard Bensch

Arzt, Orthopäde

Anrufen
Note
2,5
75Bewertungen
Note
2,5
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privat Versicherte
Bewerten

Herr Bensch

Arzt, Orthopäde

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung. Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten telefonisch.

Adresse
Ehrenfriedstr. 3850259 Pulheim
jameda Profil Karte Reinhard Bensch
Arzt-Info
Sind Sie Reinhard Bensch?
Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungsübersicht.
Registrieren Sie sich für Ihren jameda Basis-Zugang.
Jetzt kostenlos anmelden
oder
Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit
  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Leistungsübersicht

ChirotherapieArthroseOsteoporoseSchmerzbehandlungErkrankung der Sehnen, Muskeln

Weiterbildungen

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

  • Akupunktur

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (75)

Gesamtnote

2,5
2,4

Behandlung

2,6

Aufklärung

2,6

Vertrauensverhältnis

2,7

Genommene Zeit

2,3

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

2,2

Sprechstundenzeiten

1,8

Betreuung

2,7

Entertainment

2,5

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

2,1

Barrierefreiheit

2,2

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,2

Parkmöglichkeiten

1,9

Öffentliche Erreichbarkeit

freundlicher Umgang mit Kindern

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
20
Note 2
4
Note 3
1
Note 4
3
Note 5
6
Note 6
2
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 22.10.2019
1,0

Guter Arzt, tolle Praxis

Die Praxis bietet den für mich hervorragenden Service eine Sprechstunde auch schon ab 7:30 Uhr anzubieten. Dies ist für Berufstätige super. Ich hatte lange Schwierigkeiten mit den Fußgelenken und Hr. Bensch hat sich vor Jahren viel Zeit genommen, um die entsprechende Ursache und Einlage zu finden. Seitdem bin ich beschwerdefrei und hole mir nur regelmäßig neue Einlagen, wenn meine verschlissen sind. Auf Grund der guten Sprechstundenzeiten geht dies unkompliziert und einfach.
Bewertung vom 03.09.2019
1,0

Tolles Praxisteam, kompetenter und freundlicher Arzt

Sehr freundliches Team, kaum Wartezeit, der Arzt untersuchte mit Ruhe und nahm sich Zeit bei der Aufklärung, er greift nicht gleich zur Spritze sondern bietet Alternativen zur Behandlung an! Ich war sehr zufrieden und würde die Praxis weiter empfehlen.
Bewertung vom 25.07.2019
5,0

Unfreundlicher und nicht zu empfehlender Arzt

Ich war in den letzten zwei Wochen wegen Taubheit im Bein und schmerzen in der Ferse beim strecken des Fußes beim Strecken. Die Schwestern in der Praxis sind mehr als unfreundlich und ich musste mich sehr häufig wiederholen und fast schreien weil sie mich nicht verstehen konnten. Der dr hat sich eine Diagnose alleine vom gucken erlaubt und das Heilmittel Ibuprofen ausgesprochen was natürlich nicht die Lösung sein kann. Ein Rezept für Physio ist natürlich undenkbar. Absolut nicht zu empfehlen!!!!
Bewertung vom 23.05.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,4

Top Arzt und Chiropraktiker

Ich gehe schon sehr lange zu Herrn Bensch (20 Jahre oder so) und bin immer sehr zufrieden. Er kennt meine Baustellen (HWS, LWS) und bisher (toi toi toi) konnte er mich mit chiropraktischen Anwendungen immer wieder hinbekommen. Trotzdem hoffe ich natürlich, nicht so schnell wieder hinzumüssen.
Bewertung vom 26.02.2019, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
5,2

Nicht weiterzuempfehlen

Die Praxis Bensch kann ich nicht weiterempfehlen. Im letzten Jahr bin ich wegen Fersenschmerzen in die Praxis gekommen. Er hat meinen Fuß untersucht u. geröntgt Diagnose: Fernsensporn. Er hat mir Einlagen verschrieben, dann konnte ich gehen. Alles soweit in Ordnung. Leider brachte das keinen Erfolg, es wurden neue Einlagen verschrieben. Die neuen Einlagen brachten auch keinen Erfolg. Ich fast seit einem Jahr bei ihm in Behandlung Als ich von meiner Krankenkasse erfahren habe, dass eine erfolgsversprechende Stoßwellentherapie übernommen wird, habe ich einen Termin bei ihm gemacht u. ihn während dem Termin auf diese Behandlung angesprochen. Voraussetzungen sind, dass man seit mind. 6 Monaten an Fersensporn leidet + Einlagen getragen hat. Das trifft bei mir zu. Er meinte, dass es eine Möglichkeit ist. Als ich dann berichtete, dass meine Krankenkasse das übernimmt, war er kurz angebunden u. meinte, dass er das nicht über die Krankenkasse macht, nur Privat. Plötzlich meinte er, dass er keine Notwendigkeit bei mir sieht. Zuvor hat er meine Füße kurz untersucht u. festgestellt, dass ich starke Schmerzen habe. Abschließend hat er mir neben einem neuen Einlagen-Rezept, eine Überweisung an einen Orthopäden gegeben u. meinte ich soll „mein Glück“ bei einem anderen Orthopäden versuchen. Er gab mir das Röntgenbild mit. Schade eigentlich, ich dachte immer, dass Ärzte deswegen Ärzte geworden sind, weil sie Menschen bei Schmerzen u. Problemen helfen möchten, bei Herrn Bensch sehe ich das leider nicht. Profit ist da wohl wichtiger. Bedauerlich finde ich, dass er sich kaum Zeit nimmt. Er kommt rein, schaut nur auf den PC-Monitor u. liest das zuvor mit der Helferin u. mir besprochene durch u. untersucht direkt, statt mit einem zu reden. Dann geht er in Richtung Tür, hält seine Hand an die Türklinke, spricht mit der Arzthelferin, was sie tippen soll u. ist schon auf dem Weg raus. Ich habe mich an die zuständige Ärztekammer und die Kassenärztliche Vereinigung gewendet.
Bewertung vom 30.01.2019
2,0

SUPER gut organisierte Praxis

Keine Wartezeiten, die Praxis ist Top organisiert.
Bewertung vom 18.01.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Empfehlenswert: kompetent, sympathisch & organisiert - eine Orthopäden-Rarität

Ich war zum 2. Mal (mit unterschiedlichen Symptomen) in der Praxis und bin begeistert. Herr Dr. Bensch macht eine angemessene Anamnese und untersucht gründlich. Diagnose, Behandlungsempfehlungen und -Ergebnisse haben mich überzeugt. Ein Arzt, der sein Metier versteht und offensichtlich nicht vor allem teure medizinische Geräte auslasten muss. Ich habe die Empfehlung zur Stoßwellentherapie NICHT vermißt :)! Die Praxis-Organisation ist ebenfalls bemerkenswert. Freundlich, zugewandt und effizient. Termine sind innerhalb von etwa 14 Tagen zu haben - die KV scheint hierbei keine Rolle zu spielen. Auch in der Praxis selbst erlebte ich die Abläufe hoch effizient OHNE ein Gefühl der Anonymität . Ich wurde beide Male zügig behandelt. Fazit: Ich fühle mich sowohl beim Arzt als auch bei seinem Team gut aufgehoben. Herzlichen Dank!
Bewertung vom 09.11.2018
2,0

Kompetenter und zügig arbeitender Arzt

Ich habe selten ein so freundliches und bemühtes Praxisteam erlebt. Ich war auch angenehm überrascht über die kurzfristige Terminvergabe und das Entgegenkommen bei der Uhrzeit. All das ist heutzutage sehr selten.
Bewertung vom 20.09.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Guter Arzt mit nettem Team

Ich bekam sofort einen Termin da ich auch akute Schmerzen im Ellenbogen habe , es gab so gut wie keine Wartezeit in der Praxis, Dr.Bensch hatte das Problem mit ein paar gezielten griffen sofort lokalisiert,Nach der Blut Untersuchung bekam ich von Dr.Bensch einen persönlichen Anruf mit der Erläuterung des Befundes vielen Dank dafür.Ich kann die Praxis sehr empfehlen.
Bewertung vom 25.04.2018
5,0

Nett aber ohne Behandlung

Ferndiagnose auf der Türschwelle mit seltsamer Diagnose ohne Rôntgen, Fehlhaltung (Logo, durch Schmerzen hält man sich halt anders), alles in drei minuten abgehandelt. Ne danke
Bewertung vom 27.03.2018
6,0

Dieser Arzt ist überhaupt nicht zu empfehlen!!!!

Ich war heute mit meiner 15 j.Tochter dort, da sie schon seit ein paar Jahren Knieschm. hat. Wir waren nat. vorher schon bei anderen Orth. aber auch die haben meine Tocht.nicht ernst gen. Meine Tochter sollte sich die Hose ausz. und auf die liege legen. Er gucke sich ihre Knie an und drückte. Meine Tocht.sagte mir nachher, dass es sehr weh tat. E zeigte ihr, wie sie sich dehnen sollte. Weil sie Sport macht, seien die Schm. vom falschen Dehnen (lach). Nicht mal geröntgt hat er. Kann ja hellsehen
Kommentar von Herr Bensch

Sehr geehrte Mutter der Patientin, ich habe die Schmerzen ihrer Tochter sehr wohl ernst genommen, was sich in der intensiven Untersuchung -ohne Hose- wie soll ich sonst das Knie beurteilen, bei der ich versucht habe den Schmerz durch Druck und Tests zu erforschen, was sich sehr gut hinterher durch Schmerzen bemerkbar gemacht haben kann. Trotz dieser intensiveren Untersuchung konnte kein Schmerz gefunden werden und die Beschreibungen des Schmerzes ihrer Tochter waren diffus - Knieschmerz - keine eindeutige Lokalisation, keine Zuordnung zu Belastungen. Folglich habe ich - wie zuvor meine Kollegen - keine ernsthaften Schäden feststellen können. Hier ein Röntgenbild anzufertigen wäre kontraindiziert, vor allem weil ja immer über die Schädlichkeit von Röntgenstrahlen geschimpft wird und das zu viel geröntgt wird. Schmerzen kann man im Röntgenbild nicht sehen! Wenn alle bisherigen Untersucher keine ernsthafte, körperliche Erkrankung haben feststellen können, sollte überlegt werden, ob die Schmerzen ihrer Tochter eine andere Ursache haben. Ich wünsche ihrer Tochter, dass weiterhin keine körperlichen Erkrankungen auftreten. R. Bensch

Bewertung vom 26.03.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Absolut empfehlenswert

Ich habe nicht nur in kürzester Zeit einen Termin bekommen, sondern wurde auch von echten Vollprofis, absolut sachlich und kompetent beraten. Herr Dr. Bensch hat ein ganz tolles Team. Die Arbeitsatmosphäre ist durch weg positiv und sehr engagiert. Das Team ist groß genug um einen absolut reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Herr Dr. Bensch flitzt sympathisch und die Lage überblickend von einem Behandlungsraum zum nächsten, um dann genug Zeit für eine gute Analyse und Beratung zu haben. Bei mir ging es um das rechte Knie, welches ich mir unglücklich gegen die Beugerichtung schlug und meine Tochter wurde auf Skoliose untersucht, welche sich zum Glück nicht diagnostizieren ließ-wie die Kinderärztin meinte-es fehlt dem Kind an genügend Muskulatur-also ab zum Sport. Bei mir probieren wir es mit Akupunktur-was ich sehr gut finde. Die Praxis selbst ist gut zu erreichen, genügend Parkplätze, Fahrstuhl und ausgesprochen schöne Bilder-alles sehr sauber und angenehm. Vielen Dank noch mal an das super Team und Herrn Dr. Bensch für die ausgezeichnete Arbeit. Wir empfehlen Sie sehr gerne weiter und Danke für die super Behandlung.
Kommentar von Herr Bensch

Sehr geehrte Patientin, vielen Dank für ihre positive Beurteilung, weil wir es häufig erleben, dass wir zwar in der Praxis gelobt werden für Ablauf, Behandlung, Freundlichkeit usw., sich dies aber nicht in den Jameda-Beurteilungen niederschlägt. Häufig haben die Patienten, die ihre Forderungen in unserer Praxis nicht haben durchsetzen können den größeren Antrieb, uns bei Jameda eins auszuwischen. Selten ist es dann sachliche Kritik, die sich in der Beurteilung niederschlägt, obwohl wir dankbar sind für Verbesserungsvorschläge und sachlicher Kritik, denn auch wir sind nicht perfekt und wollen uns stetig verbessern. Deshalb herzlichen Dank an sie. Eine von vielen zufriedenen Patientinnen und Patienten - in der Praxis, was sich leider bei Jameda nicht widerspiegelt. R. Bensch

Bewertung vom 29.01.2018
5,6

Absolut nicht zu Empfehlen

Bin erst vor kurzem nach Köln gezogen und war in der Vergangenheit schon öfter wegen meiner Halswirbel in Behandlung. Leider ist die Entfernung zum vorherigen Arzt zu weit und deshalb habe ich hier einen Termin genommen. Leider hat der Arzt mir aber nur Ibuprofen und eine Wärmflasche empfohlen. Das Argument dazu war, dass beim Einrenken die Gefahr besteht, dass man sich die Wirbel wieder ausrenkt.
Bewertung vom 05.10.2017
5,0

Nie wieder

Ich war vor einiger Zeit dort,die Sprechstundenhilfen sind sehr schnippisch der Arzt ist leider auch nicht zu empfehlen man wird als Patient nicht ernst genommen,er nimmt sich keine Zeit ist teilweise sogar richtig unverschämt,alles geht sehr schnell!Nie wieder diese Praxis!!!
Bewertung vom 07.09.2017, Alter: unter 30
6,0

Keine Zeit, kein Verständnis, dafür Beleidigungen und Geld verdienen wollen.

Leider habe ich nach einer langen Wartezeit feststellen müssen, dass der Orthopäde genervt und unter hohem Zeitdruck stand, welchen er nach außen deutlich gezeigt hat. Er hat sich meine Beschwerden zwar angehört, jedoch heruntergespielt und nicht ernst genommen. Er hat ein wenig an meinem Rücken herum geknetet und gesagt, meine Rückenbeschwerden seien ja kein Wunder, bei meiner schlechten Haltung. Nach den Beleidigungen und dem herumgeknete wollte er mir Akupunktur in seiner Praxis anbieten, die ich natürlich hätte selber zahlen müssen. Mehr passierte dann auch nicht, während ich noch weitere Fragen hatte ging er schon rückwärts wieder aus dem Raum und ließ mich mit den übrigen Fragen alleine im Zimmer zurück ohne mir helfen zu wollen.
Kommentar von Herr Bensch

Wie ich aus ihrer Bewertung entnehme haben sie vermutlich einen schnellen Termin als sogenannter Notfallpatient bekommen. Da wir eine Terminpraxis sind, versuchen wir unsere Termine pünktlich einzuhalten, so dass Sie in der Praxis auch keine wesentliche Wartezeit haben. Diese Terminvergabe beinhaltet, dass nur eine begrenzte Zeit für jeden Patienten vorgesehen ist, erst recht wenn es ein Patient ist, der eingeschoben wird, damit Patienten mit regulärem Termin nicht lange warten müssen. In diesen Terminen ist zu klären, was sind die akuten Beschwerden oder was sind die Hauptbeschwerden bei diffusen und evtl. seit Jahren bestehenden Beschwerden. Ich werde hierzu gezielte Fragen gestellt haben. Ob Sie diese auch gezielt beantworten konnten oder nur undifferenzierte Angaben machen konnten weiß ich nicht, aber ich werde dann die wesentlichen Beschwerden durch meine Untersuchung ( „mein geknete“) erfasst haben und ihnen z.B. Sport empfohlen haben. Als Arzt für gesetzlich Versicherte bin ich verpflichtet nur notwendige, wirtschaftliche, zweckmäßige und ausreichende Therapien zu verordnen (SGB V). Bei chronischen Beschwerden an der LWS oder im Kniebereich kann die Akupunktur einmal pro Jahr als Kassenleistung angeboten werden. Alle anderen Akupunkturbehandlungen sind keine Kassenleistung (siehe EBM der gesetzlichen Krankenkassen). Wenn Sie vorwiegend Beschwerden im Bereich der HWS/BWS haben, wäre die Akupunktur hierbei eine Privatleistung. Da ich diese Therapie nicht als erstes anbiete, gehe ich davon aus, dass sie mich danach gefragt haben (Alternative Heilmethoden 5). Daraufhin werde ich ihnen die Akupunktur als mögliche Therapie als Privatleistung angeboten haben - ansonsten wäre es Abrechnungsbetrug. Wenn Sie wissen wollen woher die Beschwerden kommen, ist die Feststellung einer schlechten Haltung keine Beleidigung, sondern ein erhobener Befund. Ich wünsche ihnen gute Besserung und dass sie einen Arzt finden, wo die Chemie zwischen ihnen und dem Arzt besser stimmt.

Bewertung vom 01.08.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
2,2

Fachlich einfach TOP!

Mein Mann und ich sind beide Patienten in dieser Praxis. Ich persönlich mag Ärzte die ihr FACH verstehen und ohne große Laberei zum Punkt kommen. Denen ich auch nicht viel erzählen muss. Dr. Bensch mag jetzt nicht der Knuddelbär sein, aber wer Schmerzen hat und nicht mehr weiter weiß, ist hier sehr gut aufgehoben. Fachlich top, alternative Heilmethoden werden bevorzugt und das Praxisteam ist sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe innerhalb von 14 Tagen einen Termin bekommen. Ich habe 10 min gewartet. Herr Bensch hat sich genügend Zeit genommen, wenig geredet (danke!), diktiert an seine Arzthelferinnen, geröntgt (5 min Wartezeit), mich eingerenkt und die weiteren Schritte besprochen. Eine nachträgliche telefonische Rückfrage von mir wurde notiert, beim Arzt nachgefragt, nach 4 Stunden noch mal angerufen und ich bekam die Antwort. Bei meinem Mann wurde erfolgreich Akkupunktur als Therapie durchgeführt und die Wartezeiten waren nie länger als 10 min. Wir sind beide gesetzlich Kranken versichert, haben aber u.a. Privatleistungen in Anspruch genommen (Selbstzahler).
Bewertung vom 23.06.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
4,2

Fachmännisch perfekt - aber keine Zeit für Menschen

Ich erlebe selten Ärzte, die einen so schnell fachmännisch untersuchen und den Patienten dabei körperlich respektvoll behandeln und entsprechend genaue Diagnosen, Verordnungen und Rezepte erstellen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Haus gehen hervorragend mit Patientinnen und Patienten sowie mit ihrer Begleitung um - nämlich so, dass Menschen mit Assistenz selbst angesprochen werden, sofern nicht anders gewünscht. Diese hohe Qualität steht im Gegensatz zu einer menschlich inakzeptablen Behandlung durch den Arzt: Die Diagnose wird während er Untersuchung im Wechsel mit einem Diktat an die Mitarbeiter gegeben, danach erfolgt in wenigen schnellen Sätzen, was als nächstes getan wird, und Patienten müssen schnell sein, falls sie noch Rückfragen haben, selbst dann, wenn in der Praxis gar kein Hochbetrieb herrscht und es sich um einen frühzeitig angemeldeten Termin handelt. Wenn Patienten zu Gesprächsbeginn auf Sinnesbehinderungen hinweisen und/oder mit Assistenz erscheinen, ist der angemessene Umgang, wie es die Mitarbeiter der Praxis bereits hervorragend und vorbildlich tun: Man spricht den Patienten an, sofern nicht anderweitig angegeben, und man ist darauf vorbereitet, dass man sich mehr Zeit nehmen muss, wenn jemand nicht gut hören und/oder sehen kann und dadurch Rückfragen stellt, die nicht die Assistenz, sondern der Patient beantwortet bekommen möchte. Ich habe meine Diagnose gar nicht verstanden und bekam auch keine Möglichkeit, noch einmal den Arzt zu sprechen, nachdem ich mit Entsetzen feststellte, dass er bereits während der Abschlusssätze den Raum verließ und nicht einmal meine Begleitung eine Gelegenheit zur Rückfrage bekam. Wer keinen Wert auf Menschlichkeit bei einer Arztbehandlung legt, ist hier richtig. Menschen, für die die körperliche Gesundheit ein persönliches, emotionales Anliegen mit vielen Fragen ist, und Menschen, die eine Behinderung haben, empfehle ich diese Praxis keineswegs - obwohl sie technisch gesehen barrierefrei ist.
Bewertung vom 20.04.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
2,4

Schnelle Hilfe!

In kurzer Zeit habe ich 2 zeitnahe Termine bekommen. Am Empfang wird man freundlich begrüßt und die Atmosphäre ist gut! 2/3 meiner Schmerzen konnten kurzfristig gelöst werden. Herr Bensch hat sich angemessen für mich Zeit genommen. Die Vorstellungen einiger Patienten immer kurzfristig einen Termin und dazu auch noch eine entspannte Behandlung mit VIEL Zeit zu erhalten funktioniert wahrscheinlich nur in deren persönlichen Lummerland ;-)
Bewertung vom 14.03.2017
1,0

Kompetenter und netter Arzt mit tollem Team

Wir waren gestern in der Praxis von Dr Bench . Die Arzthelferinnen waren sehr freundlich und hilfsbereit sehr Herzlich und kompetent . Dr Bench hat sich viel Zeit genommen für die Untersuchung und sehr kompetent behandelt . Wir waren mit der Behandlung von Dr Bench und der Betreuung durch sein Team sehr zufrieden , wir empfehlen die Praxis Dr Bench gerne weiter . Super Arzt ! Danke
Bewertung vom 05.01.2017, gesetzlich versichert
4,8

Mehr Schein als Sein

Zunächst war ich froh, als Schmerzpatientin kurzfristig einen Termin bekommen zu haben. Ich wurde manuell untersucht und für Gesund befunden obwohl ich höllische Schmerzen hatte und kaum laufen konnte. Das hat den Arzt jedoch nicht weiter interessiert und mich mit zwei Verhaltensmaßnahmen entlassen. Da hätte ich mir den Besuch bei diesem Arzt echt sparen können.
Bewertung vom 12.12.2016
5,0

Nicht zu empfehlen nur für Leute die keine kompetente Erwartungen an Ärzte haben

Also ich muss sagen diese Praxis ist nicht empfehlenswert. Das Personal kommt nicht Serios Rover der Arzt nimmt einen nicht ernst lässt einen nicht richtig schildern was man hat und sagt meistens Wärme hilft. Seine Lieblings Behandlung ist es einen zu anderen Ärzten zu schicken. Wenn man dann an der Reihe ist ist es wie bei einer Fließband Arbeit so kann man kein Vertrauen an die Diagnose haben. Dann wenn man ein Ergebnisse haben möchte bekommt manicht keinen erreicht
Bewertung vom 05.11.2016, Alter: 30 bis 50
1,2

Kompetenter Arzt mit viel Verständnis

Arzt nahm sich viel Zeit und erklärte jeden Schritt der Therapie und bei der Erklärung der weiteren Behandlungsmethoden. Fühlte mich sehr gut aufgehoben.
Bewertung vom 27.09.2016, gesetzlich versichert
OHNE
NOTE

Schmerzpatienten abgewiesen

Auch mit Schmerzen abgewiesen und keine Hilfe bekommen, obwohl mehrmals die Dringlichkeit erklärt wurde
Bewertung vom 04.09.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,8

Kompetenter Arzt, freundlich, ausgeglichen

Herr Bensch ist seit Jahren "mein" Orthopäde und ich bin froh, dass ich ihn gefunden habe.
Bewertung vom 16.07.2016, Alter: 30 bis 50
4,2

Besser nicht

Ganz kurz besser nicht zu diesem Arzt
Bewertung vom 20.06.2016, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
OHNE
NOTE

Nie wieder diese Praxis

Es ist nun zum zweiten Mal passiert dass ich mit Schmerzen abgewiesen wurde. Beim ersten Mal konnte ich kaum aufrecht gehn wegen Rückenprobleme, diese wurden dank der Ortho-Praxis in Köln-Weiden gehoben. Nun habe ich Knieprobleme und kann kaum laufen und wieder werde ich vertröstet und muss mit Schmerzen nach Hause.
Bewertung vom 15.05.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,4

Nettes, kompetentes Personal, guter Arzt

Ich war am 12.05.1916 früh morgens in der Paxis wg. Schulterprobleme. Die Wartezeit betrug keine 15 Minuten. Das Personal ist super freundlich und hilfsbereit. Der Arzt, Herr Bensch, hat mich eingerenkt und Tabletten verschrieben, Schon direkt nach dem Einrenken ging es mir besser. Ich bin seit fast 20 Jahren Patient in dieser Praxis und kann sie nur weiterempfehlen.
Bewertung vom 04.05.2016
1,0

Absolut erfahrener und sympathischer Orthopäde

Dr. Bensch ist ein absolut erfahrener Orthopäde. Seine Berufserfahrung speist sich aus mindestens 30 Jahren Praxis am Patienten. Er Ist äußerst sicher und umsichtig in der Diagnostik und Behandlung. Es gelingt ihm, trotz Zeitzwänge, ein vertrauensvolles Verhältnis zu seinen Patienten aufzubauen und zu erhalten. Mir persönlich hat er sehr geholfen. Und ich denke, dies trifft sicher für ein paar tausend Patienten zu. Meinen Respekt und meine Anerkennung für diese Lebensleistung.
Bewertung vom 30.04.2016
1,0

Dank Herr Bensch Beschwerdefrei

Ich habe die Praxis Aufgrund meiner Kniebeschwerden aufgesucht, war vorher bei zwei verschiedenen Orthopäden die waren der Meinung ich bräuchte eine Knieprothese und das mit 55Jahren. Herr Bensch untersuchte mich gründlich und sah sich die von mir mitgebrachten Bilder Unterlagen an, er sprach mich auf seine Kernspinresonanztherapie an, die in meinem Fall eventuell helfen könnte. Gemacht getan, Ergebnis: Beschwerdefrei!! Danke Herr Bensch. Er ist der Orthopäde meines Vertrauens geworden.
Bewertung vom 28.04.2016, gesetzlich versichert, Alter: über 50
3,0

Kompetenter und netter Arzt - zu empfehlen

Ich würde mir wünschen das der Arzt mehr Zeit für den Patienten hätte. Nicht nach Termin Vorgabe und Bugett behandeln muss. Damit er mehr auf die Belange des Patienten eingehen kann.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0ProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
47%
15.203
12.12.2017
  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bonn
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden