Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Orthopäden:
Gold-Kunde
Dr. med. Thomas Mattes

Dr. med. Thomas Mattes

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

0751/36617620

Dr. Mattes

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Di
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Mi
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Do
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Fr
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Bachstr. 57,
88214 Ravensburg

Leistungen

Hüftgelenk / Hüftdysplasie
Impingement “FAI” der Hüfte
Knieprothese
Endoprothetik
Extremitätenachskorrektur
Gelenkerhaltende Hüftchirurgie
Minimalinvasive Chirurgie
Beckenosteotomie
Hüftgelenksarthroskopie
Prothesenwechsel

Weiterbildungen

Spez. Orthopädische Chirurgie
Orthopädische Rheumatologie
Physikal. Therapie & Balneologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich, Dr. med. Thomas Mattes, heiße Sie auf meinem jameda-Profil herzlich willkommen.

Sie suchen einen kompetenten Orthopäden, der sich auf konservative und operative Behandlungen der Hüfte spezialisiert hat? Dann sind Sie bei mir genau richtig.

In der Sportklinik Ravensburg stehe ich Ihnen mit profundem Wissen und einem großen Erfahrungsschatz zur Verfügung, wenn Sie unter Beschwerden, Erkrankungen oder Verletzungen der Hüfte, oder anderer großer Gelenke, wie Knie und Schulter, leiden.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin, damit ich ein zu Ihnen passendes Behandlungskonzept erstellen kann.

Ich freue mich auf Sie!

Ihr Dr. med. Thomas Mattes  

Mehr über Dr. med. Thomas Mattes

Klinische Schwerpunkte

Primär- und Wechselendoprothetik der großen Gelenke Knie, Hüfte und Schulter incl. Anwendung minimalinvasiver und computernavigierter Techniken

gelenkerhaltende Hüftchirurgie mit 3-fach Beckenosteotomie, chirurgischer Hüftluxation und Hüftgelenksarthroskopie

Rheumachirurgische Eingriffe

Extremitätenverlängerung und -achskorrektur

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Klinische Entwicklung und Evaluierung computerassistierter Operationsverfahren (Navigation) in der Hüft- und Knieendoprothetik und der Wirbelsäulenchirurgie.

Entwicklung der CT basierten und CT freien Hüft- und Knieprothesen Implantation mit dem Navitrack System
   
Einfluss der klinischen Erfassbarkeit anatomischer Landmarken bei der Ausrichtung von Hüft- und Knieendoprothesen

Funktionelles Outcome und Lebensqualität nach 3-fach Beckenosteotomie bei Hüftdysplasie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.sportklinik-ravensburg.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Hüft- und Kniegelenke können große Beschwerden verursachen. Gerne erkläre ich Ihnen, ob in Ihrem speziellen Fall konservative oder operative Therapien sinnvoller sind und erläutere Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verfahren. Gelenkerhaltende Hüftchirurgie und rheumachirurgische Eingriffe gehören zu meinen Schwerpunkten. Holen Sie sich weitere Informationen auf jameda ein, um ein genaueres Bild meiner Arbeit zu erhalten. 

  • Orthopädie & Sportmedizin

  • Spezialgebiet: Hüfte

  • Orthopädie & Sportmedizin

  • Spezialgebiet: Hüfte

    Hüftgelenk

    • Hüftdysplasie
    • Impingement “FAI” der Hüfte (Einklemmen)
    • Arthrose der Hüfte (Coxarthrose)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer Website


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Schön, dass Sie sich für unser Leistungsspektrum interessieren. In der Sportklinik Ravensburg stehen wir Ihnen bei Erkrankungen wie Hüftdysplasie und Arthrose sowie bei vielen weiteren Beschwerden zur Verfügung. Welche Leistungen wir im Einzelnen anbieten, erfahren Sie auf dieser Seite. Bei Fragen können Sie sich gerne in unserer Klinik melden – wir freuen uns auf Sie. 

  • Hüftgelenk / Hüftdysplasie

  • Impingement “FAI” der Hüfte (Einklemmen)

  • Arthrose der Hüfte (Coxarthrose)

  • Knieprothese

  • Hüftgelenk / Hüftdysplasie

    Die Hüftdysplasie ist eine angeborene oder erworbene Fehlstellung des Hüftgelenks. Die Hüftdysplasie kann dabei auch zusammen mit anderen Fehlbildungen vorkommen. Die alleinstehende Hüftdysplasie ist erheblich häufiger anzutreffen und findet sich in signifikant höherer Zahl bei Mädchen als bei Jungen. Ohne Behandlung kommt es bei schweren Formen zu bleibenden Schäden des Hüftgelenks mit Hinken, Gangstörungen und Schmerzen. Endzustand schwerer Formen ist die Hüftgelenksarthrose. Leichtere Formen weisen keine Schmerzen auf.

    Behandlung

    Die Behandlung erfolgt in den meisten Fällen im Säuglingsalter ohne Operation durch Einsatz breiter Windeln und Wickeln oder Spreizhosen. Auch eine Ruhigstellung durch Spreizgips kann erforderlich sein.

    Kommt es im Jugend- oder Erwachsenenalter zu Beschwerden in der Hüfte wie Schmerzen oder auch ein Schnappen sollte die Geometrie der Hüfte analysiert werden.

    In manchen Fällen muss man zu einer Operation zur Korrektur der angeborenen Fehlstellung raten. Eine Operationstechnik, die dabei in Frage kommt ist die „Triple Osteotomie“. Dabei wird das Becken um die Hüftpfanne an drei Stellen durchtrennt. Die Pfanne kann dann in korrekter Orientierung zum Hüftkopf verschraubt werden. Dadurch ist die Anatomie korrigiert und der Verschleiß am Gelenk wird verzögert sowie Beschwerden gelindert.

  • Impingement “FAI” der Hüfte (Einklemmen)

    Beim so genannten Femoro-Acetabulären Impingement (FAI) handelt es sich um ein Enge-Syndrom zwischen Hüftkopf und Hüftpfanne. Dabei kommt es zu einem knöchernen Anschlag zwischen dem gelenknahen Anteil des Oberschenkelknochens (Femur) und der Pfanne (Acetabulum) des Hüftgelenks. Vor allem durch Beugung der Hüfte oder Drehung des Beines nach innen kommt es zu einschießenden Schmerzen in der Leiste. Ursache dieser Schmerzen kann ein mechanisches Problem zwischen dem Pfannenrand am Becken oder seiner sogenannten Gelenklippe und dem vorderen Schenkelhals des Oberschenkelknochens sein.

    Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Sorten des FAI. Dem Pincer oder Kneifzangen FAI, bei dem das Problem auf der Seite der Hüftpfanne liegt. Und zweitens dem Cam-FAI, bei dem das Problem auf der Seite des Oberschenkelknochens liegt. Reine Pincer- oder Cam-FAI sind jedoch eher selten. In den meisten Fällen tritt eine Kombination aus beiden Typen auf.

    Infos zur Therapie finden Sie auf unserer Website.

  • Arthrose der Hüfte (Coxarthrose)

      • Gelenkerhaltende Operationen (Knorpeltransplantation)
        • Gelenkersatz (Endoprothetik) der Hüfte

    Infos zur Therapie finden Sie auf unserer Website.

  • Knieprothese

    Arthrose ist eine degenerative Gelenkerkrankung, welche eine Reihe mechanischer Veränderungen und Verschleißerscheinungen des Gelenkknorpels und der unmittelbaren gelenkbildenden Knochen ausmacht.

    Man unterscheidet eine primäre von einer sekundären Arthrose. Die primäre ist deutlich seltener und ihre Ursache ist unbekannt. Die häufige sekundäre Arthrose wird durch Fehlbelastungen, Übergewicht, Verletzungen etc. ausgelöst.

    Therapie:

    Die Behandlung sollte individuell angepasst sein und am Anfang immer die konservative Therapie beinhalten. Erst bei Versagen der konservativen Therapie ist eine Operation zu erwägen. Bei den operativen Verfahren ist die Ausprägung und die Lokalisation der Arthrose von entscheidender Bedeutung: Bei gering ausgeprägter oder einseitiger Arthrose sind weniger invasive Eingriffe (z.B. Schlittenprothese oder Umstellungsosteotomie) nötig als bei Arthrose des gesamten Gelenks, bei der die Oberflächenprothese das Mittel der Wahl ist.

  • Weitere Leistungen in der Sportklinik Ravensburg

    Kniegelenk

    • Meniskusriss
    • Knorpelschaden
    • Kreuzbandriss
    • Knieprothese

    Fuß-/Sprunggelenk

    • Achillessehnenriss
    • Arthrotomie (Eröffnung) der Sprunggelenkes
    • Sinus-tarsi-Syndrom
    • Tarsaltunnelsyndrom

    Das Schultergelenk

    • Schulterinstabilität / Luxation
    • Schulterprothesen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.sportklinik-ravensburg.de


jameda Siegel

Dr. Mattes ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 10

Orthopäden · in Ravensburg

Note 1,5 •  Sehr gut

1,5

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,7

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,4

Betreuung

1,8

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,6

Telefonische Erreichbarkeit

1,9

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (44)

Alle33
Note 1
28
Note 2
1
Note 3
2
Note 4
0
Note 5
2
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
02.03.2021
1,0

Sehr kompetent, nimmt sich Zeit, auch nach der Behandlung

Dass sich Herr Dr. Mattes auch Monate nach der OP so viel Zeit nimmt und telefonisch für Fragen zur Verfügung steht, ist sicher nicht selbstverständlich. Ich würde mich wieder von Herrn Dr. Mattes operieren lassen.

11.02.2021
3,6

Zweimal Triple

Da ich beidseitig eine Hüftdysplasie hatte, habe ich beide Seiten bei Dr. Mattes operieren lassen. Nun hatte ich bei der ersten Seite nach einem Jahr wieder Schmerzen bekommen, weshalb ich zeitweise täglich Schmerzmittel nehme. Dies sprach ich bei Dr. Mattes auch an, da ich aber davon ausging, dass dies schon wieder weg gingen, störte es mich nicht, dass Dr. Mattes darauf nicht groß einging. Als die Beschwerden aber dann teilweise gleichstark oder sogar stärker als vor Triple wurden, habe ich nochmals den weiten Weg auf mich genommen und habe mich von Dr. Mattes untersuchen lassen. Leider nahm er sich nur sehr kurz Zeit und ich hatte nicht Mal die Möglichkeit, meine Schmerzen gut zu schildern. Da ich für den Termin extra 6 Stunden gefahren bin und ich mich Dr. Mattes schließlich auch für zwei große OPs anvertraut hatte, war ich doch sehr enttäuscht darüber. Ich bin daraufhin zu einer Zweitmeinung in eine andere bekannte Klinik und dort nahm sich der Arzt deutlich mehr Zeit, obwohl er nicht mein behandelter Arzt ist und klärte mich deutlich besser auf als es Dr. Mattes tat. Nun habe ich eine Gelenkspiegelung machen lassen und es wurde schon ein leichter Knorpelschaden entdeckt. Auch wurde mir von zwei Orthopäden gesagt, dass meine zweite Hüfte etwas weit geschwenkt wurde.

Ich will hier keinesfalls die Kompetenz von Dr. Mattes in Frage stellen, besonders da ich ihn selbst schon einigen empfohlen habe. Allerdings finde ich es doch enttäuschend, einen Patienten so hängen zu lassen. Besonders da ich eigentlich gerne die ASK bei ihm machen lassen wollte, jedoch mir und meinem Orthopäden durch den Bericht von der Mattes und wie ich am Telefon hingehalten wurde signalisiert wurde, dass er mich nicht weiterbehandeln möchte. Der Knorpelschaden kam sicher nicht durch die OP bei Dr. Mattes, vielleicht hätte ich ohne die OP heute noch mehr Schmerzen. Allerdings hätte ich von Dr. Mattes erwartet, dass er das feststellt und mich darüber aufklärt.

03.01.2021 • Alter: über 50
1,0

Super Arzt - Danke für alles!

Meine Triple-OPs liegen nun schon 4 bzw. 5 Jahre zurück. Ich hatte zuvor täglich Schmerzen und einige unschöne Beratungstermine in anderen Kliniken (sie müssen erst abnehmen bevor wir sie operieren können - wohlgemerkt bei 1,78m & 79kg Gewicht) bevor ich durch das Netz zu Dr. Mattes fand.

Die weite Anreise (3h) war es definitiv wert.

Ich habe seit den OPs keine Schmerzen mehr und kann ganz normal in meinem Job der körperlich sehr aktiv ist arbeiten. Sogar eine normale Geburt war möglich. Danke

04.11.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Vollprofi für Hüftdysplasie

Herr Dr. Mattes behandelt mich sehr erfolgreich seit vielen Jahren.

Ich hatte eine ziemliche Arztodyssee hinter mir, bis ich zu Dr. Mattes überwiesen wurde. Nachdem ich viele Jahre mit starker Hüftdysplasie starke Schmerzen hatte, hat Dr. Mattes mir als Erster wirklich sachlich fundiert erklärt, warum ich Schmerzen habe und warum genau die Triple-OP als richtige Massnahme diese behebt. Mit zwei Triple-OPs, die beide super gelaufen sind, hat er mir ein neues Leben geschenkt. Im KH hat er täglich nach mir geschaut. Die OP-Methode hat Herr Dr. Mattes mit seiner sehr großen Erfahrung so weiterentwickelt, dass die Nachbehandlung kürzer und angenehmer ist, als anderswo ;-)

Da ich schon viel zu lange ohne die OPs die Hüften strapaziert habe, hat es leider nur einige Jahre gehalten so dass ich nun von Herrn Dr. Mattes TEPs bekommen habe. Auch diese OP`s sind beide super gelaufen, er hat immer nach mir geschaut und kümmert sich auch in der Nachbehandlung, die leider dieses Mal muskulär und aufgrund der Überbelastung vor der OP etwas länger dauert.

Herr Dr. Mattes überredet NICHT zur OP, er zeigt sachlich die Optionen mit Vor-/Nachteilen auf und lässt den Patienten entscheiden! Er kennt die Erkrankung im Gegensatz zu vielen "Normalo-Orthopäden" in und auswendig.

Allein die sehr große Erfahrung und die hohen Fallzahlen sprechen für Herrn Dr. Mattes und auch den weiten Weg ist es mir für meinen Bewegungsapparat immer wieder wert.

Last but not least ein großes Dankeschön an das Sportklinik-Team. Die Klinik lässt einen manchmal vergessen, dass es ein KH ist und kein 5 Sterne-Hotel ;-)

30.10.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Erfahrung und hohe Fachkompetenz

Ich bekam eine Hüft-TEP durch Herrn Dr. Mattes eingesetzt. Mein Genesungsprozess nach der OP verlief völlig komplikationslos. Bei vielen anderen Patienten in der Reha habe ich gesehen, was sein kann, wenn nicht gut operiert wurde. Ich dagegen war trotz nicht unkomplizierter Ausgangssituation nahezu schmerzfrei, hatte keine Hämatome und konnte Schritt für Schritt in ein neues, bewegliches Leben starten. Knapp vier Monate nach der OP fühlt sich alles sehr natürlich an. Herr Dr. Mattes war während des Krankenhausaufenthaltes von 7 Tagen jeden Tag da, kam auch noch um 21 Uhr und fragte, wie es geht. Ich habe mich schon beim ersten Aufklärungsgespräch bei ihm in sicheren Händen gefühlt - auch, wenn die Zeit bei den Terminen knapp bemessen ist. Ich bin sehr zufrieden und kann mich für die neue Lebensqualität, die er mir geschenkt hat, nur herzlich bedanken.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung65%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe25.666
Letzte Aktualisierung30.10.2018

Danke , Dr. Mattes!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Heilbronn
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schorndorf
    • Schwäbisch Gmünd
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken