Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Chirurgen:
Gold-Kunde
Dr. med. Dr. med. dent. Koord Smolka

Dr. med. Dr. med. dent. Koord Smolka

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Implantologie

0941/5851050

Dr. Dr. Smolka

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Implantologie

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 13:00
14:00 – 18:00
Di
07:30 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
07:30 – 13:00
14:00 – 18:00
Do
07:30 – 13:00
14:00 – 18:00
Fr
07:30 – 13:00
14:00 – 17:00
Sa
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

3 Standorte

Bahnhofstr. 13,
93047 Regensburg

Weiterbildungen

Plastische Operationen
Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem Jameda-Profil! Es freut mich sehr, dass Sie sich die Zeit nehmen, um meine Praxis und mich ein wenig kennen zu lernen. Hier können Sie sich im Vorfeld über meine Behandlungsschwerpunkte und unser breitgefächerte Leistungsspektrum informieren.

Patienten kommen aus den verschiedensten Gründen in unsere Praxis; eines ist ihnen jedoch gemein: Ihr Leben ist durch Erkrankungen oder Veränderungen im Kiefer- und Gesichtsbereich beeinträchtigt. Wir möchten mit unserer Arbeit dazu beitragen, dass unsere Patienten Lebensqualität zurückgewinnen und ihr Leben wieder unbeschwert genießen können. Unser Fokus liegt dabei auf einer einfühlsamen und schonenden Behandlung.

Meine Kollegen, unser Team und ich freuen uns auf Ihren Besuch,


Ihr Dr. Dr. Koord Smolka
Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
Plastische Operationen
Zertifizierung Schwerpunkt Implantologie

 

Mein Lebenslauf

1987 bis 1996Studium der Humanmedizin und Zahnmedizin in Freiburg im Breisgau
1996 bis 2001Facharztausbildung am Universitätsklinikum der Universität Münster
2001 bis 2005Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Schädel-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität Bern, Schweiz
2006Fellow of the European Board of Oro-Maxillofacial Surgery (FEBOMFS)
2006 bis 2007Stellvertreter des Klinikdirektors der Klinik und Poliklinik für Schädel-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität Bern, Schweiz
2007 bis heutemit Dres. Friesenecker und Lachner in überörtlicher Berufsausübungsgemeinschaft an den Standorten Regensburg und Passau mit Belegabteilung KH Barmherzige Brüder / Klinik St. Hedwig, Regensburg

Mitgliedschaften

  • Bayerische Landesärztekammer
  • Bayerische Landeszahnärztekammer
  • Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)
  • Schweizerische Gesellschaft für Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten und craniofaziale Anomalien (SGLKG)
  • European Association of Dental Implantologists (BDIZ EDI)
  • International Bone Research Association (IBRA)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Regensburg


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Auf dieser Seite können Sie sich über die Behandlungen informieren, auf die ich mich im Laufe der Zeit spezialisiert habe. Wenn Sie mehr über Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Implantologie und plastische Operationen erfahren möchten, freue ich mich, Sie in meiner Sprechstunde begrüßen zu dürfen. Gerne kläre ich Sie auch über Kosten und Risiken der Eingriffe auf, damit Sie wissen, was auf Sie zukommt.

  • Implantologie

  • Kosmetisch-plastische Gesichtschirurgie

  • Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

  • Implantologie

    Das Einsetzen von zahnärztlichen Implantaten in den Kiefer, also das Einbringen künstlicher Zahnwurzeln in den Kieferknochen, ist ein seit Jahrzehnten weiterentwickeltes und heute standardisiertes Verfahren. Jeder Fall muss einzeln analysiert und mit Ihnen ausführlich besprochen werden.

    Zur Methode – Was passiert bei der Implantation?

    Wir verwenden ausschließlich über Jahrzehnte entwickelte und bewährte Implantatsysteme, die sich besonders durch die gute wissenschaftliche Dokumentation auszeichnen.
    Die Implantatsysteme unterscheiden sich in den prothetischen Möglichkeiten, die Ihr Zahnarzt für die weitere Versorgung hat. In Absprache mit Ihnen und Ihrem Zahnarzt wählen wir das für Sie passende System aus.

    In allen Fällen bestehen die Implantate aus reinem Titan, das sich durch eine sehr gute Gewebeverträglichkeit auszeichnet. Der Knochen wächst an die Titanoberfläche heran und "verklebt" das Implantat mit dem Knochen. Dieser Vorgang dauert einige Zeit und richtet sich nach der Lokalisation der Implantation, er dauert im Oberkiefer länger als im Unterkiefer.

  • Kosmetisch-plastische Gesichtschirurgie

    Das Gesicht ist unsere persönlichste "Visitenkarte" und bestimmt den ersten Eindruck, die Wirkung auf unser Gegenüber. Die Form und das Aussehen des Gesichts sind durch die Knochen des Schädels und die darüber liegenden Gewebs- und Hautstrukturen festgelegt.

    Sollten Sie sich für eine ästhetische Korrektur entscheiden, vertrauen Sie sich nur einem Spezialisten an, der Kenntnis hat von den komplexen anatomischen Strukturen. Ziel muss immer sein, Ihre Persönlichkeit und individuelle Mimik zu bewahren.

    • Lidstraffung
    • Face Lift
    • Nasenkorrektur
    • Ohrmuschelkorrektur
    • Kinnkorrektur
  • Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Wir möchten, dass Sie sich in unserer Praxis wohl fühlen und mit dem Ergebnis der Behandlung vollauf zufrieden sind. Deshalb achten wir einerseits auf ein freundliches Miteinander, andererseits auf den Einsatz erprobter Behandlungsmethoden. Wir wählen stets das Verfahren aus, das die besten Ergebnisse verspricht, führen die Behandlung mit Präzision durch und bleiben auch bei der Nachsorge an Ihrer Seite. Diese Leistungen können Sie bei uns in Anspruch nehmen:

  • Zahnärztliche Chirurgie

  • Parodontologie

  • Röntgendiagnostik - Digitale Volumentomographie (DVT)

  • Endodontie

  • Zahnärztliche Chirurgie

    Die zahnärztliche Chirurgie beinhaltet die operative Behandlung von Entzündungen im Zahn- oder Kieferbereich und die Entfernung von verlagerten, kranken oder zerstörten Zähnen.

    In der Regel überweist Sie Ihr Zahnarzt oder Kieferorthopäde zu uns. Von ihm erhalten Sie vorab genaue Informationen, welche Behandlung bei Ihnen durchzuführen ist. Die Eingriffe erfolgen in örtlicher Betäubung, auf Wunsch auch in Vollnarkose.

  • Parodontologie

    Unter Parodontologie versteht man die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen, die zu vorzeitigem Zahnverlust oder wiederkehrenden Taschenentzündungen im Zahnfleisch führen können.

    Die Mehrzahl dieser Behandlungen wird Ihr Zahnarzt durchführen.
    Sie werden zu uns dann überwiesen, wenn aufwändigere Methoden erforderlich sind wie

    Schleimhautverpflanzungen oder Aufbau des Kieferknochens.

    Bei der Behandlung von Knochendefekten hat sich die Verwendung von sog. Schmelz-Matrix-Proteinen (Emdogain®) als vorhersagbare und zuverlässige Methode bewährt. Hierbei wird die Bildung von Knochen angeregt. Gut einsetzbar ist die Methode bei keilförmigen, knochenbegrenzten Defekten um Eigenzähne.

    Aufwändige und teure parodontal-chirurgische Maßnahmen müssen mit der Alternative der Zahnentfernung und Implantation in Relation gesetzt werden. Sie bleiben daher meist isolierten Knochenentzündungen im Bereich der Zahnfleischtaschen vorbehalten. In diesen Situationen sind sie auch sehr erfolgreich.

  • Röntgendiagnostik - Digitale Volumentomographie (DVT)

    Konventionelle Röntgenbilder liefern nur Bildinformationen in zwei Ebenen. Um eine räumliche Vorstellung über die komplizierten Knochenstrukturen des Schädels zu erhalten, müssen häufig Zusatzaufnahmen erstellt werden, die mit einer hohen Strahlenbelastung verbunden sind.

    Mit dem digitalen 3D-Volumentomographen (DVT) Picasso steht Ihnen in unserer MKG-Praxis eine zwei- und dreidimensionale Darstellungsmöglichkeit des gesamten Gesichtsschädelbereiches in höchster Auflösung zur Verfügung – ähnlich einer Computertomographie, jedoch mit dem Vorteil einer 3-fach reduzierten Strahlenbelastung. Unscharfe Abbildungen oder etwa Überlagerungen durch Metalle im Mund entfallen.

  • Endodontie

    Die Endodontie ist der Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich mit Diagnose und Therapie von Erkrankungen des inneren Zahngewebes (Endodont) sowie dem benachbarten Gewebe eines Zahnes (periradikuläres Gewebe) befasst.

    Ein Zahn besteht aus einer Krone sowie einer oder mehreren Wurzeln.

    Im Inneren des Zahns findet sich die Pulpa (Zahnmark, umgangssprachlich: Nerv), bestehend aus Bindegewebe, Blut- und Lymphgefäßen sowie Nervenfasern.

    Die Pulpa ist der Weichgewebskern eines Zahnes. Im Bereich der Krone findet sich diese im Pulpenkavum und im Bereich der Wurzel im Wurzelkanal. Sie hat zahlreiche Verbindungen zum umgebenden Gewebe eines Zahnes und somit auch zum Gesamtorganismus.

    Irritationen der Pulpa (z.B. durch Karies) können zu einer Entzündung führen, was oft mit starken Zahnschmerzen einhergeht. Im weiteren Verlauf kommt es zum Absterben der Pulpa und als Folge zu einer bakteriellen Infektion der Wurzelkanäle.

    Die Endodontie stellt eine bewährte Methode der Zahnerhaltung dar.

  • Kieferorthopädisch-kieferchirurgische Therapie

    In bestimmten Fällen ist es notwendig, Zahnbewegungen durch chirurgische Maßnahmen zu unterstützen. Manchmal ist eine Zahnfehlstellung auch mit einer Fehlstellung und Fehllage des Kiefers verbunden. Auch hier ist eine kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung angezeigt. Jeder Fall ist individuell zu betrachten und wird in enger Absprache mit Ihrem Kieferorthopäden geplant und durchgeführt.

  • Spaltchirurgie

    Behandlung von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (LKG)

    Durch die Geburt eines Kindes mit einer LKG-Spalte werden viele Eltern erstmals mit dieser relativ häufigen Fehlbildung konfrontiert und fühlen sich überfordert und hilflos.

    Wir bieten in dieser Situation eine sofortige umfangreiche Erstberatung an. Falls die Spaltbildung im Ultraschall entdeckt wurde, informieren wir Sie bereits vor der Geburt ausführlich und begleiten Sie während der gesamten Behandlung Ihres Kindes.

    Eine vollständige Behandlung der Fehlbildung ist heute sehr gut möglich, erfordert aber eine intensive Zusammenarbeit von Eltern, Kind und Behandlern über einen langen Zeitraum der Entwicklung.

    In Kooperation mit der Kinderklinik St. Hedwig, Regensburg, behandeln wir LKG-Kinder von der Geburt bis zum Erwachsenenalter und koordinieren die unterschiedlichen Behandlungsabschnitte sowie das Zusammenspiel der beteiligten Disziplinen wie Stillberatung, Kieferorthopädie, Logopädie oder HNO (Audiologie, Phoniatrie).

  • Laserchirurgie

    Überzeugende Ergebnisse sichern der Lasertherapie heute ihren Platz im Behandlungsspektrum der ästhetischen Chirurgie. Vielfach kann der Einsatz des Lasers zur Korrektur von Haut- und Gefäßveränderungen konventionelle operative Methoden ersetzen oder sinnvoll ergänzen.

    Laserlicht kommt in der Natur nicht vor. Es hat ausschließlich eine Wellenlänge ("Farbe"), ist kohärent ("schwingungsgleich") und wird parallel ausgesendet ("enges Lichtbündel").

    Je nach Art der Haut- bzw. Gefäßveränderung und Behandlungsziel werden in unserer Praxis verschiedene Lasersysteme eingesetzt: der CO2-Laser oder der Krypton-Laser.

  • Faltenunterspritzung

    Der natürliche Alterungsprozess und die Mimik lassen Gesichtsfalten entstehen. Mit zunehmendem Alter überwiegt der Abbau der Kollagenfasern in der Haut, neues Kollagen wird nicht ausreichend nachgebildet.

    Typische Mimikfalten sind die sog. Zornesfalten oberhalb der Nasenwurzel oder die Querfalten auf der Stirn, die durch häufiges Zusammenziehen der Augenbrauen oder starkes Stirnrunzeln schon in jungen Jahren entstehen können.

    Die Faltenglättung mittels Injektionen erfolgt entweder durch Unterspritzung mit Füllmaterialien (z.B. Kollagen) oder durch Lähmung des Muskels, der die Mimikfalte verursacht.
    Welche Substanz verwendet wird, richtet sich nach den anatomischen Gegebenheiten, dem Behandlungsgebiet und der Ausprägung der Falten. Eine individuelle Beratung hilft, die für Sie beste Methode auszuwählen.

    • Kollageninjektion
    • Botulinumtoxin-Injektion
  • Unfallchirurgie

    Durch Unfälle oder Tätlichkeiten kann es zu knöchernen Verletzungen des Gesichtsschädels kommen, die häufig mit Weichteilverletzungen einhergehen.

    Die operative Versorgung erfolgt nach Überwachung und Untersuchung auf der Notaufnahme des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder möglichst kurzfristig nach dem Unfall, da dabei die besten Heilungsergebnisse erzielt werden können.

  • Tumorchirurgie

    Bei den meisten Hautveränderungen wie Muttermalen etc. handelt es sich glücklicherweise um gutartige Tumore. Die anatomischen Gegebenheiten im Gesicht bzw. Halsbereich erfordern aber selbst bei kleineren Veränderungen mitunter aufwändige Techniken, um ein gutes kosmetisches Ergebnis zu erzielen.

    Beobachten Sie verdächtige Haut- bzw. Schleimhautveränderungen oder Knoten, zeigen Sie diese bitte umgehend Ihrem Arzt. Die rechtzeitige Erkennung ist immer noch die erfolgreichste Therapie gegen bösartige Tumore. In den meisten Fällen ist im Frühstadium eine Heilung möglich.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


Was ist MKG-Chirurgie?

  • Was bedeutet MKG-Chirurgie, FEBOMFS, Oralchirurgie?

Infos zum Berufsbild "Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie"

Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie umfasst die Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen, Verletzungen, Veränderungen und Fehlbildungen der Zähne, Mundhöhle, Kiefer, des Gesichts und Kopf- / Halsbereichs.

Ziel der Behandlung ist die funktionelle (Sprechen, Kauen, Schlucken) und ästhetische Wiederherstellung des Patienten.

Die Facharztausbildung erfordert ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin und der Zahnmedizin und eine darauffolgende vierjährige Weiterbildungszeit.

Die Zusatzbezeichnung Plastische Operationen kann durch eine weitere dreijährige Fortbildung nach der Facharztausbildung erworben werden. 

  • FEBOMFS

FEBOMFS bedeutet "Fellow of European Board of Oral- and Maxillo-Facial Surgeons" und ist ein europäisches Facharztzertifikat

  • Infos zum Berufsbild "Fachzahnarzt für Oralchirurgie"

Die Oralchirurgie ist ein Teilgebiet der Zahnmedizin, das die zahnärztliche Chirurgie einschließlich der Behandlung von Luxationen und Frakturen im Bereich der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Kieferbruchbehandlung) umfasst.

Die Bezeichnung "Fachzahnarzt für Oralchirurgie" oder "Oralchirurg" kann durch eine mindestens vierjährige Weiterbildung mit abschließender Prüfung erworben werden.

Meine Kollegen (4)

Gemeinschaftspraxis • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie Regensburg Dres. Smolka, Friesenecker, Hübner, Lachner & Nitsche

jameda Siegel

Dr. Dr. Smolka ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 5

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen · in Regensburg

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,7

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (6)

Alle4
Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
15.12.2020
1,0

Bester Arzt den man sich wünschen kann

Herr Dr. Smolka hat bei mir eine Unterkiefervorverlagerung durchgeführt. Schon der erste Kontakt hat mir jegliche Angst vor der OP genommen. Er hat mir jeden Schritt genau erklärt und jede meiner Fragen ruhig beantwortet. Er war nie genervt, egal wie oft ich nachgefragt habe. Vor der OP hat er extra noch einmal nach mir gesehen und als ich wieder wach wurde war er auch da. Die Behandlung nach der OP war auch erstklassig. Ich kann diesen Arzt bedenkenlos weiterempfehlen.

23.10.2018 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Sehr professionell !

Schnelle Diagnose und sofortige Behandlung, ohne weiteren Termin!

30.03.2018 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Entfernung Lipom

Dr. Smolka entfernte im März 2018 ein großes Lipom an meinem Hals. Dank seiner guten Arbeit bin ich dieses Lipom los. Es ist nichts ausser einer fast nicht sichtbaren Narbe zurückgeblieben. Ich danke Dr. Smolka und den Praxismitarbeitern, habe mich gut aufgehoben gefühlt.

24.11.2017 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,2

Exzellenter Chirurg in seinem Fachgebiet der Kieferchirurgie

Herr Dr. Dr. Koord Smolka hat bei mir eine Kieferfehlstellung (Progenie) korrigiert. Anhand einer Unterkiefer Rückverlagerung und einer Oberkiefer Vorverlagerung wurde mein Kiefer an die richtige Position gesetzt und mit vorübergehenden Platten befestigt. Durch seine kompetente und freundliche Art, fühlte ich mich bei Herrn Smolka stets aufgehoben. Die Vorbereitung auf die OP war höchst professionell. Auch nach meiner OP konnte ich mich stets auf Dr. Smolka verlassen, auch Samstags oder Sonntags. Bei persönlichen Bedenken, gelang es ihn immer, die Angst zu nehmen und noch mehr Vertrauen gegenüber seinem Patienten aufzubauen.

Insgesamt hatte ich immer den Eindruck, dass Dr. Smolka ein höchstspezialisierter Arzt auf seinem Fachgebiet ist. Kieferorthopäden im Umkreis und Mitarbeiter der Belegstation KH Barmherzige Brüder haben mir dies auch bestätigt. Persönlich werde ich die Praxis um Herrn Dr. Smolka auch weiterhin weiterempfehlen!

Archivierte Bewertungen

24.03.2014
1,0

Dr.Smolka is ein klasse Arzt

Dr.Smolka hat bei mir innerhalb kürzester Zeit zwei Wurzelresektionen durchgeführt ! Ich bin sehr zufrieden !

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe11.118
Letzte Aktualisierung08.12.2015

Danke , Dr. Dr. Smolka!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler