Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
4.944 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Universitätsklinikum Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde

Fachabteilung, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Poliklinik

0941/944-0

Universitätsklinikum Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde

Fachabteilung, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Poliklinik

DankeUniversitätsklinikum Klinik und Polik… !

Aktion
Danke sagen

Öffnungszeiten

Adresse

Frz-Jos-Strauß-Allee 1193053 Regensburg
Arzt-Info
Universitätsklinikum Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Stellen Sie sich mit mehr Details vor:

  • Bilder
  • Ausführliche Beschreibungen
  • Hinterlegen Sie Ihre eigene Website
Ja, mehr Infos

Note 1,4 •  Sehr gut

1,4

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,4

Freundlichkeit Ärzte

1,6

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,9

Wartezeit Neuaufnahme

1,6

Zimmerausstattung

2,7

Essen

1,4

Hygiene

1,4

Besuchszeiten

1,3

Atmosphäre

1,7

Klinik-Cafeteria

1,9

Einkaufsmöglichkeiten

1,7

Kinderfreundlichkeit

1,7

Unterhaltungsmöglichkeiten

1,6

Innenbereich

1,6

Außenbereich

1,8

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (18)

Alle14
Note 1
13
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
21.09.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Hervorragende Betreuung und Behandlung des Nasenkrebs

Ich hatte schon monatelang Probleme mit meinen Nasennebenhöhlen, leider hat mich mein HNO Arzt erst spät zu einem niedergelassenen Arzt in Regensburg geschickt. Dieser hat mich operiert und dann erst gemerkt, dass es sich um eine Nasenkarzinom handelt. Hätte man eigentlich eher drauf kommen können, da ich jahrzentelang als Zimmerer gearbeitet habe. Das schlimmste war aber dass es dann hieß, ich bekomme in sechs Wochen einen Termin zur nächsten Untersuchung bzw. zur Behandlung des Tumors. Nach Rücksprache mit meinem Sohn wurde klar, dass das bei einem solchen Krebs durchaus ein Todesurteil sein kann, das muss sofort weiter behandelt werden. Anscheinend war durch meine erste OP genug Geld verdient, dass ich nicht mehr interessant war.

Wie auch immer, nachdem ich mich dort nicht mehr gut aufgehoben gefühlt hatte, und auch keinen frühreren Terin bekam, habe ich mich an die HNO Experten der Uniklinik Regensburg gewandt. Da stand schon im Internet, dass diese Experten bei allen möglichen Krebsleiden sind, was ich nur bestätigen kann. Hier merkt man, dass das Profis mit viel Erfahrung auf dem Gebiet sind.

Mein Nasentumor wurde von Prof. Bohr operiert. Ich kann kaum beschreiben wie dankbar ich bin. Ich wurde sofort umfassend untersucht, dabei wurde festgestelllt, dass noch Reste des Karzinoms vorhanden sind. Bereits eine Woche später wurde ich operiert, der Tumor war schon bis zum Auge vorgedrungen. Hätte ich die sechs Wochen noch warten müssen wäre sich sicher blind oder tot gewesen.

Deshalb meine Empfehlung, bei Krebsleiden immer in die Uniklinik zu gehen. Bei Prof. Bohr und Team ist aus meiner Erfahrung jeder bestens aufgehoben. Soviel meine Erfahrung.

18.04.2019
1,2
1,2

Luft zum Atmen

Nach langen Jahren mit Schiefer Nasen wand und schlechtem Schlaf ect. Habe ich mich noch bei keinem Arzt so wohl gefühlt wie beim dr Bohr.

Die Aufklärung war super, das gesamte Team war sehr freundlich und das Vertrauen gegenüber dem Arzt war in kurzer Zeit da.

Also habe ich entschieden, mich operieren zu lassen.

Es ist keine lebensnotwendige Operation mit vielen Risiken, doch alles super verlaufen. Es hat mir ein neues Lebensgefühl bereitet. Eine Beratung kann ich nur jedem empfehlen

12.01.2019 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
6,0
6,0

Katastrophaler Auftritt der Ärzte

Schiefe Knollnase nach völlig misslungener OP

Ich hatte vor einiger Zeit eine Nasen-OP in der Uni-Klinik Regensburg

Jetzt habe ich eine schiefe, unsymmetrische Knollnase - es ist ein Alptraum.

Zunächst wurde mir der Termin regelrecht aufgeschwatzt bzw. rein gedrückt, dann musste alles schnell schnell und hopplahopp gehen.

Nach der OP habe ich die Ärztin darauf hin gewiesen, dass die Nase doch schief sei, sie sagte "nein nein, dass passt alles und würde nur durch die Schiene so aussehen".

Jetzt habe ich eine schiefe Knollnase. Und ich werde mehrmals am Tag daran erinnert, bei jedem Blick in den Spiegel, und wenn ich von Leuten darauf angesprochen werde.

Mir scheint das hier der Umsatz wichtiger ist als Ergebnis und der Patient.

Während die Ärzte schön an mir verdient haben bin ich für den Rest meines Lebens völlig entstellt.

Bei der Nachbesprechung wurde geäußert "Sie haben ja dafür unterschrieben, dass das auch mal schief gehen kann".

Es ist mir ein Rätsel,wie man so leichtfertig mit der Gesundheit eines Menschen umgehen kann!

Ich kann nur jedem empfehlen sich den Partner für ein so sensibles Thema wie eine Nasen OP ganz genau anzuschauen.

Das ist natürlich alles nur meine Meinung, aber diese habe ich dafür umso schmerzlicher.

Ich werde sicher nie wieder in diese Klinik gehen! Ich war in der HNO (Fr. Dr. Artinger, Prof. Bohr).

02.08.2018 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

OP Polyposis nasi durch Prof. Dr. Kühnel, Nachsorge Prof. Dr. Bohr

Gründliche Untersuchung, hervorragende Aufklärung, verständliche Beantwortung aller Fragen, einfühlsame Behandlung, freundlicher Umgang.

Das Essen in der Klinik istnicht empfehlenswert.

09.10.2017
1,0
1,0

Super Ärzte

Top Behandlung von der Voruntersuchung bis zur stationären Aufnahme, Top Team um Prof. Dr Strutz.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung93%
Profilaufrufe4.944
Letzte Aktualisierung01.10.2018