Therapeuten für Schlafstörungen in Regensburg (582 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
582 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchungKassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
  1. Dipl.-Psych. UnlandDipl.-Psych. Heribert Unland

    Psychotherapeut
    Johann-Hösl-Str. 11 b
    93053 Regensburg
    Profil ansehen
    Note
    2,2
    13
    Bewertungen
    2,4 km
    63.9% Relevanz für "Schlafstoerungen"
  2. Weil wir Ihnen nur 1 relevante/n Treffer für ihr spezielles Suchwort Therapeuten für Schlafstörungen zeigen konnten, sehen Sie nachfolgend Ergebnisse aus angrenzenden Fachgebieten.
  3. Prof. Dr. WeberProf. Dr. med. Stefan Weber

    Prof. Dr. med. Stefan Weber
    Arzt, Internist
    Weichser Weg 5
    93059 Regensburg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    50
    Bewertungen
    1,8 km
    gute Parkplatzsituation
    kurze Wartezeit in Praxis
    sehr gute Aufklärung
  4. Anzeige

    Dr. KarioppDr. med. Gunther Kariopp

    Arzt, Neurologe, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie, Arzt für Nervenheilkunde
    Im Gewerbepark c15
    93059 Regensburg
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,2
    72
    Bewertungen
    2,5 km
    bietet alternat. Heilmethoden
    gute Parkplatzsituation
    sehr vertrauenswürdig
  5. Dr. med. Dr. med. dent. Koord Smolka

    Dr. Dr. Smolka

    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Implantologie
    Note
    1,1
    0,3 km
    Dr. med. Rüdiger Ehlert

    Dr. Ehlert

    Arzt, Hautarzt (Dermatologe)
    Note
    2,4
    0,3 km
    Dr. med. Dr. med. dent. Koord Smolka

    Dr. Dr. Smolka

    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg, Implantologie
    Note
    1,1
    0,3 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

  6. Anzeige
Experten-Ratgeber Zum ThemaZahnersatz & Implantate

Festsitzender Zahnersatz auf Zahnimplantaten

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer eingesetzt werden und dort fest mit dem Knochen verwachsen. Dieser Eingriff wird in den meisten Fällen ambulant durchgeführt und erfolgt unter Lokalanästhesie; Angst- oder Risikopatienten wird allerdings oft die Option der Vollnarkose geboten.