Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
466 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Sabine Wasgindt

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Termin vereinbaren

Dr. Wasgindt

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Sprechzeiten

3 Standorte

MVZ II der Kreiskliniken Reutlingen
Steinenbergstr. 31,
72764 Reutlingen
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Sabine Wasgindt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Note 4,2

4,2

Gesamtnote

4,0

Behandlung

4,0

Aufklärung

6,0

Vertrauensverhältnis

3,5

Genommene Zeit

3,5

Freundlichkeit

Optionale Noten

3,0

Wartezeit Termin

4,5

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

3,0

Betreuung

5,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

3,0

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (2)

Alle2
Note 1
0
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
2
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
11.07.2021 • gesetzlich versichert
4,0

Nein danke

Ich war auch wegen des Ruhestands meiner alten Gyn zur Überbrückung zweimal bei Frau Wasgindt im Versorgungszentrum, da diese die Patienten übernommen hat und ich fast ein Jahr auf den Termin bei meiner neuen Gyn warten musste.

Die beiden Besuche empfand ich als eher unangenehm und bin auch froh, eine andere Praxis gefunden zu haben. Beim Anamnesegespräch wurde mir mehrfach ans Herz gelegt abzunehmen, da eine Schwangerschaft mit Adipositas wohl große Risiken birgt; Ich aber auf die Frage nach meinem Kinderwunsch zuvor deutlich gesagt, dass ich *keinen* Kinderwunsch verspüre (bin Mitte 30).

Auf dem Untersuchungsstuhl wurde dann noch eine unverschämte Bemerkung zu meinen Tattoos gemacht, die auch die MFA kurz aus der Fassung brachte und einfach übergriffig war.

Der zweite und letzte Termin war kurze Zeit danach, bei dem für meinen Empfinden eher aufdringlich Werbung für Hormon- bzw. Kupferspiralen als Verhütungsmittel gemacht wurde, obwohl wir eine für uns funktionierende Verhütung haben und ich das auch geäußert habe.

Ich nehme an, dass Frau Wasgindt eine fähige Ärztin ist, menschlich hat es leider absolut nicht gepasst.

Die Wartezeit auf einen Termin war bei mir sehr kurz (wenige Wochen) und die Wartezeit vor Ort war im Rahmen. Die Umgebung vor Ort fand ich unschön- man muss auf dem Krankenhausflur in einem dunkeln Gang warten.

Da die Praxis im Klinikum integriert ist, sind die Kosten für das Parkhaus dort sehr hoch und man bekommt als Patient der Praxis leider keinen Vergünstigung.

Zum Glück habe ich eine neue Praxis gefunden und musste nur diese beiden Termine wahrnehmen.

06.12.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
4,4

Abfertigung, inakzeptable Wartezeiten

Ich war wegen des Ruhestands meiner bisherigen Ärztin das erste Mal bei Frau Dr. Wasgindt. Mein Termin (Wartezeit darauf 3 Monate) fand während der Corona-Pandemie statt. Ich musste im engen Gang des Krankenhauses gut 90 Minuten warten, in direkter Nähe von vielen anderen Patientinnen, die den Mindestabstand nicht einhalten konnten. Die Wartezeit schien für das Personal und Frau Dr. Wasgindt, die ich darauf ansprach, nichts Besonderes zu sein; sie sprach auch nicht von Corona, einer OP o.ä., die dazu geführt hätte. Vermutl. sind die Wartezeiten immer so lang.

Frau Wasgindt riet mir völlig überraschend zu einer OP. Ob sie damit falsch oder richtig liegt, kann ich nicht sagen, aber sie nahm sich ca. zwei Minuten für diese Eröffnung und bemerkte meinen Schock nicht (fairerweise muss ich sagen, dass wir natürlich beide Masken trugen). Da mein Mann ein Corona-Hochrisikopatient ist, fragte ich, ob ich mit der OP warten könne, bis geimpft würde. Es sei hier ja einfach ein gewisses Risiko für mich, dass ich mich und dann ihn ansteckte. Dr. Wasgindt lachte: Bis die Corona-Impfung käme, dauere es sicher noch bis Okt. 21. Es gebe außerdem keinen sicheren Ort als dieses Krankenhaus: hier habe niemand Corona, das würde ja geprüft! – Tatsächlich besteht die Prüfung im Ausfüllen eines Fragebogens & einer Temperaturmessung am Ohr. Eben hatte eine Frau neben mir im Wartebereich erzählt, wir toll die Party vor 2 Tagen gewesen war (sie könnte also bislang symptomlos erkrankt sein und anstecken). – Frau Wasgindt ging dann auch einfach, während ich mich wieder anzog. Ich muss als Patientin nicht betüttelt werden, aber hier fühlte ich mich abgefertigt und alleingelassen.

Eine Gynäkologin, die sich als Hilfsvirologin gebärdet und offenbar Falsches sagt, kennt ihre Grenzen nicht; sie weiß nicht, was sie (nicht) weiß. Wie könnte ich ihrem fachlichen Rat vertrauen? Fühlte mich außerdem überrumpelt und abgefertigt. Die Wartezeiten sind absolut inakzeptabel.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0%
Profilaufrufe466
Letzte Aktualisierung08.09.2021

Termin vereinbaren

07121/200-3131

Dr. med. Sabine Wasgindt bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Heilbronn
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Schwäbisch Hall
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).