Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. Veigel und Partner

Dr. Veigel und Partner

Gemeinschaftspraxis

07844/991126

Dr. Veigel und Partner

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Di
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Mi
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Do
08:30 – 12:00
14:00 – 17:00
Fr
08:00 – 12:00
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Hauptstr. 35 a77866 Rheinau

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf unserem jameda-Profil. Wir möchten, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.

Es ist liegt uns am Herzen, Ihren Aufenthalt in unserer Praxis so angenehm wie möglich zu gestalten. Nachfolgend erfahren Sie, mit welchen Vorsorge-, Untersuchungs- bzw. Behandlungsmethoden wir Ihnen bei der Erhaltung und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit helfen können. Dies soll Ihnen als erste Information dienen. Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell zu möglichen Behandlungsansätzen und beantworten Ihre Fragen umfassend und kompetent.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und darauf, Sie persönlich in unserer Praxis zu begrüßen!

Ihre Zahnarztpraxis Dr. Veigel und Partner

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarztpraxis Dr. Veigel und Partner


Unsere Schwerpunkte

  • Endodontie

    Wenn die Karies durch den Schmelz in das Zahnbein (Dentin) eindringt, lässt sich bereits eine Entzündung im Zahnnerv nachweisen. Glücklicherweise bedeutet dies zumeist keinen Zahnschmerz. Dringt die Karies tiefer, kommt es zu immer weiter fortgeschrittenen Entzündungsformen, die im Absterben des Nerves oder in dem berühmten Zahnschmerz enden, bei denen man ein Königreich versprechen würde, wenn man nur schnell davon befreit wird. Die Endodontie ist die Disziplin der Zahnheilkunde, die versucht über die Reinigung des Nervkanalsystems, dessen Desinfektion und mit Hilfe einer dichten Abfüllung des dabei entstehenden Hohlraumes einen Zahn dauerhaft zu retten.

  • Parodontologie

    Hier handelt sich um einen unentzündlichen, altersbedingten Rückgang des Zahnfleisches. Sehr alte Menschen haben durch den Rückgang des Zahnfleisches oft große "schwarze" Dreiecke zwischen den Zähnen, die aber noch absolut stabil im Kieferknochen stehen. Das kann einen Makel im Aussehen bedeuten, ist aber keine Krankheit. In ästhetisch kritischen Zonen gibt es die Möglichkeit von Deckungsoperationen der Zahnhälse, was über mikrochirurgische Behandlungsmethoden mit guter Vorhersagbarkeit erreicht werden kann

  • Zahnimplantate

    Implantate sind künstliche Wurzeln aus Titan oder Zirkon, die in den Kieferknochen eingesetzt werden, um darauf Zähne aufzubauen. Weltweit ist kein Fall einer allergischen Reaktion auf Titan oder Zirkonkeramik bekannt. Fehlender Kieferknochen kann durch Knochenaufbau mit Eigenknochen oder künstlichem Knochenmaterial gewonnen werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Behandlungsschwerpunkte


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Unser Ziel ist es, Ihnen für Ihre individuelle Gesundheitssituation modernste ärztliche Unterstützung zu bieten. Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, finden Sie hier eine Übersicht über die Versorgungsleistungen, die wir Ihnen anbieten können. Bei weiteren Fragen können Sie sich natürlich gerne an uns wenden.

Unsere Leistungen für Ihre Gesundheit:

  • Funktionstherapie

  • Mundhygiene

  • Cerec 3D

  • Narkose

  • Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie

  • Funktionstherapie

    Haben Sie Schmerzen beim Kauen, Gähnen oder Schlucken? Lässt sich Ihr Mund nicht mehr in gerader Linie und nicht mehr ganz öffnen, möglicherweise mit Knackgeräuschen? Haben Sie Hals- und Schulterprobleme, können den Arm nicht mehr richtig heben, ständig Rückenschmerzen, ohne das die Fachärzte eine Ursache erkennen können? Haben Sie ständig Kopfschmerzen, vor allem im Schläfenbereich, nicht kontrollierbaren Tinitus? Alle diese Probleme können durch eine pathologische Veränderung im Kauorgan, in den Bissverhältnissen und im Kiefergelenk verursacht sein.

  • Mundhygiene

    Grundlage für unsere gemeinsamen Bemühungen für Ihr gesundes Lächeln sind perfekt gesäuberte und polierte Zähne. Dies ist mit der einfachen Entfernung des Zahnsteins auf Versicherungskarte nicht zu vergleichen.

  • Cerec 3D

    Unsere Praxis setzt das CEREC-Verfahren seit 1991 ein. Damals erwarben wir eines der weltweit ersten 100 Geräte des CEREC 1. Heute setzen wir in unseren Praxen bereits mehrere Geräte des CEREC 3D ein. 3D-Kamera wird eine Aufnahme vom beschliffenen Zahn genommen und auf dem Bildschirm das Inlay oder die Krone konstruiert. Per Funksignal geht dann der Schleifbefehl an die Fräsmaschine, die innerhalb von etwa 20 Minuten die fertige Füllung auswirft. Die Passungsgenauigkeit ist im Bereich von 50 Tausendstel Milimeter. Mit einem speziellen Klebeverfahren wird die Keramikversorgung mit dem Zahn verbunden. Die Klebekraft kann unter optimalen Bedingungen bis zu 900 kp erreichen.

  • Narkose

    Bevorzugte Narkose ist bei uns die Analgosedierung. Dabei wird der Patient in einen Dämmerschlag versetzt und reagiert noch auf die Ansprache des Zahnarztes. Der Zustand wird nachträglich als sehr angenehm beschrieben. Es tritt eine retrograde Amnesie ein, das heißt der Patient kann sich an nichts mehr erinnern, was während der Behandlung passiert ist.

  • Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie

    Durch umfangreiche Weiterbildung und jahrelange Erfahrung können wir fast alle Fälle ambulant operieren, auf Wunsch des Patienten auch in Narkose. Im Bereich der Implantologie sind Knochendehntechniken unser Spezialgebiet. Hierdurch ersparen wir den Patienten häufig die Knochenblocktransplantation. Lediglich die Fälle, bei denen das Risiko besteht, dass die Wurzeln mit Nerven verwachsen sind, überweisen wir an die Uniklinik. Wir entfernen umfangreiche Kieferzysten und führen bei unkomplizierten Kieferbrüchen die Erstversorgung durch.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser weiteres Leistungsspektrum


Unser Ziel: Ihr gesundes Lächeln!

An erster Stelle steht für uns deshalb die Zahnerhaltung. Prophylaxe von Kindesbeinen an und engmaschige Betreuung unserer Parodontose-/Implantatpatienten sind für uns ein Muss. Ein gesundes Lächeln ist durch nichts zu ersetzen! Stark geschädigte Zähne erhalten wir meist mit modernsten Methoden der Endodontie (Wurzelkanalbehandlungen). Gehen Zähne verloren, versuchen wir das Beschleifen gesunder Zähne zu vermeiden, indem wir Zahn-Implantate aus Titan oder Zirkon in den Kieferknochen einsetzen. Bei Patienten mit besonders hohen Ansprüchen an Aussehen und Funktion, aber auch bei Allergikern, fertigen wir metallfreien Zahnersatz aus Keramik und Zirkon.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung98%
Profilaufrufe4.686
Letzte Aktualisierung25.02.2019

Danke , Dr. Veigel und Partner!

Danke sagen