Es gibt 12 Zahnärzte für Naturheilwesen in Rheinau und Umgebung

Sortieren nach
Relevanz
12 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchungKassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenAngstpatientenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
50 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
Der Umkreis wurde auf 50 km erweitert.
  1. Dr. SpindlerDr. Edeltraud Spindler

    Dr. Edeltraud Spindler
    Zahnärztin, Kieferorthopädie, Zahnärztin mit Schwerpunkt Naturheilwesen, Kinderzahnheilkunde
    Industriestr. 2-4
    77728 Oppenau
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    9
    Bewertungen
    26,9 km
    81.2% Relevanz für "Zahnärzte für Naturheilwesen"
    gute Öffnungszeiten
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
  2. Dr. DulischDr. med. dent. Michael Dulisch

    Dr. med. dent. Michael Dulisch
    Zahnarzt, Zahnarzt mit Schwerpunkt Naturheilwesen
    Friedrichstr. 3
    77815 Bühl
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    7
    Bewertungen
    14,7 km
    75.6% Relevanz für "Zahnärzte für Naturheilwesen"
    sehr gute Praxisausstattung
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Aufklärung
  3. Dr. BorschukewitzDr. med. dent. Reiner Borschukewitz

    Zahnarzt, Kieferorthopädie, Zahnarzt mit Schwerpunkt Naturheilwesen
    Weingartenstr. 19 a
    77654 Offenburg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    9
    Bewertungen
    22,3 km
    72.9% Relevanz für "Zahnärzte für Naturheilwesen"
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Aufklärung
    sehr gute Behandlung
  4. Dr. med. dent. Thomas Veigel

    Dr. Veigel

    Zahnarzt, Implantologie, Parodontologie
    Note
    1,1
    0,3 km
    M.Sc. Ilona Veigel

    M.Sc. Veigel

    Zahnärztin, Implantologie, Parodontologie
    Note
    1,1
    0,3 km
    Dr. med. dent. Thomas Veigel

    Dr. Veigel

    Zahnarzt, Implantologie, Parodontologie
    Note
    1,1
    0,3 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum Thema

DVT: 3D-Röntgendiagnostik, ein Fortschritt für den Patienten?

70 Prozent aller in Deutschland gemachten Röntgenbilder stammen aus der Zahnarztpraxis. Gleichzeitig sorgt diese große Anzahl von Aufnahmen nur für 0,3 Prozent der jährlichen Röntgenbelastung. Der Rückschluß: Die Dosis der Apparaturen ist demnach sehr niedrig. Durch die Einführung des Digitalen Volumen