6.918 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med.Wolfried Lübke

Arzt, Orthopäde, Physikal. & Rehabilit. Mediziner

05751/917799
Note
1,9
30Bewertungen
Note
1,9
Bewerten
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte
Bewerten

Dr. Lübke

Arzt, Orthopäde, Physikal. & Rehabilit. Mediziner

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Virchowstr. 731737 Rinteln
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Wolfried Lübke?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online Termin-Vereinbarung? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Weiterbildungen

  • Akupunktur

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

  • Sportmedizin

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (30)

Gesamtnote

1,9
1,8

Behandlung

2,0

Aufklärung

1,9

Vertrauensverhältnis

1,9

Genommene Zeit

1,8

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,3

Wartezeit Termin

2,4

Wartezeit Praxis

2,0

Sprechstundenzeiten

1,7

Betreuung

2,7

Entertainment

2,3

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,6

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

telefonisch gut erreichbar

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
15
Note 2
2
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
3
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 27.09.2019
1,0

Mir wurde geholfen

Kam mit Schmerzen im Ellenbogen, Diagnose Tennis-Ellenbogen. Die empfohlene Therapie war erfolgreich, aber leider privat ...Kann sich vielleicht nicht jeder leisten, liegt aber eher an den Krankenkassen ( Stoßwellen Therapie) Arzt war kompetent und nett.

Bewertung vom 29.07.2019
1,0

Sehr erfahrener Orthopäde. Mir ist endlich geholfen worden

Ich bin mit 2 gravierenden Symptomen in die Praxis gegangen. Mir ist sehr gut geholfen worden. Genaue Untersuchung, sehr gut verständlich alles erklärt.

Habe ich schon weiter empfohlen.

Heidrun Prochnow

Bewertung vom 12.04.2019, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetent und freundlich

Nach meiner OP (Umstellungsosteotomie) hatte ich mehrere Termine bei Dr. Lübke.

Der Arzt und sein ganzes Team waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Ich hatte immer das Gefühl, der Arzt hört mir zu und steht immer mir.

Alles in einem sehr zu empfehlen!

Bewertung vom 26.02.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

chronische starke Schmerzen , Lendenwirbelsaulenverschleis und Versteifungs OP

Auf Empfehlung meines Hausarztes habe ich die Praxis Dr Lübke aufgesucht .Nach einem Gespräch und einer umfangreichen Schmerzbefragung entschied sich Dr Lübke für eine Schmerztherapie aus Schmerzmittel in Kombination mit Akupunktur . Ich hatte schon viele Therapien hinter mir , seit dreieinhalb Jahren immer ohne Erfolg . Jetzt bin ich fast Schmerzfrei . Die Kombination von Behandlungen mit diesem Erfolg zeugt für eine hohe Kompetenz und einen großen Erfahrungsschatz .Ich bin froh das ich in der Praxis Dr Lübke gelandet bin .Alle Praxismitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit . Wenn man dann mal 20 min. warten muss , ist das auch kein Problem und bei allen Ärzten ja schon fast normal . 100 % Empfehlung .

Bewertung vom 02.01.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,4

Kalkschulter - Problemlösung

Meine Erkrankung wurde schnell diagnostiziert und behandelt. Es handelte sich um Kalkschulterprobleme beidseitig. Durch Stoßwellentherapie in Verbindung mit medizinischer Betreuung funktionieren beide Schultergelenke ausgezeichnet. Dadurch ist mir eine OP bisher erspart geblieben. Ich bin mit dem Gesamtergebnis (Diagnose, Behandlung und Ergebnis) sehr zufrieden.

Bewertung vom 30.12.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,6

Sehr zufrieden

Seit 2014 habe ich ein Problem mit meinem linken Bein. Erst wurde mein Knie dick, danach das ganze Bein. Mein Hausarzt und ein anderer Orthopäde empfahlen mir Bewegung. Dieses Jahr konnte ich das Bein nicht mehr belasten und fing an zu humpeln. Schon bei meinem 1.Termin konnte mir Dr.Lübke helfen. Es folgten 1x Blutabnahme, 1x Röntgen und eine Überweisung zu einer weiteren FA-Untersuchung. 8 Wochen nach meinem ersten Termin, hatte ich von Dr. Lübke eine Diagnose und Therapie erhalten. Ich bin glücklich einen so kompetenten und netten Arzt nach 4 Jahren Beschwerden gefunden zu haben.

Bewertung vom 10.12.2018
1,0

Hört zu.

Mir wurde schnell und kompetent geholfen. Trotz dichtem Terminkalender kam ich schnell einen Termin! Klasse.

Bewertung vom 14.11.2018
2,0

Kompetenter und sehr netter Arzt

Würde ihn jederzeit weiter empfehlen bin sehr zufrieden

No

Bewertung vom 02.11.2018
1,4

Kompetenter und freundlicher Arzt und Team

Ich bin seit vielenJahren Patientin bei Dr.Lücke.Für mich ist er ein freundlicher und sehr kompetenter Arzt, zu dem ich volles Vertrauen habe.Ausserdem nimmt er sich sehr viel Zeit und hat meine Situationen ganz schnell erkannt und die richtigen Therapien eingeleitet.Es ist schon toll wenn man dann auch noch die richtigen Hilfsmittel verordnet bekommt, die mir sehr geholfen haben und auch noch helfen. Zur Wartezeit in der Praxis möchte ich nur sagen -jeder kann mal ein Notfall sein-.

Bewertung vom 29.10.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Absolut kompetent....! Blickdiagnose, Übung gezeigt, Taubheit und Schmerz weg

Ein Arzt der Ahnung hat.. Seltenheitswert! Sehr angenehm!

Bewertung vom 26.10.2018, gesetzlich versichert
1,0

Kompetenter Orthopäde und freundliche Mitarbeiter

Ich hatte einen Sturz auf meine Hand. Nach einen einen Anruf in der Praxis erhielt ich zeitnah einen Termin bei Dr. Lübke. Nach kurzer Aufnahme bei Dr. Lübke verordnete er das Röntgen, weil weil ein verdacht auf eine Fraktur bestand. Im der Röntgenabteilung wurde ich von einer netten Mitarbeiterin in Empfang genommen. Nach üblicher Wartezeit im Wartezimmer kam ich zur Besprechung der Röntgenaufnahme, wo Dr. Lübke das Beschwerdebild ausführlich erläuterte und er weitere Maßnahmen anordnete. Alles in allem war ich mit der Behandlung sehr zufrieden.

Bewertung vom 25.10.2018
1,2

Sehr kompetent, gewissenhaft und menschlich !

Ein sehr kompetenter Arzt, bei dem auch der menschliche Aspekt nie zu kurz kommt.

Dr. Lübke bietet mindestens immer eine Behandlungsoption mehr an als die Kollegen.

Die Praxis ist mit vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten ausgestattet. Ich kann ihn und

sein tolles Team uneingeschränkt weiterempfehlen und besuche die Praxis auch nach

einem Wohnortwechsel sehr gerne weiterhin.

Bewertung vom 23.10.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Der Gesamteindruck der Praxis ist sehr positiv

Dr. Lübke nimmt sich Zeit, hört gut zu. Er hat mir mit seiner Behandlung sehr geholfen.

Bewertung vom 20.10.2018
1,0

Akupunktur bei Migräne und Nackenverspannungen

Beratung, Aufklärung und Durchführung der Akupunktur einwandfrei...fachlich sehr kompetent...einfach nur zum weiterempfehlen...gesundheitlich geht es einem nach jedem Termin kontinuierlich besser...Terminabsprache usw. klappt hervorragend...sehr nettes Team....

Bewertung vom 18.10.2018, Alter: 30 bis 50
1,2

Gute Beratung und Begleitung von Kind bis Jugendlichen

Sehr zufrieden sind wir mit der Diagnostik, der Beratung und der Behandlung unserer Kinder in ihrer jeweiligen Situation. Die Behandlungen waren alle erfolgreich und es wurden keine unnötigen Dinge verschrieben. Über die langen Jahre ist ein Vertrauensverhältnis gewachsen, Dr. Lübke und sein Praxisteam sind angenehm zurückhaltend und freundlich und das Klima angenehm. Leider gibt es trotz Termin meist eine längere Wartezeit, aber auch das ist bei vielen Ärzten so. Und wenn man es weiß, kann man sich darauf einstellen. Für Kinder gibt es im Wartezimmer einen Bereich mit Büchern zum (Vor-)Lesen und einen Tisch mit Malutensilien.

Bewertung vom 16.10.2018
2,0

Zufrieden

Meine Tochter ist seid 2012 bei Dr. LÜbke, er hat sich immer viel Zeit für sie genommen und zu ihrer Zufriedenheit therapiert. Auch das taipen hat immer geholfen und wurde gerne als Alternative angenommen. Bei Unzufriedenheit spreche ich den Arzt daraufhin an, aber hier war das noch nicht der Fall. Schlechte Tage hat doch wohl jeder mal.

Ein ganz großes Lob an die Mitarbeiter der Praxis! Immer nett und Zuvorkommend. Hut ab !

Bewertung vom 16.10.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,4

Arzt Dr. Lübke mit seinem Praxisteam = Kompetenz und Organisation

Dr. Lübke hat das Krankheitsbild ausführlich erfragt, gründliche Untersuchungen durchgeführt und verschiedene Behandlungsmethoden angeboten. Dabei wurde ich sehr gut über die Wirkungen, Nebenwirkungen und auch mögliche Risiken aufgeklärt. Die Behandlungen bringen eine deutliche Schmerzlinderung, auch weil die Durchführung von Maßnahmen, wie z.B. alternative Heilmethoden von Dr. Lübke vertreten und angewendet werden.

Sein Team ist kompetent, freundlich und der Aufenthalt in der Praxis ist prima durchorganisiert. Man fühlt sich rundherum in seiner Krankheit angenommen.

Bewertung vom 01.10.2018
5,6

Nie wieder

Mein Sohn hat einen Rechtsdrall, Herr lübkte meinte nach ca. 5 min HELMTHERAPIE am besten sofort hinfahren. Mein Sohn ist 2 Monate alt. Die Helme werden erst ab dem 6. Monat verschrieben. Er konnte auch keine Alternativen sagen.

Wir sind jetzt bei der Physiotherapie.

Also alle Neugeborenen nicht zu diesem Arzt.

Kommentar von Dr. Lübke

Hier geht es um eine Schädelverbildung. Das therapeutische Zeitfenster ist nur sehr kurz. Dann verschließen sich beim Säugling/Kleinkind die Schädelplattennähte. Daher ist frühzeitig ein hierfür zuständiger Spezialist zu befragen. Dies wurde veranlaßt. Sollte eine Helmtherapie erforderlich werden, dann dauert es von der Erstdiagnose bis zur Therapieeinleitung i.d.R. nicht unter 5-6 Monaten. Dann wäre der Zeitpunkt für ein Erstrezept erreicht. Leider ist das für medizinische Laien häufig nicht zu überblicken. Für die übrige Säuglingsbetreuung ist primär der Kinderarzt erster Ansprechpartner.

Bewertung vom 04.07.2018
5,4

Der Arzt hat meine Beschwerden nicht ernst genommen

Ich habe über 2 Monate auf einen Termin gewartet und musste trotzdem noch 1,5 h im Wartezimmer warten, bis ich dran kam. Obwohl ich immer noch Schmerzen habe, die ich im geschildert habe, hat er meine Beschwerden nicht ernst genommen. Er hat sich das nur angeschaut und meinte, da könnte man nix machen. Und darauf habe ich über 2 Monate gewartet, dass mir das gesagt wird. Das nenne ich echt eine tolle Behandlung!!!

Kommentar von Dr. Lübke

In meiner Praxis werden ALLE Patienten ernst genommen. Es werden ALLE Beschwerden erst genommen. Es kann aber durchaus vorkommen, dass aus orthopädischer Sicht nach der Untersuchung keine Ursache für die beklagten Beschwerden auszumachen ist. Ohne Diagnose kann auch keine Therapie begonnen werden. Es ist verständlich, dass Patienten dann angesäuert sein können. Es obliegt dem Patienten, weitere ärztliche Meinungen einzuholen. Alle hier erhobenen Befunde werden unseren Patienten jederzeit auf Wunsch zur Verfügung gestellt. Bei Überweisungen folgt IMMER ein ausführlicher Bericht an den Hausarzt/Überweiser. Nicht jeder Schmerz am Bewegungsapparat hat eine orthopädische Ursache.

Bewertung vom 17.10.2016
5,0

Nutzt sein Alleinstellungsmerkmal...

...und lässt es den Patienten spüren.

Von Patienten wird sich getrennt, wenn die Arzneikosten zu hoch gehen aber dennoch medizinisch notwendig sind. Als Grund für die Trennung wird die KV angegeben, weil die angeblich gesagt hätten "Sie dürfen das teure Präparat nicht mehr verschreiben". Weit ab vom finden einer Alternative wird sich kurzerhand vom Patient getrennt.

Ein Fall für die Ärztekammer.

Kommentar von Dr. Lübke

Ich lade den ärgerlichen Patienten gerne ein, um ihm die Richtgrößenprüfungen der letzten Jahre zu zeigen. Hier werden Unmengen ausgestellter Rezept zur Begründung vorgelegt durch die Prüfstelle der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen. Es geht um 5-stellige €-Summen von ausgestellten Rezepten - die von den Patienten notwendigerweise eingenommen werden mußten, die aus Sicht der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen als "nicht gerechtfertigt" gewesen seien, da sie extrem über dem Durchschnitt der übrigen Orthopäden lägen - das Alleinstellungsmerkmal für die Behandlung schwerer Schmerzerkrankten ist hier kaum relevant. Schmerztherapie ist teuer - aber von den Leistungsträgern offensichtlich nicht gewünscht - wenn es um Kosten geht. Entweder ich halte mich an die "Regeln" der KVN - oder ich zahle aus eigener Tasche die Medikation. Das ist durchaus ein Fall für die Ärztekammer.

Bewertung vom 18.02.2016, gesetzlich versichert
4,0

Nimmt den Beschwerden nicht ernst - unzufrieden

Ich war jetzt ein paar Mal da, werde aber jetzt den Arzt wechseln. Ich habe nicht das Gefühl, dass er meine Beschwerden ernst nimmt & hab nicht das Gefühl, dass mir geholfen wird.

Ich hab sehr oft Blockierungen und Probleme mit dem Rücken und wenn man ihn nicht ausdrücklich bittet, verschreibt der einem nicht 1 Stunde Krankengymnastik.

Er hat nicht mal mein Krankheitsbild erkannt, weil er die Patienten einfach nur schnell durcharbeitet.

Zum Glück hab ich einen tollen Physiotherapeuten, der mir auch ohne Rezept mal hilft!

Kommentar von Dr. Lübke

Es sollte öfters veröffentlicht werden, dass Krankengymnastik leider nicht bei Befindlichkeitsstörungen zu rezeptieren ist. "Nur das Notwendigste ist zu rezeptieren" - wie es in unseren Anweisungen heißt. Jedes Quartal wird dem Kassenarzt mitgeteilt von einer sehr großen Krankenversicherung in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, wieviel an Heilmitteln verordnet wurde und wieviel man über dem Durchschnitt der anderen Orthopäden liegt und ab wann mit einem Regress zu rechnen ist. Auch wird der Orthopäde immer wieder besucht von "Beratern", damit weniger Heilmittel rezeptiert werden sollen. Anträge auf Langzeitheilmittelbehandlungen werden fast alle von den Krankenversicherungen selbst bei Schwerstkranken abgelehnt.

Bewertung vom 12.08.2015
1,8

kompetent und hoeflich

Ich wurde sehr gut beraten und behandelt.

Bewertung vom 24.03.2015, gesetzlich versichert, Alter: über 50
5,8

Arroganter und unsympathischer Mensch

Behandelt einen von oben herab. Ich hatte das Gefühl, er denkt, dass ich nur zu ihm gekommen bin, damit er eine Krankheit findet, auf der ich "mich ausruhen" kann. Das "Schmerztagebuch" wurde so ausgelegt, dass ich oft den Hausarzt gewechselt habe (stimmt nicht) und ziellos einen Spezialisten nach dem anderen aufsuche (stimmt auch nicht). Er unterstellte mir psycholog. Probleme (stimmt nicht) und dass ich der Meinung sei, ein Orthopäde MÜSSE mich behandeln - ich wollte nur eine zweite Meinung einholen.

Insgesamt war ich sehr unzufrieden und wenn man bedenkt, dass dieser Arzt Gutachten schreibt - na Danke!!!

Kommentar von Dr. Lübke

1. Dieser Kommentar steht seit Jahren ungelöscht auf der jameda Seite. Bedauerlich. 2. Ein Arzt ist nicht Erfüllungsgehilfe eines Patienten. 3. Leider bläht sog. Doctor hopping die Gesundheitskosten auf. 4. Durchaus wird man als Arzt unruhig, wenn der Patient schon viele Ärzte gesehen hat, alle haben nicht helfen können, und nun wird erwartet, dass der nächste Arzt helfen soll. 5. Zweitmeinung: Als Arzt erkläre ich meine Meinung. Die muss nicht korrekt sein - meistens liege ich aber richtig. Es obliegt dem Patienten eine Drittmeinung oder mehr einzuholen. Besonders wenn es um sozialmedizinische Belange geht wie Arbeitsunfähigkeit, Grad der Behinderung (Schwerbehinderung), Rentenanträge fühlen sich Patienten geärgert, wenn nach Durchsicht der Akten, ggf. nach Untersuchung, ggf. nach weiteren Untersuchungen festzustellen ist, dass die geplanten Anträge/Wünsche eher keine Aussicht auf Erfolg/Umsetzung haben. 6. Hier genau kommt der Gutachter ins Spiel, der sich an die Spielregeln der Sozialgesetzgebung zu richten hat. Genau hierzu mußten Ausbildungen durchlaufen werden. Dem Patienten obliegt es, sich jederzeit eine andere Meinung einzuholen. 7. Arroganz und fehlende Sympathie beruhen meist auf Gegenseitigkeit.

Bewertung vom 05.03.2015
1,0

netter vertrauen erweckender arzt

War im Rahmen einer schmerztherapie vorstellig. War überrascht wie viel Zeit er sich genommen hat. Hat all meine Fragen und Ängste ernst genommen und zu meiner vollen Zufriedenheit beantwortet.

Bewertung vom 03.03.2015, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
2,6

Gutes Mittelfeld

Bei mir waren die Praxishelferinnen freundlich. Wartezeit in Praxis und Behandlungszimmer insgesamt ca. eine knappe Stunde (mit Termin), für einen Orthopäden nicht ungewöhnlich. Der Arzt hat sich die Vorbefunde und aktuellen Werte zu meiner Osteoporose angeschaut und seine Meinung zur Therapie mit den aktuellen Leitlinien begründet. Er war höflich und zugewandt. Kontrolltermin in einem Jahr gern wieder in dieser Praxis. Für den ersten Besuch (ohne akute Beschwerden) war ich soweit zufrieden.

Bewertung vom 03.06.2014
5,0

Arrogant und unfreundlich

Bin mit Hüftproblem dort gewesen. Schon beim kommen wird man vom Personal unfreundlich aufgenommen und als unerwünschter Bittsteller behandelt.

Während man noch überlegt, dieses dem Arzt mitzuteilen, wird man eines Besserem belehrt, dass es zu allem eine Steigerung gibt. Außerdem war er sehr grob bei der Behandlung.

Auf die Frage, ob er sich noch ein anderes Problem anschauen könnte, die Antwort im O-Ton: nein, wir haben hierfür schon so viel Zeit verbrannt. Es sind schließlich noch andere im Wartezimmer.

Nachdem ich dann nach 8 Wochen vom MRT wieder zu ihm kam, meinte er nur, dass man da nicht viel machen könnte. Auf meine Frage, ob ich vielleicht mehr oder weniger Sport machen sollte, meinte er nur, dass ich alles wie immer machen sollte... Ach ja, ganz wichtig, er empfahl mir noch sein teures Präparat, welches ich bei ihm kaufen könne...

Der sieht mich bestimmt nicht wieder

Kommentar von Dr. Lübke

Die Stammpatienten der Praxis sind mit den Mitarbeiterinnen sehr zufrieden. Leider müssen sich die Mitarbeiterinnen an der Rezeption und am Telefon oft Unfreundlichkeiten anhören - teilweise Unverschämtheiten - teilweise werden sie beschimpft, wenn nicht alles sofort oder nach Wunsch erledigt werden kann. Kein Patient wird zu irgendeinem Zeitpunkt als Bittsteller von mir oder meinem Praxisteam angesehen. Termine: hierzu erkläre ich fast täglich Patienten, dass in der Zeit, in der ich mich mit ihm beschäftige, kein anderer Patient betreut werden kann. Diese Zeit-Blöcke sind dann zu addieren. Irgendwann ist die Tagesarbeitszeit ausgeschöpft, mehr geht dann eben nicht. Ist die Terminanfrage bei einem Arzt groß, dann kommen eben Terminwartezeiten zustanden. Mehr als arbeiten geht nicht. Ich kenne wenige Beschäftigte anderer Berufe, die 10-12 bzw. bis 16 Stunden fast täglich arbeiten. Der Papierkram, Fort-/Weiterbildung hinterher wird meist nicht gesehen. Und im Übrigen ist auch nicht jedes Leiden zufriedenstellend zu behandeln. Das ist leider so - auch wenn es dem Patienten nicht gefällt.

Bewertung vom 13.09.2012, gesetzlich versichert
5,8

Hört nicht zu, war nicht hilfreich

Leider lange Wartezeiten, Arzt wirkt gestresst,arrogant, hört nicht richtig zu, interessiert sich kaum für mitgebrachte Vorbefunde. Hatte mich im Jahr 2011 verhoben und Probleme mit der Schulter. Klar knackt das etwas, wenn man sich verhoben hat. er diagnostizierte sofort eine Gelenkarthrose im Schultergelenk und wollte mir sein Ortho-dingens Vitaminpräparat für viel Geld verkaufen. Das sei das Einzige, was nütze. Hallo?? Ich bin dann auf eigene faust zu einem guten Physiotherapeuten gegangen, hab das noch selber bezahlt und nach zwei Behandlungen und guten Tipps gar keine Probleme mehr mit meiner Schulter gehabt. Ähnlich schlecht lief es dann bei einem weiteren Versuch mit Rückenproblemen. Da könne man nicht wirklich was machen, das sei halt Skoliose. Immerhin schrieb er dann unter Murren ein Rezept für Rehasport aus. Achja und Einlagen wollte er mir auch noch verkaufen, was ich aber ablehnte, da das ein anderer Arzt in einer ganz anderen Region Deutschlands schon mal probierte. Es brachte gar nichts, nur eine Verschlimmerung. Wieder kam der tolle Physio zum Einsatz und ein anderer, sehr netter Kollege des Herrn Dr. L.. Nund habe ich kaum noch Probleme. Aber ihn hier kann ich null empfehlen.

Bewertung vom 27.04.2012, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
5,6

Da brauch ich nicht wieder hin

Trotz Termin musste ich recht lange warten - ca. 1 Std. und 15 Min. Dann wurde ich aufgefordert in einen mir zugewiesenen Raum zu gehen - dort wartete ich nochmal 10 Minuten auf Dr. Lübke. Ich habe angefangen von meinem \"Leiden\" zu erzählen, doch ich hatte das Gefühl der hört mir gar nicht zu. Hat er auch glaube ich nicht. Hat mich komplett ausgemessen einmal, und mir letztendlich eine Einlage für den Schuh verpasst. Standardprogramm - Ende vom Lied. Dr. Lübke war auch nicht besonders höflich. Dazu noch total abgestresst (so kam es mir vor). Also ich muss da nicht wieder hin! Ich habe in der Zwischenzeit einen tollen Orthopäden/Osteopathen gefunden, wo ich zwar ein kleines Weilche mit dem Auto fahren muss... aber dieser nimmt sich richtig Zeit für mich, klärt mich auf, kann mein Problem zwar nicht verschwinden lassen, aber konnte nach einigen Besuchen eine deutliche Besserung erzielen. Dieser neue Arzt war auch nicht begeistert von der vorherigen Behandlung.

Bewertung vom 22.06.2011, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
6,0

Der Text zu dieser Bewertung musste leider entfernt werden.

Bewertung vom 07.05.2011, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Der Patient hat nur eine Notenbewertung abgegeben.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
55%
6.918
29.10.2017

Weitere Behandlungsgebiete in Rinteln

  • Weitere Städte
    • Aurich
    • Barsinghausen
    • Buchholz
    • Buxtehude
    • Celle
    • Cuxhaven
    • Delmenhorst
    • Emden
    • Garbsen
    • Gifhorn
    • Goslar
    • Hameln
    • Hildesheim
    • Laatzen
    • Langenhagen
    • Leer (Ostfriesland)
    • Lehrte
    • Lingen
    • Lüneburg
    • Melle
    • Meppen
    • Neustadt am Rübenberge
    • Nordhorn
    • Papenburg
    • Peine
    • Salzgitter
    • Seelze
    • Seevetal
    • Stade
    • Stuhr
    • Uelzen
    • Wilhelmshaven
    • Wolfenbüttel
    • Wolfsburg
    • Wunstorf
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden