Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
11.372 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Gabriele Gilcher-Schäfer

Ärztin, Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie, Allgemeinmedizinerin

0681/40123441
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Gilcher-Schäfer

Ärztin, Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie, Allgemeinmedizinerin

Sprechzeiten

2 Standorte

Halbergstr. 29,
66121 Saarbrücken
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Gabriele Gilcher-Schäfer?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online-Terminvereinbarung inklusive unseres Corona-Impf- und Test-Managements? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

jameda Siegel

Dr. Gilcher-Schäfer ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 10

Fachärzte f. Psychiatrie & Psychotherapie · in Saarbrücken

Note 1,8 •  Gut

1,8

Gesamtnote

1,9

Behandlung

1,7

Engagement

1,7

Vertrauensverhältnis

1,7

Freundlichkeit

2,0

Diskretion

Optionale Noten

2,6

Wartezeit Termin

1,2

Sprechstundenzeiten

1,7

Betreuung

1,7

Kinderfreundlichkeit

3,3

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

2,1

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (11)

Alle7
Note 1
6
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
02.07.2021
1,0

Ganz tolle Ärztin

Sehr empathisch und freundlich. Die Gespräche mit ihr sind sehr angenehm und sie hat mir schon sehr viel weitergeholfen! Ich kann sie wirklich nur weiterempfehlen!

11.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

Der Mensch im Arzt

Als Patient fühle ich mich be Frau Dr. Gilcher-Schäfer exzellent aufgehoben. Sie spult nicht einfach ihr Programm ab sondern beschäftigt sich tatsächlich mit mir und meiner besonderen und individuellen Situation. Das hilft mir sehr.

Nur sehr selten sieht man andere Patienten, was im besonderen Umfeld einer Psychotherapiepraxis sehr angenehm ist.

Die Wartezeit bei dieser guten und beliebten Therapeutin ist naturgemäß ist naturgemäß länger als bei unbeliebten Ärzten.

Zum Thema Corona: die Praxis trifft alle denkbaren Vorkehrungen, um die Gefährdung bestmöglich zu minimieren.

14.11.2019 • privat versichert • Alter: über 50
1,2

Super Ärztin! Ungemein empathisch! Ihre Praxis ist für mich eine Art Asyl!

Ohne Frau Dr. Gilcher-Schäfer hätte ich die letzten acht Jahre in meinem Job sicher nicht überlebt.

In ihrer Praxis habe ich immer sehr viel Zuwendung, Verständnis und Unterstützung erfahren.

Ich wusste, ich werde begleitet, erfahre Hilfe und bin nicht allein. Die Atmosphäre in ihrer Praxis ist so angenehm, dass sämtliche Probleme angesprochen werden können. Von Anfang an bestand ein echtes Vertrauensverhältnis.

07.11.2019 • Alter: über 50
1,0

Annerkennend, wertschätzend und ermutigend

Frau Gilcher - Schäfer begleitete mich durch schwierige Lebensphasen, durch sie bin ich gestärkt hervorgegangen. Sie hat zu jeder Zeit die richtigen Worte. Danke!

02.02.2018 • gesetzlich versichert
6,0

Nach 4 Monaten Wartezeit auf einen Termin einfach nach Hause geschickt

Nachdem ich 4 Monate als gesetzlich Versicherte verzweifelt auf einen Termin bei Frau Gilcher-Schäfer zur Psychotherapie gewartet hatte, war sie völlig verwundert, als sie mich in Ihrer Praxis empfing. Sie hätte mir angeblich vor 1 Woche auf den Anrufbeantworter gesprochen um den Termin Rückzubestätigen. Ich war verwundert, da wir noch nie einen Anrufbeantworter auf dem Festnetz hatten. Kurzerhand erklärte sie mir, dass heute Morgen ein Patient bei ihr anrief und sie ihm meinen Termin weiter gab, da ich mich nicht gemeldet hätte. Ich dachte, dass ich meinen Ohren nicht traue, sie müsse mich nun bitten zu gehen oder ich können ein paar Minuten bleiben, bis der andere Patient käme. Verlangte dann im gleichen Atemzug meine Versichertenkarte und ich soll mir erst einmal einen 2-seitigen Zettel durchlesen. Daraufhin klingelte es und ich solle jetzt gehen. Ich sagte ihr mehrfach den Tränen nahe, dass es mir sehr sehr schlecht gehe. und dass ich sehr lange auf diesen Termin gewartet habe, und dass es nicht fair sei, mich nun nach Hause zu schicken. Zudem habe ich extra eine Klausur wegen dem Termin verschoben, aber auch das war ihr völlig egal. Ich solle mich in ihre Lage versetzen, sie hätte nichts von mir gehört und mir deswegen den Termin gestrichen. Tatsächlich wurde ich bei der Terminvergabe nicht über eine Rückmeldung informiert, weiterhin habe ich nachdem ich aus der Praxis geworfen wurde, ca 10Min auf unserem Festnetz angerufen, bis der Anruf abgebrochen wurde. Wir haben tatsächlich keinen Anrufbeantworter, auch nicht evtl einen von dem Telefonanbieter installierten. Lächelnd trat ihr Patient ein und ich verließ unter Tränen die Praxis. Ich bin selbst angehende Ärztin und habe schon viele Ärzte bisher kennenlernen dürfen, auch einige die nicht sonderlich einfühlsam sind, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt. Einfach unglaublich.

Nun muss ich mich erneut auf die Suche nach einem Psychiater machen und viele weitere Monate warten, bis mir geholfen werden kann

Weitere Informationen

Weiterempfehlung83%
Profilaufrufe11.372
Letzte Aktualisierung11.12.2019

Finden Sie ähnliche Behandler