Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Chirurgen:
21.847 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Jörg Schäfer

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg

06831/128588
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Schäfer

Arzt, Zahnarzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg

Sprechzeiten

Adresse

Fünfte Gartenreihe 166740 Saarlouis
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Jörg Schäfer?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Note 1,7 •  Gut

1,7

Gesamtnote

1,6

Behandlung

1,7

Aufklärung

1,9

Vertrauensverhältnis

1,9

Genommene Zeit

1,7

Freundlichkeit

Bemerkenswert

telefonisch gut erreichbar

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,6

Sprechstundenzeiten

1,4

Betreuung

2,4

Entertainment

2,5

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

4,0

Barrierefreiheit

1,7

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (29)

Alle7
Note 1
6
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
28.06.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Hervorragende medizinische Beratung und Behandlungsergebnisse

Hervorragende Betreuung und Behandlungsergebnisse, mir wurden zwei Backenzähne gezogen ich bin rundum zufrieden! Das Team ist sehr freundlich, man fühlt sich wohl und gut aufgehoben.Kann ich nur Empfehlen...

11.11.2019 • gesetzlich versichert
1,0

Sehr kompetenter Arzt und nettes Team!

Hervorragende medizinische Beratung, Betreuung und Behandlungsergebnisse, ich bin rundum zufrieden! Das komplette Team ist sehr freundlich, kurzum: man fühlt sich wohl und gut aufgehoben.

05.01.2019 • Alter: über 50
1,0

Kompetent, sympathisch

Bei Kiefereingriffen bin ich mehr als angespannt. Dr. Schäfer hat mich extrem gut beruhigt und einen perfekten Eingriff vorgenommen. Herzlichen Dank dafür auch an diese Stelle.

Den notwendigen Folgeterminen sehe ich entspannt entgegen: ich fühle mich hier in besten Händen

06.07.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,6

Aus persönlicher Erfahrung nicht weiterzuempfehlen!

Mein entzündeter Zahn musste komplett entfernt werden. Die Aufklärung zur OP erfolgte von der Helferin. Arzt war kurz angebunden, er meinte alles wäre durch Helferin geklärt und der Rest dem Zettel Verhaltensregeln zu entnehmen. Die zwei gesetzten Spritzen waren sehr schmerzhaft, was ich bis dato so noch nie empfunden hatte. Während der OP verspürte ich schnell einen starken Druckschmerz an der Innenseite, was ich durch das vereinbarte Handzeichen zu erkennen gab. Er meinte ich sei wohl sehr druckempfindlich und arbeitet weiter bis der Zahn komplett entfernt war. Ich versank im Stuhl vor Schmerzen und konnte beim Vernähen nicht mehr stillhalten. Der Arzt stellte fest, dass die Betäubung nicht komplett erfolgreich gewesen sei. Eine weitere Betäubung mache für ihn jetzt keinen Sinn. Ich zitiere „Augen zu und durch“. Nach der Behandlung war ich sichtlich mitgenommen. Er verschrieb mir Schmerztabletten und stellte mir für den Tag eine Arbeitsunfähigkeit aus. Am nächsten Tag ging ich wieder zur Arbeit, war aber noch nicht in der Lage Verkaufsgespräche und Kundengespräche zu führen. Fuhr nach einem halben Tag nach zu Hause um mich zu schonen. Am darauffolgenden Tag wurden die Fäden von der Helferin gezogen. Ich bat den Arzt aufgrund meines Zustandes mich für den heutigen Tag noch arbeitsunfähig zu schreiben. Er verneinte dies kurz und knapp und teilte mir lautstark seine persönliche Meinung über Krankenscheine und das für Ihn falsche Krankensystem mit. Mittlerweiler verlagerte sich unser Gespräch durch den Flur zur Anmeldung, wo Mitarbeiter und Wartezimmer alles mithören konnten. Aus seiner Sicht meinte er, dass er auch arbeiten gehen müsse wenn er ein Bein verloren hätte oder ähnliche heftige körperliche Einschränkungen hätte. Die sich bildete Warteschlange im Anmeldebereich konnten das Gespräch mit verfolgen. Das war aus meiner Sicht eine peinliche erniedrigende Situation und ein unangebrachtes Verhalten. Ich brauche mich niemals als Hypochonder hinstellen zu lassen.

21.01.2018
1,0

Top Ergebnis - super Behandlung

Nach mehrjährigen Problemen und zahnärztlichen Behandlungen mit einem Oberkiefer Backenzahn musste ich mir eingestehen, dass ein Zahnerhalt keinen Sinn mehr hat.

Zahnentfernung, Implantat-Vorbereitung und Einsatz durch Dr. Schäfer vor ca. 3 Jahren. Seitdem nie wieder Beschwerden. Kontrollen im Verlauf ohne Beanstandung.

Die Behandlung war äußerst professionell, Beratung, Aufklärung und Durchführung sowie Freundlichkeit wie man sich dies als Patient wünscht. Absolut empfehlenswerter Arzt.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung69%
Profilaufrufe21.847
Letzte Aktualisierung02.09.2008

Danke , Dr. Schäfer!

Danke sagen

Finden Sie ähnliche Behandler