Zahnärzte für Zahnersatz und Zahnimplantate in Saarlouis (12 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
12 Treffer

Beliebte Filter

Kassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenAngstpatientenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
  1. Dr. LamestDr. med. dent. Christian Lamest

    Dr. med. dent. Christian Lamest
    Zahnarzt, Oralchirurgie, Implantologie, Parodontologie
    Stummstr. 33
    66763 Dillingen
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    243
    Bewertungen
    3,7 km
    99.9% Relevanz für "Zahnersatz"
    gute Parkplatzsituation
  2. Herr JankowskiJulian Jankowski

    Julian Jankowski
    Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Parodontologie, Implantologie
    Schulstr. 22
    66740 Saarlouis
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    127
    Bewertungen
    1,1 km
    99.9% Relevanz für "Zahnersatz"
    gutes Unterhaltungsangebot beim Warten
  3. Anzeige

    Herr BrückCarlo Brück

    Zahnarzt
    Hüttenwerkstr. 30
    66763 Dillingen
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    22
    Bewertungen
    3,6 km
    99.9% Relevanz für "Zahnersatz"
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Behandlung
  4. Dr. med. dent. Christian Lamest

    Dr. Lamest

    Zahnarzt, Oralchirurgie, Implantologie, Parodontologie
    Note
    1,1
    3,7 km
    Dr. Matthias Thiel

    Dr. Thiel

    Arzt, Physikal. & Rehabilit. Mediziner
    Note
    1,2
    4,1 km
    Dr. med. dent. Christian Lamest

    Dr. Lamest

    Zahnarzt, Oralchirurgie, Implantologie, Parodontologie
    Note
    1,1
    3,7 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum ThemaLaktoseintoleranz

Laktoseintoleranz im Kindes- und Jugendalter: Ursachen, Symptome, Diagnose und Therapie

Die Laktoseintoleranz, auch Milchzucker-Unverträglichkeit genannt, entwickelt sich typischerweise erst während des Erwachsenenalters. Folglich tritt Laktoseintoleranz im Kindes- und Jugendalter nicht so häufig auf. Dennoch können Kinder und Jugendliche an dieser Form der Lebensmittelunverträglichkeit leiden.