Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar

Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Gold-Kunde
Dr. med. Stefan Siebold

Dr. med. Stefan Siebold

Arzt, Internist

05341/264107

Dr. Siebold

Arzt, Internist

DankeDr. Siebold!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 13:00
16:00 – 18:00
Di
08:00 – 13:00
16:00 – 18:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 13:00
16:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Frankfurter Str. 54-5638239 Salzgitter

Weiterbildungen

Hausarzt
Notfallmedizin

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Ich möchte, dass Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in mein Behandlungsspektrum. Es ist mir sehr wichtig, Sie individuell, fachkompetent und in einer angenehmen Atmosphäre zu behandeln.

Bei Fragen zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren!

Ihr Dr. Stefan Siebold

Mein Lebenslauf

1963Geboren in Braunschweig
1983Abitur
Studium der Humanmedizin an den Universitäten Marburg und Göttingen
1992Approbation als Arzt 1992 sowie Promotion an der Universität Göttingen
Assistenzarzt am Klinikum Braunschweig und Klinikum Wolfenbüttel
1997Prüfung zum Facharzt für Innere Medizin
1998tätig in der Gemeinschaftspraxis

Mitgliedschaften

  • Bundesverband Hausärztlicher Internisten
  • MeGeSa (Medizinische Gemeinschaft Salzgitter)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Stefan Siebold Facharzt für Innere Medizin


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Damit Sie bereits im Vorfeld einen kleinen Überblick über meine Schwerpunkte erhalten, habe ich diese stichpunktartig für Sie aufgelistet:

  • Innere Medizin

  • Rettungsmedizin

  • Innere Medizin

  • Rettungsmedizin

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Die Erhaltung und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit liegt mir besonders am Herzen. Im Krankheitsfall berate und behandle ich Sie umfassend und individuell. Welche speziellen Leistungen ich in unserer Praxis erbringe, habe ich hier stichwortartig für Sie aufgelistet. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

  • Gesundheitscheck

  • Hausärztliche Versorgung

  • Krebsvorsorge

  • Hautkrebsscreening

  • Gesundheitscheck

  • Hausärztliche Versorgung

  • Krebsvorsorge

  • Hautkrebsscreening

  • Lungenfunktionstest

  • Ultraschalldiagnostik

  • EKG/Belastungs-EKG

  • Langzeit-EKG

  • Akupunktur bei Knie und Rückenschmerzen

  • Notfallversorgung

  • Schutzimpfungen

  • Wir behandeln Kinder gern

  • Ernährungsberatung

  • Raucherentwöhnung

  • Reisemedizinische Beratung

  • Sportmedizinische Untersuchungen

  • Diätberatung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Hausarztzentrum Thiede

Wir sind eine allgemeinmedizinisch, internistische Praxis im hausärztlichen Versorgungsbereich. Unser Ziel ist es Ihnen eine möglichst umfassende, schnelle und effiziente Diagnostik und Therapie anzubieten. Dabei sollen Sie als Patient im Mittelpunkt stehen. Wir möchten Ihnen helfen sich im oftmals verwirrenden und übermächtigen Gesundheitssystem zurecht zu finden.

Dr. med. Stefan Siebold und Barbara Siebold

Meine Kollegen

Note 2,8

2,8

Gesamtnote

3,0

Behandlung

3,2

Aufklärung

3,0

Vertrauensverhältnis

2,7

Genommene Zeit

2,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

freundlicher Umgang mit Kindern

Optionale Noten

2,2

Wartezeit Termin

2,4

Wartezeit Praxis

2,0

Sprechstundenzeiten

1,8

Betreuung

2,6

Entertainment

2,3

alternative Heilmethoden

1,7

Kinderfreundlichkeit

2,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,8

Parkmöglichkeiten

1,8

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (24)

Alle6
Note 1
3
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
31.10.2019 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0
1,0

Sportverletzung

Hatte mir beim Fussballspielen des Knöchel übel verletzt. Wurde sofort versorgt, tolle Betreuung und alles organisiert.Top.

01.10.2019
3,6
3,6

Termikalkulation

War im Februar zu einer Krebsvorsorge bestellt,die komplett von einer Arzthelferin gemacht wurde.

Habe nicht einmal einen Arzt gesehen. Wurde einige Tage später zum Gespräch um 11:00 Uhr bestellt . Warten musste ich vor der Tür, eine Stunde lang. Dann frage ich, wie lange es noch dauern würde. Man sagte mir ich wäre gleich dran.1,5 Stunden nach meinem Termin sah ich wie die Artzhelferinnen zur Pause gingen. Dann musste ich wegen andere Termine weg. Habe bis heute nichts mehr von denen gehört.

08.05.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Sehr zufrieden- Herr Doktor- und das Praxisteam einmalig

Ich habe vor Jahren auf Empfehlung hierher gewechselt. Und die Empfehlung stimmt absolut. Noch nie wurde ich bei meinen vielen chronischen Erkrankungen so gut untersucht und betreut, insbesondere ganzheitlich und herzlich. Sehr freundlich und aufmerksame Erläuterungen, mehr als bei viel anderen Arztbesuchen vorher, trotz der vollen Praxis und der Hektick. Er hat mir viel Unsicherheit genommen. Das Praxisteam ist sehr nett und immer bemüht alles irgendwie zu regeln. Auch die Hausbesuchsschwestern organisieren alles nötige. Das kannte ich bisher gar nicht. Insgesamt absolut empfehlenswert.

25.04.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
4,6
4,6

Naja...

Vor kurzem habe ich mir eine anständige Grippe samt Bronchitis eingefangen, innerhalb von 2 Stunden war ich vollkommen außer Gefecht. An Arbeit war nicht zu denken da das Fieberthermometer schon knapp 40 Grad angezeigt hat, massiver Schüttelfrost inklusive. Bei einem Anruf in der Praxis wurde mir gesagt das ich mit ganz viel Wartezeit rechnen müsse, es wäre brechenvoll. Egal, ich machte mich gleich auf den Weg denn zum Arzt musste ich ja nun. In der Praxis angekommen durfte ich erst einmal feststellen das brechenvoll echt übertrieben war, nicht mal die Hälfte aller Wartezimmerplätze waren besetzt. Die Wartezeit hielt sich mit einer guten Stunde auch noch in Grenzen, schließlich war ich ja ohne Termin dort. Als ich dann Herrn Dr. Siebold vor mir hatte und mein Anliegen schildern durfte hatte ich schon das Gefühl er hört mir nach den ersten zwei Sätzen gar nicht mehr richtig zu. Ich bekam nur zu hören, das es eine Erkältung wäre, das wäre jetzt im Umlauf und da müsse man eben durch. Ich bekam ein grünes Rezept für ein paar pflanzliche Heilmittel (die ich natürlich selbst zahlen sollte) und eine Krankschreibung für drei Tage. Als es mir nach drei Tagen noch schlechter ging rief ich wieder in der Praxis an, dort bekam ich nur zu hören: "Naja, beim Doktor waren sie ja schon und wenn es mit der Arbeit noch nicht geht dann verlängern wir die Krankschreibung. Bis wann möchten sie denn zu Hause bleiben? Die können sie dann vorne abholen, so in einer Stunde." Bitte was? Was sind das denn für Methoden? Ich sagte nur ich würde mich gleich noch einmal melden und rief prompt einen anderen Arzt an. Zum Glück bekam ich dort sofort die Möglichkeit vorbeizukommen, man diagnostizierte eine anständige Grippe mit akuter Bronchitis und verschrieb mir Medikamente, da u.a. das Fieber langsam in einen kritischen Bereich gestiegen war.

Da erübrigt sich jeder weitere Kommentar...

22.04.2019
5,2
5,2

Tja, das war nix - Schade, zu Anfang erschien er kompetent

Ja er ist nett und sympatisch und wer einen Schnupfen hat kann hier hingehen und nichts falsch machen aber wehe es ist eine ernsthafte Erkrankung...

3 Jahre war ich Patientin bei Dr. Siebold. Immer nur mit Kleinigleiten wie Grippe usw. Ende 2018 ging es mir 2 Monate lang sehr schlecht. Der Dr. machte 2x ein Blutbild und bei den Besprechungen wurden immer nur Witze gemacht und auf die Psyche geschoben. Nach dem ich zum 4. mal bei Dr. Siebold war weil meine Beschwerden immer schlimmer wurden, wollte er mich nur noch abwimmeln und hat sich null Zeit mehr genommen.Ich kam mir vor wie eine Simulantin. Zum Schluss lag ich 4 Wochen im Krankenhaus und davon 2 Wochen im Koma, weil der Herr Dr. es auf die Psyche geschoben hat.

Dass ich heute noch lebe, habe ich nur einem Arztwechsel zu verdanken. Wäre ich bei Dr. Siebold geblieben, dann wäre ich inzwischen tot.

Mein neuer Hausarzt, hat nachdem er die Laborwerte von Dr. Siebold gesehen hat nur mit dem Kopf geschüttelt und mich sofort in die Klinik eingewiesen.

Meine Symptome waren: Totale Schwäche (konnte keine 100m am Stück gehen, Muskel- Gliederschmerzen, Atemnot, Sehstörungen, hohes Fieber - Klar das kann nur die Psyche sein.

Ja es ist eine seltene Krankheit die "Hämophagozytose" aber wenn alle Blutwerte verrückt spielen, es dann auf die Psyche zu schieben und auch noch Witze darüber machen, das geht gar nicht.

Ich hoffe für seine Patienten, dass der Herr Dr. diesen Bericht liest und in Zukunft seinen Beruf etwas ernster nimmt.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung77%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe45.989
Letzte Aktualisierung18.02.2019

Finden Sie ähnliche Behandler