Gold-Kunde
Dr. med. dent. Bärbel Garske

Dr. med. dent. Bärbel Garske

Zahnärztin, Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnmedizin

05193/972330
Note
1,6
Note
1,6
Bewerten

DankeDr. Garske!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Garske

Zahnärztin, Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnmedizin

DankeDr. Garske!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:30 – 12:30
15:00 – 18:00
Di
08:30 – 12:30
15:00 – 18:00
Mi
08:30 – 12:30
Do
08:30 – 12:30
15:00 – 18:00
Fr
08:30 – 12:30

Adresse

Bargmannstr. 629640 Schneverdingen

Leistungsübersicht

Ästhetische ZahnheilkundeProphylaxeImplantologieParodontologiePlastische ZahnfleischkorrekturBleachingVeneersZähneknirschenCMDKiefergelenkserkrankungenWurzelkanalbehandlungunsichtbare ZahnspangeSchnarcherschiene Schlafapnoe3D Röntgen (DVT)Dental-MikroskopCAD CAM TechnikZahntechnisches Labor

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich begrüße Sie herzlich auf meinem jameda-Profil und in meiner Zahnarztpraxis für Ästhetische Zahnheilkunde, Parodontologie und Implantologie!

Kompetenz braucht Herzlichkeit

Als Zahnarztpraxis mit Herz möchten wir ein strahlendes Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern, und das nicht erst nach Abschluss der Behandlung. Deshalb haben wir aus unserer Praxis einen Ort des herzlichen Umgangs miteinander gemacht, an dem sich große und kleine Patienten umsorgt und gut aufgehoben fühlen.

Wenn Sie uns kennenlernen möchten, steht Ihnen unser freundliches Team unter 05193 972-330 gerne für eine Terminvereinbarung zur Verfügung.

Bei uns ist Ihr Lächeln in besten Händen!

Ihre Dr. Bärbel Garske


Mein Lebenslauf

1989Gesellenprüfung zur Zahntechnikerin
1995Abschluss Zahnmedizinstudium an der RWTH Aachen
1996 bis 2000Gemeinschaftspraxis Dr. Hey & Dr. Garske in Schneverdingen
2000 bis 2001Gemeinschaftspraxis Dr. Janke & Dr. Garske in Hamburg
2001Neugründung der eigenen Praxis Dr. Garske in Schneverdingen
2008 bis 2009Curriculum Implantologie an der Universitätsklinik Köln in der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie und Interdisziplinäre Poliklinik für Orale Chirurgie und Implantologie bei Univ.-Prof. Dr. Dr. J. E. Zöller
Ständiger Austausch mit Kollegen in verschiedenen Studiengruppen für operative Parodontologie und Implantologie. Mitglied in der renommierten „Neuen Gruppe“.
2018 bis 2019Curriculum Funktion/ CMD Behandlung an der Zahnärztekammer Hannover


Dr. Bärbel Garske

Zahnärztin aus Leidenschaft!

"Ich bilde mich ständig fort. Qualität steht für mich an erster Stelle." 

Um noch intensiver in der Materie sein zu können, absolvierte ich vor meinem Studium eine Ausbildung zur Zahntechnikerin. Besonders wertvoll in Bezug auf meinen Anspruch an meine Arbeit ist die Aufnahme in die „Neue Gruppe". Dahinter verbirgt sich eine Vereinigung internationaler Fachkollegen, die sich ständig durch Vorträge, Seminare und gegenseitige Praxis-Hospitationen fortbilden. Das Besondere: In diese Gruppe kann man nicht eintreten wie in einen Verein. Man wird von Fachkollegen eingeladen.

Gleichzeitig liegt mir der zwischenmenschliche Aspekt meiner Arbeit am Herzen. Es ist mir sehr wichtig, dass unsere Patienten sich wohl fühlen und mit ihren Fragen, Nöten und Bedürfnissen im Vordergrund der Behandlung stehen. Deshalb begegnen wir als Team unseren Patienten mit Respekt, Empathie und einer Freundlichkeit, die von Herzen kommt.

Ich bin gebürtige Rheinländerin und habe in meiner Assistenzzeit in Schneverdingen die freundlichen Menschen und die herrliche Natur dieser Region kennen und schätzen gelernt, so dass ich 2001 hier meine eigene Praxis gegründet habe."

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.dr-garske.de


Meine Behandlungsschwerpunkte

Es freut mich, dass Sie mehr über die Schwerpunkte unserer Zahnarztpraxis in Schneverdingen erfahren wollen. Wir haben uns auf die Fachbereiche Ästhetische Zahnheilkunde, Parodontologie und Implantologie spezialisiert.

Meine Ziele in jeder Behandlung sind Ihr Wohlbefinden, Ihre dauerhafte Zahngesundheit und Ihr attraktives Lächeln als schönster natürlicher Schmuck.

Dafür nehmen wir uns Zeit, hören Ihnen aufmerksam zu und beraten Sie ausführlich und verständlich – denn Kompetenz trifft bei uns Herzlichkeit!

  • Ästhetische Zahnheilkunde

  • Parodontose-Behandlung

  • Implantologie - Feste Zähne


  • Ästhetische Zahnheilkunde

    Veneers, Bleaching, Plastische Zahnfleischkorrektur

    Die Ästhetische Zahnmedizin auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse ist ein Spezialgebiet unserer Praxis. So können wir Ihnen viele ästhetische und kosmetische Behandlungsmöglichkeiten bieten, die nahezu keine Wünsche offen lassen.

    Abgebrochene Zahnecken können unsichtbar wieder aufgefüllt werden, Zahnlücken lassen sich verschließen und schiefe Zähne wieder begradigen. Verfärbte Zähne können aufgehellt oder mit hauchdünnen Facetten (Veneers) verblendet werden. Auch ästhetische Umformungen von Frontzähnen sind problemlos möglich.

    Es gibt ein paar grundlegende und allgemein anerkannte Gesetzmäßigkeiten, die unsere Vorstellung davon bestimmen, was wir für attraktiv empfinden. Die Grundmimik und das Lächeln des Menschen bestimmen die Stärke und Qualität seines Gesichtsausdrucks. Diese Parameter beeinflussen die nonverbale Kommunikation, durch die wir Freude, Freundlichkeit, Großzügigkeit und Zustimmung vermitteln können.

    Mit unserer systematischen Methodik zur ästhetischen Bestandsaufnahme im Rahmen der Behandlungsplanung kann die prothetische Sanierung aus biologischer wie auch funktionaler Sicht korrekt integriert werden. Wenn darüber hinaus noch die einschlägigen ästhetischen Parameter berücksichtigt werden, verschönert der Zahnersatz das Lächeln.

    Erfahrung und Intuition reichen hierfür keinesfalls aus!

  • Parodontose-Behandlung

    Wir haben unsere Parodontosebehandlung auf eine sehr schonende, schmerzarme und wirksame Art umgestellt. Wir arbeiten mit Ultraschall-Instrumenten, die durch die hochfrequente Schwingung die weichen und harten Beläge von der Zahnoberfläche entfernen. Gleichzeitig wird der Großteil der pathogenen Keime abgetötet.

    Die schonende Entfernung der Beläge hat den Vorteil, dass weiche Knochenanteile, die durch die Entzündung entkalkt worden sind, nicht entfernt werden. Auf Röntgenbildern stellt sich dieser „weiche Knochen“ nicht dar, so daß man schnell vermuten könnte, daß Knochen fehlt. Aber in den meisten Fällen ist das nicht der Fall. Bei der herkömmlichen aggressiven Methode durch chirurgische Ausräumungen der Taschen, wurden diese Knochen- und Weichgewebsanteile entfernt. Dadurch kam es immer zu einem starken Rückgang des Zahnfleisches. Heute ist es mit den modernen Instrumenten möglich, diesen Rückgang zu minimieren. Alle weichen, entzündlichen Knochenanteile, die nicht mehr entfernt werden, können sich somit wieder regenerieren. Es kommt zu einer physiologischen Regeneration des Zahnhalteapparates, gesteuert durch die körpereigenen Reparaturmechanismen. Scheinbar „verlorener“ Knochen wird somit wiedergewonnen. Durch die Unterstützung mit homöopathischen Mitteln heilt das Zahnfleisch und der Knochen schneller ab.

  • Implantologie - Feste Zähne

    Die Implantologie (lat.: implantare; einpflanzen) ist das Einbringen von künstlichen Zahnwurzeln in den Kieferknochen. Das Implantat verwächst mit dem Kieferknochen und bietet der aufgesetzten künstlichen Zahnkrone einen perfekten und dauerhaften Halt. Selbst schwierige Ausgangssituationen wie totale Zahnlosigkeit lassen sich so hervorragend korrigieren.

    Die Behandlung wird natürlich unter örtlicher Betäubung der betroffenen Zahnregion durchgeführt. Wir wenden eine schonende und vorsichtige Vorgehensweise an. Der Vorteil ist, dass der Eingriff schmerzarm für Sie ist und andere Begleiterscheinungen wie Schwellungen so gut wie nicht vorkommen.

    Ziel ist es, Ihnen zu jedem Zeitpunkt und so schonend wie möglich, zu festen und schönen Zähnen zu verhelfen.

    Selbstverständlich führen wir den Eingriff vollständig steril und unter strengster Einhaltung der neuen Hygienerichtlinien durch.

    In unserer Praxis verwenden wir ein sehr verbreitetes und bewährtes Implantat-System. Diese Implantate haben eine moderne Titan-Oberfläche, welche ein schnelleres und festeres Einheilen ermöglicht. Durch das minimalinvasive Einbringen der Implantate nur durch Schleimhautstanzung, erfolgt der Eingriff fast schmerzfrei und unkompliziert. Die Materialkosten sind eher niedrig, was für Sie die Implantation kostengünstiger macht.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.dr-garske.de


Mein weiteres Leistungsspektrum

In unserer Praxis für Ästhetische Zahnheilkunde, Parodontologie und Implantologie in der Bargmannstraße 6 in Schneverdingen möchten wir Ihre Zähne möglichst ein Leben lang gesund, attraktiv und bei eigener Kraft und Stärke erhalten. Durch stetige Fortbildung und unterstützt von modernster technischer Ausstattung bieten wir Ihnen eine erstklassige Versorgung auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik. Informieren Sie sich auf jameda zu unserem gesamten Leistungsspektrum oder kontaktieren Sie uns unter 05193 972-330 für eine Terminvereinbarung. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

  • Prophylaxe

  • Plastische Zahnfleischchirurgie für das optimale Erscheinungsbild von Zähnen und Zahnfleisch

  • Implantate

  • Weiße "unsichtbare" Zahnfüllungen durch Inlays aus Kunststoff oder Keramik


  • Prophylaxe

    Erwachsene Prophylaxe

    Dauerhafte Zahngesundheit durch regelmäßige Professionelle Zahnreinigung. Wirksamer Schutz vor Karies, Gingivitis, Parodontitis und Mundgeruch!

    Auch wer seine Zähne regelmäßig und sorgfältig putzt, erreicht nicht alle Stellen. Hier bilden sich unweigerlich bakterielle Beläge, die zu Karies, Gingivitis, Parodontitis und Mundgeruch führen. Diese Beläge schädigen nicht nur im Mundbereich, sondern können auch ernsthafte gesundheitliche Probleme hervorrufen.

    Kinder Prophylaxe

    Die professionelle Prophylaxe speziell für Kinder. Alle Kinder ab dem 6. Lebensjahr haben gesetzlichen Anspruch auf eine Prophylaxebehandlung beim Zahnarzt.

    Nutzen Sie die Leistungen Ihrer Krankenkasse für Ihr Kind! Damit die Zähne Ihrer Kinder auch wirklich kariesfrei bleiben.

  • Plastische Zahnfleischchirurgie für das optimale Erscheinungsbild von Zähnen und Zahnfleisch

    Harmonie und Schönheit der Frontzähne werden durch Zähne und Zahnfleisch gleichermaßen geprägt. Die "rot-weiße" Ästhetik bezieht sich deshalb auf Zahnfleisch (rot) und Zähne (weiß). Wenn z.B. im Frontzahnbereich zu viel Zahnfleisch sichtbar ist oder die Zähne zu kurz oder zu lang erscheinen, kann dies durch die schonende, plastische Zahnfleischchirurgie korrigiert werden. Auf diese Weise werden das Verhältnis und das Erscheinungsbild von Zahnfleisch und Zähnen optimal und harmonisch aufeinander abgestimmt.

  • Implantate

    Zahnloser Kiefer / geringe Restbezahnung

    Patienten mit zahnlosem Kiefer (Ober- und/oder Unterkiefer) bzw. einem Kiefer mit einer geringen Restbezahnung bietet die Implantologie ganz neue Möglichkeiten des Zahnersatzes mit hohem Tragekomfort. Die Vorteile im Vergleich zur klassischen Haftprothese liegen in beiden Fällen auf der Hand: Der Zahnersatz sitzt fest und der Gaumen des Oberkiefers bleibt frei. Im Aussehen, der Festigkeit und in der Größe ist der neue Zahnersatz wie die „eigenen Zähne“!

    Sie können wieder unbeschwert alles essen, schmecken und genießen. Zudem wird der festsitzende Zahnersatz gerade bei älteren Menschen im Vergleich zur herausnehmbaren Prothese als viel angenehmer empfunden. Dies gilt auch, wenn die Zähne schon lange fehlen, schon lange eine Prothese getragen wurde und der Knochen sich abgebaut hat.

  • Weiße "unsichtbare" Zahnfüllungen durch Inlays aus Kunststoff oder Keramik

    Amalgam- oder Goldfüllungen sind auf den ersten Blick als "Zahnreparatur" erkennbar. Anders ist es bei Füllungen aus Keramik oder Kunststoff. Diese Füllungen gestalten wir naturgetreu und praktisch unsichtbar. Mit dem richtigen Know-how, modernen Techniken und Materialien lassen sich heute wahre "Zahn-Kunstwerke" von langer Haltbarkeit kreieren, die selbst ein Spezialist kaum von den natürlichen Zähnen unterscheiden kann.

  • Veneers - Keramikschalen für schöne Frontzähne

    Verfärbte, verdrehte oder abgesplitterte Zähne im Frontzahnbereich können mit Veneers korrigiert werden. Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramik-Verblendschalen in der natürlichen Zahnfarbe, die auf dem unbeschliffenen oder nur leicht beschliffenen Zahn befestigt werden. Vorteil gegenüber Kronen: es geht kaum wertvolle Zahnsubstanz verloren. Mit einem zanmedizinischen Spezialklebstoff haften die Veneers auf dem Zahnschmelz sicher und dauerhaft.

  • Bleaching - verfärbte Zähne werden wieder hell

    Die Zahnfarbe ist, wie die Haarfarbe, genetisch bedingt unterschiedlich. Das Bleaching-Verfahren kann auch altersbedingtes Nachdunkeln um 60 bis 70% reduzieren. Die Zähne, die bei dieser Methode auch einzeln gebleicht werden können, werden in der Regel 1 bis 2 Farbtöne heller. Bestehende Zahnfülungen müssen eventuell ersetzt werden, da diese die Farbe nicht annehmen. Das Bleaching ist heute äußerst zahnschonend und deshalb unschädlich für die Zähne.

  • Parodontitis-Behandlung – für gesundes Zahnfleisch und stabilen Kieferknochen

    Damit Sie auch später noch kraftvoll zubeißen können!

    Die Therapie einer Parodontose erfordert ein Fachwissen. Durch die Zusammenarbeit mit fachorientierten Gesellschaften liegt unserer Arbeit eine umfassende Ausbildung zugrunde. Die Behandlung einer Parodontose reicht von intensiven Mundhygienemaßnahmen über operative Maßnahmen bis hin zur medikamentösen Behandlung mit Antibiotika.

    Mundhygienemaßnahmen

    An erster Stelle steht hier die „Professionelle Zahnreinigung“. Dabei werden alle schädlichen Beläge oberhalb des Zahnfleischrandes entfernt. Reicht diese Maßnahme nicht aus, um die Entzündung zu beseitigen, ist eine Parodontose-Behandlung notwendig.

    Die Behandlung der Parodontose ist keine einmalige Sache! Die Parodontose stellt eine genetisch bedingte Erkrankung dar und somit bleibt die Bereitschaft an ihr zu erkranken ein Leben lang erhalten! Perfekte Mundhygiene verhindert die Besiedelung von Bakterien nach der Parodontosebehandlung. Wichtig ist die Professionelle Zahnreinigung im Abstand von höchstens 6 Monaten! Ist der Zahnsteinbefall sehr hoch, ist eine Zahnreinigung im Abstand von 3-4 Monaten erforderlich. Ein individuelles Konzept für Ihre häusliche Mundhygiene wird von uns für Sie dabei erarbeitet.

  • Wurzelkanalbehandlung (Endodontologie)

    In vielen Fällen lassen sich die eigenen Zähne durch neue - innovative Behandlungstechnologien erhalten. So erzielen wir mit dem Dental-Mikroskop bei der Wurzelkanalbehandlung Erfolge, die noch vor 10/ 15 Jahren kaum denkbar waren. Der griechische Begriff Endodontologie setzt sich dabei zusammen aus "endo" ("innen") und "odont" ("Zahn"). Eine "endodontische Behandlung" bezeichnet also nichts anderes als die Behandlung des Zahninneren.

    Zahnnerv und Wurzelfüllung: Worum geht es bei der Behandlung geht

    Die Pulpa, umgangssprachlich auch Zahnnerv genannt, befindet sich im Zahninneren, Sie ist in unserer Jugend für den Aufbau des Zahnes zuständig und erhält ihn in seinen Funktionen am Leben. Ihr Gewebe ist weich und enthält Blutgefäße, Nerven und Bindegewebe, das von der Zahnkrone bis in die Wurzelspitzen reicht.

    Entzündet sich der Zahnnerv, sind Schmerzen, Entzündungen des umgebenden Knochens und Schwellungen die Folge. Bleibt der betroffene Zahn jetzt unbehandelt, kann es bis zum Zahnverlust kommen. Mit einer Wurzelkanalbehandlung kann er heute in den meisten Fällen gerettet werden.

    Die zentrale Maßnahme ist dabei die Wurzelfüllung: Ihr Ziel ist es, die Keimfreiheit im Zahn zu gewährleisten. Damit wird späteren chronischen Entzündungen vorgebeugt, und der Zahn bleibt im Idealfall ein Leben lang erhalten. Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es einer Behandlung, die hohe Präzision mit innovativer Technologie verbindet.

  • CMD (craniomandibuläre Dysfunktion)

    Das CMD-Sydrom und die damit einhergehenden Symptome sind sehr vielfältig und treten ganz unterschiedlich auf. Die Beschwerden begründen sich hauptsächlich in Kaumuskelschmerzen und evtl. dadurch bedingten Begleitschmerzen,

    Der menschliche Körper ist ein zusammenhängendes Funktionssystem. Wenn hier die Harmonie gestört ist, kann es zu vielfältigen Symptomen bzw. Beschwerden im gesamten Körper führen.

    Die Grundlage einer fachgerechten Therapie ist die klinische und instrumentelle Funktionsanalyse. Bei der klinischen Funktionsanalyse wird das Gebiss, die Kau- und Kopfmuskulatur, Druckempfindlichkeit des Kiefergelenks sowie die Körper- und Kopfhaltung untersucht.

    Bei der instrumentellen Funktionsanalyse werden mittels Messgeräten/ Gesichtsbogen kleinste Bewegungen und Verschiebungen des Unterkiefers exakt aufgezeichnet. Mit Hilfe von Gipsmodellen des Kiefers und Übertragung in einen Gelenksimulator (Artikulator) können die Störungen exakt nachvollzogen werden.

    Nur mit diesen Analysen ist eine exakte Diagnosestellung und damit eine adäquate Therapie möglich. Die Therapie fängt in der Regel mit einer Anfertigung einer Aufbissschiene, evtl. Physiotherapie, Selbstbeobachtung zur Entspannung und evtl. Überweisung zu Fachärzten, z.B. Orthopäden, an.

    Kleine Abweichungen der Bisslage können meist durch kleine Einschleifmaßnahmen korrigiert werden. Bei größeren Abweichungen können Kronen, Inlays oder anderer Zahnersatz notwendig werden, um die Bisslage dauerhaft neu einzustellen.

  • Unsichtbare Zahnspange

    Schöner lächeln: HarmonieSchiene® von Orthos Gerade Zähne mit der unsichtbaren Zahnspange für Erwachsene - Gerade Zähne lachen schöner!

    Schöne Zähne sind voll im Trend, denn ein schönes Lachen unterstreicht die Attraktivität eines Menschen. Die HarmonieSchiene von Orthos, die durchsichtige, biegsame Zahnschiene für Erwachsene, richtet schiefe Zähne gerade. In wenigen Wochen oder Monaten bringt eine individuell berechnete Anzahl von klaren Korrekturschienen die Zähne in die gewünschte ebenmäßige, gerade Stellung.

    Die unsichtbare Zahnspange wurde speziell für die Zahnkorrektur bei Erwachsenen entwickelt und lässt sich wunderbar mit Beruf und Privatleben vereinbaren. Damit die Zähne schön gerade bleiben, wird das Ergebnis nach der Behandlung gesichert. Über 25.000 Patienten hat die HarmonieSchiene schon ihr schönstes Lächeln geschenkt.

  • Schnarchen / Schlafapnoe-Syndrom

    Sie schnarchen sehr stark oder leiden an Atemaussetzer in der Nacht?

    Wer stark schnarcht oder sogar an einer sogenannten Schlafapnoe leidet, dem kann mit einer sogenannten Schnarcherschiene geholfen werden.

    In vielen Fällen wird durch eine solche Schiene das Schnarchen stark reduziert oder sogar beseitigt.

    Bei Patienten mit einem leichten bis mittelgradigen obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom (OSAS) oder dem Upper Airway Reistance Sydrom (UARS) halten diese auch Protrusionsschienen genannten Schienen die Atemwege - besonders in Rückenlage - offen, sodass es zu keinen Atemaussetzern mehr kommen kann und die Schlafqualität erheblich verbessert wird.

    Das Gerät besteht aus transparenten Kunststoffschienen für den Ober- und Unterkiefer. Beide Schienen sind durch Stege verbunden, die den Unterkiefer in eine vorgeschobene Position bringen, so dass die Zunge sich nicht nach hinten in den Rachen verlagert und dadurch den Luftstrom einengt.

  • DVT (digitale Volumentomographie)

    Die neue Technik der digitalen Volumentomographie (DVT) ermöglicht neue, dreidimensionale Einblicke in die Strukturen von Knochen und zum Teil auch in die Weichteilstrukturen.

    Anhand dieser neuen Darstellungen lassen sich exakte und sichere Planungen und eine erweiterte Diagnostik durchführen.

    Ein normales Röntgenbild zeigt nur ein zweidimensionales Bild. Die dreidimensionale Darstellung erlaubt die genaue Vermessung der Strukturen, auch des Querschnittes des Knochens.

  • Das Dental-Mikroskop

    Vor 10/ 15 Jahren wurde das Dental-Mikroskop nur von wenigen "Pionieren" bei Wurzelkanalbehandlungen eingesetzt. Die Erfolge waren jedoch so überzeugend, dass sich das Mikroskop in den folgenden Jahren in der gesamten Endodontologie durchsetzte.

    Der Grund ist einfach: Mit dem Dental-Mikroskop sehen wir Details, die für die Behandlung entscheidend sein können. Denn feine Kanalstrukturen oder hauchdünne Haarrisse in den Wurzeln sind selbst mit einer Lupenbrille (3- bis 4-fache Vergrößerung) schlecht oder gar nicht zu erkennen.

    Einblicke mit 25-facher Vergrößerung.

    Dank der bis zu 25-fachen Vergrößerung des Dental-Mikroskops ist heute der Zahnerhalt in vielen Fällen überhaupt erst möglich geworden. Zuvor konnten Kanäle häufig nicht identifiziert werden, weil sich die Pulpa bereits weit bis in die Kanäle zurückgezogen hatte. Eine starke Vergrößerung mit integrierter Lichtquelle macht solche Details sichtbar - profundes zahnmedizinisches Fachwissen ermöglicht es dann, einen solchen Zahn mit Erfolg zu behandeln.

    Nur was wir sehen, lässt sich behandeln.

    Auch bei der Karies-Entfernung setzen wir das Dental-Mikroskop erfolgreich ein: Hier kann präzise und a-traumatisch gearbeitet und damit die gesunde Zahnsubstanz besonders geschont werden. In der Implantologie, der chirurgischen Entfernung von Zähnen oder Wurzelspitzenresektionen, gewährt uns das Dental-Mikroskop stark vergrößerte Einblicke, die sonst für die Augen unsichtbar blieben.

  • CAD/CAM-Zahnersatz

    Unter CAD/ CAM-Zahnersatz versteht man die Anfertigung von Kronen, Brücken oder Implantatzubehör anhand computergestützter Technologie. Dabei erfolgen sowohl der Entwurf als auch die Herstellung mit Hilfe einer computergesteuerten Fräsmaschine.

    Was bedeutet das für Sie als Patient?

    Die Passgenauigkeit ist hoch. Diese Hochleistungs-Keramik (Zirkonoxid) ist bruchfest, ästhetisch und hält das Zahnfleisch im Gegensatz zu Metall reizfrei und gesund.

    Voraussetzung hierfür waren die rasanten Entwicklungen in der Computertechnologie im Verlauf der letzten Jahrzehnte. Zunächst für Raumfahrt und Autoindustrie entwickelt, wurde die Technologie schließlich in die Moderne Zahntechnik übernommen.

    Für Kronen und Brücken im ästhetisch anspruchsvolleren Frontzahnbereich werden zunächst CAD-CAM- Gerüste hergestellt und danach mit keramischen Massen verblendet. Diese Verblendung wird nach wie vor von Hand eines erfahrenen Zahntechnikers in mehreren Farbschichten aufgetragen und aufgebrannt.

    Aber auch andere zahntechnische Werkstücke, wie zum Beispiel Implantataufbauten, können mit dieser Technologie passgenau, individuell und ästhetisch angefertigt werden.

  • Praxislabor / Zahntechnik

    Ein großer Vorteil des Praxislabors sind die kurzen Wege. Patient, Zahnarzt und Zahntechniker stehen im direkten Kontakt zueinander.
    Unsere Zahntechnikerinnen Frau Brockmann und Frau Reins zaubern Ihnen wieder schöne neue Zähne, die von echten nur schwer zu unterscheiden sind. Sie sind immer nah am Patienten und können sich vor Ort am Behandlungsstuhl direkt ein Bild machen, in einem persönlichen Gespräch Ihre Wünsche und Anliegen erfragen und somit den Zahnersatz individuell anpassen.

    Guter Zahnersatz soll in der Funktion und der Ästhetik den eigenen Zähnen so gut es geht nachempfunden werden. Das ist unser Ziel!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. Bärbel Garske


jameda Siegel

Dr. Garske gehört in dieser Kategorie zu den TOP5

Alle Heilberufler

in Schneverdingen • 06/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (32)

Gesamtnote

1,6
1,6

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,8

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,5

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,5

Angst-Patienten

1,5

Wartezeit Termin

1,2

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,5

Entertainment

1,9

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,4

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

1,2

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

öffentlich gut erreichbar

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
16
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 01.10.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Endlich ohne Angst zum Zahnarzt

Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Ich kann jetzt wieder der Welt die Zähne zeigen.

Bewertung vom 02.07.2019
1,0

Ich habe meine Praxis gefunden

Einer Zahnärztin zu bestätigen, daß ein Wohlfühlgefühl sich beim Besuch einstellt ist doch toll. Hier komme ich gerne und habe vollstes Vertrauen in die kompetenten Hände aller. Mein erster Besuch war durch Zahnbeschwerden sehr tränenreich. Empathisch und einfühlsam wurde ich gut durch die unangenehme Zeit begleitet. Vielen Dank dafür.

Ich bin jederzeit gut beraten und aufgeklärt worden. Das Team immer freundlich und sehr sympatisch. Die Atmosphäre und das Ambiente einfach toll.

Bewertung vom 04.04.2019
1,0

Nette Ärztin mit viel Geduld und hundertprozentig und erklärt jeden Arbeitsschri

Bin als Notfall zur Praxis und war von Anfang an begeistert von der Freundlichkeit aller und dem ganzen Flair.Jeder Patient wird freundlich empfangen u.behandelt

Bewertung vom 14.02.2019, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Ich fühle mich sehr gut aufgehoben und betreut

Ich bin seit vielen Jahren Patientin bei Frau Dr. Garske und habe mich dort immer rundum gut betreut gefühlt. Das beginnt bei der Tatsache, dass keine Wartezeiten entstehen über eine freundliche und kompetente Behandlung durch sämtliche Team-Mitglieder über sehr gute Beratung und eine rücksichtsvolle Behandlung auf dem Stuhl. Ich empfinde es als sehr angenehm, während des Gefühls des "Ausgeliefertseins", das mich auf dem Stuhl immer beschleicht, durch die gegebenen Informationen über die einzelnen folgenden Arbeitsschritte mich aufgehoben und betreut zu fühlen. ISämtliche Behandlungen, seien es Zahnreinigungen, Kronenerneuerungen oder ein Implantat wurden sachkundig und ohne Probleme durchgeführt.

Bewertung vom 30.01.2019
1,0

Rundum zufrieden

Frau Dr. nimmt sich viel Zeit, Wartenzeiten gibt es quasi nicht, freundliche Atmosphäre, gute Beratung, tolle Paxis, uneingeschränkt zu empfehlen

Weitere Informationen

83%Weiterempfehlung
5Kollegenempfehlungen
8.319Profilaufrufe
11.03.2020Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Schneverdingen

Passende Artikel unserer jameda-Kunden