Top-Städte in Hessen
Weitere Städte
  • Bad Hersfeld
  • Bad Homburg
  • Bad Nauheim
  • Bad Vilbel
  • Baunatal
  • Bensheim
  • Butzbach
  • Dietzenbach
  • Dreieich
  • Friedberg (Hessen)
  • Friedrichsdorf
  • Fulda
  • Gießen
  • Griesheim
  • Hanau
  • Hattersheim am Main
  • Heppenheim
  • Hofheim
  • Kelkheim (Taunus)
  • Lampertheim
  • Langen
  • Limburg
  • Maintal
  • Marburg
  • Mörfelden-Walldorf
  • Mühlheim am Main
  • Neu-Isenburg
  • Oberursel (Taunus)
  • Pfungstadt
  • Rodgau
  • Rödermark
  • Rüsselsheim
  • Taunusstein
  • Viernheim
  • Wetzlar

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Urologen

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Herr Reif
Herr Reif

Gerhard Reif

Zahnarzt, Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnmedizin
Hanauer Str. 3 a, 61137 Schöneck

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Meine Behandlungsschwerpunkte

Hier sehen Sie meine Behandlungsschwerpunkte aufgelistet. Dies soll Ihnen als erste Information dienen. Mein Team und ich stehen Ihnen bei offenen Fragen gerne zur Verfügung!

  • Implantologie

    Fest zubeißen und strahlend lächeln mit Zahnimplantaten kein Problem. Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Der Zahnersatz sitzt deshalb so sicher und fest wie die eigenen Zähne. Dadurch erhalten Sie beim Essen, Sprechen und Lachen wieder ein neues Lebensgefühl.
    Der Einsatz des Implantats erfolgt schrittweise: Am Anfang steht eine gründliche Untersuchung und Planung der Implantatposition. Werden dabei Zahn- oder Zahnfleischerkrankungen festgestellt, müssen diese zuerst behandelt werden und ausheilen, bevor die Implantation beginnen kann. Erst dann wird die künstliche Zahnwurzel eingesetzt, in der Regel ambulant unter örtlicher Betäubung. Kann aber auch unter Vollnarkose durchgeführt werden. In den folgenden drei bis acht Monaten muss das Implantat einheilen und fest mit dem Kieferknochen verwachsen. Eine sehr sorgfältige Mundhygiene ist bei Implantaten mindestens genauso wichtig wie bei den eigenen Zähnen. Etwa jedes halbe Jahr sollte eine professionelle Zahnreinigung stattfinden, um eine optimale Sauberkeit und damit eine lange Haltbarkeit des Implantates zu gewährleisten.

  • Parodontologie

    Durch mangelnde Zahnhygiene können Krankheiten begünstigt werden. Zähneputzen ist also keine Sache der "Kosmetik", sondern eine Gesundheitsangelegenheit. Dies sollten Sie zu Ihrer Herzenssache machen, insbesondere wenn Sie bereits gesundheitliche Probleme haben. Die nachfolgende Grafik zeigt die Bedeutung der Zahnpflege unterschätzt wird.
    Eine Parodontitis beeinflusst Diabetes und kann sie verschlimmern. Da die Krankheit chronisch ist und nur kontrolliert aber nicht geheilt werden kann, gilt die erhöhte Aufmerksamkeit der Diabetiker für ihre Zahngesundheit ein Leben lang. Neueste Untersuchungen aus Finnland, USA und Deutschland erhärten den Verdacht, dass eine Zahnfleischentzündung (Parodontitis) ein verdoppeltes Herzinfarktrisiko nach sich zieht, das Schlaganfallrisiko verdreifacht und das Risiko einer Frühgeburt sich verachtfacht.

  • Prophylaxe

    Wir können sehr viel für schöne Zähne tun. Das A und O ist jedoch, dass Sie selbst für gesundes Zahnfleisch und Zähne Sorge tragen.
    Die beste Vorsorge ist das richtige Putzen der Zähne. Mindestens zweimal täglich. Wenn möglich auch nach den Mahlzeiten. Wichtig sind dabei die Zahnzwischenräume, die gerne vernachlässigt werden. 
    Für enge Zwischenräume bleibt die Zahnseide die beste Reinigungshilfe, die bei korrekter Anwendung und ohne Verletzungen des Zahnfleisches eine optimale Plaqueentfernung erreicht. Gewachste Zahnseide gleitet leichter in die Zwischenräume und über raue Stellen hinweg. Sie wird für Anfänger gerne empfohlen. Ungewachste besitzt eine bessere Reinigungswirkung und hat Vorteile bei der Anwendung von Fluoriden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.implantologie-reif.de



Über mich

Leistungsspektrum

Gesamtbewertung  (43)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,3
Gesamtnote
1,2
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,2
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,1
Genommene Zeit
Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,2
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (43)

43Bewertungen
265Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
24.223Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Herr Reif über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Herr Reif.
kurze Wartezeit in Praxis

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Zahnersatz & Implantate” am 24.08.2019

Knochenaufbau – So entsteht ein stabiles Fundament für Zahnimplantate

Nach Zahnverlust oder Zahnkrankheiten baut sich der Kieferknochen schnell ab. Dieser Knochenschwund erreicht Werte zwischen einem Zehntelmillimeter bis zu einem ganzen Millimeter pro Jahr. Bald ...  Mehr

Verfasst am 24.08.2019
von Dr. med. dent. Carsten Oberg

Zum Thema „Zahnersatz & Implantate” am 04.08.2019

Zahnersatz im Ausland: Das sind die Vor- und Nachteile

Eine neue Brücke oder Prothese und Zahnersatz auf Implantaten: Patienten gesetzlicher Krankenkassen ohne private Zahnzusatzversicherung, die sich ästhetisch wie funktionell hochwertige Versorgung ...  Mehr

Verfasst am 04.08.2019
von Dr. med. dent. Volker Ludwig