Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Chirurgen:
Platin-Kunde
Dr. med. Cüneyt Arkan

Dr. med. Cüneyt Arkan

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurg

06182/960-111

Dr. Arkan

Arzt, Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurg

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 16:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Emma Klinik Fachbereich Gefäß- und Viszeralchirurgie
Frankfurter Str. 51,
63500 Seligenstadt

Leistungen

Viszeralchirurgie
Proktologie
Varizenchirurgie
Krampfaderbehandlung
CHIVA-Methode
Krampfadern
Schaumverödung
Hernienchirurgie
Dickdarmdiagnostik
Enddarmchirurgie
Stuhlinkontinenz
Steißbeinfistel
Analfistel
Darmspiegelung
Hämorrhoiden
Polypen
Entzündungen
Blinddarmentfernung
Gallensteine
Besenreiser

Weiterbildungen

Ambulante Operationen
Proktologie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient, 

ich begrüße Sie herzlich auf meinem jameda-Profil und freue mich über Ihr Interesse an meiner chirurgischen Tätigkeit in der Emma Klinik in Seligenstadt. Als erfahrener Facharzt für Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie und Darmerkrankungen berate ich Sie fallbezogen und erstelle einen an Ihre Bedürfnisse angepassten Therapieplan. Sie als Patient sollen sich bei mir stets gut aufgehoben fühlen und schnell wieder gesund werden. Auf Ihrem Genesungsweg stehe ich Ihnen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. 

Vereinbaren Sie sogleich einen Termin bei meinem engagierten Praxisteam und kommen Sie für ein erstes Beratungsgespräch vorbei. Ich freue mich auf Ihren Anruf und Besuch!

Ihr Dr. med. Cüneyt Arkan

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Als Facharzt mit über 30-jähriger chirurgischer Erfahrung habe ich mich besonders auf die Varizenchirurgie, also die Behandlung von Krampfadern, fokussiert. Aber auch in allen weiteren Gefäßchirurgischen Anliegen helfe ich Ihnen gerne weiter. Kommen Sie nach Vereinbarung eines Termins unter der 06182/960-111 für eine Beratung in meine Sprechstunde. Hier auf jameda erfahren Sie vorab mehr zu meinen Schwerpunkten:

  • Allgemeine Chirurgie

  • Darmerkrankungen

  • Gefäßchirurgie

  • Allgemeine Chirurgie

    Im Fachbereich Viszeralchirurgie hat sich das Team der Fachärzte Rhein-Main auf die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen im Bereich der Bauchdecke spezialisiert. Viele der Operationen im Bereich der Viszeralchirurgie werden minimalinvasiv durchgeführt. Zu den Erkrankungen im Bereich des Bauchraums gehören:

    • Krebsvorsorge
    • "Schlüsselloch-Chirurgie"
    • Blinddarmerkrankungen (Appendizitis)
    • Gallensteine
    • Leistenbruch
    • Nabelbruch
    • Narbenbruch
  • Darmerkrankungen

    In unserer Praxis kommen neben den bewährten Standardmethoden auch moderne, schonende Verfahren zum Einsatz. So können z. B. Hämorrhoiden mit Hilfe eines Staplers (Klammernahtgerät) nahezu schmerzlos und ohne offene Wunde behandelt werden. Unseren erfahrenen Fachärzten liegt ein persönlicher, diskreter Umgang mit ihren Patienten am Herzen. Ein weiteres Plus für unsere Patienten ist ein innovatives Kooperationsprojekt mit dem Krankenhaus und Darmzentrum Frankfurt Nordwest. Im Rahmen dieser Kooperation ist das Team von Prof. Dr. med. Thomas W. Kraus, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal Invasive Chirurgie am Krankenhaus Frankfurt Nordwest und Leiter des Darmzentrums Frankfurt Nordwest, auch an der Emma Klinik in Seligenstadt tätig.

  • Gefäßchirurgie

    Neben den klassischen Behandlungsmethoden setzen wir auch innovative, besonders schonende Verfahren ein. Dazu zählen unter anderem die Laser- und Thermosonden-Techniken und die Schaumverödung. Während diese Behandlungsmethoden bislang Selbstzahlern oder Privatpatienten vorbehalten waren, sind sie im Rahmen der sogenannten Integrierten Versorgung nun auch für viele gesetzlich versicherte Patienten zuzahlungsfrei möglich. Darüber, welches Verfahren für Sie am besten geeignet ist, und welche Behandlungsmethoden von Ihrer Krankenkasse übernommen werden, beraten wir Sie gerne im Rahmen eines persönlichen Gespräches.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Ob Krampfadern, eine Blinddarmerkrankung oder Hämorrhoiden - ich berate und behandle Sie kompetent auf dem gesamten Gebiet der Allgemeinchirurgie, der Gefäßchirurgie und bei Darmerkrankungen. Nach einem ausführlichen Gespräch und einer ersten Untersuchung entscheiden wir gemeinsam, welche die für Ihren Fall passende Behandlungsmethode ist und legen das weitere Vorgehen fest. Informieren Sie sich gerne hier auf jameda zu meinen Leistungen: 

  • Krampfadern (Varizen)

  • Besenreiser

  • Portimplantation

  • Krebsvorsorge

  • Krampfadern (Varizen)

    Krampfadern (medizinisch: Varizen) sind erweiterte Venen. Am häufigsten findet man sie an den Beinen. Sie entstehen dadurch, dass die Venenklappen, welche dem ungestörten Transport des Blutes zum Herzen dienen, nicht mehr richtig schließen. Dadurch kommt es zum Zurücksacken des Blutes in die Beine. Durch diese Volumen- und Druckbelastung entstehen zunehmende Erweiterungen der Venen, die sogenannten Krampfadern. Diese lassen sich gut durch spezielle Ultraschalluntersuchungen diagnostizieren. Zur Behandlung stehen folgende Verfahren zur Verfügung: Crossektomie, Stripping, Mini-Phlebektomie, Schaumverödung, Thermosonde, Chiva-Methode. Welches Verfahren für welchen Patienten am besten geeignet ist, wird im Rahmen eines individuellen Beratungsgespräches geklärt.

  • Besenreiser

    Während Krampfadern eine ernstzunehmende Venenerkrankung darstellen, sind die sogenannten „Besenreiser“ oder „retikulären Seitenastvarizen“, die häufig als dünne, bläuliche Adern in der Haut sichtbar sind, für die Betroffenen vor allem ein kosmetisches Problem. In den meisten Fällen sind die Stammvenenklappen hier noch intakt. Besenreiser können sehr schonend behandelt werden, indem sie z. B. mit Schaum oder Laser entfernt werden. Da es sich bei Besenreisern nicht um eine Erkrankung handelt, übernehmen die gesetzlichen Krankenversicherungen die Kosten der Therapie nicht. Im Rahmen der IGeL-Leistungen wird hier nach GOÄ (Gebührenordung für Ärzte) direkt mit dem Patienten abgerechnet.

  • Portimplantation

    Das Behandlungsspektrum des Fachbereichs Gefäßchirurgie umfasst auch die Implantation venöser Portkatheter z. B. für die Chemotherapie. Der Port wird dabei unter die Haut eingebracht und dient dann als direkte Zugangsmöglichkeit ins Gefäßsystem für die Gabe der notwendigen Medikamente. Großer Vorteil: Die Membran des Ports kann im Unterschied zur menschlichen Haut beliebig oft angestochen werden, ohne dass sich Narben bilden oder Überempfindlichkeiten auftreten. Dadurch ist die Medikamentengabe auch über einen langen Zeitraum in der Regel schmerzfrei möglich.

  • Krebsvorsorge

    Darmspiegelungen können dazu beitragen, Polypen oder entzündliche Veränderungen, aus denen sich eine Krebserkrankung entwickeln kann, möglichst frühzeitig zu erkennen. Gut zu wissen: Unsere chirurgische Gemeinschaftspraxis ist als Zentrum für die Durchführung von Vorsorgeuntersuchungen zertifiziert.

  • "Schlüssellloch-Chirurgie"

    Viele der Operationen im Bereich Viszeralchirurgie werden in unserem Praxisnetz minimal-invasiv durchgeführt. Bei der als „Schlüsselloch-Chirurgie“ bezeichneten minimal-invasiven Chirurgie wird komplett auf große Hautschnitte verzichtet. Bei Eingriffen im Bauchraum arbeitet der Chirurg unter Sichtkontrolle einer am Nabel eingeführten Minikamera. So können sowohl Leistenbruch als auch Gallen- und Blinddarmoperationen durchgeführt werden. Großer Vorteil dieser Operationsmethode: Patienten haben weniger Schmerzen, sind schneller wieder mobil und belastbar und es bleiben nur kleine Narben zurück.

  • Blinddarmekrankungen

    Unter einer Appendizitis wird eine Entzündung des Wurmfortsatzes des Blinddarms verstanden. Der Verlauf der Erkrankung kann von einer leichten Reizung über die schwere Entzündung bis hin zum Wanddurchbruch und damit zu einer Entzündung des Bauchfells führen.

  • Gallensteine

    Gallensteine sind kleine Ablagerungen, die aus verfestigter Gallenflüssigkeit bestehen. Sie kommen bei ungefähr jedem sechsten Deutschen vor, doch nur bei 25 Prozent der Betroffenen entwickeln sich tatsächlich Beschwerden. Solange Gallensteine keine Beschwerden verursachen, sind sie unproblematisch und bedürfen keiner Therapie. Kommt es aufgrund nachgewiesener Gallensteine jedoch zu Entzündungen oder anderen Komplikationen, muss gehandelt werden, denn wiederholte Gallenblasenentzündungen erhöhen das Risiko von Begleiterkrankungen an Leber und Bauchspeicheldrüse. 

  • Leistenbruch

    Der Leistenbruch ist ein Eingeweidebruch (in der Fachsprache auch Hernie genannt) im Bereich des Leistenkanals. Neben dem Nabel-, Schenkel- und Narbenbruch ist er die häufigste Hernie. Bei Männern und Frauen aller Altersgruppen tritt er im Verhältnis Männer: Frauen = 9:1 auf. Die Behandlung erfolgt ausschließlich chirurgisch und sollte in jedem Fall rechtzeitig erfolgen, um Spätschäden zu vermeiden. 

  • Nabelbruch

    Erfahren Sie hier gerne mehr. 

  • Narbenbruch

    Ein Narbenbruch ist eine durch Überdehnung einer Narbe verursachte Hernie, die meist im Bereich der vorderen Bauchwand auftritt. Narbenbrüche sind weit verbreitet und betreffen Männer und Frauen aller Altersgruppen.

  • Analfissuren

    Eine Analfissur ist ein schmerzhafter Einriss der Haut- oder Schleimhaut des Afters. Stechender Schmerz während und anhaltendes Brennen nach dem Stuhlgang, Verstopfung sowie Blutauflagerungen sind typische Symptome. Mögliche Ursachen einer Analfissur sind zu harter Stuhlgang und zu festes Pressen beim Stuhlgang. Auch Hämorrhoiden oder langanhaltender Durchfall können zu Schäden an der Analschleimhaut führen und Ursachen einer Fissur sein.

  • Analfistel

    Eine Analfistel ist eine krankhafte, röhrenförmige Verbindung, die sich im Gewebe zwischen der äußeren Afterregion und dem Afterkanal erstreckt. Häufig ist sie die Folge eines Analabszesses. Aber auch Diabetes mellitus und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa können Ursache für eine Analfistel sein. Bei einer Analfistel klagen Betroffene hauptsächlich über Schmerzen in der Afterregion, insbesondere nach dem Stuhlgang. Außerdem kann es zu Afterjucken und Stuhlinkontinenz kommen. Falls die Fistel anfängt zu bluten, kann das zu erheblichen Schmerzen führen, da sich die Blutung nicht so einfach stoppen lässt. Eine Entzündung ist dann wahrscheinlich. Erhalten Sie hier gerne weitere Informationen zur Behandlung und Therapie.

  • Hämorrhoiden

    Erfahren Sie hier gerne mehr. 

  • Inkontinenz

    Unter der Stuhlinkontinenz versteht man im Allgemeinen die Unfähigkeit, seinen Stuhlabgang oder Winde willkürlich zurückzuhalten. Sie betrifft Menschen aller Altersgruppen, kommt aber häufiger bei älteren Menschen vor. Falls konservative Maßnahmen keinen Erfolg bringen oder bereits eine schwere Stuhlinkontinenz vorliegt, können operative Maßnahmen dabei helfen, den Betroffenen ein Stück Lebensqualität zurückzugeben.

  • Steißbeinfistel

    Erfahren Sie hier gerne mehr. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Ihr Vertrauen und Ihr Wohlbefinden sind mir sehr wichtig. Ich nehme mir bei einem persönlichen Erstgespräch Zeit für Sie und Ihre individuellen Anliegen und stehe vor, während sowie nach einer Behandlung für Ihre Fragen zur Verfügung. Durch meine jahrelange Erfahrung im Bereich der Allgemeinchirurgie berate ich Sie kompetent und umfassend und achte stets auf ein transparentes Vorgehen. Treten Sie gerne in Kontakt mit mir unter der 06182/960-111. Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Praxis und mein Team

Das gesamte Team der Emma Klinik freut sich darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen! Erfahren Sie im Folgenden, was Sie bei uns erwartet:

  • Eine Klinik, in der Sie sich wohlfühlen

    Seit mittlerweile 20 Jahren steht die Emma Klinik in Seligenstadt für eine umfassende Rundumversorgung und moderne, schonende Behandlungsmethoden. Dabei ist unser breites medizinisches Netzwerk ein großer Vorteil für unsere Patienten: Unsere Fachärzte aus insgesamt 13 Fachbereichen sind durch ihre jahrelangen Erfahrungen ausgewiesene Spezialisten auf ihren jeweiligen Gebieten und stehen Ihnen direkt in Ihrer Nähe im gesamten Rhein-Main-Gebiet zur Verfügung.

    Jährlich führen wir in der Emma Klinik rund 6.000 Operationen durch, davon etwa 5.000 ambulant und 1.000 mit stationärer Nachbehandlung. Unsere zwei Operationssäle verfügen über eine hochmoderne Ausstattung, die es uns ermöglicht, medizinische Bestleistungen zu erbringen. So können wir rundum dafür sorgen, dass Sie sich stets in besten Händen befinden.

  • Ihr Facharzt ist jederzeit Ihr fester Ansprechpartner

    Dabei sind Behandlungen in der Emma Klinik sowohl für gesetzlich Versicherte als auch für Privatpatienten möglich. Als Patient profitieren Sie bei uns insbesondere von dem Konzept der Integrierten Versorgung: Von der Diagnose über die Behandlung bis zur Nachsorge steht Ihnen Ihr spezialisierter Facharzt als persönlicher Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Dadurch können Sie sich sicher sein, dass Ihr behandelnder Arzt die Umstände Ihrer Krankheitsgeschichte ausführlich kennt und sorgfältig auf Ihre Bedürfnisse und die medizinischen Erfordernisse eingehen kann.

  • So sichern wir die Qualität unserer Arbeit

    Um Ihre Gesundheit, Sicherheit und Ihr Wohlgefühl zu schützen und zu fördern, stellen wir zu jedem Zeitpunkt höchste Ansprüche an die Qualität unserer Arbeit sowie an die unseres Hauses. Hierbei spielen auch Faktoren wie eine schnelle Terminvergabe, kurze Wartezeiten und ein freundliches, zuvorkommendes Personal bedeutsame Rollen. Um diese Ansprüche erfüllen zu können, verfolgen wir in der Emma Klinik ein umfassendes und transparentes Qualitätsmanagementsystem, das bereits mehrfach nach der europäischen Norm DIN EN ISO 9001:2015 durch unabhängige Institute wie dem TÜV SÜD zertifiziert wurde.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Meine Kollegen (9)

Fachabteilung • Emma Klinik Fachbereich Gefäß- und Viszeralchirurgie

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

2,5

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (4)

Alle4
Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
05.04.2021
1,0

Kompetenter und netter Arzt

Habe mich beim Herrn Dr. Arkan sehr wohl gefühlt. Er ist auf meine Beschwerden eingegangen, hat mich untersucht und alles ganz genau erklärt. Meine Fragen wurden ausführlich beantwortet. (Hatte nach Impfung Covid 19 stechen und brennende Beine). Herr Dr. Arkan ist ein sehr kompetenter Arzt. Werde auf jeden Fall nochmal hingehen, um meine Krampfadern behandeln zu lassen.

30.03.2021 • gesetzlich versichert
1,0

Netter und kompetenter Arzt

Dr. Arkan ist sehr genau auf meine Beschwerden eingegangen und hat mich gut beraten. Er hat sich ausreichend Zeit genommen und ich hatte das Gefühl, dass man als Mensch wahrgenommen wird und er die beste Lösung finden möchte.

War mit meiner Behandlung sehr zufrieden und kann Dr. Arkan auf jeden Fall weiter empfehlen.

31.12.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

OP an den Stamm- und Seitenastvarikose

Ich wurde am 17.12.2020 von Dr. med. Arkan an meinen Stamm- und Seitenastvarikose

( Krampfadern ) mit Radiofrequenz- Ablation operiert. Die Vorgespräche und OP waren sehr gut und einfühlsam, man fühlte sich als Mensch behandelt und nicht als Objekt behandelt. Es waren fast keine Schmerzen nach der OP. vorhanden. Vielen Dank an Dr. med. Arkan, er hat eine gesegnete Hand .Ich gebe ihm die Schulnote sehr gut.

15.02.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr freundlicher und professioneller Arzt

Ich bin glücklich, dass ich die Patientin von Dr. Arkan bin.

Dr. Arkan hat bei mir vor circa 10 Jahren die Krampfadern- Operation sehr professionell durchgeführt. Sehr guter und kompetenter Gefäßchirurg.

Jetzt gehe ich jedes Jahr zur Kontrolle, um einer Operation zu entkommen, um das immer wiederkehrende Auftreten von Entzündungen an den Vene zu behandeln. Dieses wird durch eine Venen - Schaumverödung behandelt. Trotz meiner Spritzenphobie gehe ich regelmäßig und der Arzt ist sehr einfühlsam und lenkt gezielt durch Gespräche ab, sodass man die Einstiche nicht gleich wahrnimmt. ;o)

Dr. Arkan als auch das gesamte Team sind sehr gut organisiert. Ich hatte bis jetzt noch nie das Gefühl wie bei manch anderen Ärzten „schnell abarbeiten und fertig“, sondern man wird noch als Mensch und nicht als Patient der zweiten Klasse behandelt.

Danke, ihr seid ein tolles Team! muss ich ehrlich sagen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe2.909
Letzte Aktualisierung05.05.2021

Danke , Dr. Arkan!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Seligenstadt

Finden Sie ähnliche Behandler