Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. dent. Arkadius Stephan

Dr. med. dent. Arkadius Stephan

Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Implantologie

Termin vereinbaren
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Stephan

Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Implantologie

Sprechzeiten

Mo
09:00 – 13:00
15:00 – 19:00
Di
09:00 – 13:00
17:00 – 21:00
Mi
09:00 – 13:00
15:00 – 19:00
Do
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Stralsunder Str. 171065 Sindelfingen

Leistungen

Prophylaxe
Füllungen (biokompatibel)
Zahnersatz
Bleaching

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,
schön, dass Sie mein Profil auf jameda besuchen. Ich bin Dr. med. dent. Arkadius Stephan und möchte Sie auf den folgenden Seiten über meine Behandlungsschwerpunkte informieren.
Ich freue mich, dass meine Praxis in Sindelfingen Ihr Interesse geweckt hat! Zu meinem Behandlungsschwerpunkt gehören neben der Prophylaxe auch Parodontitis sowie die gesamte Bandbreite der zahnärztlichen Implantologie und weitere Leistungen. Wenn Sie Details über meine Behandlungen erfahren oder Ihr individuelles Problem besprechen möchten, stehe ich Ihnen natürlich auch persönlich zur Verfügung. Ich und mein Team freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Dr. med. dent. Arkadius Stephan

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. dent. Arkadius Stephan-Zahnarzt


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Es freut mich, dass meine Zahnarztpraxis Ihr Interesse geweckt hat! Ich biete Ihnen ein breites Spektrum an Behandlungen der modernen Zahnheilkunde für die ganze Familie an. Gerne kläre ich Sie über Möglichkeiten, Risiken und Kosten verschiedener Eingriffe in einem persönlichen Gespräch auf. Mein Team und ich haben es uns zum Ziel gemacht, Sie kompetent und freundlich zu behandeln.

  • Prophylaxe

  • Parodontitis

  • Fehlende Zähne

  • Prophylaxe

    Professionelle Mundhygiene und Zahnreinigung sowie Therapie des Mundgeruchs. Diese Konzepte beinhalten u.a. Beurteilung, Behandlung und Kontrolle des Erkrankungsrisikos für Karies und Parodontitis. Dafür werden in regelmäßigen Abständen Indizes für ein Erkrankungsrisiko ermittelt und Ihre persönliche Therapie erstellt.

    Unser Praxisteam hat sich zum Ziel gesetzt, Zahnschäden zu vermeiden und damit eine Zahnheilkunde zu praktizieren, die die notwendigen Behandlungen mit hoher Qualität durchführt, aber primär darauf ausgerichtet ist, Zahnschäden durch vorbeugende Maßnahmen zu verhindern.

    Die wissenschaftliche Zahnmedizin hat gezeigt, dass alle zahnärztlichen Behandlungen nur dann dauerhaften Erfolg haben, wenn die Patienten zu einer effektiven Mundhygiene zu motivieren sind und wenn die Bemühungen der Patienten durch regelmäßige, professionelle Mundhygiene begleitet werden.

  • Parodontitis

    Ursache
    Die Ursache der Parodontitis ist eine fortschreitende Entzündung des Zahnhalteapparates, die überwiegend durch Bakterien hervorgerufen wird.
    Diese Bakterien finden sich vor allem in Belägen (der Plaque) und Zahnstein (verkalkte Plaque). Sie bilden sich vermehrt an überstehenden Füllungs- und Kronenrändern, sowie in Nischen, die für den Patienten nur schwer zu pflegen sind. Bei der über 40jährigen Bevölkerung ist die Erkrankung des Zahnhalteapparates die häufigste Ursache für Zahnverlust.

    Weitere Faktoren für die Entstehung der Parodontitis sind:

    • funktionelle Ursachen, d. h. falsche Belastungsverhältnisse der Zähne ( s. Funktionsanalyse)
    • allgemeine Erkrankungen, wie Stoffwechselstörungen des Hormon- und Vitaminhaushalts, erbliche Faktoren, ein geschwächtes Immunsystem oder auch Stress (s. Biofeedback)

    Verlauf

    Bakterien auf der Zahnoberfläche führen zur Entzündung des Zahnfleisches; erste Anzeichen sind Blutung, Rötung und Schwellung. Erfolgt keine Behandlung bilden sich Zahnfleischtaschen, in denen sich die Bakterien ungehindert vermehren können. Im weiteren Verlauf der Erkrankung führt dies zum Abbau des Kieferknochens, Zahnlockerung und Zahnverlust sind die Folge.

    Die sichtbaren Zeichen der Parodontitis sind:

    • Bluten des Zahnfleisches
    • Schwellung und Rötung des Zahnfleisches
    • "Länger werden" der Zähne
    • Wanderung und Lockerung der Zähne
    • Empfindlichkeit der Zahnhälse
  • Fehlende Zähne

    Zahnimplantate haben seit den 90er Jahren weltweit eine zunehmende Bedeutung bei der Versorgung von Zahnlücken bekommen. In Deutschland wurden im Jahre 2009 über eine Million Zahnimplantate pro Jahr erfolgreich eingesetzt.

    Aus Überzeugung und Leidenschaft haben wir uns seit langem auf die gesamte Bandbreite der zahnärztlichen Implantologie spezialisiert und die maßgeblichen Innovationen auf diesem Gebiet für Sie konsequent bei uns eingeführt.

    Zahnimplantate sind kleine Titanschrauben, die anstelle von Zähnen in den Kieferknochen eingesetzt werden und dort sehr fest und dauerhaft mit dem Knochen verwachsen. Hierdurch entsteht ein naturidentischer Stützpfeiler auf dem eine einzelne Krone, eine Brücke oder Verankerungen von Zahnprothesen befestigt werden können - ohne jedes Fremdkörpergefühl.

    Für höchstmögliche Sicherheit bieten wir alle Möglichkeiten der modernen Hightec-Implantologie. So kommt neben der herkömmlichen Röntgendiagnostik das zurzeit modernste, digitale, bildgebende Verfahren zur Anwendung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. dent. Arkadius Stephan-Zahnarzt


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Hier stelle ich Ihnen das Behandlungsspektrum meiner Praxis in Sindelfingen vor. Ich und mein Team möchten, dass Ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund bleiben! Dabei helfen uns die vielen Möglichkeiten der modernen Zahnheilkunde. Im Folgenden möchte ich Ihnen gerne einen Überblick darüber verschaffen, mit welchen Leistungen ich Ihnen zur Verfügung stehe.

  • Fissuren

  • Füllungsmaterialien

  • Einlagefüllungen (Inlays)

  • Bleachingtechniken

  • Fissuren

    Fissuren Versiegelung der Zähne -
    Langzeitschutz für die Kauflächen

    Die Kauflächen der Backenzähne bestehen aus Höckern und tiefen Grübchen (Fissuren). In den Grübchen entsteht häufig Karies, denn dort setzen sich Speisereste, Bakterien und Plaque (Zahnbelag) besonders hartnäckig fest. Die Bakterien produzieren Säure, die den Zahnschmelz zerstört. Aus den tiefen Fissuren kann auch der schützende Speichel die Säure nicht mehr wegspülen.

    Kleine Maßnahme - große Wirkung

    Die sogenannte Fissuren-Versiegelung ist eine einfache, effektive und bewährte Maßnahme, um Backenzähne vor einer Fissuren-Karies zu schützen. Bei der Fissuren-Versiegelung werden die Kauflächen der Backenzähne mit einem speziellen lichthärtenden Material versiegelt. Zunächst werden die Zähne in der Praxis gründlich gereinigt und die Fissuren-Grübchen freigelegt. Der zu versiegelnde Fissurenbereich der Zähne wird aufgeraut. Das Versiegelungsmaterial fließt in die tiefen Grübchen hinein und wird unter einem speziellen Licht ausgehärtet. So werden die Grübchen abgedichtet und Bakterien können nicht mehr in die Fissuren gelangen. Die Fissuren-Versiegelung kann bei Kindern und Erwachsenen durchgeführt werden.

  • Füllungsmaterialien

    Durch gute häusliche Zahnpflege legen Sie einen wichtigen Grundstein für die Gesunderhaltung Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleischs. Dennoch kann es passieren, dass man - oft unbewusst - eine Nische unbeachtet lässt. Ohne regelmäßige professionelle Zahnreinigung haben die Bakterien im Munde leichtes Spiel – ein „gefundenes Fressen“ für jene Mitbewohner. Langsam, aber sicher, entsteht ein Defekt – ein Loch im Zahn.... Doch keine Bange...:


    Der Zahnarzt kann „zaubern“ – mit Composite

    Moderne Füllungsmaterialien wie Composites erlauben heute eine optisch nahezu perfekte Rekonstruktion des Zahnes. Dabei wird – wie bei jeder Füllung – der Zahn zunächst sorgfältig von Karies (erweichter Zahnsubstanz) und Bakterien befreit. Danach werden die Zahnflächen in einem aufwändigen Verfahren chemisch so vorbehandelt, dass das Composite-Füllungsmaterial einen chemisch-physikalischen Micro-Verbund mit dem Zahngewebe eingehen kann. In Schichten wird anschließend das Füllungsmaterial in den Zahn eingebracht und mit Hilfe von UV-Licht gehärtet. Composite-Füllungen haben bei guter Pflege eine ebenso gute Haltbarkeit wie Amalgamfüllungen. Bedingt durch sehr hohe Materialkosten und eine hohe Verarbeitungskomplexität haben gesetzlich Versicherte im Seitenzahngebiet einen gesetzlichen Eigenanteil, es sei denn, es liegt eine dermatologisch attestierte Amalgamallergie oder schwere Nierenerkrankung vor.

  • Einlagefüllungen (Inlays)

    Bei Karies wird die kranke Zahnsubstanz ausgebohrt, um den Zahn dauerhaft zu erhalten. Das beim Bohren entstandene „Loch“ (Kavität) muss durch eine randdichte und langfristig stabile Füllung geschlossen werden, damit Sie wieder unbeschwert kauen können. Dies geschieht bei kleineren Defekten durch plastische Füllungen – also mit Materialien, die vom Zahnarzt noch weich direkt in den Zahn eingebracht werden und dort chemisch härten. Ist eine höhere Kaustabilität des Wiederherstellungsmaterials notwendig, werden daher Inlays verwendet. Inlays sind Einlagefüllungen, die außerhalb des Mundes am Modell zahntechnisch hergestellt und dann in den Zahn eingebracht werden.

    Das Gold-Inlay  

    Gold ist ein sehr körperverträgliches und langlebiges Material. Allergien auf hochgoldhaltige Legierungen sind selten. Gold ist ein zahnmedizinischer Werkstoff, der hohe Ansprüche erfüllt. Ein Gold-Inlay wird individuell im zahntechnischen Labor gefertigt. Es ist sehr stabil und kann über Jahrzehnte halten. Allerdings hat jedes Metall – und sei es noch so edel – die Eigenschaft, sich bei Hitze (beispielsweise heißem Kaffee) stark auszudehnen, bei Kälte wieder zusammenzuziehen. Dies ist nicht erwünscht und kann zu Spannungen im Zahn führen.

    Das Keramik-Inlay

    Ein Keramikinlay ist die schönste und natürlichste Versorgung, die ein Seitenzahn erhalten kann. Die hierfür verwendete Keramik hat genau dasselbe Ausdehnungsverhalten wie Zahnschmelz und dieselbe Kaustabilität.

  • Bleachingtechniken

    Der Wunsch nach einem strahlenden Lächeln und nach weißen Zähnen steigt. Wir ermöglichen Ihnen die Zähne sanft und dauerhaft aufzuhellen. Studien zeigen, dass bei sachgemäßer Anwendung keine Schäden zu befürchten sind.

    Strahlend weiße Zähne?

    Am wichtigsten ist natürlich, dass unsere Zähne gesund sind. Dennoch ist auch ihr Aussehen zweifellos von großer Bedeutung. Es trägt zu dem Gesamteindruck bei, den sich ein Gegenüber von uns bildet – meist unbewusst. Gleichmäßig weiße Zähne wirken ästhetisch und anziehend. Verfärbte oder dunkle Zähne dagegen mindern die Ausstrahlung selbst des freundlichsten Lächelns.

    Was bedeutet Bleaching und wie funktioniert es?

    Bleaching kommt aus dem Englischen und bedeutet Bleichen oder Aufhellen. Vor jedem Bleaching ist unbedingt eine PZR (professionelle Zahnreinigung) zu empfehlen! Zahnverfärbungen können viele verschiedene Ursachen haben (z.B. Folge von Unfällen, Karies, Koffein, Zigaretten oder sogar das Absterben des Zahnmarks usw.). Vor einer Zahnaufhellung muss oft erst eine Ursachen-Behandlung stehen.

    Zahnfüllungen sowie Verblendungen von Kronen und Brücken werden durch Zahnaufhellung nicht verändert. Daher kann es sein, dass diese im sichtbaren Bereich nach der Zahnaufhellung ausgetauscht werden müssen.

  • Ihre Dritten

    Weitgehend zerstörte Zähne oder Zahnlosigkeit bedeuten heute aber nicht mehr ein gesellschaftliches Handicap. Die moderne Zahnmedizin ist in der Lage, mit einer Totalprothese die Ästhetik und Funktion so weit wiederherzustellen, dass sich keine bleibende Beeinträchtigung des Lebensgefühls daraus ergibt.  

    Manchmal ist der Weg dorthin jedoch schwierig, denn eine Totalprothese gehört zu den anspruchsvollsten zahnärztlichen/ technischen Aufgaben, und nicht bei jedem sind die Voraussetzungen gleich.
    Der herausnehmbare Zahnersatz ist unterteilt in bedingt und unbedingt herausnehmbar.

    Diesen Unterschied können wir in einem einfachen Beispiel an einer Tür zu; die Schwingtür geht „unbedingt“ ohne vorherige Aktionen auf, die Haustür nur durch vorheriges Aufschließen mit einem Schlüssel, also bedingtes Öffnen. Beim Zahnersatz ist es ein winziger Riegel, ähnlich einem Türriegel oder Scharnier, der vorher mit dem Finger oder z.B. einer aufgebogenen Büroklammer zu öffnen, bzw. zu entriegeln ist, bevor der Zahnersatz herausgenommen werden kann.

    Der „unbedingt“ herausnehmbare Zahnersatz ist mit dem einfachsten bzw. preisgünstigsten Ausführung durch eine Kunststoffprothese aus Draht gebogene Klammer über eine Modellgussprothese mit gegossenen Klammern bis hin zur komfortablen Ausführung als Teleskopprothese einfach durch Zug am Zahnersatz herauszunehmen.

  • Teleskopprothese

    Die Teleskopprothese wird durch Teleskopkronen sicher gehalten und bietet dadurch einen hohen und angenehmen Tragekomfort. Oft reicht es aus, eine nur sehr grazile oder skelettierte Gaumenplatte zu fertigen. Bei einer günstigen Anordnung und einem guten Zustand der Restbezahnung kann eventuell im Oberkiefer ganz auf eine Gaumenplatte verzichtet werden. Die ästhetischen Ergebnisse sind besser als bei anderen Teilprothesen, da keine Klammern sichtbar sind. Auch kann eine derartige Teilprothese bei weiterem Zahnverlust oft ohne Probleme erweitert werden.

    Die Prothese stabilisiert das Gebiss

    Innen- und Außenkronen sind so gestaltet, dass die Haftung auch nach langer Zeit erhalten bleiben. Damit muss der Träger beim Kauen oder Sprechen nie ein Verrutschen des Zahnersatzes befürchten.

    Zudem schont die Teleskopprothese die noch vorhandenen Zähne: Der Kaudruck wird auf mehrere Zähne verteilt und damit der einzelne Zahn weniger belastet. Deshalb ist diese Behandlung auch für Patienten mit bereits geschädigtem Zahnfleisch und Kiefer geeignet. Selbst wenn die als Pfeiler genutzten Zähne locker sind, ist die Konstruktion stabil und langlebig.

  • Brückenversorgung

    Nicht geschlossene Zahnlücken im Gebiss können Folgeschäden an anderen Zähnen, den Kieferknochen und -gelenken sowie an der Kaumuskulatur nach sich ziehen. Eine Zahnlücke kann mit einer festsitzenden Brücke geschlossen werden. Die Brückenglieder ersetzen den fehlenden Zahn. Die Nachbarzähne dienen als tragende Pfeiler. Sie werden beschliffen und überkront, damit der Zahnersatz verankert werden kann.

    Brückenpfeiler und Brückenglieder sind als Einheit fest miteinander verbunden. Brücken haben meist ein Edelmetallgerüst und werden im sichtbaren Bereich des Gebisses mit zahnfarbener Keramik „verblendet“, das bedeutet überschichtet. Verblendungen aus Keramik sehen ästhetisch und natürlich aus und haben eine lange Lebensdauer. In diesen Fällen wird statt dem gegossenen Edelmetall als Gerüst eine gefräste Basis aus Zirkonium Oxid verwendet, ein Material, dessen Festigkeitswerte mit denen von Metall vergleichbar sind.Die Brücke ist ein sicherer, festsitzender Zahnersatz Brücken bieten im Vergleich zu herausnehmbarem Zahnersatz einen sehr hohen Tragekomfort. Sie werden fest einzementiert und nach kurzer Zeit wie die eigenen Zähne empfunden. Durch eine Zahnbrücke haben Sie wieder einen kräftigen Biss und ein natürliches lückenloses Lachen. Jede Brücke ist ein Unikat. Sie wird mit viel Liebe fürs Detail, gemäß der jeweiligen Zahnsituation des Patienten gefertigt. Die Brücke ist eine sehr gute, komfortable und langlebige Lösung bei fehlenden Zähnen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. dent. Arkadius Stephan-Zahnarzt


jameda Siegel

Dr. Stephan ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 10

Zahnärzte · in Sindelfingen

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
super Umgang mit Angst-Patienten

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,4

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,5

Entertainment

1,1

alternative Heilmethoden

1,2

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,1

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (42)

Alle21
Note 1
20
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
23.09.2021
1,0

Freundliche Atmosphäre und hohe Qualität

In der Praxis herrscht eine freundliche und professionelle Atmosphäre, das Team ist sehr gut organisiert, ich habe mich bisher immer sehr kompetent beraten und behandelt gefühlt, außerdem zeigt das gesamte Team einen sehr entspannten und freundlichen Umgang mit Kindern.

29.07.2020 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

1A mit Sternchen*

Meine Familie und ich sind seit Jahren Patienten in der Praxis von Herrn Dr. Stephan. Wir können ausschließlich positives über das Personal sowie Herrn Dr.Stephan berichten. Auch die Praxis wirkt stets modern und gepflegt. Im Studim hat Herr Dr. Stephan beim Thema Praxisorganisation nicht wie manch ein anderer Arzt geschlafen. Perfektes Zeitmanagement, alles Top organisiert. Kaum Wartezeiten. Meine Frau und ich werden immer kompetent,freundlich und ausführlich beraten. Was mich auch immer wieder beeindruckt ist, wie gut Herr Stephan über die Patientenhistorie bescheid weiß. Er setzt sich mit dem Patienten auseinander und man hat immer das Gefühl, dass er an dem Wohlergehen des Patienten sehr großes Interesse hat. Auch unter Berücksichtigung von Kosten bietet er immer Lösungen an.

Nach meinem ersten größeren Eingriff, dem erhalt einer Krone, kann ich die Leistung von Herrn Stephan und seinem Team nur in höchsten Tönen loben. Perfekte Arbeit. Da Herr Stephan auch den richtigen Ton gegenüber Kindern findet, hatten wir mit unserem Sohn nie Probleme zum Zahnarzt zu gehen. Er kriegt dort sogar immer ein kleines Spielzeug geschenkt. Meine Familie und ich sind froh, dass wir durch so ein Tolles Team betreut werden. Falls es für jemanden relevant sein sollte. Wir sind gesetzlich versichert. Gruß und Dank an das Team. Weiter so!

27.03.2020
1,0

Kompetenter und freundlicher Arzt

Ich empfehle sehr gerne weiter

18.02.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Sehr kompetenter und freundlicher Zahnazt

Keiner geht gern zum Zahnarzt aber besser als hier kann man es nicht haben.

Dr. Stephan ist sehr kompetent und freundlich. Vor der Behandlung nimmt er sich viel Zeit für die Erklärung und die Einbindung in den Behandlungsverlauf. Er versteht die Angst zu nehmen.

Bei akuten Beschwerden bekomme ich immer gleich einen Termin und werde direkt dazwischen geschoben. Die Praxis ist sehr ästhetisch und modern ausgestattet Alle Mitarbeiter gehen auf die Fragen freundlich ein. Eine wirklich lobenswerte Zahnarztpraxis. Bestens zu empfehlen

11.02.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Eine Praxis, die für mich ein Vorbild ist.

Ein super Arzt in jeder Hinsicht und auch ein tolles Team! Alles harmoniert. Die Praxis von Dr. Stephan werde ich immer weiter empfehlen, sowohl für große als auch kleine Patienten!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung93%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe18.561
Letzte Aktualisierung27.08.2021

Termin vereinbaren

07031/871371

Dr. med. dent. Arkadius Stephan bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).