Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bochum
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Münster
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Rheine
  • Siegen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
HNO-Ärzte
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Kocadag
Dr. Kocadag

Dr. med. Kadir Kocadag

Arzt, Augenarzt
Gotenstr. 1, 42653 Solingen

zurück zum ProfilTermin buchen
Weitere Informationen über mich

Mein weiteres Leistungsspektrum

Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der konservativen und operativen Augenheilkunde. Durch unsere fundierte Ausbildung an renommierten Universitätskliniken, regelmäßige Fortbildungen / Vorträge auf nationalen / internationalen Kongressen und Mitgliedschaften in zahlreichen augenärztlichen Vereinigungen, garantieren wir eine augenärztliche Medizin auf dem aktuellsten Stand. Wir bieten das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Augenheilkunde an.

  • Grauer Star / Katarakt

    Als Grauer Star (die Katarakt) wird eine Eintrübung der natürlichen Linse des Auges bezeichnet. Sichtbar ist die Katarakt dadurch, dass sich die ansonsten schwarze Pupille weißgrau darstellt. Der Graue Star kann unbehandelt zum Erblinden führen. Je nach Ort der Trübung werden zwei Formen des Grauen Stars unterschieden: Der Rindenstar betrifft die Linsenrinde, der Kernstar den Linsenkern. Letzterer kommt häufig bei Kurzsichtigen vor. Die Trübung der Linse ist Folge ihrer natürlichen Alterung. Sie schreitet mit dem Lebensalter kontinuierlich fort und die Betroffenen sind häufig erst in einem späten Stadium der Krankheit in ihrem Sehvermögen beeinträchtigt. Bis heute ist es nicht möglich, der altersbedingten Linsentrübung vorzubeugen.

  • Diabetes und Auge

    Die Stoffwechselerkrankung Diabetes beeinflusst nicht nur das tägliche Leben der Patientinnen und Patienten mit der Notwendigkeit zu Diät oder dem Spritzen von Insulin, der Gefährdung durch Koma (bei zu hohem Blutzucker) oder hypoglykämischem Schock (bei starkem Blutzuckerabfall durch eine zu hohe Insulindosis). Mit zunehmender Zeitdauer werden vor allem auch die kleinen Blutgefäße des Körpers, die so genannte Mikrozirkulation in vielen Organen nachhaltig geschädigt.

    Ganz besonders dramatisch ist indes die Auswirkung des Diabetes auf die Mikrozirkulation in unserem wichtigsten Sinnesorgan, dem Auge. Es kommt zur Schädigung der Netzhaut, der hochsensiblen Schicht im Inneren des Auges, die ähnlich wie der Film im Fotoapparat für das Bild, das wir uns von der Umwelt machen, entscheidend ist. Man spricht von der diabetischen Retinopathie, die bei Diabetikern häufig und für dieses chronische Leiden charakteristisch ist.

  • Glaukom oder „Grüner Star“

    Wir alle wollen unsere Selbständigkeit und Unabhängigkeit bis ins hohe Alter behalten und genießen. Wir wollen weiterhin Autofahren, lesen, ins Theater gehen oder mit unseren Enkeln spielen. Nur leider ist dies nicht allen vergönnt. Zu viele Personen sind von der Augenkrankheit „Grüner Star“ betroffen und verlieren durch zu spätes Erkennen ihr Augenlicht. Wir wollen Sie auf die schleichende Gefahr namens „Grüner Star“ aufmerksam machen, denn rechtzeitiges Erkennen kann eine Erblindung verhindern und somit Ihre Lebensqualität bis ins hohe Alter erhalten. Als „Grüner Star“, in der Fachsprache Glaukom genannt, werden Augenerkrankungen bezeichnet, die mit einer Schädigung des Sehnervs einhergehen. Ein Glaukom führt unbehandelt zu einer bleibenden Einschränkung des Sehvermögens oder im schlimmsten Fall sogar zur Erblindung.

  • Makuladegeneration

    Makuladegeneration ist eine Erkrankung, die die Netzhaut im hinteren Bereich des Auges - an der Makula - angreift. Dieser spezielle „gelbe Punkt“ (Makula) sorgt dafür, dass wir scharf sehen können. Im Verlauf der Krankheit kommt es zu einem  fortschreitenden Sehverlust im zentralen Gesichtsfeld. Das periphere Gesichtsfeld bleibt erhalten. Die weitaus häufigste Form ist die Altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Erste Symptome sind eine verschwommene und verzerrte Wahrnehmung im Zentrum des Gesichtsfeldes. Dadurch wird das Lesen, aber auch das Erkennen von Personen, immer schwieriger. Von der Krankheit sind in Deutschland ca. vier Millionen Menschen betroffen. Die AMD ist in Deutschland die mit Abstand häufigste Erblindungsursache, wobei allerdings auch bei den schweren Verläufen das periphere Sehen und damit die Orientierung im Raum fast immer erhalten bleiben.

  • Netzhaut- und Tumorerkrankungen

  • Implantation von Speziallinsen

  • Augenärztliche Vorsorge

  • Argon-Laser

  • YAG-Laser

  • Laserscanningtomographie (HRT)

  • IOL-Master

  • Orbscan

  • Profilperimetrie

  • Autorefractometer

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Augenzentrum am Ring



Über mich

Schwerpunkte

Gesamtbewertung  (40)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,1
Gesamtnote
1,2
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,1
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,2
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,3
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (40)

40Bewertungen
144Patienten-Empfehlungen
2Kollegenempfehlungen
23.000Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Augenkrankheiten & Sehschwäche” am 14.08.2018

Die 6 besten Hausmittel für die Augen: Was tun, wenn es juckt & brennt?

Juckende, rote Augen? Dunkle Ringe oder verquollene Augenlider? Erfahren Sie in diesem jameda Gesundheitsspecial mehr über die besten Hausmittel für gesunde Augen. Als Auflage für die Augen ...  Mehr

Verfasst am 14.08.2018
von Claudia Galler

Zum Thema „Augenkrankheiten” am 19.07.2018

So hilft die Naturheilkunde gegen trockene Makuladegeneration

Wenn sich das Sehen im Alter verschlechtert, kommt neben verschiedenen anderen alterstypischen Augenerkrankungen wie Altersweitsichtigkeit und Grauer Star eine trockene Makuladegeneration als ...  Mehr

Verfasst am 19.07.2018
von Dr. med. Renée Jaschke