Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
HNO-Ärzte:
Gold-Kunde
Dr. med. Martin Vahl

Dr. med. Martin Vahl

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

0212/315470

Dr. Vahl

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Mi
08:00 – 12:00
Do
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Grünewalder Str. 5542657 Solingen

Leistungen

Ambulante Operationen
Allergologie
Hyposensibilisierung
Akupunktur
Homöopathie
Naturheilkunde
Coblation
Tauglichkeitsuntersuchungen
Kehlkopfvorsorge
Endoskopie
Hausbesuche
Hördiagnostik
Hörgerätversorgung / -beratung
Schnarchdiagnostik
Schwindeldiagnostik
Bioresonanztherapie
Neuraltherapie
Ozontherapie

Weiterbildungen

Allergologie
Ambulante Operationen
Homöopathie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil! Hier erfahren Sie mehr zu meiner Arbeit als Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und unsere HNO Praxis am Grünewald in Solingen.

Unser Ziel ist es, Ihnen durch fachlich gut ausgebildete Ärzte eine optimale Versorgung in freundlicher Atmosphäre zu bieten. Um immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu sein, sind regelmäßige Weiterbildungen für uns selbstverständlich.

Unser kompetentes und freundliches Praxisteam steht Ihnen gerne für eine Terminvereinbarung unter 0212/315470 zur Verfügung. Ich würde mich freuen, Ihnen mehr von meiner Arbeit und den verschiedenen Behandlungsskonzepten bei einem persönlichen Gespräch zu erläutern.

Ihr Dr. med. Martin Vahl

Mein Lebenslauf

1995 bis 1996Studium der Biologie an der Freien Universität Berlin
1996 bis 2003Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin
2004 bis 2007Allgemeinchirurgische Ausbildung in den Abteilungen der Universitätskliniken Charité Berlin, Aachen und Köln
2007 bis 2012HNO-Facharztausbildung im Städtischen Klinikum Solingen unter der Leitung von Klinikdirektor Prof. Geyer, später Prof. Sesterhenn
2012 bis 2017Angestellter HNO-Facharzt in der überörtlichen BAG Dres. Czibor und Lehnerdt in Wuppertal (HNO-Fit)
seit 2017 Partner in der Gemeinschaftspraxis HNO am Grünewald

Weitere Informationen zu mir:

Schwerpunkte

  • ambulante Operationen
  • Allergologie (Zusatzbezeichung, Prüfung bei der Ärztekammer 2013, BV HNO: Qualitätssiegel Allergologie), 03-Labor,Spezielle Laboratoriumsuntersuchungen/Rasttestung)
  • Homöopathie (Zusatzbezeichnung Prüfung bei der Ärztekammer 2018)
  • Akupunktur (Zusatzbezeichnung, Prüfung bei der Ärztekammer 2016)

Zusatzqualifikationen:

  • Fachkunde im Strahlenschutz: Schädeldiagnostik und DVT (HNO)
  • psychosomatische Grundversorgung
  • Ernährungsmedizin (Ärztekammerzertifikat 2014)
  • Botox-/Fillertherapie
  • BUB-Kurs Schlafbezogene Schlafstörungen

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Akupunktur (Dägfa)
  • Mitglied des Vorstandes der Kreisstelle Solingen der Ärztekammer

 

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
hno-am-gruenewald.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Erfahren Sie mehr zu meinen Schwerpunkten als Hals-Nasen-Ohren-Arzt in der HNO Praxis am Grünewald hier auf jameda. Neben ambulanten Operationen zählt auch die Allergologie zu meinen Tätigkeitsschwerpunkten. Darüber hinaus unterstütze ich Sie gerne mit alternativen Therapieverfahren wie Homöopathie und Akupunktur.

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Praxisteam auf, um einen Termin für ein persönliches Gespräch in unseren Praxisräumen in der Grünewalder Str. 55 zu vereinbaren - gerne telefonisch unter 0212/315470.

Wir freuen uns auf Sie!

  • Operationen

  • Allergologie

  • Akupunktur

  • Operationen

    In Zusammenarbeit mit Praxisklinik im Südpark führen wir einige Operationen ambulant durch. Neben der Adenotomie (Polypen-Entfernung bei Kindern) und der Paukenröhrchen-Einlage bei Kindern führen wir mittels Coblation die Gaumenmandelverkleinerung (Tonsillotomie) durch. Weiterhin bieten wir die Entfernung kleiner Tumoren, Verkleinerung von Nasenmuscheln, Nasenseptumplastik, Nasennebenhöhlenoperationen und Stimmlippenoperationen an.

    Coblation:
    Coblation ist ein elektrochirurgisches Verfahren, bei dem mittels einer Sonde durch Radiofrequenztherapie Gewebe abgetragen wird. Da der Strom nicht direkt auf das Gewebe trifft, sondern über ein spezielles Medium - in unserem Fall Kochsalzlösung - geleitet wird, liegen die Temperaturen bei maximal 70 ° C. Dadurch kann Gewebe kontrolliert abgetragen werden und das umliegende Gewebe wird geschont. Die Wundheilung ist im Vergleich zu anderen Verfahren deutlich kürzer, die post- operativen Schmerzen geringer.

    Das Verfahren kann zur Mandelverkleinerung (Tonsillotomie), Schnarch-Operationen (Verkürzung des Zäpfchens und Straffung des Gaumenbogens) und Verkleinerung der Nasenmuscheln genutzt werden, wobei die Nasenmuschelverkleinerung auch in lokaler Betäubung erfolgen kann.

  • Allergologie

    Nach einer eingehenden Anamnese führen wir in unserer Praxis Hauttestungen (Prick-Test), nasale Provokationstestungen und Blutuntersuchungen (RAST-Test) zur Diagnostik möglicher allergischer Erkrankungen durch.

    Ergänzt wird die Diagnostik durch kinesiologische Testungen sowie Testungen mittels eines Bioresonanzgerätes.

  • Akupunktur

    In unserer Praxis wird von Herrn Dr. Vahl die Körper- und Ohrakupunktur durchgeführt. Die Akupunktur ist eine Jahrtausende alte chinesische Heilmethode. An bestimmten Akupunkturpunkten können am Körper Störungen des Energiegleichgewichts reguliert werden. Aufgabe des Arztes ist es, die zugrunde liegenden Störungen zu erkennen und durch entsprechende Reize dem Organismus bei der Wiederherstellung der Harmonie (Ying und Yang) zu helfen. Die Punkte liegen auf Leitbahnen (Meridianen), in der die Lebensenergie, das Qi, fließt. Akupunktursitzungen dauern ca. 30 bis 40 Minuten und werden bei akuten Zuständen täglich, bei chronischen Beschwerden 2 - 3 mal pro Woche durchgeführt. 

    Behandlungsspektrum:

    • Tinnitus
    • Schwindel
    • Hörsturz
    • Trigeminusneuralgie 
    • Allergien
    • Sinusitis
    • Kopfschmerzen
    • Migräne
    • Halswirbelsäulenbeschwerden
    • Rückenbeschwerden
    • Asthma
    • Chronische Bronchitis
    • Depressionen
    • Angststörungen
    • Schwächestörungen
    • Burn-out
    • Schlafstörungen
    • Rauchentwöhnung und andere Beschwerden

    Die Behandlungen werden nach der privatärztlichen Gebührenordnung (GOÄ) abgerechnet.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
hno-am-gruenewald.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

In unserer HNO Praxis am Grünewald in der Grünewalder Str. 55 in Solingen möchten wir Ihnen bei akuten und chronischen Beschwerden weiterhelfen. Ob Hör-, Schnarch- oder Schwindeldiagnostik - wir bieten Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum für Ihre optimale medizinische Versorgung. Ergänzend setzen wir auch naturheilkundliche Behandlungsmethoden ein. Informieren Sie sich vorab hier auf jameda oder kontaktieren Sie unser freundliches Team unter 0212/315470 für eine Terminvereinbarung.

  • Berufseignungsuntersuchungen

  • Endoskopie

  • Hördiagnostik

  • Hörgerätversorgung und -Beratung

  • Berufseignungsuntersuchungen

    Für einige Berufsgruppen sind HNO-ärztliche Untersuchungen erforderlich, um gesundheitliche Folgen auszuschließen. Hierzu gehören Piloten und Logopäden sowie Sprechberufe wie Lehrer, Pfarrer oder Moderatoren. Entsprechende HNO-ärztliche Untersuchungen können von uns durchgeführt werden und ein ärztliches Attest kann ausgestellt werden.

  • Endoskopie

    Mittels Winkeloptiken, Lupenlaryngoskopen und dünnen flexiblen Endoskopen ist uns eine schonende und exakte Diagnostik der Nase-, Nasennebenhöhlen, des Nasenrachenraumes und des Kehlkopfes möglich. Diese Befunde können ggf. mittels Videoaufzeichnungen dargestellt werden.

  • Hördiagnostik

    Bei Verdacht auf Hörstörungen wird nach einer gezielten Anamnese sowie einer mikroskopischen Ohrinspektion eine Stufendiagnostik möglicher Hörstörungen durchgeführt. Dabei stehen eine Vielzahl an diagnostischen Möglichkeiten zur Verfügung:

    • Messung der Trommelfellbeweglichkeit und Messung von Mittelohrreflexen (Tympanometrie)
    • Ton- und Sprachaudiometrie
    • Messung der Hörzellenfunktion mittels otoakustischer Emissionen (OAE)
    • Hörtestungen bei Kindern
    • Hörgeräteüberprüfung
    • Tinnitusanalyse
    • Untersuchung des Hörnervs mittels Hirnstammaudiometrie (BERA)
  • Hörgerätversorgung und -Beratung

    Ein Hörgerät ist eine technische Hörhilfe, die eine Schwerhörigkeit ausgleichen soll. Ein Hörgerät kann, je nach Stärke der Schwerhörigkeit ein- oder beidseitig getragen, oder auch implantiert werden. Wir stellen anhand von Ton- und Sprachhörtests fest, ob bei Ihnen die Voraussetzungen für ein Hörgerät vorliegen. Auf Basis unserer Untersuchungsergebnisse entwickelt ein Akustiker das für Sie passende Gerät. Im Rahmen einer Endabnahme führen wir dann in unserer Praxis eine Endkontrolle durch. Unsere spezielle Akustikkabine bietet hierzu perfekte Bedingungen.

  • Kehlkopfvorsorge (Raucher Check)

    Das Risiko durch Rauchen eine Krebserkrankung im Kopf-Hals-Bereich zu bekommen ist deutlich erhöht. Da die Raucherentwöhnung sehr schwierig ist, kann durch regelmäßige endoskopische Untersuchungen eine gewisse Sicherheit erreicht werden, dass kein Tumor im Rachen- oder Kehlkopfbereich wächst, bzw. der Tumor kann in einem Frühstadium erfasst werden.

  • Kindliche Hörstörungen

    Ein Schwerpunkt unserer Praxis ist die Behandlung und Diagnostik der Kinder. Dafür lassen wir uns die notwendige Zeit und Geduld. Spielerisch versuchen wir den Kindern die Angst zu nehmen. Nach einer klinischen Untersuchung erfolgen verschiedene Formen einer Hördiagnostik durch speziell geschultes Personal. Neben Otoakustischen Emissionen kann eine Schwellenbestimmung der Hörkurve mittels Hirnstammaudiometrie (BERA) erfolgen.

  • Schnarchdiagnostik

    Neben einer HNO-Spiegeluntersuchung und der Auswertung eines Fragebogens erfolgt die sogenannte Polygraphie. Dazu stellen wir dem Patienten für eine Nacht ein Untersuchungsgerät zur Verfügung, welches mögliche Atemaussetzer sowie die Sauerstoffsättigung des Blutes aufzeichnet. Als weiterführende Diagnostik kommt dann ggf. die Vorstellung in einem Schlaflabor in Frage bzw. eine weitere endoskopische Untersuchung in einer Kurznarkose.

  • Schwindeldiagnostik

    Schwindel betrifft viele Fachbereiche. Häufig wird er verursacht durch Erkrankungen des Gleichgewichtsorgans. Um dies zu diagnostizieren, bieten wir eine umfangreiche Diagnostik an:

    • Schwindelanamnese mit Schwindelfragebogen
    • Mikroskopische Untersuchungen der Ohren
    • Suche nach schnellen Augenbewegungen (Nystagmen)
    • grobe neurologische Untersuchung einschließlich Koordinationsprüfungen.
    • Lage- und Lagerungsprüfung
    • Kalorische Gleichgewichtsprüfung mit Videoaufzeichnungen (bei dieser Untersuchung werden die horizontalen Bogengänge seitengetrennt mit warmer bzw. kalter Luft gereizt)
    • Video-Kopfimpulstest (Video-KIT) (Diese neuartige Untersuchungsmethode erlaubt schonend die seitengetrennte Untersuchung aller sechs Bogengänge. Diese Untersuchung ist auch bei Kindern durchführbar)
    • Cervicale vestibulär evozierte Potentiale (c-VEMP): Untersuchung des Sacculus und des unteren Gleichgewichtsnervs.
    • oculäre vestibuläre Potentiale (o - VEMP): Untersuchung des Utriculus
    • Prüfung des Gleichgewichtsnervs mittels Hirnstammaudiometrie (BERA)
  • Sonographie

    Mittels A-Bild Sonographie können im Kopf-Hals-Bereich die Nasennebenhöhlen, hier insbesondere die Kieferhöhlen und Stirnhöhlen untersucht werden. Durch dieses Untersuchungsverfahren lässt sich eine Strahlenbelastung vermeiden, so dass es sich auch für Kinder und schwangere Frauen eignet. Die Sonographie wird angewendet bei fraglichen Entzündungen der Nasennebenhöhlen, sowie zur Darstellung von Zysten (wassergefüllte Hohlräume) und Polypen (Schleimhautwucherungen).

    Mittels B-Bild Sonographie können Weichteilveränderungen (Entzündungen, Zysten, Abszesse und Tumore) beurteilt werden. Weiterhin eignet sie sich als Vor- und Nachsorgeuntersuchung im Rahmen von bösartigen Kopf-Hals Erkrankungen, zur Diagnostik von Schluckbeschwerden sowie Untersuchung der Stirn- und Kieferhöhlen.                       

  • Tauglichkeitsuntersuchungen

    Der Tauchsport erfreut sich als Breitensport zunehmender Beliebtheit. Dabei bleiben Probleme im HNO-Bereich jedoch nicht aus. Diese Probleme betreffen vor allem den Gehörgang, das Mittelohr (Druckausgleich) und die Nasennebenhöhlen. Häufig werden vor Tauchurlauben ärztliche Atteste verlangt. Wir empfehlen ca. 3 Wochen vor einem Tauchurlaub den Besuch des HNO-Arztes.

  • Tumornachsorge

    Tumoren im Kopf-Hals-Bereich erfordern über Jahre eine intensive Nachbetreuung. Durch regelmäßige endoskopische Nachuntersuchungen und Veranlassung bildgebender Verfahren kann ein mögliches Wiederauftreten der Erkrankung (Rezidiv) rechtzeitig erkannt werden. Gegebenenfalls können entsprechende therapeutische Maßnahmen rechtzeitig eingeleitet werden. Neben den technischen Untersuchungen gehört natürlich eine entsprechende Beratung zur weiteren Nachsorge.

  • Coblation

    Coblation ist ein elektrochirurgisches Verfahren, bei dem mittels einer Sonde durch Radiofrequenztherapie Gewebe abgetragen wird. Da der Strom nicht direkt auf das Gewebe trifft, sondern über ein spezielles Medium - in unserem Fall Kochsalzlösung - geleitet wird, liegen die Temperaturen bei maximal 70 ° C. Dadurch kann Gewebe kontrolliert abgetragen werden und das umliegende Gewebe wird geschont. Die Wundheilung ist im Vergleich zu anderen Verfahren deutlich kürzer, die post- operativen Schmerzen geringer.

    Das Verfahren kann zur Mandelverkleinerung (Tonsillotomie), Schnarch-Operationen (Verkürzung des Zäpfchens und Straffung des Gaumenbogens) und Verkleinerung der Nasenmuscheln genutzt werden, wobei die Nasenmuschelverkleinerung auch in lokaler Betäubung erfolgen kann.

  • Naturheilkundliche Behandlungsmethoden

    Bei Kindern können akute Mittelohrentzündungen häufig mit homöopathischen Behandlungsansätzen therapiert werden. Dies ist nur ein Beispiel für eine Vielzahl von möglichen naturheilkundlichen Ansätzen in der HNO-Heilkunde. 

    Mittels Beratung, Homöopathie, Neuraltherapie, Akupunktur, Eigenbluttherapie, Ozontherapie und Bioresonanztherapie bieten wir Ihnen mehrere alternative Therapiemöglichkeiten.

  • Homöopathie

    Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den Vorstellungen des Arztes Samuel Hahnemann beruht.

    Nach Hahnemann ist Krankheit eine krankhafte Verstimmung des "Lebensprinzips", die der Arzt im gesamten, mit all seinen Zeichen und Symptomen erfassen und behandeln soll.

    Die Therapie beruht auf dem Ähnlichkeitsgesetz, das heißt es werden Substanzen, die ähnliche Symptome hervorrufen können, wie sie bei dem Kranken vorliegen, verabreicht.
    Auf diesem Weg tritt der Heilungsprozess ein.

    Die Arzneimittel stehen in verschiedenen Verdünnungsstufen (Potenzen) zur Verfügung. Sie stammen aus Pflanzen, Mineralien, Metallen, tierischen Substanzen, Krankheitsprodukten etc.. Zur Arzneimittelfindung ist insbesondere bei chronischen Krankheiten eine ausführliche Anamnese notwendig.

  • Bioresonanztherapie

    Bioresonanztherapie ist ein seit ca. 25 Jahren bestehendes Diagnostik- und Therapieverfahren. Es ist eine Methode aus dem Bereich der Erfahrungsheilkunde. Seit einigen Jahren führen wir diese Therapie sehr erfolgreich besonders bei Allergien durch.

    Diese Methode kann ohne Nebenwirkungen und Risiken bereits bei Säuglingen und Kleinkindern durchgeführt werden.

  • Hyposensibilisierung

    Bei einer Hyposensibilisierungsbehandlung werden dem Patienten in deutlich reduzierter Dosis Allergene zugeführt, damit körpereigene Abwehrkräfte gegen diese Allergene entwickelt werden können. Dies kann in Tropfenform, durch Tabletten oder durch subkutane Injektionen erfolgen. 

    Die Behandlung führt häufig zu einer Beschwerdelinderung bzw. -befreiung, aber auch die Gefahr von Spätfolgen - wie Asthma Bronchiale - kann verhindert werden. Die Dauer der Behandlung beträgt im Allgemeinen drei Jahre.

  • Infusionsbehandlungen

    Bei akuten Ohrgeräuschen (akuter Tinnitus), akuten Hörstörungen (Hörstürze) oder Gleichgewichtserkrankungen führen wir ambulant Infusionsbehandlungen durch. Die Dauer der Infusionsbehandlungen beträgt je nach Infusionslösung und individueller Verträglichkeit 20-60 min.

    Insgesamt werden jeweils 10-15 Infusionsbehandlungen durchgeführt, dies hängt von dem Krankheitsverlauf ab. Weiterhin werden Infusionen auch zur Stärkung des Immunsystems angeboten.

  • Intratympanale Cortisoninjektionen (Hörsturztherapie)

    Ist eine Infusionsbehandlung nach einem Hörsturz nicht erfolgreich, gibt es als therapeutische Möglichkeit die Injektion von Cortison in das Mittelohr. Dabei erfolgt eine lokale Betäubung des Trommelfells und anschließend eine Gabe von Cortison in das Mittelohr. Erfahrungsgemäß sind 3 - 5 Behandlungen erforderlich.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
hno-am-gruenewald.de


Meine Kollegen (2)

Gemeinschaftspraxis • HNO am Grünewald Dres. Frank Hilliger und Martin Vahl

jameda Siegel

Dr. Vahl ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 5

HNO-Ärzte · in Solingen

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,1

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr freundlich
freundlicher Umgang mit Kindern
sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,6

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,8

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,1

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,4

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (30)

Alle20
Note 1
19
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
09.01.2021
1,0

Bester HNO Arzt

wir vertrauen Dr.Vahl sehr und sind gerne bei ihm.

Er ist ein kompetenter und höflicher Arzt.

28.04.2020
1,0

Kompetent und immer freundlich.

Fühle mich bestens aufgehoben!

16.02.2020 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Kompetenter & freundlicher HNO-Arzt, der sich Zeit für seine Patienten nimmt

Im November des letzten Jahres war ich wegen eines ganz anderen Grundes in der Gemeinschaftspraxis von Dr. Vahl. Hierbei war ich das erste Mal in seiner Praxis und als er mich sehr herzlich und freundlich nach nur 15 Minuten Wartezeit begrüßte, sprach er mich sofort auf meine schiefe Nasenscheidewand an - ein Problem, was ich schon vor 6 Jahren hätte in Angriff nehmen sollen - und erklärte mir, welche Vorteile wie "besser Luft holen" und "weniger Schnarchen" es hätte, wenn man sich dieses Problems langsam annehmen würde - und das, obwohl ich eigentlich nur meine Ohren säubern lassen wollte. Das nenne ich "Aufmerksamkeit" und "auch mal über den Tellerrand hinaus schauen".

Nach Rückfrage erklärte er mir, dass er selbst Operationen anbiete und bot mir an, dass ich die Tage nochmal vorbei schaue und wir uns etwas intensiver mit dem Thema auseinandersetzen - was wir dann auch taten. Als wir dann für Mitte Januar einen OP-Termin vereinbart hatten und er im gleichen Atemzug telefonisch ein Bett für mich in der Praxisklinik am Südpark reservierte, erklärte er mir ausführlich, welche Schritte ich als nächstes zu tun hätte (Termin für das Gespräch mit dem Narkosearzt, kleines Blutbild / PTT etc. beim Hausarzt).

Vor einem Monat war dann die OP - rund eine halbe Stunde nachdem ich in der Praxisklinik ankam, lag ich dann auch schon im OP-Saal.

Die OP verlief sehr gut und als ich wieder auf dem Zimmer war, rief mich Herr Dr. Vahl auf meinem Handy an und fragte nach meinem Befinden - top!

Einen Tag später wurde ich dann von meiner Lebensgefährtin abgeholt und fuhr zu Herrn Dr. Vahl in die Praxis. Von hier an kam ich 2 Wochen lang täglich zu ihm, ohne großartige Wartezeit, und er schaute sich den Heilungsprozess meiner Nase an, verschrieb bzw. empfahl mir ein Nasespray / Bepanthen und beriet mich. Auch die Entfernung von Tamponaden und Schienen verlief ohne Probleme. Herr Dr. Vahl ist absolut zu empfehlen, da er sich durch seine Kompetenz und Freundlichkeit von vielen unterscheidet

12.08.2019
1,0

Die gesamte Praxis ist top!

Eine überaus freundliche Praxis!!! Alles ist gut organisiert und läuft reibungslos ab. So fühlt man sich als Patient wohl und kann schnell gesund werden.

20.05.2019
1,2

Sehr netter und kompetenter Arzt

Ein sehr lieber und freundlicher Arzt

Der sich sehr viel Zeit nimmt und einem alles sehr gut erklärt.

Bin sehr zufrieden

Weitere Informationen

Weiterempfehlung91%
Profilaufrufe8.710
Letzte Aktualisierung01.11.2019

Danke , Dr. Vahl!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Solingen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bonn
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Hamm
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Rheine
    • Siegen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken