Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar

Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Allgemein- & Hausärzte:
Gold-Kunde
Dr. med. Rainer Mutschler

Dr. med. Rainer Mutschler

Arzt, Allgemeinmediziner

0623249910-60

Dr. Mutschler

Arzt, Allgemeinmediziner

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 12:00
15:00 – 18:00
Di
08:30 – 12:00
15:00 – 18:00
Mi
08:30 – 12:00
15:00 – 18:00
Do
08:30 – 12:00
15:00 – 18:00
Fr
08:30 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Carl-Dupre-Str. 167346 Speyer

Leistungen

Burn-out-Syndrom
Augenerkrankungen (Altersbedingte
Lebensmittelallergien und Intoleranzen
Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS)
Ergänzende Leistungen, Therapien zB PDT
Regenerative Mitochondrien-Medizin
Infektanfälligkeit und chron Borrelliose
Chronische Intoxikation mit Umweltgiften
Gefäß- und Herzkreislauferkrankungen:
Krebs- und Tumorerkrankungen

Weiterbildungen

Naturheilverfahren
Umweltmedizin
Ernährungsmedizin

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich freue mich, dass Sie sich Zeit nehmen, um sich über das BioMedical Center zu informieren. Getreu einer ganzheitlichen Medizin verbinden wir klassische Medizin mit Naturheilverfahren und behandeln ein breites Spektrum an psychosomatischen und chronischen Erkrankungen.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren - Wir beantworten gerne Ihre Fragen!

Ihr Dr. Rainer Mutschler mit Team

Über mich und meine Tätigkeit

1989 habe ich das Medizinstudium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg abgeschlossen.

Nach meiner Facharzt-Ausbildung  zum Arzt für Allgemeinmedizin und während meiner langjährigen niedergelassenen Tätigkeit absolvierte ich zusätzlich eine Ausbildung in Homöopathie, manueller Medizin und  Akupunktur. Darüber hinaus bin ich ausgebildeter NLP-Trainer und Therapeut für klinische Hypnose.

Schon während des Studiums interessierte ich mich für alternative Heilverfahren und bereicherte mein Kompetenzspektrum über die Jahre durch intensive Studien und weltweite Reisen in die Kompetenzzentren anerkannter naturheilkundlicher Verfahren.  

Ende 2007 eröffnete ich das Centrum für Integrative Medizin in Speyer (seit 2015: Biomedical Center), um mich vollständig einem ganzheitlichen Diagnose- und Behandlungskonzept auf Basis der regenerativen Mitochondrien-Medizin zu widmen.

Zusätzlich absolvierte ich 2012 den berufsbegleitenden Masterstudiengang Kulturwissenschaften-Komplementäre Medizin an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt / Oder.

Seit 2012 bin ich Leiter und Dozent eines Studienmoduls und einer ärztlichen Fortbildung in Klinischer Mitochondrien-Medizin und Umweltmedizin. Das Diagnose- und Behandlungskonzept im BioMedical Center Speyer wird dadurch konsequent auf dem neuesten Stand der Forschung gehalten.

Ich freue mich, in meinem Team mit ganzheitlich orientierten Spezialisten zusammenzuarbeiten. Meine Kolleginnen und Kollegen vertreten folgende Spezialgebiete: Klinische Psychologie und Organisationspsychologie, Physiotherapie, Osteopathie, Ernährungsmedizin und  ganzheitliche Zahnheilkunde.

Wir freuen uns, wenn unsere Leistungen Ihr Interesse geweckt haben!

Ihr Dr. Rainer Mutschler mit Team

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
BioMedical Center Speyer - Dr. Rainer Mutschler


Meine Behandlungs­schwerpunkte

BioMedical Center – Das Medizinzentrum für Gesundheit von Grund auf

Wir sind eine allgemeinmedizinische Praxis, in der die konventionelle Medizin mit wissenschaftlich gut untersuchten Alternativtherapien und erfolgreichen Methoden der Erfahrungsheilkunde verbunden wird.

An dieser Stelle möchten wir unsere Praxis-Schwerpunkte und einige im BioMedical Center häufig angewendete Therapieformen und Ergänzende Therapien vorstellen:

  • Burn-out-Syndrom

  • Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS)

  • Regenerative Mitochondrien-Medizin

  • Burn-out-Syndrom

    Ein Burn-out-Syndrom ist ganz und gar keine rein psychische Erkrankung. Wir im BioMedical Center können anhand von Laborwerten zeigen, dass ein Burn-out eine Erschöpfung vieler körperlicher Systeme zur Grundlage hat. Dementsprechend therapieren wir auf beiden Ebenen – mit großem Erfolg!

  • Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS)

    Nichts geht mehr? CFS-Patienten sind erschöpft und am Ende ihrer Kraft. Da kann schon der Gang zur Toilette eine große Anstrengung sein. Treppen werden unüberwindbar, Außentermine können nicht wahrgenommen werden. Das Vollbild der Erkrankung zeigt einen stark auf die Hilfe anderer Menschen angewiesenen Patienten, dem nach Meinung der konventionellen Medizin nichts fehlt. Mit der Regenerativen Mitochondrien-Medizin können die richtigen Analysen gemacht und hilfreiche Therapien eingeleitet werden. Der Stoffwechsel insbesondere der Mitochondrien kann regenerieren und der erschöpfte Körper bekommt wieder neue Energie.

  • Regenerative Mitochondrien-Medizin

    Die Regenerative Mitochondrien-Medizin ist eine neue und wissenschaftlich fundierte Therapieform in der Humanmedizin. Sie richtet ihre Therapien auf die Korrektur eines fehlgeleiteten Stoffwechsels in den Körperzellen von Patienten aus, insbesondere jenem in den Mitochondrien, den Energiekraftwerken der Zellen. Viele wissenschaftliche Erkenntnisse der letzten Jahre zeigen, dass ein optimal ablaufender Stoffwechsel in Mitochondrien und Zellen die Grundvoraussetzung für Gesundheit ist. Forscher entdeckten viele Korrelationen zwischen Krankheiten und Fehlern im mitochondrialen sowie im Zell-Stoffwechsel, z. B. bei Morbus Alzheimer, Morbus Parkinson, Amyotrophe Lateralsklerose, Zuckerkrankheit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Adipositas u.v.a.

  • Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten

    Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln sind sehr häufig. Sie entstehen durch zu wenig abbauende Enzyme (Laktose, Histamin) oder zu wenig Transporter (Fruktose, Sorbit, Mannit etc.) im Darm. Derartige Unverträglichkeiten können die „Eintrittspforte“ für weitere Erkrankungen sein (z. B. „Leaky gut“ ein zu stark durchlässiger Darm mit der Folge, dass unverdaute Nahrungsbestandteile in den Körper gelangen können und dort das Immunsystem auf den Plan rufen.

    Ein kranker Darm ist immer mit auslösend bei Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln. Hier setzt die Therapie im BioMedical Center zuerst an. Aber auch antientzündliche Therapien und weitere Methoden der Regenerativen Mitochondrien-Medizin setzen wir als wirksame Waffen gegen Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln ein.

  • Fibromyalgie

    Die Fibromyalgie ist eine Erkrankung, die durch Schmerzen im gesamten Körper und starke Müdigkeit/Erschöpfung gekennzeichnet ist. Eine konkrete organische Ursache für die Schmerzen lässt sich in der konventionellen Medizin nicht finden. Daher ist die Diagnose recht schwierig. Inzwischen wird eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit der Patienten als Ursache angenommen.

    Wir im BioMedical Center sehen an der Fibromyalgie ein weiteres Syndrom für einen entgleisten Stoffwechsel insbesondere in den Mitochondrien. Unsere Erfolge mit der Regenerativen Mitochondrien-Medizin bei Fibromyalgie-Patienten geben uns Recht.

  • Multiple Chemische Sensitivität (MCS)

    Der Kopf schmerzt, Gerüche stören massiv, plötzlich Übelkeit und Schwindel? All diese Symptome – und noch viele andere mehr – können Zeichen einer Multiplen Chemikalien Sensitivität (MCS) sein. Der Körper ist ständig in Alarmbereitschaft, reagiert über und lässt die Lebensqualität enorm sinken, denn Betroffene beginnen all das zu meiden, was Ihnen Probleme bereitet. Das führt dazu, dass sie oft kaum noch aus den eigenen vier Wänden heraus können.

    Hintergrund ist ein völlig überlastetes und überaktives Schutzsystem des Körpers. Bisher sind kausale Therapien unbekannt, doch mithilfe der Regenerativen Mitochondrien-Medizin kann die Empfindlichkeit des Körpers deutlich gesenkt werden. Wir im BioMedical Center haben schon vielen MCS-Patienten helfen können.

  • Neurodegenerative Erkrankungen (zb. Demenz und Alzheimer, Parkinson, Amyotrophe)

    Das Nervensystem ist ein stark energieabhängiges Gewebe. Mitochondrien sind auch in den Nervenzellen die Hauptlieferanten für Energie. Werden sie durch Umweltbelastungen (Schwermetalle, Gifte, Rauchen, Stress etc.) geschädigt, zeigt sich das langfristig an der Nervenfunktion. Auch das Gehirn kann davon massiv betroffen sein.

    Patienten mit beginnender Demenz oder Alzheimer, Parkinson, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und Multiple Sklerose (MS) können daher oft eine gute Unterstützung durch eine Therapie mit der Regenerativen Mitochondrien-Medizin erfahren und eine Verbesserung der Lebensqualität erreichen.

  • Diabetes mellitus und seine Komplikationen

    Diabetes kann in verschiedenen Formen auftreten: Beim Diabetes Typ 1 ist die Bauchspeicheldrüse durch eine Reaktion des eigenen Immunsystems beschädigt (Autoimmunerkrankung) und kann daher das Hormon Insulin nicht mehr bilden. Beim Diabetes Typ 2 kommt es sowohl zu einer sinkenden Empfindlichkeit des Körpers für Insulin, damit muss die Bauchspeicheldrüse mehr Insulin bilden und erschöpft langfristig.

    Beide Formen des Diabetes lassen sich mit den Methoden der Regenerativen Mitochondrien-Medizin gut unterstützend behandeln. In der Typ-1-Form ist diese Behandlung gut geeignet, Spätfolgen der Erkrankung bestmöglich zu verhindern und zu behandeln und bei der Typ-2-Form kann sogar eine vollständige Heilung erreicht werden.

  • Diagnostik und Therapie unnatürlicher Alterungsvorgänge

    Altern ist ein natürlicher Vorgang. Es ist völlig normal, wenn mit den Jahren die Leistungsfähigkeit unseres Organismus abnimmt. Anteil daran haben auch die Mitochondrien, die im Laufe des Lebens vermehrt Schaden nehmen und deren Funktionsfähigkeit dann sinkt. Doch es gibt Menschen, die plötzlich sehr schnell altern.

    Dieses Phänomen ist immer ein Zeichen dafür, dass die Mitochondrien durch plötzliche Ereignisse (Stress, Gifte etc.) übermäßig stark geschädigt wurden. Dagegen kann die Regenerative Mitochondrien-Medizin etwas tun und auch dagegen, dass die starken Mitochondrien-Schäden weitere gesundheitliche Folgen (wie in dieser Liste zusammengestellt) entstehen lassen.

  • Infektanfälligkeit und chronische Infektionen

    Jeder Mensch „fängt“ sich mal einen Infekt ein. Doch es gibt Personen, bei denen häufen sich die Infekte stark. In Herbst und Winter sind sie fast dauerhaft erkältet, sind sie die eine Infektion los, steht die nächste schon bald an. Hier liegt eine eindeutige Schwäche des Immunsystems vor und damit ist nicht zu spaßen, denn die Aufgaben des Immunsystems gehen im Körper weit über die Abwehr von Erkältungen hinaus.

    Eine erhöhte Infektanfälligkeit kann als ein erstes Zeichen einer Mitochondriopathie gedeutet werden, also einer Schädigung und suboptimalen Funktion der Mitochondrien und damit auch einer mangelhaften Energiebildung im Körper. Alle Erkrankungen in dieser Liste sind dann als langfristige Folgen denkbar. Im BioMedical Center begegnen wir daher einer hohen Infektanfälligkeit mit den Methoden der Regenerativen Mitochondrien-Medizin – mit dauerhaftem Erfolg (auch bei Kindern).

  • Chronische Intoxikation mit Umweltgiften und toxischen Schwermetallen

    Bei chronischen Vergiftungen kommt es nicht zu akuten Symptomen, die Mengen der einwirkenden Gifte sind niedrig, daher werden sie von zuständigen Behörden als harmlos eingestuft. Tatsächlich gibt es jedoch sehr viele Belege dafür, dass solch schleichende Belastungen mit schädlichen Substanzen den Körper langfristig in seiner Entgiftungskapazität überfordern und chronische Schäden und Erkrankungen nach sich ziehen.

    Im BioMedical Center gehören daher die sachgerechte Belastungsdiagnose und die Entgiftung immer mit zur ganzheitlichen Therapie.

  • Fettstoffwechselstörungen

    Von einer Fettstoffwechselstörung spricht man, wenn die Blutwerte für Cholesterin (frei oder als LDL/HDL-Cholesterin) und/oder Fette (Triglyceride) außerhalb der Norm liegen. Selten betrifft diese Störung auch andere Substanzen. Die Störungen können erblich bedingt sein, oder durch den Lebensstil erzeugt werden.

    In beiden Fällen ist die Anwendung der Regenerativen Mitochondrien-Medizin von Nutzen: Bei der erblichen Form kann das Risiko für gesundheitliche Folgen deutlich gesenkt werden und bei der Lebensstil-Form ist eine echte Heilung möglich.

  • Schilddrüsenerkrankungen

    Die Schilddrüse ist ein zentrales Organ des Hormonsystems. In der Hierarchie der hormonproduzierenden Organe steht sie weit oben, sodass die Beschwerden einer Schilddrüsenerkrankung den gesamten Körper betreffen (Stoffwechsel, Körperwärme, Sexualität, Antrieb etc.) und die Lebensqualität stark einschränken können.

    Oft stehen hinter Schilddrüsenerkrankungen Mängel in der Ernährung, Entzündungen und Autoimmunerkrankungen. Auf all diese Ursachen kann die Regenerative Mitochondrien-Medizin positiv Einfluss nehmen: Mängel werden ausgeglichen, das Immunsystem harmonisiert und ein fehlgeleiteter Stoffwechsel ausbalanciert.

  • Asthma bronchiale und chronische Bronchitis

    Asthma ist eine Erkrankung, der allergische Reaktionen, Überempfindlichkeiten, Infektionen oder andere Reize und damit Entzündungen und Schwellungen der Luftwege zugrundeliegen.

    Im BioMedical Center gehören daher antientzündliche Therapien an erster Stelle mit zum Behandlungsprogramm bei Asthma. Darüber hinaus wird durch andere Methoden der Regenerativen Mitochondrien-Medizin und Abwehrkraft des Betroffenen gestärkt und seine Körperzellen unterstützt, um langfristig die sensible Veranlagung zu bessern.

  • Krebs- und Tumorerkrankungen

    Sobald es irgendwo im Körper Wachstum gibt, das nicht „normal“ ist, spricht die Medizin von einem Tumor. Wächst dieser bösartig und zerstört sein umliegendes Gewebe spricht man von Krebs. Für viele Menschen sind die Begriffe Tumor und Krebs fast gleichbedeutend mit Leiden und Tod.

    Viel von dieser Einschätzung geht dabei auf das Konto der stark gesundheitsschädigenden Chemo- und Strahlentherapien gegen Krebs. Im BioMedical Center werden Krebs- und Tumorpatienten mit biologischen Methoden behandelt, die die Gesundheit unterstützen und nicht zerstören.

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (Osteoporose, Arthrose, Gelenkerkrankungen)

    Bei allen Krankheiten, die Knochen oder Gelenke betreffen, sind Abnutzungserscheinungen (Arthrose), Entzündungen (Rheuma, Gicht, Schuppenflechte, Infektionen), Mangelerscheinungen (Osteoporose) oder eine Mischung daraus die Ursachen.

    Am BioMedical Center betreiben wie eine Medizin, die sich zur Behandlung und zur Prävention von Knochen- und Gelenkerkrankungen eignet, da sie nicht die Symptome behandelt sondern an den Ursachen ansetzt. Durch antientzündliche und Mikronährstoff-Therapien kann der Fortgang der Krankheiten gestoppt und wieder gesundes Knochen- und Knorpelgewebe aufgebaut werden.

  • Gefäß- und Herzkreislauferkrankungen: Angina pectoris, Herzinfarkt, Schlaganfall

    Krankheiten des Gefäße und des Herzens sind sehr weit verbreitet: Arteriosklerose („Verkalkung“), Herzinfarkt, Schlaganfall u.a. Sie sind im akuten Fall immer bei der Notfall-Medizin richtig aufgehoben.

    Langfristig jedoch kann die am Stoffwechsel ansetzende Regenerative Mitochondrien-Medizin sehr gute Erfolge aufweisen: Blutwerte verbessern sich, die Lebensqualität steigt wieder und den akuten Folgen wird vorgebeugt – mehr Gesundheit ist erreichbar!

  • Lyme-Borreliose

    Lyme Borreliose ist eine durch Zecken oder andere Stech- oder Saug-Insekten übertragene Infektion mit Bakterien (Spirochäten, Borrelia burgdorfi), die häufig chronisch wird. (s. chronische Infektionen).

    Die Behandlung einer Lyme-Borreliose-Infektion sollte schnellstmöglich nach einem Zeckenstich erfolgen. Sie beruht vor allem darauf, den Körper und sein Immunsystem zu stärken, um der Infektion wenige Möglichkeiten der Ausbreitung zu geben. Daher ist die Regenerative Mitochondrien-Medizin eine hervorragende Möglichkeit der Borreliose-Prävention und -Therapie. Wir im BioMedical Center haben ein spezielles Konzept entwickelt, dass die Behandlung von chronischen Infekten mit großem Erfolg ermöglicht.

  • Augenerkrankungen (Altersbedingte Makuladegeneration (AMD), Katatrakt, Glaukom)

    Der Mensch ist ein „Augenwesen“. Das, was er sieht, gehört zu seinen wichtigsten Informationen über die Umwelt. Daher ist eine Augenerkrankung immer eine sehr starke Einschränkung für die Betroffenen. Doch die Augen können nicht als isolierte Organe aufgefasst werden. Augenerkrankungen treten in einem sonst gesunden Körper nicht auf.

    Mithilfe der Regenerativen Mitochondrien-Medizin kann dem Körper und seinen Augen geholfen werden. Sogar bei der Altersbedingten Makuladegeneration (AMD), dem grauen (Katarakt) und dem grünen Star (Glaukom) können deutliche Verbesserungen erzielt werden.

  • Ergänzende Leistungen, Therapien bzw. Therapiemethoden

     

    • Akupunktur
    • Antientzündliche Therapien
    • Chelat-Therapie (Schwermetallentgiftung)
    • Detox-Fußbad
    • Infrarot-Therapie
    • Intermittierende Hyperoxie-Hypoxie-Therapie (IHHT)
    • Lasertherapie (Intravasale Laserblutbestrahlung)
    • Massagen
      - Bindegewebsmassage
      - Fußreflexzonenmassage
      - Manuelle Lymphdrainage
    • Mikronährstoff-Therapie
    • Natürliche Hormontherapie
    • Neuraltherapie
    • Orthomolekulare Therapie
    • Ozon-Therapie
    • Osteopathie
    • Oxyvenierungstherapie (Intravenöse Sauerstofftherapie)
    • Photodynamische Therapie (PDT)
    • Phytotherapie
    • Rizol-Therapie
    • SCENAR-Therapie
    • Schröpftherapie
    • Schwingungstherapie (Artech Swing, Andullationsliege)
    • Walken (Nordic Walking)
    • Wickel

    Außerdem:

    • Biologische Frauenheilkunde
    • Biologische Kosmetik

     

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Homepage des BioMedical Center Speyer


Meine Praxis und mein Team

BioMedical Center – Das Medizinzentrum für Gesundheit von Grund auf

Wir im BioMedical Center wollen, dass Sie so gesund wie möglich sind und bleiben. Daher bieten wir Ihnen eine andere Medizin an, eine Medizin, die sich auf Ihre Zellen konzentriert. Denn Ihr Körper kann nur so gesund sein wie die biologischen Abläufe in seinen Zellen! Wir im BioMedical Center arbeiten mit einem wissenschaftlich basierten, ganzheitlichen, fachübergreifenden und ursachenorientierten Therapiekonzept.

Dr. med.dent. Monika Keuser, ganzheitliche Zahnärztin

Im BioMedical Center ist Frau Dr. Keuser die Expertin für ganzheitliche ZahnmedizinFachbereich: Biologisch testende ZahnärztinZusatzqualifikation: Mitglied in der Gesellschaftfür ganzheitliche Zahnmedizin

Leonie Keller, Ernährungsberatung

Leonie Keller ist Ernährungsberaterin und qualitätsgesicherte Gesundheitstrainerin für die Bereiche Ernährung sowie Gewichtsreduktion.

Qualifikationen:

Gesundheitstrainerin Bereich Ernährung (UGB Gießen)Basenfastenleiterin nach der original Wacker-MethodeErnährungs-Programm (NGE)Abnehm-Programm (NGE)

Martin Hermann , Physiotherapie und Osteopathie

Martin Hermann ist seit 18 Jahren Osteopath und seit 25 Jahren Physiotherapeut.

Seit 2010 Osteopath im Team des BioMedical Center.Seit 1999 Leiter des COS (Centrum osteopathischer Schulung) mit Kursen in Human- und Tierosteopathie.

Dr. Monika Keuser, biologische Zahnärztin

Biologisch testende ZahnärztinQualifiziertes Mitglied in der Gesellschaft für ganzheitliche Zahnmedizin

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Homepage des BioMedical Center Speyer


jameda Siegel

Dr. Mutschler ist aktuell – Stand Juni 2020 – unter den TOP 5

Innere- & Allgemeinmediziner · in Speyer

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden
sehr gute Betreuung
sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,6

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

1,1

Barrierefreiheit

1,6

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (81)

Alle35
Note 1
32
Note 2
2
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
09.11.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Nie hatte sich ein Arzt so ausführlich mit mir befasst

Dr. Mutschler hat eine sehr weitreichende Erfahrung, analysiert den Patienten auch als Person und deren Probleme.

Er hat meiner Schwägerin quasi das Leben gerettet, er verbindet die Schulmedizin mit alternativen Methoden.

Danke!

Kommentar von Dr. Mutschler am 17.11.2020

Das freut uns sehr und wir bedanken uns sehr für diese Bewertung! Obwohl wir immer sehr bemüht sind,- diagnostisch, therapeutisch und persönlich die Patienten ganz individuell zu betreuen- gelingt es uns nicht immer so gut wie hier offenbar, dass wir zufriedene Patienten haben. Vielen Dank von allen im BMC Speyer

12.09.2020
1,0
1,0

sehr Kompetent und freundlich Arzt

Ich war sehr zufrieden mit Dr.Mutschler. Er ist der erste Arzt wer mich menschlich und herzlich und gründlich untersucht hat.Vorher wenn ich zu andere Ärzte mit meine Beschwerden gegangen bin,die haben aber mich nicht ernst genommen und als ,,Psychisch“ Krank gestempelt.Obwohl ich habe Ernstes Probleme,was Herr Doktor Mutschler mit gründliche Diagnostik bewiesen und festgestellt hat.Ich bin sehr dankbar ihn dafür. Endlich habe ich Chancen wieder Gesund werden.Ich kann nur weiter empfehlen!

26.08.2020
1,0
1,0

Tiefe Analyse - Fakten-basierte Ansätze - Verständliche Erklärungen

Für mich absolut überzeugend und der Grund für meine Empfehlung waren die umfangreiche, über das Offensichtliche hinaus gehende Analyse sowie die damit auf harten, unangenehmen Fakten basierte Therapie. Hier wurde nicht an Symptomen „herum gebastelt“ sondern erfolgreich nach den Gründen für diese Symptome gesucht. Ganz wichtig für alle Nicht-Mediziner: Dr. Mutschler versteht es, die Zusammenhänge verständlich zu erklären sowie die logische Ableitung seiner Therapie-Vorschläge gut zu vermitteln.

26.08.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Hervorragende Behandlung im Bio Medical Center Speyer bei Dr.Mutschler

Da es für meine Erkrankung keine schulmedizinische Lösung gibt, habe ich mich nach einigen Recherchen an Dr.Mutschler gewandt und habe nach einem ausführlichen Telefonat meine erste Woche in Speyer verbracht. Herr Dr.Mutschler hat sich mehr als eine Stunde für unser Anamnese-Gespräch Zeit genommen und danach die gesamte Labor-Diagnostik in die Wege geleitet. Aufgrund seiner Erfahrung konnte ich sofort mit den ersten Behandlungen - primär im Bereich der Mitochondrientherapie - beginnen. Die Therapie habe ich dann aufgrund meiner weiten Anreise in jeweils 2-wöchigen intensiven Behandlungsblöcken fortgesetzt. Herr Dr.Mutschler ist ein Arzt mit einem sehr breiten Wissensspektrum, der sich laufend für neue medizinische Entwicklungen interessiert und international sehr gut vernetzt ist. Ich konnte gute Erfahrungen mit neuen Behandlungsmethoden machen, die mir Herr Dr.Mutschler vor der Anwendung ausführlich erklärt hat. Ich kann Herrn Dr.Mutschler und das Bio Medical Center uneingeschränkt weiterempfehlen.

22.08.2020
1,0
1,0

Sehr hilfreich für mein Problem

Bei mir wurden die Ursachen schnell gefunden und behandelt.

Sehr nfreundliches personal..

Weitere Informationen

Weiterempfehlung79%
Kollegenempfehlungen2
Profilaufrufe96.258
Letzte Aktualisierung21.10.2020

Danke , Dr. Mutschler!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Speyer

Finden Sie ähnliche Behandler