Platin-Kunde
Prof. Dr. med. Udo Schlot

Prof. Dr. med. Udo Schlot

Arzt, Neurochirurg

weitere Standorte
06232/6784950
Note
1,4
Note
1,4
Bewerten

DankeProf. Dr. Schlot!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Prof. Dr. Schlot

Arzt, Neurochirurg

DankeProf. Dr. Schlot!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten bei Bedarf telefonisch

Adresse

Postplatz 167346 Speyer

Weiterbildungen

  • Wirbelsäulenchirurgie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

auf meinem jameda-Profil möchte ich Ihnen einen ersten Eindruck meiner Arbeit vermitteln: Mein Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Bandscheibenerkrankungen. Dabei setze ich die Gedanken der Individualmedizin um und wende sowohl Operationen als auch alternative Therapieformen an. Sprechen Sie mich an, wenn Sie individuelle Fragen klären möchten. Oder schauen Sie sich um auf meiner persönlichen hompage www.rückenschmerzen.cc - dort nehme ich zu vielen individuellen Fragen und Themen Stellung.

Ihr Prof. Dr. Udo Schlot und Team

Mein Lebenslauf:

Über Umwege fand ich zum Medizinerberuf. Nachdem ich eine Lehre als Bankkaufmann abgeschlossen hatte, machte ich mein Abitur nach und studierte in Münster Medizin. Danach promovierte ich und arbeitete in der Dialyse, in der Urologie und in der Inneren und Psychosomatischen Abteilung. Dann arbeitete ich fünf Jahre lang als Marketingleiter in der Pharmaindustrie. Schließlich absolvierte ich meine Facharztausbildung in der Neurochirurgie, die zu meiner Leidenschaft wurde.

Unsere Praxisphilosophie:

Wir verbinden fachliches Know-how mit Spezialisierung, Sorgfalt und Erfahrung. In unserer komplexen Welt kommt gerade den Spezialisten immer mehr Bedeutung zu. Gerade bei komplizierten Operationen reicht ein allgemeiner fachlicher Überblick meist nicht mehr aus.

Als Neurochirurg achte ich auf maßgeschneiderte Behandlungen, die optimal auf die einzelnen Patienten abgestimmt sind. Auch am Wochenende bin ich für die Patienten da. Ausführliche Erklärungen einzelner Behandlungsschritte und Operationsmethoden sind für mich eine Selbstverständlichkeit. Das schließt natürlich auch die Aufklärung über anschließende Therapien und Behandlungsrisiken ein. Fragen zu den Abläufen und den Behandlungen nehme ich sehr ernst.

Modernste Technik gewährt minimalste Behandlungsrisiken und relativ schmerzfreie Operationen. So kann der Krankenhausaufenthalt kurz gehalten werden. Einen optimalen Heilerfolg erzielen wir durch minimalinvasive, konservative und homöopathische Behandlungsmethoden.

Wir möchten, dass Sie sich in unserer Praxis für ganzheitliche Wirbelsäulentherapie wohl fühlen. Deshalb sorgen wir für eine entspannte Arbeitsatmosphäre – schließlich ist Stress eine der Ursachen von Bandscheibenvorfällen und Rückenschmerzen. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Ihr Neurochirurg in Speyer


Meine Behandlungsschwerpunkte

Lesen Sie hier, auf welche Schwerpunkte ich mich spezialisiert habe. Im Fokus liegen besonders die Operationen an der Wirbelsäule. Wenn Sie Ihr individuelles Anliegen persönlich besprechen möchten, können Sie sich natürlich gerne an mich wenden. 

  • Konservative Therapien

  • Operationsverfahren der Wirbelsäule

  • „my-spine© Therapie-Konzept“


  • Konservative Therapien

    • Die anthroposophische Medizin
    • Pflanzliche Heilmittel / Phytotherapie
    • TCM Traditionelle Chinesische Medizin
    • Homöopathie
    • Akupunktur
    • Bioresonanztherapie
    • Bach'sche Blütentherapie
    • Neuraltherapie
  • Operationsverfahren der Wirbelsäule

    Sie suchen einen Arzt, um Ihren Bandscheibenvorfall behandeln zu lassen? Die minimalinvasive, endoskopische Bandscheibenvorfallentfernung gehört zu meinen Schwerpunkten: Wirbelkanaleinengungen an der LWS führen zu Lähmungen in den Beinen, Schmerzen und Gehstörungen. Operative, dekomprimierende Maßnahnahmen verschaffen den Nervenstrukturen im Wirbelkanal mehr Platz und stellen die normale Funktionstätigkeit wieder her. Die OPs an der Brust-, Hals- oder Lendenwirbelsäule führe ich von hinten (dorsal) durch. Oft werden die Bandscheibenvorfälle mit der ganzen Bandscheibe entfernt, was zu einer Entlastung der Nervenwurzeln führt.

  • „my-spine© Therapie-Konzept“

    Da ich den Menschen als Individuum sehe, geht das Therapie-Konzept von „my-spine©“ den längeren Weg der Individualmedizin. Dabei kombiniere ich uralte Heilmethoden mit moderner Technik. Zu Beginn der Behandlung steht eine umfangreiche Anamnese, die auf modernen medizinischen Erkenntnissen beruht und individuelle Ansätze des Patienten einbezieht. Je nach Diagnose wird ein spezielles Behandlungskonzept auf Grundlage einer ganzheitlichen Wirbelsäulentherapie erstellt. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Ausführlichere Infos zu meinen Schwerpunkten


Mein weiteres Leistungsspektrum

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb ist unsere Neuroklinik mit modernster Technik ausgestattet: Kernspintomographie oder Röntgendiagnostik werden angewandt, um eine präzise Diagnose zu erstellen. Dann können Bandscheibenerkrankungen aller Art behandelt werden, damit Ihre Rückenprobleme bald der Vergangenheit angehören.

  • Behandlungsmethoden

  • Verschiedene Arten von Bandscheibenvorfällen

  • OP-Ausstattung & Technik

  • Rehabilitation


  • Behandlungsmethoden

    • krankhaften Bewegungen der Wirbelkörper (degenerative Spondylolisthese, Instabilität )
    • Formveränderung der Wirbelsäule (degenerative Skoliose)
    • Einengung von Nervenwurzeln oder Rückenmark (Spinalstenose )
    • Blasenstörungen wie Harnverhaltung oder Inkontinenz
    • Bein- und Rückenschmerzen bei Belastung und in Ruhe bis hin zu Lähmungserscheinungen und Taubheitsgefühlen
  • Verschiedene Arten von Bandscheibenvorfällen

    Als Bandscheibenerkrankungen bezeichnet man die Verschleißerscheinungen des Rückens. Die einzige Möglichkeit, den Schmerz zu beseitigen, ist oftmals die Operation. Die gute Nachricht: Heutzutage können beinahe alle Rückenprobleme gelöst werden. Alle akuten und rezidivierenden Bandscheibenvorfälle können endoskopisch entfernt werden. 
    Mehr Informationen: Ganzheitliche Rückentherapie  

  • OP-Ausstattung & Technik

    In meiner Neuroklinik stehen alle modernen diagnostischen Verfahren wie Kernspintomographie, Sonographie, Computertomographie und konventionelle Röntgendiagnostik zur Verfügung. Je nach den Erfordernissen des Einzelfalls werden sie eingesetzt, um sich in ihrer Aussagekraft zu ergänzen. 

  • Rehabilitation

    Eine postoperative Rehabilitation ist fast immer erforderlich, kann aber auch ambulant durchgeführt werden. Unsere Kooperationspartner in Iserlohn, Lüdenscheid, Hagen und Volmarstein verfügen über qualifizierte Physiotherapeuten, die mit unserem Ärzteteam zusammenarbeiten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Weitere Leistungen und mehr Informationen


Warum zu mir?

  • Ihr Spezialist für Bandscheibenvorfälle

    Ich habe mich auf die schwierigen Operationen spezialisiert, die Bandscheibenvorfälle notwendig machen. Bei diesen Eingriffen verwende ich ein Mikroskop. So ist ein gezieltes Vorgehen gewährleistet, das nur eine geringfügige Traumatisierung des Gewebes nach sich zieht. Wirbelsäulenstrukturen, die mittel Kernspintomographie und Computertomographie dargestellt werden, können nun genau lokalisiert werden. Mehr über mich erfahren Sie auch in meiner "persönlichen Webseite" - (www.rückenschmerzen.cc) oder auch (www.rückenschmerzen.co)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Weitere Informationen zu Dr. Schlot


Sonstige Informationen über mich

Seit etwa 19 Jahren gibt es die Neurochirurgische Clinic (NCC). Sie ist darauf ausgelegt, die Ansprüche der Individualmedizin umzusetzen. Therapien der Schulmedizin und alternative Verfahren werden dabei kombiniert.

Mehr als 5.200 Operationen an der Wirbelsäule fanden bisher in der Klinik statt. Damit ist die Klinik auf Behandlungen von Verschleißerscheinungen des Rückens spezialisiert. Die Operation an der Halswirbelsäule, die Dekompression der Lendenwirbelsäule und die allgemeine Bandscheibenoperation bilden die Hauptsegmente.

Ich bin der Meinung, dass die Wirbelsäule eines der wichtigsten Organe des Menschen ist. Deshalb muss die Wirbelsäule besonders gepflegt werden. Als ärztlicher Direktor der Neuroklinik lege ich besonderen Wert darauf, dass der Mensch sein Rückgrat, seine Stabilität, behält.

Mehr Informationen finden Sie im aktuellen Newsletter unserer Neurochirurgischen Klinik oder auf unserer Webseite www.dr-schlot.de

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (18)

Gesamtnote

1,4
1,6

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,7

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,7

Betreuung

1,3

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

2,8

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,9

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

kurzfristige Termine
telefonisch gut erreichbar

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
8
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 15.04.2020
1,0

Ein toller Arzt

Lange musste ich suchen und viele schmerzen ertragen , bis ich durch einen Zufall zu Dr. Schlot gekommen bin . Er war von vielen Ärzten der einzigste der mir die Chance zur Operation gab . Jetzt 3 Wochen nach meiner Operation bin ich komplett schmerzfrei . Jeden Tag erhalte ich ein bisschen mehr von meiner Lebensqualität zurück, ich kann gar nicht genug Danken !!!

Bewertung vom 16.01.2020
1,0

Einer der besten Ärzte überhaupt...!

Hatte schon mehrere Op‘s,1x HWS und 3x LWS...alles super gelaufen.. Letzte Op.22.10.2019 ,HWS..bin wieder fit,ohne Schmerzen ...vertraue keinen Arzt mehr als H.Dr.Schlot...ist sofort für mich ansprechbar gewesen..persönlich...keine lange Wartezeiten...fühle mich sehr gut aufgehoben..hat mir immer direkt geholfen...Mega Arzt

Bewertung vom 25.06.2019
1,0

Kompetenter und netter Arzt

Ich wurde schon zweimal an der LWS operiert.

Alles bestens....

Bewertung vom 06.05.2019
4,6

Schlechter Arzt

Ich habe mir von diesem Arzt mehr versprochen, er hat mir mit meinen Schmerzen gar nicht weitergeholfen, ich war in 5 min. Fertig mit dem Spruch "Sie müssen mit den Schmerzen leben oder Sie müssen sich operieren lassen". Das bringt mich im Moment nicht weiter, da ich momentan starke Schmerzen habe und ich keine starken Schmerzmittel nehmen kann, wegen anderen Krankheiten, dass hat den Arzt gar nicht interessiert. Schade, dass es so ist aber ich kann diesen Arzt nicht weiterempfehlen.

Bewertung vom 16.10.2018, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

HWS C5/6 + C6/7 OP Implantate

Ich habe Prof.Dr. Udo Schloth durch eine Bekannte empfohlen bekommen, welche 6 Jahre zuvor von Ihm operiert wurde.

Bis zu unserem ersten Gespräch durchlief ich eine unbeschreibliche Odysee bei welcher ich 4 Orthopäden, 3 Neurochirurgen, 2 Hausärzte und einen Neurologen verschlissen habe.

Alles Menschen, mit welchen ich nichts mehr zu tun haben möchte, wobei die Orthopäden an oberster Stelle stehen.

Unfassbar wie viel Schmerzen ich durch deren Unwissenheit über drei Monate erleiden mußte.

Der Eigenanteil betrug mittlerweile nur für Medikamente weit über 300 Euro als Kassenpatient.

Lediglich die Besuche auf eigene Rechnung beim Heilpraktiker hatten den kleinen Erfolg, dass ich wenigstens den Kopf wieder drehen konnte.

Symptome meiner Beschwerden:

Ich wurde Nachts vor drei Monaten unsanft durch einen unbeschreiblichen Stich in der rechten Schulter geweckt. Der rechte Arm war so gut wie bewegungsunfähig. Der Schmerz zog leicht in die Wirbelsäule aber hauptsächlich in den rechten Arm. Dieser schmerzte ebenfalls, gribbelte stark und war auch taub...ohne jegliches Gefühl. Die Symptome hielten über drei Monate auch mit Unterbrechung an und hinzu kamen weitere....Ellbogen rechts fühlte sich an als ob mir jemand mit dem Vorschlaghammer reingeschlagen hätte. Unter derm Arm fing es auch regelmäßig an zu stechen. Vom Ober und Unterarm reden wir erst gar nicht.

Ich kann es nicht alles aufs Papier bringen.

Ich habe mich bis kurz vor der Operation mit Schmerzmittel feinster Sorte und höchster Dosierung zugedröhnt.Morphon Tilidin in Monatsmengen und und und.

Ich hatte mit Herrn Schlot vor der OP zwei Gespräche welche ruhig toll und sachlich waren und am 9.10 die OP wonach ich direkt nach der OP schmerzfrei war und auch bin.

Ich weiß nicht wie ich Ihnen Danken soll....einfach unbeschreiblich

Vielen Dank Herr Prof,Dr,Schlot !!! Viele Grüße aus Ludwigshafen

Weitere Informationen

92%Weiterempfehlung
15.636Profilaufrufe
13.05.2020Letzte Aktualisierung

Passende Artikel unserer jameda-Kunden