Top-Städte in Baden-Württemberg
Weitere Städte
  • Aalen
  • Albstadt
  • Baden-Baden
  • Bietigheim-Bissingen
  • Bruchsal
  • Böblingen
  • Esslingen
  • Fellbach
  • Filderstadt
  • Friedrichshafen
  • Göppingen
  • Heidenheim an der Brenz
  • Kirchheim unter Teck
  • Konstanz
  • Lahr
  • Leonberg
  • Linderhof
  • Ludwigsburg
  • Lörrach
  • Nürtingen
  • Offenburg
  • Pforzheim
  • Rastatt
  • Ravensburg
  • Reutlingen
  • Rottenburg am Neckar
  • Schorndorf
  • Schwäbisch Gmünd
  • Sindelfingen
  • Singen
  • Tübingen
  • Ulm
  • Villingen-Schwenningen
  • Waiblingen
  • Weinheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Stuttgart
Weitere Stadtteile
  • Asemwald
  • Bad Cannstatt
  • Bergheim
  • Birkach
  • Botnang
  • Burgholzhof
  • Büsnau
  • Degerloch
  • Dürrlewang
  • Fasanenhof
  • Frauenkopf
  • Freiberg
  • Giebel
  • Hausen
  • Hedelfingen
  • Heumaden
  • Hofen
  • Hoffeld
  • Hohenheim
  • Kaltental
  • Lederberg
  • Luginsland
  • Möhringen
  • Mönchfeld
  • Mühlhausen
  • Münster
  • Neugereut
  • Neuwirtshaus
  • Nord
  • Obertürkheim
  • Plieningen
  • Riedenberg
  • Rohr
  • Rohracker
  • Rot
  • Rotenberg
  • Schönberg
  • Sillenbuch
  • Sommerrain
  • Sonnenberg
  • Stammheim
  • Steckfeld
  • Steinhaldenfeld
  • Süd
  • Uhlbach
  • Untertürkheim
  • Wangen
  • Weilimdorf
  • Wolfbusch
  • Zazenhausen
  • Zuffenhausen
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
Innere Mediziner
Orthopäden

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Schiller

Dr. med. Jan Schiller

Arzt, Internist
Olgastr. 111, 70180 Stuttgart

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Schiller

Note

4,0

Bewertung vom 02.08.2017, gesetzlich versichert, Alter: über 50,  (zu 25 % hilfreich bei 4 Stimmen)

Freundlich aber nicht kompetent

Am Donnerstag stellte ich mich mit akuten Bauchschmerzen in der Praxis vor. Da ich noch nie dort war, musste ich eine längere Wartezeit tolerieren. Auf der Toilette, die nicht sauber war, sollte ich Urin in einen winzigen Becher geben. Er wurde untersucht und eine Blasenentzündung diagnostiziert. Ultraschall wurde nicht gemacht. Ich bekam ein Einmalantibiotikum verschrieben und sollte mich am Folgetag (Freitag) wieder vorstellen. Am Freitag wurde erneut Urin untersucht. Das Ergebnis wurde mir schmallippig mitgeteilt: Nicht wirklich besser. Es wurde Blut abgenommen und ich sollte mich nach dem Wochenende wieder telefonisch melden, um das Ergebnis der Blutuntersuchung zu erfragen. Noch am Freitag bekam ich Fieber. Ich suchte am Samstagmorgen den notärztlichen Bereitschaftsdienst im Krankenhaus auf. Hier wurde mein Urin untersucht und ein Ultraschall angefertigt. Diagnose: massive Blasenentzündung. Mir wurde ein anderes Antibiotikum verschrieben. Ich sollte mich dann am Montag wieder beim behandelnden Arzt melden. Das tat ich auch und erfuhr, dass mein Blut keine nennenswerten Befunde aufwies. Ich bekam für Dienstag einen Termin. Am Dienstagmorgen ging ich wieder in die Praxis. Die Toilette sah inzwischen noch schlimmer aus als am Donnerstag und Freitag und roch entsetzlich. Eine tote Fliege am Toilettenbrillenrand, die ich am Donnerstag sah, klebte immer noch an der selben Stelle. Es war mir fast unmöglich, in der Kabine zu atmen. Die Mitarbeiterin sprühte Lufterfrischer in die Kabine, die überall klebte. Ich gab wieder Urin in das Minigefäß und wunderte mich erstmal über gar nichts mehr. Dr. Schiller erläuterte mir dann, mein Urin sei kranker denn je. Seltsamerweise ging es mir deutlich besser. Kein Fieber mehr, die Schmerzen deutlich reduziert. Herr Dr. Schiller tastete mich ab und mutmaßte, dass entweder die Niere oder vielleicht der Rücken die Quelle meiner Beschwerden sein könnte. Er fertigte keine Sonografie an. Dieses Verhalten und die Zustände sagen alles."

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
6,0
Gesamtnote
4,0
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
4,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
6,0
Genommene Zeit  
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
2,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
2,0

Dieser Patient möchte leider nicht anonym befragt werden.

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Schiller)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (29) anzeigen

Gesamtbewertung  (29)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,3
Gesamtnote
1,2
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,3
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,4
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,1
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (29)

29Bewertungen
132Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
18.201Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Artikel von Dr. Schiller

Sind Sie Dr. Schiller?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Vitamin D” am 30.06.2017

Vitamin D: Mythos oder Multitalent? Was tun bei Vitamin-D-Mangel?

Früher gab es Lebertran, weil schon unsere Groß-und Urgroßeltern wussten, dass Kinder ohne ausreichende Vitamin-D-Zufuhr in Gefahr waren, eine Krankheiten zu entwickeln. Besonders gefährdet ...  Mehr

Verfasst am 30.06.2017
von Dr. med. Keihan Ahmadi-Simab

Zum Thema „Vitamin D” am 02.09.2018

Übersäuerung, Vitamin D, Serotonin: Führt ein Ungleichgewicht im Darm zu Depressionen?

Balance spielt in unserem Leben eine wichtige Rolle. Wir kennen sie zum Beispiel als Work-Life-Balance, wenn es um das ausgewogene Verhältnis von beruflichen Anforderungen und Freizeit geht. ...  Mehr

Verfasst am 02.09.2018
von Martina Effmert

Passende Behandlungsgebiete