Top-Städte in Baden-Württemberg
Weitere Städte
  • Aalen
  • Albstadt
  • Baden-Baden
  • Bietigheim-Bissingen
  • Bruchsal
  • Böblingen
  • Esslingen
  • Fellbach
  • Filderstadt
  • Friedrichshafen
  • Göppingen
  • Heidenheim an der Brenz
  • Kirchheim unter Teck
  • Konstanz
  • Lahr
  • Leonberg
  • Linderhof
  • Ludwigsburg
  • Lörrach
  • Nürtingen
  • Offenburg
  • Pforzheim
  • Rastatt
  • Ravensburg
  • Reutlingen
  • Rottenburg am Neckar
  • Schorndorf
  • Schwäbisch Gmünd
  • Sindelfingen
  • Singen
  • Tübingen
  • Ulm
  • Villingen-Schwenningen
  • Waiblingen
  • Weinheim

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Stuttgart
Weitere Stadtteile
  • Asemwald
  • Bad Cannstatt
  • Bergheim
  • Birkach
  • Botnang
  • Burgholzhof
  • Büsnau
  • Degerloch
  • Dürrlewang
  • Fasanenhof
  • Frauenkopf
  • Freiberg
  • Giebel
  • Hausen
  • Hedelfingen
  • Heumaden
  • Hofen
  • Hoffeld
  • Hohenheim
  • Kaltental
  • Lederberg
  • Luginsland
  • Möhringen
  • Mönchfeld
  • Mühlhausen
  • Münster
  • Neugereut
  • Neuwirtshaus
  • Nord
  • Obertürkheim
  • Plieningen
  • Riedenberg
  • Rohr
  • Rohracker
  • Rot
  • Rotenberg
  • Schönberg
  • Sillenbuch
  • Sommerrain
  • Sonnenberg
  • Stammheim
  • Steckfeld
  • Steinhaldenfeld
  • Süd
  • Uhlbach
  • Untertürkheim
  • Wangen
  • Weilimdorf
  • Wolfbusch
  • Zazenhausen
  • Zuffenhausen
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
Innere Mediziner
Orthopäden

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Heinemann
Dr. Heinemann

Dr. med. Markus G. Heinemann

Arzt, Internist, Innere- & Allgemeinmediziner, Allgemeinmediziner
Rotebühlstr. 104, 70178 Stuttgart

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Heinemann

Note

-

Bewertung vom 23.03.2015, gesetzlich versichert, Alter: über 50,  (zu 100 % hilfreich bei 1 Stimme)

Leider habe ich mehrfach mit sehr flexiblen …

… Terminvorschlägen versucht einen Termin für meine Mutter zu bekommen. Ich selbst bin privat versichert und es ging problemlos. Dr heinemann ist wirklich sehr freundlich und macht auch einen kompetenten Eindruck."
Dr. Heinemann

Kommentar von Dr. Heinemann

Wir freuen uns, dass so viele Menschen unsere Praxis aufsuchen. Allerdings können wir, insbesondere bei Erkrankungswellen, längst nicht alle Anfragen annehmen. An vielen Tagen haben wir etwa 30 Anfragen von Neupatienten (zusätzlich zu unseren Altpatienten). Wir versuchen so viele Patienten wie möglich zu behandeln, allerdings dürfen wir die Zeitbudgets der kassenärztlichen Vereinigung nicht überschreiten - Prüfungen und Regresse sind leider Alltag. Außerdem wollen wir die Qualität und die Wartezeit für unsere langjährigen Patienten nicht verschlechtern. Es ist uns sehr wichtig, die Patienten für die wir dauerhaft Verantwortung tragen, mit ausreichender Zeit und zügigen Terminen zu behandeln. Wir wollen unbedingt eine Fließbandmedizin vermeiden, daher bitten wir um Verständnis, dass nicht alle Anfragen von Neupatienten erfüllt werden können.

Diesem Patienten anonym eine Frage stellen

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Heinemann)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (62) anzeigen

Gesamtbewertung  (62)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (62)

62Bewertungen
310Patienten-Empfehlungen
2Kollegenempfehlungen
72.751Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Rauchen aufhören” am 09.04.2016

Rauchentwöhnung meistern - Wie höre ich mit dem Rauchen auf?

Rauchen ist ungesund und das kann jeder Raucher verstehen. Tabakrauch enthält viele Schadstoffen, die im menschlichen Körper Schaden anrichten. Zu den wichtigsten zählen ...  Mehr

Verfasst am 09.04.2016
von Andreas Mehlmann

Zum Thema „Rauchen aufhören” am 25.12.2012

Gelbe Zähne, Parodontose, Karies: Rauchen macht die Zähne kaputt

Mit diesem Artikel möchte ich Ihnen nahebringen, welche negative Auswirkungen das Rauchen auf die Gesundheit Ihrer Zähne, Ihres Zahnfleischs und Ihrer Mundschleimhaut hat. Zähne: Die festen ...  Mehr

Verfasst am 25.12.2012
von Dr. med. dent. Steffen Balz