Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen
Sortieren nach
Relevanz
Relevanz
Entfernung
Note
Anzahl Bewertungen

Experten für Neurodermitisin Stuttgart und Umgebung(454 Treffer)

  1. Note
    1,0
    20
    Bewertungen
    2,9 km
    81.7% Relevanz für "Neurodermitis"
    sehr gute Praxisausstattung
    öffentlich gut erreichbar
    kurzfristige Termine
  2. Bettina Mangold
    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Allergie- & Schmerztherapie, Bioresonanz, Ernährungsberatung
    Felix-Dahn-Str. 4
    70597 Stuttgart
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    38
    Bewertungen
    3,3 km
    81.0% Relevanz für "Neurodermitis"
    öffentlich gut erreichbar
    sehr gute Praxisausstattung
    kurze Wartezeit
  3. Anzeige
    Dr. med. Daniel Wilder
    Arzt, Hautarzt (Dermatologe), Plastischer & Ästhetischer Chirurg
    Theodor-Heuss-Str. 8
    70174 Stuttgart
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    41
    Bewertungen
    0,6 km
    71.2% Relevanz für "Neurodermitis"
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Behandlung
  4. 70.9% Relevanz für "Neurodermitis"
    sehr gute Behandlung
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Betreuung
    Note
    1,5
    1,2 km
    Dr. med. dent. Eberhard Metke

    Dr. Metke

    Zahnarzt, Implantologie, Parodontologie, Endodontologie
    Note
    1,1
    0,4 km
    Note
    1,5
    1,2 km
    Anzeige

    Ärzte und Heilberufler in der Umgebung

  5. Weil wir Ihnen nur 7 relevante/n Treffer für ihr spezielles Suchwort Experten für Neurodermitis zeigen konnten, sehen Sie nachfolgend Ergebnisse aus angrenzenden Fachgebieten.
  6. Anzeige
Mehr anzeigen

Sie suchen einen erfahrenen Arzt für Neurodermitis in Stuttgart?

  • Viele Patienten leiden bundesweit an Neurodermitis. Diese Krankheit äußert sich durch Juckreiz und Entzündungen, ist allerdings nicht ansteckend. Das ununterbrochene Jucken hat manchmal auch psychische Konsequenzen: Unruhe oder Schlafstörungen können die Betroffenen zusätzlich plagen.
  • Gönnen Sie sich eine gute Hautpflege: Ölige Cremes sind gut gegen den Juckreiz und vermeiden Infekte. Aber da die Patienten individuell unterschiedlich auf einzelne Produkte reagieren, sollten sie etliche Hersteller ausprobieren. Für den Notfall kann der Facharzt zusätzlich ein kortisonhaltiges Produkt verschreiben, welches die Ekzeme lindert. Aber die Nebenwirkungen sind zu schädigend, so dass eine ständige Behandlung mit dieser Creme nicht empfehlenswert ist. Eine Kur an einer Küstenregion oder in Bergregionen ist deutlich angenehmer: Die saubere Luft trägt zur Heilung der Ekzeme bei.