Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
9.159 Aufrufe

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

Klinik, MS & Parkinson, Rehabilitationsmedizin

Öffnungszeiten

Adresse

Nordallee 154292 Trier
Arzt-Info
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Behandler dieser Klinik (96)

Alphabetisch sortiert
Markus Georg BaackeDr. med. Christian BeckProf. Dr. med. Martin BettagDr. med. Edith BetzDr. med. Michael Edmund BieberDr. med. Kim BiermannDr. med. Daniel BlaßDr. med. Andreas BohlscheidDr. med. Markus BraunDr. med. Bernd BretzFrank BreuerDr. med. Alexander BrodhunPascal BürckelDr. med. Christoph BusertEmmanouil ChourdakisDr. Michael ChristDr. med. Markus DangelProf. Dr. med. Ralf DieckmannTerence John DonovanDavid EmersonManuela Verena EschFrank FaßbinderDirk Christian Ernst FaulDr. med. Stefan FranzenProf. Dr. med. Ivar FriedrichDr. med. Ute GalbraithDr. med. Thomas GehrigDr. med. Alfred GeisslerDr. med. Horst GelbkeDr. med. Brigitta GestrichDr. med. Holger GrellDr. med. Julia Großmann-LinnDr. med. Linda HaasAndreas HauProf. Dr. med. Hauke Sebastian HeinzowDr. med. Bettina HeuerDr. med. Michael HögnerDr. med. Arne-Björn JägerBjörn JanßenDr. med. Andreas JungeDr. med. Peter JunkDr. med. Christian KaesDr. med. Christoph Kappes-SchädlerDr. med. Sven KathöferMichael KieferDr. med. Heinz KirchenDr. med. Christoph KlaweDr. med. Michael KnollRüdiger KorfDr. med. Eric KösterPhilipp KraikerDr. med. Robert KremersDr. med. Frank Steffen LangMonika Lankeshofer-LochDr. med. Jörg LauerPriv.-Doz. Dr. med. Michael LauterbachDr. med. Jürgen LeickStefan LeinenOscar LemmerDr. med. Elke LenzDr. med. Stefan LetuleDr. med. Stefan LichtDr. med. Bernhard LiesenfeldDr. med. Michael LindnerDr. med. Johannes LuttkeProf. Dr. med. Matthias MaschkeDr. med. Günther MatheisDr. med. Marcus MehlitzDr. med. Simon MeinardusDr. med. Elmar MertinyDr. med. Inge MühlenhoffDr. med. Dirk NauheimerPriv.-Doz. Dr. med. Andreas NeisiusDr. med. Martin NiwaProf. Dr. med. Detlef M. OckertNeriman OsmanDr. med. Andy OttenbacherDr. med. Alexandros ParaforosPriv.-Doz. Dr. med. habil. Tim PiephoDr. med. Uwe Peter PressDr. med. Volker QuarzDr. med. Krystyna T. RippelBernd RohrschneiderDr. med. Silvia SalmHendrik ScheiderbauerDr. med. Manfred SchifferDr. med. Annika SchmidtDr. med. Monique SchmitDr. med. Christina SchneiderPriv.-Doz. Dr. med. Frederik VossProf. Dr. med. Stefan WeinerPriv.-Doz. Dr. med. Nikos WernerProf. Dr. med. Winfried Willinek

Note 1,5 •  Sehr gut

1,5

Gesamtnote

1,4

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,5

Freundlichkeit Ärzte

1,5

Pflegepersonal

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Neuaufnahme

2,1

Zimmerausstattung

2,0

Essen

1,4

Hygiene

1,1

Besuchszeiten

1,5

Atmosphäre

1,5

Klinik-Cafeteria

2,3

Einkaufsmöglichkeiten

1,6

Kinderfreundlichkeit

2,6

Unterhaltungsmöglichkeiten

2,1

Innenbereich

2,0

Außenbereich

1,7

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (39)

Alle21
Note 1
18
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
14.07.2018 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
OHNE
NOTE

Grausamkeit der Brüder

Das Studium der Rechtswissenschaften hat meinen Sohn nach Trier verschlagen. Er stand kurz vor einer Karriere als Profi Handballer.Als er mit starken bzw extremen Schmerzen in die Notaufnahme kam bzw vor Ort auch zu einem Arzt durchdringen konnte wurde er für eine weitere Behandlung/Untersuchung abgewiesen, mit dem Kommentar : Heutzutage haben alle Rückenschmerzen, er solle zum Orthopäden wegen ein wenig Rückenschmerzen.Montags hat er sich dann von Kommilitonen mehr oder weniger zu einem Orthopäden am Petrisberg tragen lassen. Ergebnis : Bandscheibenvorfall, die Blase war schon betroffen, Taubheit. Er wurde unverzüglich operiert um einer kompletten Lähmung vorzubeugen. Nach der Op ist er "nur" auf einer Seite gelähmt und die Kariere als zukunftsträchtiger Handballer Geschichte, dank der " Barmherzigkeit " diese Krankenhauses.

Archivierte Bewertungen

13.06.2017 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
4,4

NIE WIEDER ! Barmherzige oder vielleicht besser Barherzige Brüder

06.30 morgens, es ist Feiertag, werde mit einem unübersehbaren Abszess im Unterkiefer in der Notaufnahme mit der Frage „Was fehlt Ihnen denn?“ begrüßt. Mit den Worten „Nein wir können ihnen nicht helfen, wir haben keinen Arzt“ will man mich nun abspeisen. Nachdem ich dann etwas deutlicher bzw. lauter wurde erschien eineinhalb Stunden später ein Belegarzt der schildert dass ein nötige 20 minütiger Eingriff unter Vollnarkose stattfinden soll. Einen Tag später komme ich auf mit maschineller Beatmung auf der Intensiv Station wieder zu mir, meine Frau neben mir, total am Ende und sofort soll ich noch voll benommen mehrere Dokumente unterschreiben. Der Stationsarzt vor Ort gibt mir anschließend falsche Informationen und ist meiner Ansicht nach völlig fehl am Platz.

Während der Verlegung auf eine Station am Folgetag geht nun alles schief, mir wird nachdem man mich von Station zu Station schob ganz deutlich klar dass es nicht um das Wohl des Patienten, sondern viel mehr um die Bezahlung geht. Als Privat versicherter Patient habe ich das Recht auf eine entsprechende Station gelegt zu werden was mir allerdings verweigert wurde, da der Belegarzt keine entsprechenden Betten im Krankenhaus zur Verfügung hat. Also wofür bezahle ich denn eine private Versicherung mit 2 Bett Unterbringung und Chefarztbehandlung ?

Nach einen weiteren Tag auf der Station unterm Dach, 35 °C draußen wie auch drinnen, verzichtete ich auf die Barmherzigkeit des Hauses, verließ dieses und begab mich in die Obhut des behandelnden Belegarztes.

Des weiteren wäre zu erwähnen dass das die derzeit anwesende Dame an der Anmeldung nicht nur unfreundlich sondern auch dreist und unverschämt war.

Hier sollten sich wirklich mal ein paar Personen überlegen vielleicht den Job zu wechseln !

08.06.2016
6,0

Dieses Krankenhaus ist das absolut Letzte! Eine Schande für Trier!!!

Wir waren bereits 3 mal im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder. Überweisungen anderer Ärzte werden einfach in den Müll geworfen und die geforderte Behandlung wird als Unsinn angesehen. Die Ärzte hier reagieren nicht einmal wenn man bewusstlos wird und lassen einen sogar auf dem dreckigen Fußboden liegen. Anstatt zu helfen kommt vom Arzt die Frage: "was erwarten Sie denn nun von mir?" (Dass sie helfen Sie Idiot!) Sowas wie in diesem Krankenhaus habe ich noch nirgendwo erlebt. Man kommt mit dem Krankenwagen und wartet dann 10 Stunden auf die Behandlung und geht dann schließlich total genervt,ohne den ganzen Tag etwas gegessen oder getrunken zu haben nach Hause, ohne Behandlung ohne Diagnose! Den anderen Patienten ging es nicht anders. Sie saßen da den ganzen Tag für nichts und wieder nichts. Man wird unfreundlich angepflaumt - das eigene Aussehen ist manchen Schwestern wichtiger als Freundlichkeit bzw Fürsorge. Wenn man dann total entnervt sagt:" So wir sitzen nun seit 10 Stunden hier wir gehen jetzt nach Hause!" -grinst die Krankenschwester sich dämlich einen ab. Ich habe bereits die Namen der betroffenen Schwestern und Ärzte und werde wohl gerichtlich gegen diesen Schweinestall vorgehen, die Vorfälle detailliert an die Ärztekammer weitergeben

So nicht liebes Personal!

30.09.2015 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,4

Sehr gute Urologiebzgl. Ärzte und Pflegekräfte, aber unfähige Aufnahme durch

das Sekretariat der Urologischen Ambulanz. Eine Patientenaufnahme dauert 15min und weil 3 Personen vor mir dran waren dauerte es eine ganze Stunde bis ich überhaupt im System erfasst war. Und das alles nur weil die älteste Dame sich in jede Angelegenheit der ZWEI !! anderen Mitarbeiterinnen einmischen musste und deshalb Ihre eigentliche Aufgabe nicht erfüllte. Dann wurden auch unsinnige Aufforderungen bzgl. Urinabgabe und das der Arzt entschieden würde ob ich denn stationär aufgenommen würde. Als mir dann der Geduldsfaden riss und ich dann mit erhobener Stimme darauf hinwies, dass ich ein CT vorliegen habe mit zwei Nierensteinen wovon einer bereits im Harnleiter wäre und mir starke Schmerzen verursachte wurde sich laut seufzend umgedreht und nach Luft geschnappt. So dass sich einer der Ärzte (eventuell der Oberarzt) der zur selben Zeit im Sekretariat befand genötigt fühlte mir doch die Leviten zu lesen. Er fände meinen Ton unangebracht und hätte mit zwei Ärzten zu viele Patienten zu behandeln. Er hat überhaupt nicht verstanden, dass ich nicht seine oder die Arbeit der Ärzte kritisierte sondern nur allein die unfähige Mitarbeiterin welche eine Arbeit von 2 min oder max. 5min in wenn überhaupt 15min erledigt. Mir sind in der direkten Konfrontation die Worte aber leider nicht eingefallen. Als dann der CT Befund vom Arzt gelesen wurde, war klar das ich nicht zuerst Pipi abgeben musste und dann wurde mir auch höchst kompetent und professionelle geholfen.

Besonders hervorheben möchte ich hierbei den Assistenzarzt Dr. Flechtmann. Ein einfühlsamer und erfahrener Arzt mit dem richtigen Händchen für seine Patienten. Respekt !!!!

06.01.2011
1,4

War gut

Ich habe gut gelegen obwohl ich sehr lange warten musste. Dennoch fühlte ich mich dort sehr gut aufgehoben.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung59%
Profilaufrufe9.159
Letzte Aktualisierung06.09.2021

Termin vereinbaren

0651/208-0

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).