Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Smile Eyes AugenLaserKlinik Trier

Smile Eyes AugenLaserKlinik Trier

Klinik, Augen-Klinik, Augenlaser-Zentrum

0651/937496527

Smile Eyes AugenLaserKlinik Trier

Klinik, Augen-Klinik, Augenlaser-Zentrum

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 18:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Kochstr. 1354290 Trier

Leistungen

Myopie
Hyperopie
Alterssichtigkeit
Hornhautverkrümmung
Augenlaser
Femto-LASIK
Multifokallinsen
Refraktiver Linsenaustausch
Implantierbare Kontaktlinse
Brillenglasbestimmung
Gesichtsfelduntersuchung
Diabetes-Beratung
Kinderaugenheilkunde
Gutachten
Grauer Star
Netzhauterkrankungen
Grüner Star
Hornhauterkrankungen
Lidkorrektur
Lidfehlstellung

Behandler dieser Klinik (4)

Relevanz
RelevanzAlphabetisch

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie auf unserem jameda-Profil und freuen uns, dass Sie mehr zu unserer Arbeit als Augenärzte und unserer Augenklinik in Trier erfahren möchten. Wir sind hocherfahrene Augenärzte spezialisiert auf refraktive Operationsverfahren für ein Leben ohne Brille. Wir gehören zu den erfahrensten Operateuren weltweit. Durch kontinuierliche Fortbildung und regelmäßigen Austausch mit nationalen und internationalen Kollegen schaffen wir die Grundlage für maximale Präzision, Sicherheit und höchste Qualität unserer Arbeit an Ihren Augen.

Wir arbeiten nicht nur mit den modernsten Operationsverfahren, wir entwickeln diese auch maßgeblich mit. Wenn Sie sich für weitere Details der Untersuchungen und Therapien interessieren, sind wir gerne für Sie da. Bei einem persönlichen Gespräch können wir individuelle Fragen klären. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre SmileEyes AugenLaserKlinik

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer Praxis


Unsere Schwerpunkte

Ein Leben frei von Brille oder Kontaktlinsen – dieser Wunsch kann wahr werden, in jedem Alter und unabhängig von Ihrer Fehlsichtigkeit.
Dafür sorgen die Smile Eyes Augenexperten in Trier. Spezialisiert und kompetent zeichnen sie sich durch eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Augenlaserns und der Linsen-Operationen aus.

Wir zeichnen uns durch eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Augenlaserns und der Linsen-Operationen aus. Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Augen und finden gemeinsam mit Ihnen eine auf Ihre individuelle Lebenssituation optimal zugeschnittene Lösung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Behandlungsschwerpunkte


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Bei der Entscheidung, wem Sie Ihre Augen anvertrauen möchten, spielt die Erfahrung und Qualifikation des Operateurs – und die damit verbundene Vertrauensbasis – eine ganz entscheidende Rolle. Sie tun gut daran, für die wichtigsten Augen der Welt – IHRE - einen Arzt Ihres Vertrauens zu suchen. Unser Anspruch für jeden Patienten ist es, die beste Lösung für seine individuelle Fehlsichtigkeit zu finden, um langfristig optimale Sehergebnisse zu erzielen. Hierbei setzen wir Wert darauf, jeden unserer Patienten so zu behandeln, wie wir selbst behandelt werden möchten.

  • Kurzsichtigkeit (Myopie)

  • Weitsichtigkeit (Hyperopie)

  • Hornhautverkrümmung (Astigmatismus)

  • Alterssichtigkeit: Ich trage eine Lesebrille

  • SMILE-Methode

  • Implantierbare Kontaktlinsen (ICL)

  • Refraktiver Linsenaustausch

  • Multifokallinsen

  • Kurzsichtigkeit (Myopie)

    Im Idealfall sind im Auge Hornhaut, Linse, Netzhaut und die Länge des Augapfels exakt aufeinander abgestimmt, sodass auf der Ebene der Netzhaut ein klares Bild entstehen kann. Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland haben jedoch eine Fehlsichtigkeit, z.B. die Kurzsichtigkeit. Hierbei handelt es sich um gesunde Augen, die aber aufgrund eines „Konstruktionsfehlers“ keine optimale Sehschärfe erzielen. Moderne Augenlaser-Verfahren ermöglichen heute durch eine minimal-invasive Korrektur der Kurzsichtigkeit ein Leben ohne Brille.

  • Weitsichtigkeit (Hyperopie)

    Im Idealfall sind im Auge Hornhaut, Linse, Netzhaut und die Länge des Augapfels exakt aufeinander abgestimmt, sodass auf der Ebene der Netzhaut ein klares Bild entstehen kann. Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland hat jedoch eine Fehlsichtigkeit, z.B. die Weitsichtigkeit. Hierbei handelt es sich um gesunde Augen, die aber aufgrund eines „Konstruktionsfehlers“ keine optimale Sehschärfe erzielen. Unterschiedliche moderne Operationsverfahren ermöglichen heute eine Korrektur der Weitsichtigkeit für ein Leben ohne Brille.

  • Hornhautverkrümmung (Astigmatismus)

    Im Idealfall sind im Auge Hornhaut, Linse, Netzhaut und die Länge des Augapfels so exakt aufeinander abgestimmt, dass auf der Ebene der Netzhaut ein klares Bild entstehen kann. Mehr als ein Drittel der Menschen in Deutschland hat jedoch eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) von 1 Dioptrien und mehr. Hierbei handelt es sich um gesunde Augen, die aber aufgrund eines „Konstruktionsfehlers“ keine optimale Sehschärfe erzielen.
    Eine solche Hornhautverkrümmung verschlechtert das Sehen sowohl in der Ferne als auch in der Nähe, d.h. eine Korrektur ist fast immer von Vorteil! Moderne und minimalinvasive Augenlaserverfahren ermöglichen heute trotz Astigmatismus ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen.

  • Alterssichtigkeit: Ich trage eine Lesebrille

    Früher oder später trifft es jeden: Kleingedrucktes wird immer schwieriger zu lesen. Die eigenen Arme „werden zu kurz“. Die Lesebrille wird ein unverzichtbares Accessoire.

    Jeder Mensch entwickelt eine Alterssichtigkeit (Presbyopie) – ganz unabhängig davon, ob er bis dahin noch nie ein Sehproblem hatte oder schon kurz- oder weitsichtig war. Sie beginnt ca. ab dem 45. Lebensjahr und äußert sich dadurch, dass zunächst kleingedruckte Texte im Nahbereich unscharf erscheinen und nur noch mit Lesebrille zu lesen sind.

  • SMILE-Methode

    Was ist die SMILE-Methode?

    Die SMILE-Methode (Small Incision Lenticule Extraction) ist die Augenlaserbehandlung der neuen Generation: effektiv und schonend zugleich. Die Augenärzte von Smile Eyes, v.a. Prof. Dr. Walter Sekundo vom Smile Eyes Augenzentrum Marburg, der als „Vater“ der SMILE gilt, haben gemeinsam mit dem Laserhersteller Zeiss diese moderne Augenlaser-Methode entwickelt.

    Augenlasern der neuen Generation 

    Die Smile Eyes Zentren gehören weltweit zu den ersten zertifizierten Anwendern. Inzwischen wurde die SMILE bereits über 3.000.000 mal von über 800 Augenchirurgen weltweit erfolgreich angewandt. Sie gilt als das Augenlaserverfahren der Zukunft, da sie sehr sanft und ungleich ihren Vorgängern LASIK und Femto-LASIK minimal-invasiv ist. 

  • Implantierbare Kontaktlinsen (ICL)

    Eine sichere Alternative zum Augenlasern

    Ob stark kurz- oder weitsichtig, ob Hornhautverkrümmung ja oder nein: Nahezu jeder Patient darf von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen träumen! 

    Was sind implantierbare Kontaktlinsen?

    Eine künstliche Linse, die zusätzlich zur körpereigenen natürlichen Linse eingesetzt wird, ist eine moderne, unkomplizierte und sichere Alternative zum Augenlasern.

  • Refraktiver Linsenaustausch

    Sehen ohne Brille auch bei hoher Fehlsichtigkeit

    Der refraktive Linsenaustausch bietet heute eine präzise Korrektur von besonders hohen Fehlsichtigkeiten. Vor allem Patienten mit einer hohen Weitsichtigkeit dürfen trotz allem von einem Leben ohne Brille träumen.

    Heute gibt es eine Vielzahl von Linsenmodellen. Unter Berücksichtigung der Untersuchungsergebnisse, der Beschaffenheit des Auges und den Wünschen des Patienten wählt der Arzt das individuell bestmögliche Linsenimplantat aus.

  • Multifokallinsen

    Linsenaustausch mit Multifokallinsen

    Mit ungefähr 45 Jahren beginnt ein schleichender Prozess, den nicht jeder gleich bemerkt: Die körpereigenen Linsen verlieren an Flexibilität und wir verlieren die Fähigkeit, Objekte in der Nähe scharf sehen zu können. Kleingedrucktes wird immer schwieriger zu lesen und die Arme sind irgendwann „nicht mehr lang genug“. Die Altersweitsichtigkeit macht sich zunehmend bemerkbar.

    Als Alternative zu Lesebrillen oder Gleitsichtbrillen, die oft für Schwindel oder Kopfschmerzen sorgen, hat sich der Austausch der eigenen, eingesteiften Linse durch „intelligente Kunstlinsen“ etabliert, die das Licht in mehrere Brennpunkte brechen und so das Sehen in unterschiedlichen Entfernungen ermöglichen. Man spricht daher auch von multifokalen Linsen. Der Patient profitiert von der vollständigen Brillenfreiheit im Alltag.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


Bewertungen (1)

Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat

Archivierte Bewertungen

12.11.2016
1,0

Hätte nicht besser sein können

Ärzte sehr kompetent. Wahrend der OP wird jeder Schritt erklärt, so dass die Aufregung davor völlig schwindet. Nach meiner OP hatte ich auch keinerlei Beschwerden. Die beste Investion meines Lebens. Ich kann diesen Schritt nur empfehlen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0%
Profilaufrufe3.095
Letzte Aktualisierung06.10.2021