Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Zahnärzte im Wengentor, Stromeyer, Dr. Scheytt und Partner

Zahnärzte im Wengentor, Stromeyer, Dr. Scheytt und Partner

Gemeinschaftspraxis

Termin buchen

Zahnärzte im Wengentor, Stromeyer, Dr. Scheytt und Partner

Gemeinschaftspraxis

DankeZahnärzte im Wengentor, Stromeyer, Dr… !

Aktion
Danke sagen

Öffnungszeiten

Mo
07:00 – 20:00
Di
07:00 – 20:00
Mi
07:00 – 20:00
Do
07:00 – 20:00
Fr
07:00 – 20:00
Sa
09:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Olgastr. 8289073 Ulm

Leistungen

Endodontie
Parodontitis
3D-Röntgen und DTV
GoDentis-Prophylaxekonzept
Mundgeruchsprechstunde
Sportmundschutz
CEREC und CAD/CAM
Hochwertiger Zahnersatz
Implantologie
Laserbehandlungen
Schnarchtherapie
Anästhesie und Narkose
Professionelle Zahnreinigung
Ästhetische Füllungen
Veneers
Bleaching
Kinderzahnheilkunde

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Zahnärzte im Wengentor in Ulm begrüßen Sie herzlich in unserer Zahnarztpraxis, als auch auf unserem Jameda-Profil! Im Folgenden können Sie unsere Leistungen kennenlernen und sich ein virtuelles Bild von unseren Praxisräumlichkeiten machen. Qualität und Nachhaltigkeit sind unser Ziel, denn damit wollen wir Ihre Zahngesundheit bis ins hohe Alter erhalten. Dabei setzten wir auf Prophylaxe, Endodontologie und Parodontologie. Selbstverständlich bieten wir Ihnen aber auch andere Leistungen der modernen Zahnmedizin an, wie beispielsweise Ästhetische Zahnmedizin und Implantologie. Auch für unsere kleinen Patienten finden Sie bei uns, einfühlsame und kompetente Ansprechpartner. Gerne können Sie und telefonisch kontaktieren um Ihre individuellen Fragen zu klären und um einen Termin zu vereinbaren. Wir sind gerne für Sie da!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Unsere Schwerpunkte

Schön, dass Sie sich über die Zahnarztpraxis „Zahnärzte im Wengentor“ informieren möchten. Sie finden uns in der Olgastraße in Ulm, wo wir unter anderem Parodontitis, Karies und Zahnlücken behandeln. Im Folgenden erfahren Sie mehr über unsere Schwerpunkte. Sie haben Fragen, die Sie uns gerne stellen möchten? Rufen Sie an, wir sind gerne für Sie da!

  • Endodontie

  • Parodontitis

  • Implantologie

  • Endodontie

    Mit der Endodontie können heute viele Zähne gerettet werden, die bis vor wenigen Jahren noch standardmäßig gezogen wurden. Die häufigsten Behandlungen in der Endodontie sind Wurzelkanalbehandlungen. Außerdem kann bei einer ersten, fehlgeschlagenen Wurzelbehandlung eine „Wurzelkanalbehandlungs-Revision“ erforderlich werden. Ist auch diese nicht erfolgreich, wird oft eine chirurgische Wurzelspitzenresektion durchgeführt. Chronische Entzündungen sind nicht nur äußerst schmerzhaft, sie können auch zum Verlust einzelner Zähne führen. Wenn konventionelle Behandlungen scheitern, sind spezielle Maßnahmen der Endodontie heutzutage sehr erfolgreich. Mit speziellen Vergrößerungstechniken können wir Entzündungen und ihre Verursacher – meist Bakterien – in den winzigen feinen Kanälchen des Zahninneren entdecken und entfernen.

  • Parodontitis

    Die erste Stufe der Erkrankung ist eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis). Wird an dieser Stelle nicht angemessen vorbeugend behandelt, schreitet die Entzündung fort. Das entzündete Zahnfleisch verliert die Haftung zum Zahn und es bilden sich Zahnfleischtaschen. Gleichzeitig wird durch den Abbau des Kieferknochens die Verankerung der Zähne im Kiefer geschwächt. Nach einer genauen Diagnose und einem definitiven Befund behandeln wir die Parodontitis. Für jeden Patienten legen wir einen individuellen Therapieplan fest. Die Behandlung der Parodontitis orientiert sich immer an der jeweiligen gesundheitlichen Situation des Patienten. Dabei geht es aber immer um eins: die chronischen Entzündungen stoppen, die Bakterien entfernen und die Gesundheit von Zähnen, Zahnfleisch und Zahnbett zu erhalten. Der langfristige Erfolg ist nur möglich, wenn eine regelmäßige Nachsorge erfolgt.

  • Implantologie

    Für viele Patienten steht der ästhetische Aspekt im Mittelpunkt. Zahnlücken sind halt nicht bei jedem „nett und süß“! Aber Zahnlücken sollten grundsätzlich geschlossen werden, um Fehlfunktionen und Schäden im Bereich des gesamten Kauorgans zu vermeiden. Die meisten Menschen wünschen sich dauerhaft festen Zahnersatz, so nah wie möglich am Original. Deshalb gehören Implantate mittlerweile zu den beliebtesten Formen des Zahnersatzes. Sie sind ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil zahnärztlicher Therapie. Mit Implantaten können wir Zähne ersetzen, ohne gesunde Nachbarzähne abzuschleifen und sie ermöglichen festen Zahnersatz als hochwertige Alternative zu herausnehmbaren Zähnen. Die Implantologie bietet uns sichere und schonende Lösungen für unsere Patienten, die wir in unserer Praxisklinik in Ulm mit modernsten Diagnose- und Therapieverfahren einsetzen. So erhöhen wir Ihre Lebensqualität mit hochwertigem Zahnersatz: ästhetisch, präzise und funktionell!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Hier können Sie sich einen Überblick über alle Behandlungen verschaffen, die Ihnen unsere Zahnarztpraxis Zahnätzte im Wengentor in Ulm anbietet. Dazu gehören sowohl vorbeugende Maßnahmen, als auch die Behandlung konkreter Symptome. Dabei legen wir viel Wert darauf, Sie über den geplanten Behandlungsverlauf zu informieren. Denn je besser Sie Bescheid wissen, desto besser können wir gemeinsam für ein optimales Ergebnis sorgen.

  • Laserbehandlungen

  • Schnarchtherapie

  • Anästhesie und Narkose

  • 3D-Röntgen und DTV

  • Professionelle Zahnreinigung

  • GoDentis-Prophylaxekonzept

  • Mundgeruchsprechstunde

  • Sportmundschutz

  • CEREC und CAD/CAM

  • Hochwertiger Zahnersatz

  • Veneers

  • Ästhetische Füllungen

  • Bleaching

  • Kinderzahnheilkunde

  • Laserbehandlungen

    Wir setzen den Laser in der Chirurgie  und in der Parodontologie ein. Ein wichtiger Aspekt sind die antibakteriellen Eigenschaften des Lasers. Tiefe Zahnfleischtaschen, in denen sich gefährliche Bakterien verstecken, können gut gereinigt werden. Auch Entzündungen, die sich rund um ein Implantat gebildet haben, können wir mit der Kraft des Lichtes gut behandeln. Im Rahmen der Endodontie nutzen wir den Laser auch zur Sterilisation der behandelten Wurzelkanäle. Die Infektionsgefahr wird deutlich gesenkt und wir können Operationen an den Wurzelspitzen eventuell vermeiden. Und wer wissen möchte warum der Laser so heißt – auch hier klären wir unsere Patienten in Ulm gerne auf: „Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation“ – „Laser“!

  • Schnarchtherapie

    In der Vergangenheit wurde Schnarchen als Zeichen eines erholsamen Schlafes gedeutet. Doch mittlerweile haben Forscher herausgefunden, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Schnarcher erreichen nur selten die wirklich erholsame Tiefschlafphase. Außerdem belastet die Verengung der Atemwege durch die in den Rachen zurückfallende Zunge den Organismus enorm:

    • Das Risiko eines Schlaganfalls und Herzinfarkts ist bei einem Schnarcher höher.
    • Bluthochdruck und Herzrasen können den Körper zusätzlich dauerhaft belasten.
    • Konzentrationsschwächen
    • Impotenz
    • Lebensgefährliche Schlafapnoe (Atemstillstand)

    60 Prozent aller Männer und 40 Prozent der Frauen über 60 Jahren schnarchen. Bei den 30-Jährigen sind es immer noch 30 Prozent der Männer und 10 Prozent der Frauen. Vertrauen Sie den Profis in Ulm: Die Zahnärzte im Wengentor bieten auf dem Gebiet der Schnarchtherapie kompetente Hilfe für Patienten. Eine individuell angefertigte Schiene schiebt den Unterkiefer während des Schlafens beim Schließen des Mundes nach vorne. So wird eine Verengung der hinteren Atemwege verhindert. Sie haben sich für eine Schnarchtherapie entschieden oder wollen weitere Informationen?

  • Anästhesie und Narkose

    Für viele Menschen ist der Besuch in der Zahnarztpraxis alles, aber kein Vergnügen. Von Angst bis zur regelrechten Panik erleben wir in der Praxis ein breites Spektrum. Es gibt unterschiedliche Ursachen, die eine Zahnarztphobie auslösen – hauptsächlich negative Erlebnisse in der Kindheit. Gemeinsam versuchen wir Ihre Ängste abzubauen – in ruhiger und vertrauensvoller Atmosphäre. Denn die Angst vor Schmerzen darf niemals dazu führen, auf notwendige Behandlungen und Kontrollen zu verzichten.

  • 3D-Röntgen und DTV

    Unsere Patienten möchten wir schonend behandeln und die Belastungen für den gesamten Körper so gering wie möglich halten. Aber wir haben auch die Aufgabe, Risiken frühzeitig zu erkennen und Krankheiten zu vermeiden. Daher setzen wir in der Röntgendiagnostik auf die modernste Technik: digitales Röntgen mit sofortiger Verfügbarkeit der Bilder an allen Behandlungsplätzen und reduzierter Strahlenbelastung für unsere Patienten. Im Vorfeld chirurgischer Behandlungen – wie der Implantologie – liefert die moderne Röntgentechnik ideale Voraussetzungen: Am Computer simulieren wir die spätere Operation und können die Position der Implantate genau festlegen. Auch ein möglicher Knochenaufbau kann exakt berechnet werden. Für die Planung eines ästhetisch perfekten Zahnersatzes liefert eine 3D-Diagnostik ideale Ergebnisse. Natürlich spielt auch die Sicherheit unserer Patienten eine zentrale Rolle. Die Strahlenbelastung ist um bis zu 85% geringer, als bei herkömmlichen Verfahren.

  • Professionelle Zahnreinigung

    Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) beinhaltet die gründliche Entfernung sämtlicher bakterieller Beläge (Plaque) oberhalb und unterhalb des Zahnfleischrandes. Bakterielle Entzündungen am Zahnhalteapparat können auch negative Auswirkungen auf den ganzen Körper haben (siehe Parodontologie). Deshalb trägt ein gutes Vorsorgekonzept auch zu einer Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes bei, nach dem Motto: „Gesund beginnt im Mund“. Dazu werden bestimmte Daten erhoben, wie die Blutungsneigung, oder die Tiefe möglicher Zahnfleischtaschen – ein Anzeichen chronischer Entzündungen. Zahnbeläge, auch Plaque oder Biofilm genannt, werden sichtbar gemacht, um den Patienten im Anschluss Tipps zur optimalen Mundhygiene mit nach Hause zu geben. Die speziell geschulten Prophylaxemitarbeiterinnen im Ulmer Wengentor benötigen für eine Sitzung, inklusive einer intensiven Zahnreinigung, zwischen 60 und 90 Minuten.

    Auch hier setzen wir moderne Technologien ein:

    • Die elektronische Zahnfleischsonde Florida-Probe zur regelmäßigen präzisen Dokumentation des Zustandes von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat.
    • Das Laser-Prüfinstrument Diagnodent kann Karies in Zahngrübchen im frühestmöglichen Stadium festgestellt werden. So kann unter maximaler Schonung der Zahnsubstanz therapiert werden.
    • Mit der sogenannten Diagnocam werden Zähne mittels Licht und ohne Röntgenstrahlung so durchleuchtet, dass Karies auch in Zahnzwischenräumen in ganz frühen Stadien sichtbar gemacht werden kann.
  • GoDentis-Prophylaxekonzept

    Gerade bei der Prophylaxe stecken die Unterschiede oftmals im Detail. Nur zweimal im Jahr die Zähne eine halbe Stunde lang reinigen zu lassen ist zu wenig und hat nichts mit moderner Prophylaxe zu tun. Jeder Mensch hat ein persönliches Risiko für unterschiedliche Zahnerkrankungen, das durch eine standardisierte Diagnostik regelmäßig bestimmt werden muss. Das Prophylaxe-Programm „Scan“, das wir als goDentis-Partnerpraxis durchführen, bietet ein persönliches Gesundheitskonzept, um Risiken rechtzeitig zu erkennen und Zähne und Zahnfleisch dauerhaft gesund zu erhalten. Dazu gehören die folgenden Punkte:

    • Bestimmung des individuellen Karies- und Parodontitis-Risikos
    • Analyse des Zahnhalteapparats (Messung der Taschentiefe)
    • Bestimmung des Zahnfleischeszustands
    • Bestimmung des Zahnbelagsmenge und -qualität
    • Zungenreinigung zur Keimreduktion und Vermeidung von Mundgeruch
    • Karies-Kontrolle ohne Röntgenstrahlen-Belastung
    • Mundspülung zur Keimreduktion
    • Verständliche Informationen zum Stand der Mundgesundheit
    • Objektive Information und Beratung zu möglichen weiteren Behandlungsschritten
    • Dokumentation des aktuellen Zustands auf Ausdruck für den Patienten
    • Hygiene- und Pflegetipps für Zuhause
    • PZR – Schonende und gründliche Zahnreinigung mit nicht abrasiven Verfahren
  • Mundgeruchsprechstunde

    Um Mundgeruch richtig behandeln zu können, ist es zunächst wichtig die genaue Ursache professionell zu lokalisieren. Entzündungen im Mund-, Nasen- oder Rachenraum können ebenso die Ursache sein wie Mundtrockenheit. In seltenen Fällen können auch Magenprobleme den Mundgeruch verursachen. Unter Mundgeruch leidet eine ganze Reihe von Menschen zeitweise oder gar dauerhaft. Die Ursachen können, wie Sie sehen, vielfältig sein, aber sie liegen mit über 90 Prozent in der Mundhöhle. Deshalb sind die Zahnärzte im Wengentor in Ulm Ihr erster Ansprechpartner für Mundgeruch. Unsere Zahnärzte haben sich auf dem Gebiet der Halitosis-Behandlung bereits umfangreiche Kenntnisse angeeignet und sind seit Langem sehr erfolgreich in der Aufklärung und auch der Behandlung von Mundgeruch tätig. Dies geschieht im Rahmen einer speziellen Mundgeruchssprechstunde. Denn nur so kann Patienten, die gelegentlich oder dauerhaft unter Mundgeruch leiden, qualifiziert, professionell und schnell geholfen werden.

  • Sportmundschutz

    Ein Mundschutz schützt Sie vor ausgeschlagenen Zähnen

    Gerade Kinder und Jugendliche sind besonders gefährdet. Neue Trendsportarten forderten in den letzten Jahren erheblich mehr Opfer als die klassisch risikoreichen Sportarten und der Extremsport. Viele der Opfer verloren Zahnteile oder komplette Zähne. Die Folgen zeigen sich meist lebenslänglich in Form eines Zahnersatzes. Die Lebensqualität kann so unter Umständen deutlich betroffen sein.

     

    Es gibt viele Sportarten und Ballsportarten, in denen Frontzähne durch möglichen Körperkontakt gefährdet sind: Fussball, Handball, Basketball, Eishockey, Boxen oder diverse Kampfsportarten. So gibt es immer wieder Fälle, in denen Frontzähne abbrechen oder verloren gehen, weil der Sportler einen Schlag oder Stoß auf den Mund bekommt. Dagegen gibt es wirksamen Schutz in Form eines individuell hergestellten Sportmundschutzes. Dieser wird in einem dafür zertifizierten Labor hergestellt und verhindert den unfallbedingten frühzeitigen Verlust von Frontzähnen. Die Herstellung dieses Mundschutzes erfordert natürlich einen gewissen Aufwand. Dieser ist jedoch um ein Vielfaches niedriger, als wenn Zähne später im Fall des Falles durch Implantate oder Zahnersatz ersetzt werden müssen. Wenn Sie also auf risikoreiche Sportarten nicht verzichten möchten, aber trotzdem die Zähne optimal schützen wollen, dann sprechen Sie mit uns. In unserer Zahnarztpraxis in Ulm beraten wir Sie gern ausführlich.

  • CEREC und CAD/CAM

    Mit der CEREC-Technologie fertigen wir im Wengentor Einzelkronen, Kronen für die Versorgung mit Implantaten, Brücken, Füllungen und Veneers. Gesundheit, Ästhetik und der Komfort für unsere Patienten werden hier besonders berücksichtigt: Die vollkeramischen Materialien sind biokompatibel und damit sehr gut verträglich – die Behandlung ist für die Patienten in der Regel innerhalb einer Sitzung abgeschlossen.

  • Hochwertiger Zahnersatz

    Wenn die eigenen Zähne nicht mehr da sind, sollten sie ersetzt werden. Zahnkronen und Brücken können Zahnlücken komplett schließen oder fehlende Zahnteile ersetzen. Ob Zahnersatz auf Implantaten oder Teilkronen. Mit der CEREC-Technologie fertigen wir auch diesen Zahnersatz präzise und qualitätsgesichert.

  • Veneers

    Die hauchdünnen Schalen sehen der Oberfläche eines natürlichen Zahnes täuschend ähnlich. Und obwohl sie so dünn sind, besitzen sie doch eine sehr hohe Lebensdauer. Veneers werden eingesetzt, wenn Zähne stark verfärbt sind oder häufig gefüllt wurden. Auch Fehlstellungen oder stark missgebildete Zähne können so gut verdeckt werden. Für die Herstellung der Veneers „scannen“ wir zunächst die Zahnreihen mit einer Kamera. Gemeinsam mit unseren Patienten bestimmen wir die Farbe und die Helligkeit der „neuen Zähne“. Normalerweise fertigen wir einzelne Keramikschalen noch am gleichen Tag – ein Provisorium ist nicht erforderlich. Die eigenen Zähne werden dabei kaum oder gar nicht beschliffen. Dadurch ist die Behandlung für unsere Patienten weitestgehend schmerzfrei.

  • Ästhetische Füllungen

    Wir haben einen hohen Anspruch an die Ästhetik unserer Arbeit. Das gilt für Zahnersatz und natürlich auch für den Bereich der Zahnfüllungen. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Zahnsubstanz erneuert und defekte Zähne wieder hergestellt werden müssen. Am Ende soll immer ein Ergebnis stehen, mit dem wir und unsere Patienten zufrieden sind: Hohe Qualität und natürlich wirkender Zahnersatz! Die Zahnärzte im Wengentor in Ulm setzen hier vor allem auf zwei hochwertige Materialen – Keramik und Kunststoff.

    • Keramik-Inlays
    • Komposit-Füllungen
  • Bleaching

    Sollten Sie mit Ihrer Zahnfarbe nicht zufrieden sein, beraten wir Sie gerne bei uns in der Praxis. Die medizinische Zahnaufhellung gehört in jedem Fall in die Hände erfahrener Spezialisten: Wir beurteilen zunächst den Grund für die Verfärbungen und finden mit Ihnen die beste Lösung. In vielen Fällen reicht eine regelmäßige „Professionelle Zahnreinigung“ schon aus, um Zähne wieder strahlen zu lassen. Sollte diese Behandlung nicht ausreichen, können wir mit modernen und sicheren Bleachingverfahren helfen.

  • Kinderzahnheilkunde

    Wir kümmern uns um Ihre Mundgesundheit – vor dem ersten Zahn! Schon während der Schwangerschaft beginnen wir mit unserem Vorsorgekonzept für gesunde Kinderzähne, indem wir werdende Mütter und Familien beraten und aufklären. Auf Ihre Kinder freut sich unser Team natürlich ganz besonders. Spezielle Behandlungsstühle sorgen für eine optimale Behandlung der kleinen und größer werdenden Patienten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Homepage


Weitere Informationen

Weiterempfehlung86%
Profilaufrufe5.829
Letzte Aktualisierung28.07.2020

Termin online buchen