Es gibt 16 Heilpraktiker mit Schwerpunkt Klassische Homöopathie in Unterhaching

Sortieren nach
Relevanz
16 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchung

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Kinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
  1. Herr GermChristian Germ

    Christian Germ
    Heilpraktiker, Schwerpunkte: Osteopathie, Akupunktur, Klassische Homöopathie
    Dr-Walther-von-Miller-Str 39
    81739 München
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,0
    26
    Bewertungen
    4,0 km
    93.3% Relevanz für "Heilpraktiker mit Schwerpunkt Klassische Homöopathie"
    kurzfristige Termine
    gute Öffnungszeiten
    sehr vertrauenswürdig
  2. Herr EisenkolbTobias Eisenkolb

    Tobias Eisenkolb
    Heilpraktiker, Schwerpunkte: Lymphdrainage, Klassische Homöopathie, Sauerstofftherapie
    Albrecht-Dürer-Str. 1
    82008 Unterhaching
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,0
    26
    Bewertungen
    0,3 km
    93.2% Relevanz für "Heilpraktiker mit Schwerpunkt Klassische Homöopathie"
    kurzfristige Termine
    öffentlich gut erreichbar
    sehr gute Aufklärung
  3. Anzeige

    Frau Aschberger-HedelMichaela Aschberger-Hedel

    Michaela Aschberger-Hedel
    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Klassische Homöopathie
    Hauptstraße 59
    82008 Unterhaching
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,0
    28
    Bewertungen
    0,6 km
    88.2% Relevanz für "Heilpraktiker mit Schwerpunkt Klassische Homöopathie"
    sehr gute Praxisausstattung
    telefonisch gut erreichbar
    kurzfristige Termine
  4. Dr. Dr. med. Lutz Haase

    Dr. Dr. Haase

    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg
    Note
    1,0
    8,8 km
    Note
    1,0
    8,6 km
    Dr. Dr. med. Lutz Haase

    Dr. Dr. Haase

    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg
    Note
    1,0
    8,8 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

  5. Anzeige
Experten-Ratgeber Zum ThemaWechseljahre

Hormone in den Wechseljahren - Segen oder Fluch

Weltweit sind Frauen in den Wechseljahren immer wieder verunsichert über die Ergebnisse einiger Studien über den Zusammenhang zwischen der Hormonersatztherapie und dem Auftreten von Brustkrebs. Welche Schlussfolgerungen muss man daraus ziehen?