Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bochum
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Münster
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Kinderärzte & Jugendmediziner
Naturheilverfahren
Physikal. & rehabilit. Mediziner
Sportmediziner

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Baur

Dr. med. Christoph Baur

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg, Allgemeiner Chirurg, Orthopäde
Hoserkirchweg 63 a, 41747 Viersen

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Baur

Note

-

Bewertung vom 22.09.2017, gesetzlich versichert, Alter: über 50,  (zu 100 % hilfreich bei 2 Stimmen)

abgewiesen trotz starker Schmerzen

am 22.09.2017 wurde ich aufgrund sehr starker Schmerzen im rechten Handgelenk gegen 8.00 Uhr
als Schmerzpatient in der Praxis Dr. Baur vorstellig. Die Dame am Empfang sagte mir jedoch, man könnte mich nicht behandeln, da ich keinen Termin hätte !!! Als akuter Schmerzpatient ????
Sie hat mich tatsächlich weggeschickt und meinte, ich solle erst zum Hausarzt ( der leider kein Röntgengerät hat ) und mir dann eine Überweisung und einen Termin holen . UNMÖGLICH !!!
Für mich absolut nicht weiter zu empfehlen.
Übrigens war ich anschließend im Krankenhaus und habe jetzt einen Gipsarm bsz zum Ellenbogen......."

Kommentar von Dr. Baur

Die Beschwerdeführerin war noch nie in meiner Praxis. Ich kenne sie nicht. Es liegt aber nachweislich kein med. Notfall vor, denn die Beschwerdeführerin hat eine Berufsrechtsverletzung bei der Ärztekammer angezeigt. Es folge ein Verfahren mit dem Ergebnis, dass hier kein med Notfall UND SOMIT KEIN SOFORTIGER HANDLUNGSBEDARF vorlag. Der Eintrag hier bei Jameda ist ein unsportliches, frustriertes Nachtreten. Es hat eben ein Patient nicht das Recht jederzeit in einer Praxis aufzulaufen und sofortige Facharztbehandlung zu fordern. Das ist asozial den Pat gegenüber die ordentlich einen Termin vereinbaren oder tatsächlich ein med. Notfall sind. Das verstopft wichtige Recourcen. Erster Weg wäre den Hausarzt aufzusuchen, wenn der´s für dringlich hält schreibt der eine "A" Überweisung oder ruft bei mir an. Ich habe immer die Möglichkeit Notfälle sofort zu schauen. Aktuell wurden an der Charite´ in Berlin tausende Fälle untersucht, in denen Pat sich als Notfall vorgestellt hatten und behandelt wurden. 90% waren kein med Notfall!!! Das bringt unser System zum Kollaps. Aber die Mentalität "Ich bin der wichtigste auf der Welt und setze meine Forderung sofort durch der Rest ist mir egal" nimmt leider zu. Ich habe meine Praxis best möglich organisiert und strukturiert. Wer sich zum Termin anmeldet genießt eine kurze Wartezeit, und die Bereitstellung modernster Gerätschaften und vor allem Zeit, die der Behandler sich nur nehmen kann wenn klare Organisationsstrukturen eingehalten werden. Diese Struktur kann von wirklichen Notfällen durchbrochen werden aber nicht durch das asoziale Verhalten von Egoisten. Ich möchte damit nicht den Schmerz der Beschwerdeführerin gering reden, auch verstehe ich den Wunsch wissen zu wollen was los ist. Aber die anderen Patienten mit Termin kommen ja auch nicht weil sie gerade nichts besseres zu tun haben. Die Beschwerdeführerin hat übrigens anschließend die Krankenhausnotfallambulanz mit ihrem Anliegen für die wirklichen Notfälle blockiert. ?!

Diesem Patienten anonym eine Frage stellen

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Baur)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (66) anzeigen

Gesamtbewertung  (66)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,4
Gesamtnote
1,4
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,3
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,4
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,5
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,3


Alle Bewertungen (66)

66Bewertungen
238Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
43.548Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Artikel von Dr. Baur

Sind Sie Dr. Baur?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Hüftschmerzen” am 12.03.2018

SuperPath – ein neuer minimalinvasiver Zugang zur Hüfte

Um ein künstliches Hüftgelenk erfolgreich zu implantieren, ist nicht nur die Erfahrung des Operateurs, der Wille des Patienten zur Mitarbeit, die anatomischen und körperlichen Voraussetzungen ...  Mehr

Verfasst am 12.03.2018
von Dr. med. Henning Quitmann

Zum Thema „Hüftschmerzen” am 04.01.2017

Oberflächenersatzprothesen am Hüftgelenk - Knochenerhalt ist möglich

Junge Patienten mit Arthrose am Hüftgelenk fragen häufig nach einem künstlichen Gelenk - hier muss jedoch geprüft werden, welches Implantat sich für den Patienten eignet. Es gibt die ...  Mehr

Verfasst am 04.01.2017
von Dr. med. Henning Quitmann

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon