Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar

Ihre Entscheidungshilfe bezüglich eines Arztbesuchs oder Coronavirus-Tests

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

Entwickelt in Kooperation mit der Charité Berlin

COVID-19 Fragebogen
Allgemein- & Hausärzte:
Platin-Kunde

Dr. Beermann

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Rosengarten 522880 Wedel

Leistungen

Diagnostik von Herzerkrankungen
Therapie von Herzerkrankungen
Psychokardiologie
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Koronare Herzerkrankung/Herzinfarkt
Herzkatetheruntersuchungen
Nachsorge nach Herzoperationen
Herzschwäche (Herzinsuffizienz)
Herzrhythmusstörungen
Blutdruckeinstellung
Betreuung von Herzschrittmacher-Patient
Kardiologische Vorsorgeuntersuchungen
Echokardiographie / Herzultraschall
Labordiagnostik
Herzultraschall
Transösophageale Echokardiographie
Stressechokardiographie
Ergometrie / Belastungs-EKG
Langzeit-EKG
Langzeit-Blutdruckmessung

Weiterbildungen

Kardiologie

Bilder

Herzlich willkommen

Mit den folgenden Informationen möchte ich mich an Patientinnen und Patienten mit Herzproblemen oder Herzerkrankungen wenden, die im Großraum Hamburg leben. Wenn Sie möchten, stehe ich im Nordwesten der Hansestadt, genauer gesagt in 22880 Wedel, gerne bereit, um Ihnen von der gründlichen Diagnostik Ihrer Herzsymptome über die gesamte Therapie bis zur Nachsorge und selbstverständlich auch mit Leistungen der Vorsorge und Früherkennung zur Seite zu stehen.

Mein Name ist Dr. med. Jens Beermann. Ich bin seit vielen Jahren als Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie tätig. In der PRAXIS BEERMANN KÜHNELT, die ich gemeinsam mit meinem Kollegen Dr. med. Peter Kühnelt, Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie betreibe, ist ein topmoderner Rahmen für Ihre Versorgung auf einem sehr hohen Niveau vorhanden.

Da wir unseren Patienten neben der Kardiologie und Lungenheilkunde in einem dritten Praxisschwerpunkt auch Leistungen der Allergologie anbieten, sind bei Bedarf sehr umfassende Behandlungskonzepte bei schwierigen und multifaktoriellen Krankheitsbildern möglich.

Mit meiner langjährigen Expertise und Erfahrung betreue ich in der Praxis das gesamte Gebiet der diagnostischen, therapeutischen und vorsorgenden Kardiologie. Dafür ist die Praxis mit modernsten medizintechnischen Geräten ausgestattet. Untersuchungen, Abklärungen und Tests zur Bestimmung Ihrer Herzfunktion und zur Gesundheit Ihres Herz-Kreislauf-Systems sind in vielen Varianten möglich.

Sie sind herzlich willkommen, wenn Sie von Beschwerden wie einem dumpfen Druck am Herzen, Herzschmerzen, Herzstechen, einem unregelmäßigen Herzschlag oder erhöhtem Blutdruck betroffen sind. Dies sind nur einige Beispiele, die für mein Team und mich in unserer kardiologischen Fachpraxis im nordwestlichen Abschnitt von Hamburg im Fokus stehen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Das breite Spektrum meiner Leistungen als kardiologischer Facharzt in Hamburg lässt sich in drei übergeordnete Schwerpunkte aufteilen. Sie sind herzlich willkommen, wenn Sie sich an mich wenden möchten. Das gilt selbstverständlich auch für Ihre kardiologische Vorsorge. Das Thema Vorsorge hat in meiner Arbeit einen sehr hohen Stellenwert, weil sich damit Veränderungen am Herzen und den Herzgefäßen schon früh erkennen lassen und man die schleichende Entstehung einer Herzkrankheit damit oft vermeiden kann.

  • Diagnostik von Herzerkrankungen

  • Therapie von Herzerkrankungen

  • Psychokardiologie

  • Diagnostik von Herzerkrankungen

    Ausgehend von genetischen Faktoren, der persönlichen, oft bewegungsarmen Lebensweise, einem erhöhten Blutdruck und weiteren Aspekten kann es am Herz zu ungünstigen Veränderungen kommen. In vielen Fällen beginnen sie schleichend und machen sich nicht ständig, sondern nur punktuell mit Symptomen bemerkbar. Ich bin als qualifizierter Kardiologe in Wedel bei Hamburg gerne für Patienten da, die sich eine ganzheitliche, verantwortungsvolle diagnostische Abklärung und Bewertung ihrer Symptome wünschen. In der Praxis stehen alle etablierten Verfahren für eine ausführliche kardiologische Untersuchung bereit. Manche dieser Methoden kann man bei Bedarf kombinieren, um den tatsächlichen Auslösern und Ursachen einer beginnenden kardiologischen Erkrankung auf die Spur zu kommen. Für mich ist es entscheidend, den tieferen Zusammenhängen von Herzbeschwerden auf die Spur zu kommen. Deshalb nehme ich mir für die Diagnostik viel Zeit, höre meinen Patienten aufmerksam zu und bin auch für das Gespräch über Ängste und Sorgen da. Ausgehend von Ihrem Befund kann ich auf ambulanter Ebene die erforderliche, ganzheitlich angelegte kardiologische Behandlung planen.

  • Therapie von Herzerkrankungen

    Nachdem wir durch den Einsatz modernster kardio-diagnostischer Verfahren herausgefunden haben, woran Sie genau leiden und was sich an Ihrem Herz-Kreislauf-System ungünstig verändert hat, kann die Planung des geeigneten Therapiewegs erfolgen. Grundsätzlich bin ich als Spezialist für Kardiologie in Hamburg in der Lage, so gut wie das gesamte behandlerische Spektrum abzudecken. Ich kann mich um einen erhöhten oder hohen Blutdruck ebenso kümmern wie um Patienten mit Herzrhythmusstörungen, Herzschwäche, bzw. Herzinsuffizienz, oder Durchblutungsstörungen am Herzen, die in eine Koronare Herzkrankheit münden können. Die Beratung und Versorgung von Herzschrittmacher-Patienten ist genauso möglich wie die aufmerksame, bei Bedarf auch längerfristige Nachsorge nach einer bereits überstandenen Herzoperation. Im Fall des Falles kann ich darüber hinaus Herzkatheteruntersuchungen vornehmen, die allerdings nicht in der Praxis, sondern in einer nahe gelegenen Fachklinik ausgeführt werden. Sie haben die Sicherheit, von einem kardiologischen Spezialisten nach neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung behandelt zu werden.

  • Psychokardiologie

    Ich denke, der sehr enge Zusammenhang zwischen dem seelischen Befinden und der Herzfunktion ist ein Thema, das spontan verständlich und nachvollziehbar ist. Wenn Sie Angst empfinden, wird Ihr Herz schneller schlagen. Liegen Sie abends auf dem Sofa, senkt sich der Herzschlag entspannt ab. Ausgelöst durch länger anhaltende Belastungen wie Depressionen, vitale Erschöpfung, Sorgen, Ärger, Dauerstress und Überlastung im Beruf, Konflikte und viele weitere Faktoren können Herz, Blutdruck und Gefäße krank werden. Auf die sehr eng vernetzten und oft in eine gegenseitige Wechselwirkung führenden Zusammenhänge in diesem Bereich hat sich die Psychokardiologie spezialisiert. Sie stellt einen modernen, vielseitig fokussierten Teilbereich meines Fachgebiets dar und bildet den dritten großen Schwerpunkt meiner Arbeit. Dabei muss man in der Diagnostik und Therapie die persönliche psychische Konstitution des Patienten ebenso betrachten wie sein beruflich-privates Umfeld und die soziale Einbindung. Damit können diagnostische Abklärungen und therapeutische Konzepte sehr komplex werden und hohe Anforderungen an den betreuenden Kardiologen stellen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Bei der Darstellung meines erweiterten Leistungsspektrums in den folgenden Abschnitten habe ich mich stark auf das diagnostische Feld konzentriert. Denn nur wenn es gelingt, genau herauszufinden, was dem Patienten individuell fehlt, lässt sich die Therapie exakt an seine konkreten kardiologischen Anforderungen anpassen.

  • Herzultraschall

  • Transösophageale Echokardiographie

  • Stressechokardiographie

  • Ergometrie

  • Herzultraschall

    Ein unverzichtbares Basisverfahren der modernen kardiologischen Diagnostik ist der Herzultraschall, auch als Echokardiographie bezeichnet. Diese Untersuchung kann zunächst am ruhenden und entspannten Patienten durchgeführt werden. Ich biete dafür die beiden Varianten der Transthoraktalen Echokardiographie und der Transösophagealen Echokardiographie an. Bei der Transthoraktalen Echokardiographie erfolgt die Untersuchung des Herzens, der Herzkammern und der Herzgefäße über einen Ultraschallkopf, der außen am Brustkorb angelegt wird. Diese Form der Diagnostik ist vollkommen schmerzfrei und kann ohne Vorbereitung spontan vorgenommen werden.

  • Transösophageale Echokardiographie

    Als Variante der transthoraktalen Ultraschalluntersuchung des Herzens biete ich in meiner kardiologischen Praxis den Transösophagealen Ultraschall an. Mit dieser Form der Echokardiographie lassen sich physiologische Faktoren am Herzen und den Herzgefäßen abklären, die von der Speiseröhre aus gut erreichbar sind. Dafür wird dem Patienten eine kleine Ultraschallsonde in die Speiseröhre eingeführt, so dass gezielte diagnostische Betrachtungen und Bewertungen möglich sind.

  • Stressechokardiographie

    Während man die beiden oben erwähnten Formen für den Herzultraschall am ruhenden Patienten durchführt, findet die Stressechokardiographie unter körperlicher Belastung statt. Während der Untersuchung wird der Patient einer ärztlich kontrollierten und langsam gesteigerten Anstrengung unterworfen. Parallel zum steigenden physischen Kraftaufwand wird genau gemessen und erfasst, wie sich das Herz, der Blutdruck und weitere Faktoren ändern und verhalten. Vor allem bekommen wir nach dem Ende der körperlichen Belastung nützliche Werte durch die Erfassung, wie schnell sich Herz und Kreislauf wieder erholen und auf den Normalzustand zurückgehen. 

  • Ergometrie

    Der Sammelbegriff Ergometrie steht in der Kardiologie für diagnostische Methoden wie das Belastungs-EKG und das Stress-EKG. Die Abkürzung EKG bezeichnet das Verfahren der Elektrokardiographie zur genauen Erfassung und Auswertung der winzigen elektrischen Entladungen, die das menschliche Herz bei jedem Schlag erzeugt. Sie strahlen vom Herzen in den Körper aus und können über verschiedene, auf der Haut befestigte Elektroden erfasst werden. Während der Untersuchung kann der Patient wie beim Stressultraschall des Herzens einer genau dosierten und langsam gesteigerten körperlichen Belastung ausgesetzt werden. Diagnostische Untersuchungen in diesem Segment eignen sich sehr gut, um Durchblutungsstörungen an den Herzkranzgefäßen, das Auftreten von Herzrhythmusstörungen, Puls- und Blutdruckreaktionen sowie die allgemeine Leistungsfähigkeit und den Trainingszustand von Herz und Kreislauf zu betrachten. Vor allem kann die Sauerstoffsättigung des Blutes bei körperlicher Belastung ebenfalls analysiert werden.

  • Langzeit-EKG

    Untersuchungen in der Praxis geben selbstverständlich immer nur den gesundheitlichen Zustand zu einem bestimmten Zeitpunkt wider. Um Störungen am Herzen wie zum Beispiel schlecht durchbluteten Herzkranzgefäßen auf die Spur zu kommen, kann es sehr wichtig sein, den Untersuchungszeitraum weiter auszudehnen. Für diesen Zweck wurde das Langzeit-EKG entwickelt, mit dessen Hilfe ich Patienten über 24 Stunden oder noch länger diagnostisch betrachten kann. Um eine solche Untersuchung vorzunehmen, werden Sie bei uns in der Praxis mit einem tragbaren, kleinen und leichten EKG-Gerät ausgestattet. Die EKG-Messelektroden werden an Ihrer Haut befestigt. Und so finden dann über viele Stunden hinweg während Ihres ganz normalen Alltags und auch während der Nachtruhe regelmäßige, automatische Messungen statt, die ein detailliertes Bild Ihrer kardiologischen Situation ergeben.

  • Langzeit-Blutdruckmessung

    Wie beim Elektrokardiogramm, so lässt sich auch die diagnostische Erfassung und Auswertung des Blutdrucks deutlich weiter fassen. Dafür können wir dem Patienten ebenfalls ein Dauermessgerät mitgeben, das über eine fixierte Messmanschette in regelmäßigen Abständen den Blutdruck erfasst. Parallel sollte der Patient während der gesamten Messperiode – in der Regel 24 Stunden – ein Protokoll führen und darin seine wichtigsten Tätigkeiten und Belastungen notieren. Dann können auch solche Faktoren von mir bei der diagnostischen Auswertung berücksichtig werden. 

  • Enge Zusammenarbeit zwischen Herzspezialist und Lungenfacharzt

    Bei unserer Praxis in Wedel am äußersten nordwestlichen Stadtrand von Hamburg handelt es sich um eine topmoderne Gemeinschaftspraxis, in der bei Bedarf Kardiologie und Pneumologie eng zusammenwirken können. Mein Praxiskollege Dr. med. Peter Kühnelt ist Spezialist für Lungenheilkunde und Allergologie. Ich setze mich seit Jahren als Facharzt für Kardiologie ein. Im Organismus des Menschen können bei bestimmten Erkrankungen sehr enge Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Herzfunktion, Lungenfunktion, der Sauerstoffsättigung des Blutes und weiteren Vitalfunktionen bestehen. Durch unsere sehr enge und abgestimmte Tätigkeit unter einem Dach haben wir die Möglichkeit, bei gravierenden und komplexen Erkrankungen eine übergreifende Behandlung sicherzustellen. Dabei spielen selbstverständlich auch hier Leistungen der Vorsorge, Früherkennung und Vermeidung sowie der Nachsorge und Langzeitbetreuung eine entscheidende Rolle.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Sollte es für die umfassende Gesundheitsvorsorge oder die therapeutische Betreuung meiner kardiologischen Patienten nötig sein, kann ich den schnellen Kontakt zu anderen Fachärzten herstellen. Darüber hinaus gibt es immer die Option, dass ich als Partner des Cardiologicum Hamburg Termine für Interventionen wie die Herzkatheteruntersuchung oder OP-Termine für chirurgische Eingriffe am Herzen abstimme. Dafür kommen mehrere, hervorragend ausgestattete Krankenhäuser mit entsprechenden kardiologischen Fachabteilungen in Frage.

  • meine Philosophie

    Ich nehme mir viel Zeit, um meinen Patienten ihre Erkrankung und die dafür erforderliche Therapie genau zu erklären. Mir ist es vor allem wichtig, ihnen vorhandene Ängste zu nehmen und Mut zu machen. Nicht umsonst habe ich mich seit Jahren auf den Schwerpunkt der Psychokardiologie spezialisiert. Er erlaubt es, einen besonderen Fokus auf engste Zusammenhänge zwischen dem seelischen Befinden und der Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems zu legen.

    Erfahren Sie hier mehr über mich.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie mich kennen!


Meine Praxis und mein Team

Wenn Sie meine Leistungen als Facharzt für Kardiologie in Anspruch nehmen möchten, können Sie gerne Ihren Sprechstundentermin telefonisch vereinbaren. Schnelle Termine sind auf Wunsch möglich. Mein Team und ich arbeiten mit gut geplanten, sehr effizienten Abläufen, so dass Wartezeiten für die Patienten meist sehr kurz sind oder gar nicht anfallen.

Sollte es Ihnen lieber sein, können Sie alternativ einen Online-Termin via Doctolib vereinbaren. Es würde mich sehr freuen, Sie schon bald persönlich zu begrüßen.

In unserer PRAXIS BEERMANN KÜHNELT konzentrieren wir uns neben modernsten Leistungen für Kardiologie auch auf die großen Fachgebiete der Pneumologie und Allergologie. Diese beiden Segmente werden von meinem Praxiskollegen Dr. med. Peter Kühnelt wahrgenommen. Gemeinsam mit uns setzt sich ein Kreis sehr gut ausgebildeter und kompetenter Fachassistenzen für die optimale Versorgung der Patienten ein.

  • So erreichen Sie uns

    Unsere Praxisadresse in Wedel, nordwestlich von Hamburg hinter Hamburg-Blankenese lautet: Rosengarten 5 in 22880 Wedel. Da wir über eine komfortable Verkehrsanbindung bis in die Hamburger Innenstadt verfügen, fahren Sie schnell und direkt zu uns.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

In den Jahren 1981 bis 1987 habe ich das Studium der Humanmedizin an den Universitäten Bochum und Bonn sowie am Medical College of Virginia, Richmond/USA absolviert. 1988 wurde ich promoviert und habe mir an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn den Titel des Dr. med. erworben. Darauf folgte in den Jahren 1988 bis 1995 meine fachärztliche Weiterbildung im Rahmen einer klinischen Tätigkeit am Krankenhaus St. Georg in Hamburg, 2. Medizinische Abteilung für Kardiologie.

1995 erhielt ich die Anerkennung der Ärztekammer als Facharzt für Innere Medizin, gefolgt von der Anerkennung meiner Schwerpunktbezeichnung für das Fachgebiet der Kardiologie.

Seit Januar 1996 bin ich in Wedel als niedergelassener Internist und Kardiologe tätig und gehöre dem Cardiologicum Hamburg seit Juli 2010 als Mitglied an.

Meine kardiologische Kompetenz und Erfahrung erstreckt sich unter anderem auch auf die Teilnahme an zahlreichen klinischen Phase-II-Studien auf nationaler und internationaler Ebene. Dazu kommen Schwerpunkte in den Bereichen Versorgungsforschung und Telemedizin, eine rege Vortragstätigkeit bei Kongressen und Tagungen, mein Engagement bei der Mitgestaltung von IV-Verträgen und meine aktive Mitgliedschaft bei mehreren namhaften Fachgesellschaften.

Praxis Dr. med. Jens Beermann Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Meine Kollegen

Note 2,7

2,7

Gesamtnote

2,7

Behandlung

2,8

Aufklärung

2,7

Vertrauensverhältnis

2,7

Genommene Zeit

2,4

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Termin

1,8

Wartezeit Praxis

2,1

Sprechstundenzeiten

2,1

Betreuung

3,2

Entertainment

4,8

alternative Heilmethoden

2,5

Kinderfreundlichkeit

1,5

Barrierefreiheit

1,6

Praxisausstattung

2,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,7

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (33)

Alle29
Note 1
18
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
2
Note 5
3
Note 6
5
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
29.10.2020
1,0
1,0

Top Terminvergabe & ein freundlicher Arzt

Ich habe den Termin online gebucht, über das Buchungstool auf der Praxisseite war die Buchung unkompliziert und schnell und innerhalb weniger Tage hatte ich direkt einen Termin. Ich war eine halbe Stunde zu früh da und bin trotzdem nach nur ca 5 Minuten Wartezeit dran gekommen. Die Behandlung durch Dr. Beermann war sehr freundlich. Nach der Untersuchung hatte ich noch die Möglichkeit Fragen zu stellen und mir wurde alles genau erklärt. Insgesamt ein schneller und sehr positiver Besuch.

23.10.2020
1,8
1,8

Freundlich,kompetent!

Immer für ein da wenn man ein Problem hat und Termine werden super Pünktlichkeit eingehalten!Personal auch sehr freundlich!!

23.10.2020
1,0
1,0

Better Arzt!

Sehr nett und kompetent! Wenig bis garkeine Wartezeit!

18.10.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
2,0
2,0

Unwohlsein im Brustbereich

Die Untersuchung und das anschl. Gespräch mit Dr. Beermann.

13.10.2020 • Alter: unter 30
1,0
1,0

Toller Arzt

Ich habe sehr schnell einen Termin bekommen.

Toller Arzt sehr freundlich sehr!!!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung37%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe8.820
Letzte Aktualisierung26.10.2020

Danke , Dr. Beermann!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Wedel

Finden Sie ähnliche Behandler