Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
1.481 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

GRN-Klinik Weinheim, Abt. Radiologie

Fachabteilung, Radiologie

06201/89-0

GRN-Klinik Weinheim, Abt. Radiologie

Fachabteilung, Radiologie

Öffnungszeiten

Adresse

Röntgenstr. 169469 Weinheim
Arzt-Info
GRN-Klinik Weinheim, Abt. Radiologie -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde. Stellen Sie sich mit mehr Details vor:

  • Bilder
  • Ausführliche Beschreibungen
  • Hinterlegen Sie Ihre eigene Website
Ja, mehr Infos

Note 5,1

5,1

Gesamtnote

4,5

Behandlung

5,5

Aufklärung

6,0

Vertrauensverhältnis

5,0

Freundlichkeit Ärzte

4,5

Pflegepersonal

Optionale Noten

Wartezeit Neuaufnahme

Zimmerausstattung

Essen

Hygiene

Besuchszeiten

Atmosphäre

Klinik-Cafeteria

Einkaufsmöglichkeiten

Kinderfreundlichkeit

Unterhaltungsmöglichkeiten

Innenbereich

Außenbereich

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (2)

Alle2
Note 1
0
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
08.05.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
6,0

Unverschämt, Verantwortungslos und Unfähig

Diese Bewertung fand während der Corona-Pandemie statt und versucht die besonderen Umstände zu berücksichtigen.

Termin habe ich vor Ort vereinbart und bekam diesen erfreulicherweise bereits für den Folgetag, jedoch mit dem Hinweis, dass zu Coronazeiten keine Beruhigungsmittel verabreicht werden.

Grund: Man möchte anschließende Wartezeiten und damit anwesenden Personenzahl verringern.

Ein MRT ohne Beruhigungsmittel kommt bei mir aufgrund extremer Platzangst nicht in Betracht.

Ich wurde an meinen Hausarzt verwiesen um dort Beruhigungsmittel zu besorgen. Auf meine Frage worin der Unterschied bestehe ob ich die Beruhigungsmittel vor Ort oder von meinem Hausarzt bekomme bekam ich die Antwort "so sind eben die Vorschriften".

Mit dem Beruhigungsmittel vom Hausarzt bin ich am Folgetag zur Untersuchung mit Begleitperson angereist. Die Wartezeit vor Ort betrug keine 5 Minuten.

Im MRT Raum bekam ich leider sofort ein beklemmendes Gefühl und teilte der Dame vor Ort mit: " Ich glaube das klappt nicht, meine Angst beginnt schon bevor ich auf dem Gerät liege, ob es nicht doch möglich ist weitere Beruhigungsmittel zu erhalten". Die Antwort lautete: "Das probieren wir jetzt so, weitere Mittel werden Sie keine von uns bekommen."

Als die Liege begann nach innen in die Röhre zu fahren hatte ich eine extreme Angstattacke bei der ich den Alarmknopf drückte und gleichzeitig den Oberkörper angehoben hatte. Dadurch ging das Gerät auf Störung. Die Störung lies sich leider nicht quittieren und die Dame belehrte mich sofort mit unangemessenen Ausdrücken in einem Tonfall den ich so nicht einmal von Kindern kenne. Was ich mir einbilde und wie man nur so .... sein kann...Kommunikation und Untersuchung habe ich daraufhin abgebrochen. An der Anmeldung forderte ich meine Überweisung zurück und fragt nach Alternativen inklusive Beruhigungsmitteln. Antwort: Das müssen sie schon selbst suchen (Tonfall wieder unakzeptabel). Fazit: Nie wieder!

08.02.2019
4,2

sehr unfreundliches Personal,betrifft nur Radiologie

Sehr freches,unfreundliches Personal am Empfang,gehört nicht in diese Position.Das Wort “ Diskretion“,ist da ein Fremdwort.Werde diese Radiologie nie wieder betreten und auf keinen Fall weiter empfehlen.Bei Termineabsprache,wurde mir gesagt: Bezahlung per Überweisung als ich ankam,wurde mir gesagt Vorkasse ohne Vorkasse kein Gerät.So ein Verhalten geht überhaupt nicht,Beruf total verfehlt.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung0%
Profilaufrufe1.481
Letzte Aktualisierung14.01.2019

Danke , GRN-Klinik Weinheim, Abt. Radiologie!

Danke sagen