Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Dr. Jennert

Ärztin, Radiologin

Aktuelle Information

Dr. med. Heike Jennert • 21.02.2022

Ein Wort zu Corona: Wir sind auch während der Pandemie mit ganzer Leistung für unsere Patienten da. Dafür haben wir strukturierte Arbeitsabläufe geschaffen, so dass Sie sich nur kurz in der Praxis aufhalten müssen.

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 12:00
Do
08:00 – 12:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Gutenbergstr. 2364331 Weiterstadt

Leistungen

Gesundheitscheck
Sportmedizin
Früherkennung
Mammographie
Computertomographie
Kernspintomographie
Digitales Röntgen
Vorsorge
Check-up
Diagnostik
Röntgenstrahlen
Röntgenpass
Röntgenbild
Strahlung
Röntgenkontrastmittel
Röntgendurchleuchtung
Radiologie
Röntgenverordnung
MRT

Weiterbildungen

Fachärztin für ambulante Operationen
Röntgendiagnostikerin

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

danke für Ihr Interesse an meinem Jameda Profil!

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie hier die gewünschten Informationen über unsere radiologische Fachpraxis „Die Radiologen. Rhein-Main-Zentrum für Diagnostik“ finden.

Meine beiden Kollegen und ich sind in Weiterstadt mit einem radiologischen Diagnosezentrum für Sie da. Mein Name ist Dr. med. Heike Jennert. Zusammen mit mir setzen sich Dr. med. Stefan Oehm und Dr. med. Martin Ruch ein. Beide können Sie auf Jameda in einem eigenen Profil kennen lernen.

Was unser Zentrum besonders macht, ist die medizintechnische Ausstattung für eine Maximalversorgung der Patienten. Wir nutzen modernste Geräte der jüngsten Generation. Als eine der ersten radiologischen Fachpraxen in Deutschland setzen wir das 3 Tesla MRT im täglichen Routinebetrieb ein.

Dazu kommt als weiteres Merkmal die breite ärztliche Ausbildung, die wir als Radiologen besitzen. Sowohl Dr. Ruch als auch Dr. Oehm und ich haben uns wertvolle Zusatzqualifikationen in Innerer Medizin, Kardiologie, Sportmedizin, Orthopädie und Allgemeinmedizin erworben. Für die Bereiche der Frauenheilkunde, der Brustkrebsdiagnostik und Brustkrebsvorsorge ist ein eigener Kompetenzschwerpunkt vorhanden.

Fachlich bestens geschult und durch Weiterbildung spezialisiert ist auch unser Assistenz-Team, das uns eingespielt unterstützt. Mit führender diagnostischer Technik, effizienten Abläufen und spezialisiertem Wissen können wir Krankheiten, auch onkologische Leiden, oft schon im Vorfeld oder in einem noch frühen Stadium diagnostizieren. Je klarer der individuelle Befund ermittelt wird, umso besser für die erfolgversprechende therapeutische Vorgehensweise. Selbstverständlich sind wir auch immer für Ihre Vorsorge und gesundheitliche Prophylaxe da.

Bei allem, was wir tun, verfolgen wir eine neue Qualität der Diagnostik: An erster Stelle steht die Klarheit des Befunds durch Gerätemedizin auf höchstem Niveau. Dabei ist der Patient mit seiner Gesundheit, seinen Befürchtungen und Ängsten aber stets eindeutig im Mittelpunkt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Die technische Ausstattung unserer Praxis umfasst modernste Verfahren der bildgebenden Diagnostik. An erster Stelle möchte ich die Hochleistungs-Kernspintomographie erwähnen. Dazu kommen mit der hochauflösenden Computertomographie, dem MultisliceCT, der Digitalen Mammographie, dem Digitalen Röntgen, der Knochendichtemessung und dem hochauflösenden Ultraschall viele weitere anspruchsvolle Methoden. Ausdrücklich eignen sie sich auch für Gesundheitschecks, für die Früherkennung und die Sportmedizin. Hier zeige ich Ihnen drei langjährige Spezialisierungen meiner radiologischen Kompetenz:

  • Herzdiagnostik & Gefäßdarstellung

  • Neuroradiologische Fragestellungen

  • Krebsdiagnostik und Onkologie

  • Herzdiagnostik & Gefäßdarstellung

    Für die umfassende Herz-Kreislauf-Diagnostik habe ich mich in meiner fachärztlichen Weiterbildung besonders interessiert und setze hier einen großen Schwerpunkt. Damit kann ich Patienten zum Beispiel beim Verdacht auf Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz und Durchblutungsstörungen an den Herzkranzgefäßen beistehen. Dafür Herzkammern, Herzklappen und weitere Bereiche genauestens diagnostiziert werden. Dazu kommt die Bewertung der Pumpfunktion des Herzens und des Blutflusses im Herzmuskel. Damit zusammenhängend kann es auch sehr wichtig sein, das Gefäßsystem zu untersuchen. Es umfasst neben den Arterien und Venen die Lymphknoten und Lymphbahnen. Hier sind viele Veränderungen und Erkrankungen möglich: von Krampfadern (Varizen), Durchblutungsstörungen und einer Arterienverkalkung über eine Venenthrombose bis zur Tumorbildung. Dank hochauflösender Technik lassen sich Gefäßverengungen, Gefäßverdickungen, Gefäßaussackungen (Aneurysma) an den Schlagadern und Gefäßverschlüsse an den großen Venen abklären. Die Hauptschlagader zum Gehirn (Carotis) und der venöse Blutableiter aus dem Kopf können ebenso im Zentrum stehen wie die Aorta, die Beckenarterien, die Beinarterien und die Nierenarterien.

  • Neuroradiologische Fragestellungen

    Einen weiteren diagnostischen Kernbereich stellt die Neuroradiologie dar. Hier geht es in der Untersuchung des Patienten um die Abklärung, bzw. die ärztliche Bewertung im Hinblick auf Veränderungen und Erkrankungen im Bereich des Zentralen Nervensystems ZNS. Vorrangig konzentriere ich mich mit verschiedenen Verfahren der bildgebenden Diagnostik auf das Gehirn, auf das Rückenmark, auf den Spinalkanal und die benachbarten Strukturen. In diesem Schwerpunkt ist es sehr wichtig, eng und abgestimmt mit den überweisenden Fachärzten für Neurologie, Neurochirurgie, Neuropädiatrie und Psychiatrie zusammenzuarbeiten. Vorrangig stehen schwere Krankheitsbilder wie Schlaganfall, Demenz, Parkinson und Multiple Sklerose MS im Fokus. Dazu kommen aber auch nicht wenige Patienten, die nach einem Unfall auf mögliche neurologische Verletzungen untersucht werden müssen, oder bei denen es um die spezialisierte Diagnostik von Gefäßveränderungen im Gehirn, einer Tumorbildung im Hirn, einer Hirnblutung oder unspezifischer Schmerzzustände an der Wirbelsäule geht.

  • Krebsdiagnostik und Onkologie

    In unserem Zentrum kümmern wir uns sehr häufig um Patientinnen und Patienten beim Verdacht auf eine beginnende oder bereits ausgeprägte Krebserkrankung. Um diesbezügliche Klarheit zu bekommen, kann man den ganzen Organismus mit einem Ganzkörper MRT bei einem kompakten Termin nach Anzeichen für eine Tumorbildung absuchen. Parallel stehen spezialisierte diagnostische Untersuchungsprotokolle zur Verfügung, wenn sich der Krebsverdacht auf einen ganz bestimmten Körperabschnitt oder ein einzelnes Organ bezieht. Zum Beispiel kann ich die weibliche Brust beim Verdacht auf ein Mammakarzinom oder auch den Magen, die Galle, die Leber und die Bauchspeicheldrüse genauestens untersuchen. Und selbstverständlich können Sie eine profunde Diagnostik auch dann von uns erhalten, wenn Ihnen Themen wie Krebsvorsorge und Krebsfrüherkennung am Herzen liegen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

In einem eigenen Abschnitt dieses Profils habe ich Sie in drei wichtige Spezialgebiete meiner Arbeit als Fachärztin für Radiologie eingeführt. Das gesamte Spektrum meiner Leistungen reicht aber noch viel weiter und umschließt zahlreiche Teilgebiete. Eine Auswahl habe ich hier für Sie zusammengestellt:

  • Kernspintomographie Wirbelsäule

  • Moderne Gelenksdiagnostik

  • Multiple Sklerose MS

  • Vorsorgemedizin

  • Kernspintomographie Wirbelsäule

    Bei der Wirbelsäule handelt es sich um ein hochkomplexes anatomisches Gebilde, das bei aller Stabilität auch sehr viel Biegsamkeit und Dynamik ermöglicht. Um dies zu gewährleisten, ist das Rückgrat als zentrales Element am Stütz-, Halte- und Bewegungsapparat aus verschiedensten knöchernen, elastischen, neurologischen, muskulären und feingeweblichen Komponenten zusammengesetzt. In unserer Praxis sind wir mit modernsten Verfahren da, um zum Beispiel chronische Rückenschmerzen, funktionelle Einschränkungen oder eine mangelnde Belastbarkeit der Wirbelsäule abzuklären. Ein MRT Wirbelsäule schafft dafür beste Voraussetzungen. Denn es liefert uns aussagekräftige Schichtaufnahmen der Halswirbelsäule, der Brustwirbelsäule, der Lendenwirbelsäule und des am unteren Ende des Rückgrats sitzenden Iliosakralgelenks ISG. Strukturen wie die Wirbelkörper, die Bandscheiben, die Nervenbahnen, die Nervenaustrittsöffnungen, die Rückenmuskulatur und benachbarte gewebliche Anteile werden auf diesen Bildern sehr gut sichtbar und können detailliert diagnostiziert werden.

  • Moderne Gelenksdiagnostik

    Auch an den Gelenken des menschlichen Körpers sind verschiedenste anatomische Komponenten beteiligt und in komplexen physiologischen Interaktionen miteinander verbunden. Knochen, Gelenkknorpel, Gelenksflüssigkeit, Sehnen, Bänder, Muskulatur und Weichgewebe sind auf engstem Raum angeordnet und müssen vor allem bei Bewegung und Belastung perfekt zusammenspielen. Nur dann können wir uns schmerzfrei bewegen und von einer uneingeschränkten Gelenksfunktion profitieren. In unserer Praxis sind wir mit speziellen orthopädischen Untersuchungsprotokollen für Patienten da, die an den Gelenken Schmerzen haben oder unter einem degenerativen Gelenkverschleiß (Arthrose) leiden. Die großen Stützgelenke an Hüfte, Knie und Sprunggelenk können bei unserer modernen Gelenksdiagnostik ebenso im Mittelpunkt stehen wie zum Beispiel Schulter, Ellenbogen, Handgelenk, Daumengelenk oder die kleinen Finger- und Zehengelenke.

  • Multiple Sklerose MS

    Bei der Multiplen Sklerose MS handelt es sich um eine chronisch entzündliche Erkrankung des Nervensystems. Um bei Patienten mit zunächst noch eher diffusen Symptomen zu einen klaren diagnostischen Beurteilung zu gelangen, können neben einer ausführlichen neurologischen Untersuchung zum Ausschluss anderer Krankheitsbilder intensive weitere Abklärungen erforderlich sein. Wir können Patienten und ihre behandelnden neurologischen Fachärzte dabei sehr gerne unterstützen. Vor allem können Sie von uns eine MRT-gestützte Diagnostik bekommen, die in vielen Fällen als Ergänzung der Liquoruntersuchung an der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit dringend erforderlich ist.

  • Vorsorgemedizin

    In diesem Profil meiner Tätigkeit ist es mir sehr wichtig, Sie vor allem auch auf unsere starke Ausrichtung auf den Bereich der Gesundheitsvorsorge, Prävention und Früherkennung von Krankheiten hinzuweisen. Für solche Ziele kann insbesondere ein MRT Ganzkörper sehr sinnvoll sein. Damit lässt sich Ihr gesamter Körper bilddiagnostisch erfassen und auf mögliche verdächtige Anhaltspunkte hin betrachten. Sollte an einem bestimmten Organ eine Auffälligkeit bestehen, können wir mit gezielteren diagnostischen Methoden darauf eingehen und Ihnen so die nötige Sicherheit für den Erhalt Ihrer Gesundheit und Lebensqualität geben.

  • Tumornachsorge

    Sie haben eine chirurgische Tumorentfernung überstanden und möglicherweise auch die in diesem Zusammenhang nötige Chemotherapie oder Strahlenbehandlung absolviert? Auch wenn diese Behandlungsstrategie zum Erfolg führte: Rund um das Thema Krebsnachsorge, bzw. Tumornachsorge müssen Sie auch weiterhin am Ball bleiben. Regelmäßige Kontrolle ist unendlich wichtig, um das gesundheitliche Geschehen am behandelten Organ im Auge zu behalten. Außerdem sind Nachsorgetermine in festgelegten Zeitintervallen unerlässlich, um einem potenziellen weiteren Krebsgeschehen auf die Spur zu kommen und den Körper außerdem auf mögliche Metastasen abzusuchen. In Abstimmung mit Ihrem behandelnden Onkologen bieten wir Ihnen auch diese Leistung gerne an.

  • Männermedizin

    Als spezialisiertes Fachgebiet ähnlich der Gynäkologie für die Frau hat sich in den vergangenen Jahrzehnten die Männermedizin formiert. Dieses medizinische Spezialgebiet steht der Urologie sehr nahe und wird mit dem entsprechenden Fachwort als Andrologie bezeichnet. Im Fokus von andrologisch tätigen Männerärzten stehen neben den Nieren, der Blase und den ableitenden Harnwegen insbesondere die männlichen Sexualfunktionen und Sexualorgane. Dazu gehören die männliche Vorsteherdrüse, die Hoden und Nebenhoden sowie der Penis. Kommen Sie gerne zu uns, wenn Ihnen Ihr behandelnder Androloge empfiehlt, eine bildgestützte diagnostische Abklärung am Genitale in Anspruch zu nehmen. Das kann sehr wichtig sein, um zum Beispiel neben Nierenkrebs oder Blasenkrebs auch gegen Hodenkrebs oder ein Tumorgeschehen am Penis vorzubeugen.

  • Gynäkomastie

    Von einer Gynäkomastie wird in der Medizin gesprochen, wenn sich beim männlichen Geschlecht ein Brustdrüsenkörper ausbildet. Dadurch kann es zu einer  Brustdrüsenvergrößerung kommen, die insbesondere Jungen in der Pubertät, junge Männer beim Heranwachsen und auch erwachsenen Patienten seelisch erheblich beeinträchtigt. In jedem Fall muss sorgfältig diagnostisch geprüft werden, ob es sich um eine echte Gynäkomastie als Symptom für eine vorhandene endokrine Störung oder um die sogenannte Pseudo-Gynäkomastie handelt. Sie wird auch als Lipomastie bezeichnet und kommt durch eine vermehrte Fettanlagerung im Brustbereich zustande. In diesem Fall ist kein Drüsenkörper angelegt. Selten kommen auch Mischformen vor, die ebenfalls gründlich abgeklärt werden müssen, um den individuell optimalen Behandlungsweg zu gehen. Die hierfür nötigen diagnostischen Verfahren sind bei uns vorhanden und können für Patienten ausgeschöpft werden.

  • Prostatakarzinomdiagnostik

  • Brustkrebsvorsorge

  • Hautkrebsnachsorge

  • Gefäßdiagnostik

  • Hochauflösende Sonographie

  • Osteoporose-Diagnostik

  • Interdisziplinäres Netzwerk

  • Moderne, digitale Röntgendiagnostik

  • Lungenkrebsdiagnostik/Lungenkrebsnachsorge

  • Bauchspeicheldrüsendiagnostik/Bauchspeicheldrüsenkrebs

  • Schlaganfalldiagnostik

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Dank modernster technologischer Verfahren ist es heute möglich, sowohl den ganzen Körper als auch einzelne innere Organe und anatomische Abschnitte genauestens auf Anzeichen für eine Veränderung oder Erkrankung abzusuchen. Dafür haben wir in unserer Gemeinschaftspraxis „Die Radiologen . Rhein-Main-Zentrum für Diagnostik“ beste Voraussetzungen geschaffen. Wie hoch unser diagnostisches Niveau ist, erkennen Sie daran, dass wir den derzeit leistungsstärksten Kernspintomographen mit doppelt starker 3T-Technologie für hochauflösende Aufnahmen des gesamten Körpers anwenden. Dazu kommt als weitere wegweisende Option die Anwendung der Computertomographie CT in strahlenarmer Form für das Erzielen kürzester Untersuchungszeiten.

Da ich neben meiner Qualifizierung als Fachärztin für Radiologie sehr umfassende fachmedizinische Ausbildungen in weiteren Bereichen absolviert habe, kann ich unseren Patienten bei Bedarf auch eine sehr fokussierte diagnostische Betrachtung bieten. Sollte sich der ermittelte Befund als komplex oder besonders schwer erweisen, ist es über unser Zentrum immer möglich, weitere Spezialisten hinzuzuziehen. Dafür haben wir ein großes interdisziplinäres Netzwerk geknüpft, dem unter anderem Internisten, Orthopäden, Neurologen, Neurochirurgen und Handchirurgen angehören.

Am wichtigsten ist neben der eingehenden Untersuchung Ihr persönliches Arzt-Patienten-Gespräch, bei dem Ihnen ihr Befund von uns detailliert und verständlich erläutert wird.

  • Unser Anspruch: Ihre Wünsche und optimale Qualität verbinden

    Bei uns erwartet Sie in angenehmen, lichtdurchfluteten Räumen ein fachlich hochkompetentes Team aus Fachärzten und kompetenten radiologischen Fachassistenzen. Neben der langjährigen fachlichen Expertise liegt es uns ganz besonders am Herzen, Ihnen freundlich, mit viel menschlichem Verständnis und einer ausgeprägten Patientenorientierung zur Seite zu stehen. Sie sollen sich bei uns wohl und bestens betreut fühlen. Dafür sorgen wir nicht zuletzt mit gut strukturierten Arbeitsabläufen, die Wartezeiten vermeiden helfen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie mich kennen!


Meine Praxis und mein Team

Gemeinsam mit Dr. med. Martin Ruch, Dr. med. Stefan Oehm und mir steht bei uns ein fachkompetentes Praxis-Team bereit, das Sie freundlich empfängt und aufmerksam durch die gesamte Untersuchung begleitet. Sie sollen sich in besten Händen fühlen – und das vor allem, wenn Sie Ihrem Arztgespräch zur Befunderöffnung mit innerer Anspannung oder gar Angst entgegensehen. Unser Team geht sehr sensibel und achtsam auf Sie ein.

In den Räumen der Praxis haben wir eine angenehme Atmosphäre geschaffen, die modernster, technisch gestützter Diagnostik einen harmonischen und patientenfreundlichen Rahmen gibt.

  • So erreichen Sie uns

    Sie finden uns unter der Adresse Gutenbergstraße 23 in Weiterstadt, nordwestlich von Darmstadt, und sind herzlich willkommen, wenn Sie uns konsultieren oder sich von Ihrem behandelnden Arzt überweisen lassen möchten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Meine Kollegen (3)

Gemeinschaftspraxis • Die Radiologen Dres. Heike Jennert Stefan Oehm und Martin Ruch

jameda Siegel

Dr. Jennert ist aktuell – Stand Juni 2022 – unter den TOP 5

Radiologen · in und um Darmstadt
Radiologen · in Weiterstadt

Note 1,4 •  Sehr gut

1,4

Gesamtnote

1,3

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,4

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Praxisausstattung
gute Öffnungszeiten

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,5

Betreuung

2,0

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,6

Telefonische Erreichbarkeit

1,5

Parkmöglichkeiten

2,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (58)

Alle12
Note 1
11
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
14.02.2022 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Bestens aufgehoben

Außerordentlich gute diagnostische Beurteilung und sehr gute Kommunikation mit dem Patenten!

Sehr gute Ausstattung, sowohl technisch als auch im Wartebereich.

Es wurde alles bestens erklärt und das sowohl vor, als auch nach der Behandlung.

Absolute Empfehlung!

17.01.2022 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Freundliche und kompetente Ärztin

Ich erhielt einen sehr kurzfristigen Termin zum MRT. Das gesamte Praxispersonal war sehr zuvorkommend und die Wartezeiten waren kurz. Frau Dr. Jennert hat sich viel Zeit für die Befundbesprechung genommen, war freundlich und einfühlsam und ich fühlte mich sehr gut und kompetent beraten. Ich kann die Praxis und insbesondere Frau Dr. Jennert weiterempfehlen!

07.01.2022
1,0

Überaus nette Ärztin mit Herz und Kompetenz

Ich war nun seit Jahren mehrfach bei den Radiologen in Weiterstadt und war jedesmal sehr positiv angetan von ganzen Praxisteam. Freundlich humorvoll verständnisvoll und natürlich sehr Kompetent.

Ich fühle mich dort sehr wohl aufgenommen und wurde immer erstklassig versorgt.

Bei Fr Dr Jennert persönlich fühle ich mich gut versorgt. Sie hat Verständnis und Humor und sehr kompetente Erklärungen die auch ein normaler Mensch versteht.

09.11.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Spontaner Termin - sehr zufrieden

Spontan, das heißt wegen Praxis-Umbau der ursprünglich eingeplanten Radiologie nötiger Wechsel zu „den Radiologen“ in Weiterstadt, hat reibungslos geklappt und sogar zu einem sehr willkommenen früheren Termin geführt. Das Gesamterlebnis dort war sehr positiv. Annahme, Vorbereitung, Aufklärung und das Erklären des Befunds waren nicht als „technischer Ablauf“ wahrzunehmen, sondern um ein Kümmern, und emphatischer Vorgehensweise. Das gilt sicher für die gesamte Praxis, aber gerade auch die Mitarbeiterin, die das eigentliche Röntgen durchführte, hat mich letztlich dazu bewegt, diese Bewertung abzugeben.

29.05.2021
1,0

Sehr gutes Team

Ich war schon öfters hier und immer wieder zufrieden.

Das Praxis - Personal ist freundlich, effektiv und zuverlässig, die Ärztin wirkt sehr kompetent und ist ebenfalls sehr freundlich.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung76%
Profilaufrufe34.498
Letzte Aktualisierung21.02.2022

Termin vereinbaren

06151/7804-0

Dr. med. Heike Jennert bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Bad Hersfeld
    • Bad Homburg
    • Bad Nauheim
    • Bad Vilbel
    • Baunatal
    • Bensheim
    • Butzbach
    • Dietzenbach
    • Dreieich
    • Friedberg (Hessen)
    • Friedrichsdorf
    • Fulda
    • Gießen
    • Griesheim
    • Groß-Gerau
    • Hanau
    • Hattersheim am Main
    • Heppenheim
    • Hofheim
    • Kelkheim (Taunus)
    • Lampertheim
    • Langen
    • Limburg
    • Maintal
    • Marburg
    • Mörfelden-Walldorf
    • Mühlheim am Main
    • Neu-Isenburg
    • Oberursel (Taunus)
    • Rodgau
    • Rödermark
    • Rüsselsheim
    • Taunusstein
    • Viernheim
    • Wetzlar
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken