Experten für Wurzelbehandlung in Wernigerode (27 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
27 Treffer

Beliebte Filter

Kassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenAngstpatientenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
  1. Dirk Rustenbach

    Herr Rustenbach

    Wurmbergstr. 30
    38122 Braunschweig
    Note
    1,3
    Dirk Rustenbach

    Herr Rustenbach

    Wurmbergstr. 30
    38122 Braunschweig
    Note
    1,3
    Anzeige
  2. Dr. RichterDr. med. dent. Matthias Richter

    Zahnarzt, Endodontologie, Implantologie, Oralchirurgie
    Breite Str. 6
    38855 Wernigerode
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    21
    Bewertungen
    0,3 km
    82.2% Relevanz für "Wurzelbehandlung"
    freundlicher Umgang mit Kindern
    sehr gute Aufklärung
    super Umgang mit Angst-Patienten
    ungünstige Parkplatzsituation
  3. Frau GarmPetra Garm

    Zahnärztin
    Burgstr. 4
    38855 Wernigerode
    Profil ansehen
    Note
    2,3
    7
    Bewertungen
    0,4 km
    35.0% Relevanz für "Wurzelbehandlung"
    kurzfristige Termine
  4. Weil wir Ihnen nur 2 relevante/n Treffer für ihr spezielles Suchwort Experten für Wurzelbehandlung zeigen konnten, sehen Sie nachfolgend Ergebnisse aus angrenzenden Fachgebieten.
  5. Anzeige

    Dr. RichterDr. med. dent. Cornelia Richter

    Zahnärztin, Parodontologie, Ästhetische Zahnmedizin, Kinderzahnheilkunde
    Breite Str. 6
    38855 Wernigerode
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    9
    Bewertungen
    0,3 km
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Aufklärung
    sehr gute Behandlung
  6. Anzeige
Experten-Ratgeber Zum ThemaVerhütung

Vasektomie - Ablauf, Risiken & Folgen der Sterilisation

Irgendwann stellt sich für viele Paare die Frage, wie die Verhütung weiter durchgeführt werden soll. Die Kinder sind groß oder man hat sich gemeinsam dazu entschlossen, auf Nachwuchs zu verzichten. Das Paar möchte ohne Reue und Risiko genießen, aber das Risiko einen Nachwuchs zu zeugen, ist immer noch