Gold-Kunde
Dr. med. dent. Thomas Röder

Dr. med. dent. Thomas Röder

Zahnarzt, Implantologie, Ästhetische Zahnmedizin, Kieferorthopädie

Termin buchen
Note
1,1
Note
1,1
Bewerten

DankeDr. Röder!

Aktion
Danke sagen
Gesetzlich Versicherte, Privatversicherte

Dr. Röder

Zahnarzt, Implantologie, Ästhetische Zahnmedizin, Kieferorthopädie

DankeDr. Röder!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 21:00
Di
08:00 – 21:00
Mi
08:00 – 21:00
Do
08:00 – 21:00
Fr
08:00 – 18:00

Adresse

Langgasse 6835576 Wetzlar

Leistungsübersicht

ZahnarztangstZahnimplantate/ZahnersatzImplantationWurzelbehandlung - EndodontieKiefer- und ZahnfehlstellungenKieferorthopädie (KFO)WeisheitszahnentfernungWeisheitszahnKeramik-InlaysFüllungenVeneer, VeneerkroneBleachingProphylaxeProfessionelle Zahnreinigung

Bilder

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil!

Es freut mich sehr, dass Sie sich Zeit nehmen, sich über das breit gefächerte Leistungsspektrum meiner Praxis zu informieren.

Schöne und gesunde Zähne bedeuten nicht nur eine bessere Lebensqualität, sondern tragen auch zu einer positiven Ausstrahlung und einem starken Selbstbewusstsein bei.

Gerne berate ich Sie zu allen zahnmedizinischen Fragen sowie zu implantologischen Eingriffen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr Dr. Thomas Röder


Mein Lebenslauf

1977Abitur an der Goetheschule Wetzlar
1977 bis 1982Studium der Zahnheilkunde an der Justus-Liebig-Universität Giessen
1982Staatsexamen
1983Stabsarzt bei der Bundeswehr
1984Assistent in freier Praxis in Wetzlar, Freier Mitarbeiter des Gesundheitsamtes Siegen - Wittgenstein für schulzahnärztliche Untersuchungen
1985Niederlassung in eigener Praxis1985
1986Promotion zum Dr.med.dent
2002Curriculum Implantologie von der Landeszahnärztekammer Hessen


Parkplätze

Wir befinden uns in der Langgasse in Wetzlar.

Da es sich mit der Parkplatzsuche etwas schwierig gestaltet, haben wir hier ein paar Möglichkeiten für Sie!

Nah an der Praxis:
* Parkhaus APCOA (über Penny und Woolworth)

* Parkplätze in der Langgasse
(Parkdauer: 1/2h mit Parkticket)

* Haarplatz beim Paulaner
(Parkdauer: 1/2 - 3h mit Parkticket)

* Bachweide - Dillufer P1/P2
(Parkdauer: solange Sie möchten, !kostenlos! )

Haarplatz:
Sie fahren in die Langgasse rein, dort sehen Sie links an der Ecke eine Bäckerei, geradeaus die Steinbrücke zur Altstadt und rechts die Hospitalkirche. Sie biegen rechts ab und fahren an der Hospitalkirche vorbei - dort erkennt man schon den Parkplatz. Sie gehen zu Fuß zurück zur Bäckerrei und laufen bis fast ans Ende der Langgasse, dort treffen Sie links auf die Krankenkasse AOK und schräg gegenüber auf die Apotheke und unseren Eingangsbereich.

Bachweide:
Wenn Sie sich im Karl-Kellner-Ring befinden, fahren Sie am Kino vorbei bis an die Kreuzung,wo Sie das Autohaus Diehl sehen.Dort biegen Sie rechts ab in die Neustadt und an der nächsten Kreuzung folgen Sie der Dilluferstr. nach links. Sie werden dann am Zweirad Sarges und Berufsbildungszentrum vorbei kommen. Dort stellen Sie ihren PKW ab und laufen an der Uferstraße,nach Nordosten,am Autohaus Rauch vorbei, dann biegen Sie nach rechts ab, Richtung Haarplatz. Diesen erreichen Sie,indem Sie unter der Brücke hindurch gehen.
Am Haarplatz angekommen, laufen Sie gerade aus an der Hospitalkirche und Bäckerrei Moos vorbei,bis Sie an der Apotheke angekommen sind,denn da ist auch unsere Praxis.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnarztpraxis Dr. Thomas Röder


Meine Behandlungsschwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte aufzulisten, auf die sich mein Team und ich spezialisiert haben. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Implantologie

  • Wurzelbehandlung - Endodontie

  • Kinderzahnheilkunde


  • Implantologie

    Ein Zahnimplantat ist im Grunde genommen eine Ersatz für die verlorengegangen Zahnwurzel, die normalerweise den echten Zahn fest im Kieferknochen verankert. Die DGZMK hat im Mai 1998 eine Stellungnahme verfaßt, in der es u.a. heißt: "... Herausnehmbarer implantatgestützter Zahnersatz beim zahnlosen Kiefer wird standardmäßig auf 4 Implantaten abgestützt. Diese Form der Versorgung ermöglicht eine höhere Stabilisierung der Prothese mit weniger Knochenresorption des Kiefers als die ebenfalls mögliche Stabilisierung mit 2 Implantaten. Rein implantatgetragener, bedingt abnehmbarer Zahnersatz beim zahnlosen Kiefer ist standardmäßig auf 6 Implantaten abgestützt, wobei im Oberkiefer auch mehr als 6 Implantate, im Unterkiefer in Ausnahmefällen auch lediglich 4 Implantate notwendig sein können. Bei Freiendindikationen und großen Schaltlücken werden in Abhängigkeit von ihrer Größe bei Verbundbrücken (Verbindung von Implantaten mit natürlichen Zähnen) 1 oder 2 Implantate und bei rein implantatgetragenen Konstruktionen standardmäßig 2 oder 3 Implantate angewandt.

  • Wurzelbehandlung - Endodontie

    Endodontie kommt von dem griechischen Wort "Endodont" und bedeutet sinngemäß "das sich im Zahn befindende". Der Zahnnerv (oder auch Pulpa genannt), befindet sich im Inneren des Zahnes und zieh sich vom Wurzelkanal bis zur Wurzelspitze hinunter (s. Bild unten). Daher auch die Bezeichnung "Wurzelbehandlung" oder "Wurzelkanalbehandlung". Zähne werden über feinste Blutgefäße und Nerven vom Organismus ernährt und erhalten ihre Sensibilität (Wärme-, Kälte-Empfinden) über das Zahnmark bzw. die Pulpa. Reize von außen, wie das Eindringen von Bakterien durch Karies, können dieses sensible System aus dem Gleichgewicht bringen und der Nerv kann sich entzünden, was Zahnschmerzen zur Folge hat.

  • Kinderzahnheilkunde

    Eltern neigen mitunter zu der irrigen Annahme, daß die Zähne von Kleinkindern - auch unter dem Namen "Milchzähne" bekannt - deshalb nicht gepflegt zu werden brauchen, weil sie doch irgendwann einmal wieder ausfallen. Ebenso wird dem Nuckeln am Daumen oder dem "Beruhigungsfläschchen" keine weitere Bedeutung zugemessen, man hält es für etwas völlig Normales. Jedoch hat eine vorzeitige Zerstörung des Milchgebisses immer Spätfolgen. Durch den frühzeitigen Verlust von Milchzähnen wird das Kieferwachstum gehemmt, es ist später zu wenig Platz für die bleibenden Zähne, welche schon teilweise ausgebildet unter den Milchzähnen im Kiefer liegen. Zerstörte Zähne bedeuten auch immer Schmerzen für das Kleinkind. Der dadurch bedingte erste Kontakt mit einer Zahnarztpraxis wird u.U. zeitlebens in schlechter Erinnerung bleiben.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

In der folgenden Darstellung unseres Behandlungsspektrums finden Sie die für Sie wichtigsten Leistungen erläutert. Natürlich beantworten wir alle Ihre offenen Fragen gerne in einem ausführlichen Behandlungsgespräch.

Unsere Leistungen für Ihre Mundgesundheit:

  • Veneer, Veneerkrone

  • Bleaching

  • Kiefer- und Zahnfehlstellungen

  • Keramik-Inlays


  • Veneer, Veneerkrone

    Bei einem Veneer handelt es sich um eine Verblendung der sichtbaren Zahnflächen mit dünnen Keramikschalen, welche im Gegensatz zur Vollkeramikkrone den Zahn nicht vollständig überziehen. Die sichtbaren Flächen werden hauchdünn abgeschliffen, und die in unserem praxiseigenen Dentallabor angefertigten keramischen Verblendschalen werden dann mittels Adhäsivtechnik auf den Zahn geklebt. Bei dieser Maßnahme geht nur sehr wenig gesunde Zahnsubstanz verloren. Mit den Verblendschalen lassen sich neben einer Aufhellung bzw. Korrektur der Zahnfarbe auch zu große Zahnzwischenräume (z.B. ein Diastema) korrigieren oder auch schiefstehende Zähne begradigen, um so ein ästhetisches Bild ihrer Zähne zu schaffen.  

  • Bleaching

    Immer mehr Menschen in unserer heutigen Gesellschaft nutzen die Möglichkeit, ihre Zähne bleichen zu lassen. Schöne, natürlich weiße Zähne gelten als attraktiv und werden mit Vitalität, Gesundheit und Erfolg assoziiert. Beim Bleaching (Bleichen, Whitening oder auch Zahnaufhellung genannt) werden die Zähne allerdings nicht nur aufgehellt sondern auch Zahn-Verfärbungen, die durch Kaffee, Tee und Tabak verursacht werden, im Rahmen einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) im Vorfeld entfernt. Die Professionelle Zahnreinigung hat darüber hinaus den Vorteil, dass das Zahnfleisch gepflegt wird und Zahnfleischentzündung vorgebeut bzw. rückgäng gemacht wird.

  • Kiefer- und Zahnfehlstellungen

    Neben der relativ geringen Anzahl der ausschließlich angeborenen Kieferfehlentwicklungen, sind es vor allen Dingen ein frühzeitiger Zahnverlust der Milchzähne durch Karies und ein nicht rechtzeitig abgestelltes Nuckeln, die in der Folge zu behandlungsbedürftigen Kiefer- und Zahnfehlstellungen führen. Häufig gibt es im Kleinkindalter scheinbare Belanglosigkeiten, welche sich später auf die Gesundheit der Heranwachsenden gravierend auswirken. Grundsätzlich ist eine kieferorthopädische Behandlung nicht nur bei Kindern oder Jugendlichen möglich. Auch viele Erwachsene leiden an Zahnfehlstellungen, die häufig noch einer Behandlung bedürfen. Gerade bei der Erwachsenenbehandlung von Zahnfehlstellungen können wir Ihnen eine nahezu unsichtbare Lösung anbieten, bei der mit Hilfe individuell angefertigter Kunststoff-Schienen eine Regulierung stattfindet. Diese aus Amerika stammende Behandlungsmöglichkeit findet in unserer Praxis zunehmenden Anklang.

  • Keramik-Inlays

    Ein Keramik-Inlay stellt die kosmetisch optimale Versorgung eines Zahndefektes dar. Es handelt sich dabei um eine indirekte Füllung, da sie nicht direkt vom Zahnarzt im Mund des Patienten, sondern zunächst vom Zahntechniker hergestellt werden muß. Das Befestigen in der Kavität erfolgt mit einer spez. Adhäsivtechnik (sog. 'Einkleben'). Neben der kosmetischen Komponente sind die Keramik-Inlays vor allem nützlich, um Wechselwirkungen verschiedener Metalle im Mund zu vermeiden. So sollte z.B. mit Amalgam kein anderes Metall dauerhaft in Berührung kommen, weil sonst elektrochemische Prozesse deutlich mehr Quecksilber freisetzen könnten.

  • Kunststoff und Keramikfüllungen

    Die in den letzten Jahren häufig geführte Diskussion in den Medien um den Füllungswerkstoff Amalgam, verlangt nach einer vorurteilsfreien Betrachtung von Amalgamalternativen. Selbstverständlich gibt es mit Gold (Goldinlay) ein unumstrittenes Füllungsmaterial für den nicht sichtbaren Bereich. Keramikinlays sind da in ästhetischer Hinsicht befriedigendere Lösung. Wir bieten jedoch auch in einem begrenzten Indikationsbereich Kunststoff- und Keramikfüllungen an, die vom Zahnarzt direkt im Mund des Patienten hergestellt werden. Ebenfalls eine sehr hochwertige, weiße Alternative.

  • Professionelle Zahnreinigung

    Wenn Sie sich in unserer Zahnarztpraxis zu einer professionellen Zahnreinigung entscheiden, so machen sie damit einen großen Schritt, um einer Erkrankung ihrer Zähne und des Zahnhalteapparates vorzubeugen. Es geht bei der professionellen Zahnreinigung nicht nur um das Putzen ihrer Zähne, sondern auch darum, Defizite in ihrer Mundhygiene auszuräumen, ein Bewusstsein für Ihre Zähne zu schaffen, Zahnoberflächen widerstandsfähiger zu machen, Keime zu reduzieren und sie in allen Fragen rund um ihre Zähne optimal zu beraten.  

  • Fissurenversiegelung

    Die Kauoberfläche der Backenzähne besteht aus tiefen Grübchen (Fissuren), welche sich mit einer Zahnbürste kaum reinigen lassen. Hier kann nun in der Zahnarztpraxis nach gründlicher Säuberung und Vorbehandlung des Zahnes eine Versiegelung mit einer dünnen Kunststoffschicht erfolgen. Wichtig bei dieser Maßnahme ist, dass sie rechtzeitig erfolgt: wenn der Zahn noch völlig gesund oder nur leicht oberflächlich erkrankt ist. Die Krankenkasse bezahlt eine solche Versiegelung bei Kindern und Jugendlichen für die großen bleibenden Backenzähne. Nach einer neuen Studie der Universität Greifswald, ist die Versiegelung deutlich wirksamer als eine Fluoridierung des Zahnes. Siehe auch im Lexikon unter Fissurenversiegelung.

  • Vollkeramikkronen (Jacketkronen)

    Eine der funktionell und besonders ästhetisch hochwertigsten Kronenarten. Diese Krone ist vollständig aus Keramik gearbeitet und findet überwiegend im Frontzahnbereich als Einzelkrone Verwendung. Die Vollkeramikkrone wird wie andere Kronen auch in einem Dentallabor angefertigt, erfordert jedoch einen deutlichen höheren Arbeitsaufwand für den Zahntechniker. Eine Alternative zur Vollkeramikkrone stellen manchmal die weniger gesunde Zahnsubstanz opfernden Veneers dar.  

  • Kieferorthopädie (KFO)

    Ziel der Kieferorthopädie ist es, Fehlentwicklungen und Fehlbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich zu erkennen, zu beurteilen und zu behandeln. Der günstigste Behandlungszeitraum liegt während des Kieferwachstums, bei entsprechender Mitarbeit und finanziellem Einsatz werden aber auch gute Erfolge bei Erwachsenen verzeichnet.  

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


jameda Siegel

Dr. Röder gehört in diesen Kategorien zu den TOP5

Zahnärzte für Angstpatienten

in Wetzlar • 06/2020

Zahnärzte

in Wetzlar • 06/2020

Alle Heilberufler

in Wetzlar • 06/2020

Die jameda Siegel werden halbjährlich an die am besten bewerteten Ärzte und Heilberufler je Fachgebiet und je Stadt vergeben. Wir orientieren uns hier ausschließlich an den Patientenmeinungen, d.h.:

- Durchschnittsnoten
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (59)

Gesamtnote

1,1
1,2

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,3

Angst-Patienten

1,5

Wartezeit Termin

1,7

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,7

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

2,1

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,6

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr freundlich

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
34
Note 2
1
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 22.06.2020
1,0

Sehr netter Arzt

Sehr zu empfehlen alle freundlich

Bewertung vom 26.05.2020, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Tolle Zahnarztpraxis

Die langen Öffnungszeiten und die angenehme Atmosphäre haben mich damals schon überzeugt.

Bewertung vom 25.05.2020
1,0

Super Zahnarzt für Jung und Alt

Meine Tochter wurde sehr freundlich von Team und Arzt empfangen.

Weitere Termine zur professionellen Zahnreinigung für mich und meinen Mann sind schon vereinbart - Terminabsprache hat durch die langen Öffnungszeiten sehr gut geklappt.

Wir sind zufrieden und können die Zahnarztpraxis jedem empfehlen!

Bewertung vom 12.05.2020, gesetzlich versichert, Alter: über 50
2,6

Mein erster Eindruck

Ich habe mich wohlgefühlt.

Peronal ist sehr freundlich.

Wartezeiten sind im Rahmen.

Bewertung vom 24.04.2020
1,0

Netter und einfühlsamer Arzt

Auf meine Ängste eingehend,eine schmerzfreie Behandlung

Weitere Informationen

100%Weiterempfehlung
21.959Profilaufrufe
15.06.2020Letzte Aktualisierung

Termin online buchen

Weitere Behandlungsgebiete in Wetzlar

Passende Artikel unserer jameda-Kunden