Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Allgemein- & Hausärzte:
Alle
Online buchbare
7.920 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen
0611/447542-0

Priv.-Doz. Dr. Haag

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 14:00
14:30 – 18:30
Di
08:00 – 14:00
14:30 – 18:30
Mi
08:00 – 14:00
Do
08:00 – 14:00
14:30 – 18:30
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Langenbeckplatz 265189 Wiesbaden
Arzt-Info
Sind Sie Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Haag?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online-Terminvereinbarung inklusive unseres Corona-Impf- und Test-Managements? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Weiterbildungen

Gastroenterologie
Endoskopie

Meine Kollegen (9)

Gemeinschaftspraxis • Dr. med. Thomas Schmitt Dr. med. Petra Busch PD Dr. med. Sebastian Haag und w.

Note 1,3 •  Sehr gut

1,3

Gesamtnote

1,3

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,4

Vertrauensverhältnis

1,3

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Bemerkenswert

gute Öffnungszeiten
öffentlich gut erreichbar

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

2,3

Entertainment

4,0

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,1

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (23)

Alle16
Note 1
15
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
26.04.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr zufrieden, gute Wahl, jeder Zeit wieder

Herr Dr. S. Haag ist mein behandelder Arzt bei meiner CU und bin sehr zufrieden mit ihm.

Er klärt auf und bezieht einen bei Entscheidungen mit ein, nimmt sich zeit und hat ein offenes Ohr.

Zwar ist es nicht einfach schnell einen Termin zu bekommen, aber ein guter Arzt hat eben nicht nur einen Patienten.

Ich kann nur jedem empfehlen ganz offen mit ihm zu sprechen.

Vielen Dank für die Behandlung, Herr Dr. Haag.

16.02.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,4

Nicht empfehlenswert

Ich kann die guten Bewertungen absolut nicht teilen, im Gegenteil. Als ich Dr.Haag wegen chronischer Magen Darm Beschwerden, die immer stärker wurden, aufsuchte hatte ich nicht das Gefühl das er mein Anliegen Ernst nimmt. Er wirkte zwar freundlich bemüht aber auch gelangweilt und völlig desinteressiert.

Ohne mich zu untersuchen meinte er das Frauen statistisch gesehen öfter über Verdauungsprobleme leiden und er einen Reizmagen/Darm vermutet. Auf meine Fragen was ich denn machen kann, meinte er...da könne man nichts machen. Ich müsste mit den Beschwerden leben.

Auf diesen Termin hatte ich über drei Monate gewartet ,um mich derart abspeisen zu lassen ?!

Nachdem ich dann endlich eine andere Ärztin gefunden hatte die mein Anliegen Ernst nahm und auch eine Stuhlproben entnommen hatte, bin ich nun seit über 6 Monaten beschwerdefrei.

Ich hatte eine Darmdysbiose , wahrscheinlich durch zu vielen Antibiotika Gaben, die nach ca 3 monatiger Behandlung verschwunden war.

Da leide ich jahrelang an Magen Darm Beschwerden , wende mich an einen Facharzt und werde nicht Ernst genommen bzw. wurden meine Beschwerden als belanglos abgetan. Das ist schon mehr als eine Unverschämtheit. Wieso kommt ein Facharzt nicht auf die Idee meinen Stuhl zu untersuchen ? Eine völlig unkomplizierte und kostengünstige Untersuchung. Daher kann ich Dr.Haag nur mit ungenügend beuurteilen.

Kommentar von Priv.-Doz. Dr. Haag am 16.03.2021

Vielen Dank für den kritischen Kommentar. Offenbar sind Sie unzufrieden, haben das aber leider nicht mir persönlich mitgeteilt, um Ihre Fragen direkt zu klären. Sie kritisieren eine Wartezeit von drei Monaten auf einen Facharzttermin, wobei Ihre Beschwerden nicht akut, sondern chronisch sind. Entgegen Ihrer Auffassung liegt dies u.a. auch daran, dass wir uns um unsere Patienten kümmern und diese nicht einfach „abspeisen“. Ich habe auch in Ihrem Fall versucht, die mir vorgelegten umfassenden Befunde zu sichten und Ihnen direkt Therapievorschläge zu machen, um eine unnötige Wiederholungsdiagnostik zu vermeiden. Hierbei werden standardmässig auch Probiotika von mir empfohlen, was auch meinem Arztbericht zu entnehmen ist. Die von Ihnen erwähnte Stuhldiagnostik ("Dysbiose") wird mangels wissenschaftlich belegtem diagnostisch oder therapeutischem Nutzen nicht von gesetzlichen Kassen bezahlt. Unsere Fachleitlinie „Reizdarmsyndrom“ rät sogar explizit hiervon ab. Bei Unverträglichkeitstests handelt es sich im Wesentlichen um Atemtests. Diese werden wegen hoher Infektionsgefahr für medizinisches Personal in der Corona-Pandemie nicht angeboten. Generell sind diese nur im Fall eines begründeten (ärztlichen) Verdachtes durchzuführen. Dieser bestand bei Ihnen nicht. Sämtliche weiteren aufgeführten Therapien sind nur in Einzelfällen weiterführend und werden nur im Fall reproduzierbarer Lebensmittel-induzierter Beschwerden überhaupt empfohlen. Hierzu ist jedoch kein Facharzt, sondern eine Ernährungsberatung erforderlich. Mir ist leider keine einzige Nahrungsmittelintoleranz bekannt, die nach Gabe von Probiotika nicht mehr besteht. Sie haben sich in der Zeit 12/2020-1/2021 bei mir vorgestellt. Wie nach (!) dem Termin bei mir eine „3 monatige Behandlung“ erfolgt sein soll und Sie nun seit „6 Monaten“ beschwerdefrei sind erschliesst sich mir rein rechnerisch leider nicht. Gerne hätte ich dies mit Ihnen fachlich und inhaltlich persönlich geklärt.

23.11.2020
1,0

Herrausragend

In Coronazeiten zur Untersuchung (Darmspiegelung) gehen keine leichte Entscheidung. Meine Bedenken waren völlig grundlos. Sehr sorgsamer Umgang mit den besonderen Anforderungen durch das gesamte Team. Sehr professionell, zugewandt, trotz hohem Patientendurchlauf. Dr. Haag erläutert verständlich medizinische Befunde, ist präsent und schafft Vertrauen.

Ich bin noch nie rundum so gut "behandelt" worden von einem Arzt und seinem Team.

08.11.2020
1,0

Die Angst wurde mir genommen

Ich hatte solch eine Angst, die mir Dr. Haag nehmen konnte. Und es war tatsächlich nicht schlimm in 10 Jahren gerne wieder bei Dr. Haag

23.10.2020 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Ich habe mich sehr gut Aufgehoben gefühlt

Ein Dank an das ganze Praxisteam, angfangen vom Empfang/Anmeldung über die Anfangsdiagnose und Anhörung meines Problem bis zum Endoskopie und Magenspiegelung und danach die Rücksprache über den Befund. Es wurde nicht gehetzt, Man hat mir Geduldig zugehört und die Ärzte und Schwestern/Arzthelferinen hatten auch immer ein Lächeln und teilweise den schelm im Nacken.

Namentlich möchte ich mich nochmal bei den zwei ÄrztenIn bedanken Fr. Dr. Wehleit und Hr. Dr. Haag

Weitere Informationen

Weiterempfehlung85%
Profilaufrufe7.920
Letzte Aktualisierung03.03.2021

Weitere Behandlungsgebiete in Wiesbaden

Finden Sie ähnliche Behandler