Vermeiden Sie Ansteckung - Nutzen Sie die Videosprechstunde.
Gold-Kunde
Prof. Dr. med. Heinz Lohrer

Prof. Dr. med. Heinz Lohrer

Arzt, Orthopäde, Physikal. & Rehabilit. Mediziner

weitere Standorte
Termin buchen
Note
1,2
Note
1,2
Bewerten

DankeProf. Dr. Lohrer!

Aktion
Danke sagen

Prof. Dr. Lohrer

Arzt, Orthopäde, Physikal. & Rehabilit. Mediziner

DankeProf. Dr. Lohrer!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geöffnet

Mo
08:00 – 12:00
13:15 – 16:00
Di
08:00 – 12:00
13:15 – 16:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 12:00
13:15 – 16:00
Fr
08:00 – 13:00

Adresse

Borsigstr. 265205 Wiesbaden

Leistungsübersicht

SprunggelenkimpingementKnochenhautreizungFersenspornHaglundStoßwellentherapieOsteochondrosis dissecansPeronealsehnenluxationKnorpelschäden SprunggelenkKnorpelschäden KnieKreuzband- + MeniskusverletzungenMeniskusverletzungOs trigonumchronisches CompartmentsyndromTibialis posterior SehnenverletzungPeronealsehnenverletzungAchillessehnenrissAchillessehnenverletzungenAchillessehnenverletzungen, SprunggelenkArthroskopie Sprunggelenk + KniegelenkSehnenschäden und Verletzungen

Weiterbildungen

  • Sportmedizin

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
schön, dass Sie sich Zeit nehmen, sich über mich und unsere Praxis in Wiesbaden zu informieren. In unserer Praxis diagnostizieren und therapieren wir Schäden des Stütz- und Bewegungsapparates insbesondere bei Sportlern. Falls Sie mehr über die verschiedenen Therapien erfahren möchten, können Sie sich auf meiner Homepage (www.heinz-lohrer.de) ausführlich informieren. Wir sind gerne für Sie da und beraten Sie in unserer Sprechstunde.

Ihre Prof. Dr. med. Heinz Lohrer

Funktionen

- Ärztlicher Leiter, orthopädische Abteilung im Sportmedizinischen Institut Frankfurt am Main (1989-1995)

- Ärztlicher Direktor im Sportmedizinischen Institut Frankfurt am Main (1995 bis Februar 2016)

- Zentrum für Sportorthopädie Wiesbaden-Nordenstadt (seit März 2016)

- Präsident E.C.O.S.E.P.(European College of Sports and Exercise Physicians)

- Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe Orthopädische Biomechanik

- Leitender Verbandsarzt des Deutschen Turnerbundes (DTB)

- Verbandsarzt des Deutschen Leichtathletik Verbandes (DLV, 1985 - 2005)
- Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift Orthopädieschuhtechnik
- Vorstandsmitglied des Freundeskreis der Münchener Bildungsstätte für Orthopädieschuhtechnik e. V.
- Vizepräsident Verbandsärzte Deutschland e. V. (1995 - 2000)
- Vorstandsmitglied Gesellschaft für Orthopädisch Traumatologische Sportmedizin (GOTS) (1994 - 2000)
- Gutachter für zahlreiche wissenschaftliche Zeitschriften, z.B.

  • British Journal of Sports Medicine
  • Journal of Orthopedic Surgery and Research
  • International Journal of Sports Medicine
  • Sportverletzung Sportschaden

- Dozent für Sportorthopädie / Sporttraumatologie am Institut für Sport- und Sportwissenschaften der Universität Freiburg

- Olympiaarzt 1992, 1996 und 2000

Wissenschaftliche Auszeichnungen

  • Michael-Jäger-Ehrenpreis 1991
    Lohrer, H., Gollhofer, A.: Neuartige funktionelle Untersuchungen zum Stabilisierungsverhalten von Sprunggelenksorthesen.
    Deutsch-Österreichisch-Schweizerischer Kongress (GOTS) für Sportorthopädie und Sporttraumatologie in München.
  • Michael-Jäger-Preis 1997
    Alt, W., Lohrer, H., Gollhofer, A.: Tape wirkt doch!
    Propriozeptive und biomechanische Untersuchungen zur Wirksamkeit stabilisierender Tapeverbände am Sprunggelenk.
    Deutsch-Österreichisch-Schweizerischer Kongress (GOTS) für Sportorthopädie und Sporttraumatologie in München.
  • Michael-Jäger-Preis 1999
    Bruhn, S., Gollhofer, A., Lohrer, H: Funktionelle Stabilität am Kniegelenk - Verletzungs- und trainingsbedingte Unterschiede. Deutsch-österreichisch-schweizerischer Kongress (GOTS) für Sportorthopädie und Sporttraumatologie in München.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Meine Behandlungsschwerpunkte

Mein Praxisteam und ich informieren Sie gerne über unsere Leistungen. Meine Spezialgebiete sind neben der klassischen Orthopädie die Sportmedizin/Sportorthopädie sowohl die Physikal. & Rehabilit. Medizin und die Chirotherapie (Manuelle Medizin). Natürlich berate ich Sie auch gerne zu anderen orthopädischen Fragen, auch bei unklaren Befunden oder bislang erfolglosen Therapien. Kommen Sie in unserer Praxis in der Borsigstr. 2 in 65205 Wiesbaden vorbei - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • Deutsches Achillessehnen Zentrum

  • Sportorthopädie

  • Funktionelle Nachbehandlung, Rehabilitation


  • Deutsches Achillessehnen Zentrum

    Das DEUTSCHE ACHILLESSEHNEN ZENTRUM Wiesbaden unter der Leitung von Prof. Dr. med. H. Lohrer ist eine der besten Adressen für Patienten mit Verletzungen (z.B. Achillessehnenriss) oder Beschwerden (z.B. Achillodynie, Haglund Syndrom) an der Achillessehne.

    Besonders Sportler sind durch Verletzungen und Schäden der Achillessehne häufig erheblich beeinträchtigt.

    Hier finden Sie spezialisierte Ärzte für Achillessehnenverletzungen und Achillessehnenschäden und für weitere Sehnenverletzungen/-schäden am Fuß (Tibialis posterior, Peronealsehnen, Flexor hallucis longus).

     

  • Sportorthopädie

    Wichtige konservative und operative Behandlungsschwerpunkte von Prof. Dr. med. H. Lohrer sind:

    - Kniegelenkverletzungen, insbesondere Meniskus- und Knorpelschäden. Alle knorpelregenerativen Verfahren sowohl konservativ (z.B. ACP), als auch operativ (z.B. Chondrofiller oder AMIC) sind möglich.

    - Sprunggelenkverletzungen, insbesondere chronische Sprunggelenkinstablitäten können ggf. mit Bandaugmentationen (sog. InternalBrace) wie mit einem Sicherheitsgurt verstärkt werden. Knorpelschäden werden minimalinvasiv und arthroskopisch therapiert.

  • Funktionelle Nachbehandlung, Rehabilitation

    Die konservative Behandlung von und die Nachbehandlung nach Achillessehnenoperationen und Operationen am Fuß erfolgt mit einem erfahrungs- und wissenschaftsbasierten Protokoll exklusiv und in allen Fällen frühfunktionell. Eine Gipsruhigstellung führen wir allenfalls für 3-4 Tage postoperativ durch.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Homepage


Mein weiteres Leistungsspektrum

Bei Beschwerden gibt es oft verschiedene Therapiemöglichkeiten, die eine Besserung versprechen. Jedoch welche ist die effizienteste? Genau dies möchte ich mit Ihnen in unserer orthopädischen Praxis in der Borsigstr. 2 in 65205 Wiesbaden besprechen. So sind Sie schnell wieder auf den Beinen und Sie sind Ihre gesundheitlichen Probleme wieder los. Auf jameda können Sie bereits mehr zu meinen Leistungen erfahren. Gerne stehe ich Ihnen in unserer Praxis auch persönlich zur Seite.

  • Vorsorge

  • Diagnostik

  • Konservative Therapie

  • Rehabilitation


  • Vorsorge

    Sowohl im Breiten-, als auch im Leistungssport ist eine gezielte Prävention nicht nur im internistisch / leistungsphysiologischen Bereich, sondern auch orthopädischerseits, d. h. mit Bezug zum Stütz und Bewegungsapparates von eminenter Bedeutung. Regelmäßig betriebene sportliche Belastung mit großem Umfang und/oder hoher Intensität erfordert einen optimalen körperlichen Zustand des Sportlers.
    Die orthopädische Vorsorgeuntersuchung ist seit vielen Jahren integraler Bestandteil der allgemeinen Vorsorgeuntersuchung für Kaderathletin, die einmal pro Jahr durchgeführt werden muss. Aus diesem Bereich schöpfen wir eine immense Erfahrung, die auch dem ambitionierten Freizeit- und Breitensportler zugute kommt.

    Durchführung

    Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung wird der gesamte Menschen nach einem vorgegebenen Schema analysiert (deduktive Methode).

    Geachtet wird dabei besonders auf:

    • Funktionszustand
    • Abnomalien
    • Vorschäden
    • aktuelle Belastbarkeit

    Die Untersuchung erstreckt sich auf:

    • Wirbelsäule
    • Schulter
    • Ellbogen
    • Handgelenk und Hand
    • Hüftgelenke
    • Kniegelenke
    • Sprunggelenke und Fuß
    • Muskulatur
  • Diagnostik

    Ohne eine eindeutige, sichere Diagnose sind sowohl präventive als auch therapeutischen Maßnahmen meist zum Scheitern verurteilt. Vor allem bei bestehenden Beschwerden muss eine Diagnose möglichst frühzeitig erzwungen werden um sinnvoll intervenieren zu können. Die Diagnose ist die zentrale Maßnahme der ärztlichen Kunst.

    Im European SportsCare - Zentrum für Sportorthopädie verfügen wir über eine autonome 3-D-Schnittbildgebung mit höchstmöglicher Bildauflösung und einzigartiger Bildqualität – und das bei größter Strahlenhygiene. Mit den digitalen Volumentomographen (DVT) haben wir das Diagnostikangebot um die 3-D-Bildgebung auf höchstem Niveau erweitert. Davon profitieren in erster Linie Sie als Patient. Durch eine Strahlenreduktion von mindestens 50% gegenüber einem CT, ist dies die schonendste Art der Bildgebung.

  • Konservative Therapie

    Gemäß dem Motto: "If you only have a hammer, the whole world looks like a nail" hängt die zu erwartende Behandlungsform bei einem Patienten im wesentlichen davon ab, welche Spezialisierung der von ihm gewählte Arzt aufweist. Die Chance, dass ein rein operativ ausgerichteter Arzt zur Operation rät ist wesentlich höher als bei einem Arzt mit einer konservativen Spezialisierung. Konservative Therapieverfahren sind ein wesentlicher Baustein der eigenen Philosophie: "Alles in einer Hand". Nur wer sowohl das operative als auch das konservative Behandlungsspektrum kennt und gleichermaßen beherrscht, ist in der Lage, im Einzelfall das sinnvollste Behandlungsverfahren zu erkennen und gezielt einzusetzen.

    Konzept

    Praktisch alle Möglichkeiten der konservativen orthopädischen Behandlung von Sportverletzungen Sportschäden sind vorhanden und stehen immer im Vordergrund der therapeutischen Bemühungen. Das entscheidende Motto lautet dabei: möglichst keine Immobilisation, d. h. möglichst keinen Gipsverband zur Ruhestellung einzusetzen. Die so genannte funktionelle Therapie hat ihre Ursprünge in der Sportorthopädie, weil die Probleme der Ruhigstellung besonders beim Sportler zu langfristige Problemen geführt hatten.

    Spektrum

    • Injektionstherapieen
    • manuelle Therapie/Chirotherapie
    • Behandlung mit externen Stabilisierungshilfen (vgl. Publikationen)
    • ESWT/RSWT
    • Physiotherapie
    • Trainingstherapie
  • Rehabilitation

    Transfer von Erkenntnissen aus dem Leistungssport in den Freizeit- und Breitensport. Die Qualität der Rehabilitation von Sportverletzungen und Sportschäden sowohl im konservativen, als auch im postoperativen Bereich ist von entscheidender Bedeutung für das Behandlungsergebnis. Man kann davon ausgehen, dass das postoperative Ergebnis jeweils zu etwa einem Drittel vom Operateur, von der Qualität der Rehabilitation und vom Patienten selbst beeinflusst wird. Wesentlich dabei ist die enge Kooperation zwischen Arzt und behandelndem Physiotherapeuten. Die physiotherapeutischen Abteilungen des Sportmedizinischen Instituts Frankfurt am Main e. V. und des Olympiastützpunkt Frankfurt Rhein-Main sind räumlich, strukturell und personell integriert, sodass kurze Wege gegebenenfalls notwendige Abstimmungen erleichtern. Darüber werden auch im physiotherapeutischen, rehabilitativen Bereich die Erfahrungen aus dem Spitzen- und Leistungssport für den Breitensport nutzbar gemacht. Vor allem die Behandlungskonzepte der frühfunktionellen Rehabilitation sind so für jedermann zugänglich transferiert worden. Als Beispiel kann die gipsfreie Nachbehandlung von Achillessehnenrissen oder nach Rissen der Außenbänder am Sprunggelenk bereits nach zwei bis drei Tagen angeführt werden.

  • Reintegration in den Sport

    Konzept

    Eine spezifische sportorthopädische Betreuungsleistung ist die Reintegration eines ehemals verletzten Sportlers in seine Sportart. Hier ist die Schnittstelle zwischen Arzt, Physiotherapeuten, Athleten und Trainer, der als weitere Betreuung Partner jetzt für die letzte Phase der Rehabilitation verantwortlich ist.

    Durchführung

    Die Zusammenführung der Erkenntnisse um die bereits durchgeführten rehabilitativen Belastungen im Rahmen der physiotherapeutischen Betreuung und der durch die spezifische Sportart zu erwartenden Beanspruchungen muss integrativ durch den Sportorthopäden erfolgen. Spezielle sportartspezifische Trainingsformen können jetzt, vorsichtig dosiert und in Abstimmung mit dem Trainer wieder aufgenommen werden, während die physiotherapeutische Begleitbehandlung zunehmend reduziert wird.

  • Sportberatung / Gelenk-Check

    Konzept

    Der Gelenk-Check ist eine spezielle Form der sportorthopädischen Vorsorgeuntersuchung. Diese Analyse steht nicht nur dem Kaderathleten, sondern dem Freizeitsportler und dem Nichtsportler, der einen Einstieg in den Sport sucht, zur Verfügung.

    Durchführung

    Dabei wird zunächst der Funktionszustand der Gelenke der oberen und unteren Extremitäten sowie der Wirbelsäule untersucht. Bereits vorhandene Vorschäden und anatomische Varianten, die zu bestimmten Schädigungen prädisponieren werden erfasst. Die zusammenfassende Analyse ermöglicht eine präzise Aussage über notwendige Maßnahmen (Therapie, Prävention) sowie eine gezielte Sportberatung, d. h. sinnvolle, unschädliche Sportarten können individuell empfohlen werden, während von Sportarten, die ein zusätzliches Schädigungspotenzial beinhalten, abgeraten wird.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Prof. Dr. med. Heinz Lohrer


jameda Siegel

Prof. Dr. Lohrer gehört in dieser Kategorie zu den TOP10

Orthopäden

in Wiesbaden • 06/2020

Je Fachgebiet und je Stadt verleiht jameda halbjährlich Ärzten und Heilberuflern das jameda Siegel.

Ausschlaggebend sind dabei:
- Patientenmeinungen
- Note
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (39)

Gesamtnote

1,2
1,2

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,2

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,2

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,6

Entertainment

1,6

alternative Heilmethoden

1,1

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,2

Parkmöglichkeiten

1,2

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

nimmt sich viel Zeit
freundlicher Umgang mit Kindern
sehr vertrauenswürdig

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
25
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 31.05.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Zeitnah, Kompetent und Gründlich

Seit vielen Jahren ist Prof. Lohrer der Orthopäde meiner Wahl und hat bis jetzt sämtliche großen und kleinen Zipperlein geheilt. Zwei Operationen, beide gut gelaufen und die Betreuung nach einer Fraktur des Sprunggelenks. Wenn er etwas nicht diagnostizieren kann, schaut er nach Unterstützung durch andere Fachärzte. Auch das Personal ist immer nett und hilfsbereit. Fühle mich sehr gut in der Praxis aufgehoben.

Bewertung vom 09.03.2020, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr sehr zufrieden

Ich bin schon sehr lange Patient in Prof. Dr. Lohrers Praxis. Nachdem mein Fersensporn 2018 brach, musste mein Fuss operiert werden. Aufklärung, Operation und Nachsorge waren perfekt verlaufen, sodass ich meinen Sport wieder vollumfänglich ausüben kann. Ich bin praktisch schmerzfrei.

Vielen Dank dafür !!!

Bewertung vom 24.01.2020, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Professionell, sehr erfahren, super organisiert, sehr freundlich ...

Knieverletzung mit 60 nach 36 Jahren Marathon- und Extremsport - mitten in der Saisonvorbereitung - eine Katastrophe! Nach 5 Monaten Odyssee, verschiedenen Diagnosen (hören Sie doch einfach auf zu laufen u.ä.) kam ich durch einen befreundeteren Ultraläufer zu Herrn Prof. Dr. Lohrer. Die Terminvereinbarung ging schnell und unproblematisch - ich kam pünktlich dran. Sichtung des vorliegenden MRT, Röntgenaufnahme und vor allem eine sehr gründliche Untersuchung durch Herrn Prof. Dr. Lohrer führte zügig zu einer Diagnose - man spürt das ein Profi am Werk ist. Als erster Schritt erfolgte die Verordnung von Laufeinlagen mit 4 mm Außenranderhöhung - bereits jetzt (nach 6 Wochen) bin ich wieder halbwegs schmerzfrei 10 km unterwegs. Trotzdem der ganze Termin zügig ablief, fühlte ich mich als Patient und vor allem als Extremsportler Ernst genommen - alle Fragen - auch nach evtl. zukünftigen Behandlungen und Verhaltensmaßnahmen (Dehnen, Kraftaufbau, etc. ...) bekam ich beantwortet. Da ich noch viele Jahre auf der Ultralangstrecke unterwegs sein werde bin ich echt froh, diesen Arzt gefunden zu haben.

Bewertung vom 29.11.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Das Beste, was ich persönlich kennengelernt habe

Seit über 25 Jahren gehe ich zu Dr. Lohrer. Durch meinen aktiven Leistungssport und jetzt als Trainer, werde ich immer wieder mit Verletzungen, bei mir selbst oder meinen Sportlern konfrontiert.

Als Trainer einer leistungsbezogenen Leichtathletikverein, muss ich einen Arzt haben, auf den ich mich im Ernstfall verlasen kann.

Hier ist Dr. Lohrer immer die erste Anlaufstation für meine Athleten. Sichere Diagnose und schnelle Hilfe für die Sportler ist eine Selbstverständlichkeit.

Ich selbst wurde 2 x operiert und zudem kenne ich persönliche viele Sportler mit schwierigen Verletzungen, die Dr. Lohrer operiert hat und alle sind sehr zufrieden .

Bewertung vom 16.10.2019, Alter: über 50
1,0

Schmerzen in beiden Kniegelenken

Ich war wegen meiner beiden Kniegelenke in der Praxis von Prof. Dr. Lohrer. Mein Mann hatte mich als „Fahrer“ begleitet.

Herr Prof. Dr. Lohrer hat sich sehr viel Zeit genommen und eine gründliche Untersuchung meiner beiden Knie vorgenommen. Viel Zeit wurde mir erspart, weil gleich in der Praxis die Untersuchung im CT durchgeführt werden konnte. Ein völlig neuartiges Gerät, mit dem innerhalb 15 sec. vom rechten Kniegelenk dreidimensionale Bilder hergestellt wurden. Diese ermöglichten erstmals eine genaue Diagnose der Ursache der Beschwerden beim rechten Knie. Bei dem linken Knie wurde leider die Diagnose vorheriger Untersuchungen in einer anderen Facharztpraxis bestätigt, was für mich eine OP bedeutet.

Mir wurden die Ursachen meiner Beschwerden und mögliche Therapien anhand der Bilder ausführlich erklärt, und zwar in einem verständlichen "nicht-Ärzte-Deutsch".

Besonderen Dank geht auch an das freundliche und hilfsbereite Team der Praxis für den schnellen Durchlauf, mein Mann hatte einen Kontrolltermin nach einer Augenoperation bei einem Augenarzt, zu dem er noch rechtzeitig kommen konnte.

Weitere Informationen

77%Weiterempfehlung
50.141Profilaufrufe
01.04.2020Letzte Aktualisierung

Videosprechstunden

Videosprechstunden

Termin online buchen

Weitere Behandlungsgebiete in Wiesbaden

  • Weitere Städte
    • Bad Hersfeld
    • Bad Homburg
    • Bad Nauheim
    • Bad Vilbel
    • Baunatal
    • Bensheim
    • Butzbach
    • Dietzenbach
    • Dreieich
    • Friedberg (Hessen)
    • Friedrichsdorf
    • Fulda
    • Gießen
    • Griesheim
    • Hattersheim am Main
    • Heppenheim
    • Hofheim
    • Kelkheim (Taunus)
    • Lampertheim
    • Langen
    • Limburg
    • Maintal
    • Marburg
    • Mörfelden-Walldorf
    • Mühlheim am Main
    • Neu-Isenburg
    • Oberursel (Taunus)
    • Pfungstadt
    • Rodgau
    • Rödermark
    • Rüsselsheim
    • Taunusstein
    • Viernheim
    • Weiterstadt
    • Wetzlar
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden