Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dres. Nuri Alamuti und Dietmar Scholz

Dres. Nuri Alamuti und Dietmar Scholz

Gemeinschaftspraxis

0611/5657760

Dres. Nuri Alamuti und Dietmar Scholz

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Di
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Mi
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Do
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Fr
09:00 – 13:00
14:00 – 16:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Schöne Aussicht 3965193 Wiesbaden

Behandler dieser Gemeinschaftspraxis (4)

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

willkommen auf unserem jameda-Profil. Wir, dir Dres. Nuri Alamuti und Dietmar Scholz, freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Gemeinschaftspraxis in Wiesbaden interessieren. Wir führen gemeinsam eine Praxis für Plastische und Ästhetischen Chirurgie, die Behandlungen am Kopf, der Nase, der Brust, dem Körper, dem Fettgewebe sowie die Tumorentfernung anbietet. Wir haben beide erfolgreich die Weiterbildung zum Facharzt für Plastische Chirurgie abgeschlossen, besitzen langjährige Berufserfahrung und blicken auf tausende erfolgreich durchgeführte Operationen zurück. Dank unserer Expertise können wir unseren Patienten ein breites Spektrum an Korrekturmöglichkeiten präsentieren. Obwohl es sehr viele verschiedene Eingriffe gibt, bevorzugen wir die minimalinvasiven Methoden, um unsere Patienten zu schonen und das Ergebnis so ästhetisch wie möglich zu gestalten. Natürlich stehen Ihre persönlichen Beweggründe und Vorstellungen dabei im Vordergrund. Egal, ob Sie sich aus gesundheitlichen bzw. funktionellen oder ästhetischen Gründen an uns wenden - wir lassen bei jedem einzelnen Behandlungsschritt große Sorgfalt walten und setzen unsere gesamte Kompetenz als Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie ein.

Möchten Sie uns und unsere Praxis kennenlernen? Rufen Sie uns an! Gerne vereinbaren wir einen Besprechungstermin mit Ihnen.

Ihre Dres. Nuri Alamuti und Dietmar Scholz

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.alamuti-scholz.de/


Unsere Schwerpunkte

Die moderne Schönheitschirurgie bietet viele Möglichkeiten. Unsere Praxis in Schöne Aussicht 39 in Wiesbaden ist auf Plastische Chirurgie spezialisiert. Natürlich informieren wir Sie auch gerne persönlich über Kosten und Risiken jedes chirurgischen Eingriffs, damit Sie sich vorab einen Überblick verschaffen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis!

  • Plastische Chirurgie

  • Plastische Chirurgie

    Der Plastische Chirurg ist ein ausgebildeter Facharzt. Das unterscheidet ihn von einem Kosmetischen Chirurgen, Ästhetischen Chirurgen oder Schönheitschirurgen, denn dies sind keine geschützten Titel und können von jedem Arzt geführt werden, sagen aber nichts über seine fachliche Qualifikation aus.

    Die Weiterbildung zum Facharzt für Plastische Chirurgie beginnt nach dem Abschluss des Medizinstudiums mit dem Erhalt der Approbation und der Zulassung als Arzt. Sie erfordert mindestens sechs Jahre Weiterbildung, in der der Arzt etwa 600 Operationen selbstständig - unter Anleitung eines erfahrenen Plastischen Chirurgen - durchführen muss.

    Nach diesen praktischen Erfahrungen und theoretischen Weiterbildungen muss der Arzt die Facharztprüfung an der zuständigen Landesärztekammer ablegen. Erst dann erhält er offiziell den Titel „Facharzt für Plastische Chirurgie“ (in manchen Bundesländern „Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“).

    Nur diese Facharztbezeichnung gibt dem Patienten die Sicherheit, dass der Arzt auch für die Krankheitsbilder auf dem Gebiet der Plastischen Chirurgie ausgebildet wurde.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.alamuti-scholz.de/


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Das Team der Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie Dr. Nuri Alamuti - Dr. Dietmar Scholz in Wiesbaden nimmt sich Zeit für Sie. Wir möchten Ihre Bedürfnisse verstehen, einen individuellen Behandlungsplan für Sie entwerfen und Ihnen Chancen und Grenzen der modernen Schönheitschirurgie aufzeigen. Ein ästhetisches, dennoch natürliches Behandlungsergebnis ist uns sehr wichtig. Um dieses Ziel zu erreichen, bedienen wir uns neuester Technologie und bewährter Verfahren. Hier können Sie Details über Leistungen wie Lidstraffung, Face Lifting sowie Botox-Behandlung in Erfahrung bringen:

  • Lidstraffung

  • Face Lifting

  • Botox-Behandlung

  • Füller

  • Nasenkorrektur

  • Brustvergrößerung

  • Bruststraffung

  • Brustverkleinerung

  • Brustrekonstruktion

  • Brustfehlbildung

  • Bauchdeckenstraffung

  • Bodylifting

  • Arm- und Beinstraffung

  • Schweißdrüsenentfernung

  • Fettabsaugung (Liposuktion)

  • Fettgewebstransplantation

  • Lipödem

  • Tumorentfernung - Lipom

  • Lidstraffung

    Die Haut an den Augenlidern ist sehr dünn und fein. Der Alterungsprozess ist an dieser Stelle häufig schneller sichtbar als an anderen Regionen der Gesichtshaut. Durch die Veränderungen der Haut und des Bindegewebes kann es im Bereich des Oberlids zu sogenannten Schlupflidern kommen, bei denen man Hautüberschüsse bis an die Lidkante findet - im Bereich des Unterlids sind es häufig die Veränderungen durch die fehlende Zugkraft des Bindegewebes, die zu sogenannten Tränensäcken, d. h. zur sichtbaren Vorwölbung des Fettgewebes in der Augenhöhle, führen.

  • Face Lifting

    Face Lifting - das Gesicht liften

    Der natürliche Alterungsprozess bewirkt, dass die Elastizität der Haut nachlässt und die Spannung der Gesichtsmuskulatur schwächer wird. Sogenannte Hamsterbacken oder Hängebacken können entstehen und das Gesicht wirkt insgesamt faltig, hängend und müde. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, das Gesicht zu liften.

  • Botox-Behandlung

    Falten sind die Spuren des Lebens und tragen einen Teil zur menschlichen Persönlichkeit bei. Da sie jedoch auch das Alter wiederspiegeln, sind sie eher unangenehm. Um jünger und attraktiver auszusehen, möchten manche Patienten besonders auffällige Falten gern verschwinden lassen, allerdings ohne sich gleich einem Facelifting zu unterziehen.

  • Füller

    Die Gründe für die Entstehung von Falten im Gesicht sind sehr vielseitig. Das natürliche Altern der Haut, die Lebensgewohnheiten und Umwelteinflüsse beeinflussen die Bildung und vermehrte Ausprägung von Gesichtsfalten. Zu einem gewissen Teil prägen Falten den persönlichen Gesichtsausdruck, aber oftmals lassen sie das Gesicht alt und verbraucht aussehen.

  • Nasenkorrektur

    Die Nase steht im Zentrum des Gesichts und gibt dem Gesicht das „Profil” und den Charakter. Eine sehr große, breite oder auch unnatürlich kleine Nase kann das Aussehen und unseren Ausdruck negativ beeinflussen. Die Nase ist oft ein Merkmal der Kulturzugehörigkeit und vor jeder Veränderung sollte man sich genau mit diesem Thema auseinandersetzen. 

    Außerdem ist die Nase ein wichtiges funktionelles Organ, dessen Funktion durch vielerlei Gründe eingeschränkt sein kann. Beides sind Gründe, weswegen sich Patienten für eine Operation in unsere Praxis begeben. Wir sind auf den Bereich der funktionellen und ästhetischen Nasenkorrekturen seit vielen Jahren spezialisiert und Anlaufstelle für schwierige und besondere Fälle im Bereich der Nasenchirurgie.

  • Brustvergrößerung

    Form und Größe der Brust spielen bei vielen Frauen eine zentrale Rolle für das eigene Körperempfinden und damit auch für das Selbstwertgefühl. Für Frauen, die ihre Brüste als zu klein empfinden, kann eine ästhetische Brustvergrößerung der Weg zu einem attraktiveren Erscheinungsbild, mehr Weiblichkeit und Selbstbewusstsein sein.

  • Bruststraffung

    Schwangerschaft und Stillzeit, ein schwaches Bindegewebe oder ein starker Gewichtsverlust können die Ursachen für eine hängende Brust sein. Leidet eine Frau unter den Folgen, kann eine Bruststraffung helfen.

  • Brustverkleinerung

    Ästhetische Gründe
    Frauen leiden oft unter den bleibenden Veränderungen ihrer Brüste wie der Zunahme an Volumen oder der Erschlaffung der Haut. Nach einer hormonellen Umstellung (wie Schwangerschaft oder Menopause), aber auch nach allgemeiner Gewichtszunahme kann das Brustvolumen erheblich vergrößert oder vermehrt sein - auch die Warzenhöfe können groß und das Erscheinungsbild der Brust unproportional sein. Eine zu große Brust kann bei sportlichen Aktivitäten erheblich stören. Große Brüste neigen zum Hängen, gerade wenn mit zunehmendem Alter das Bindegewebe schwächer wird.

    Gesundheitliche Gründe
    Häufig leiden Frauen mit einer zu großen Brust unter chronischen Rückenschmerzen, denn das Gewicht der Brust stellt durch Hebelwirkung eine erhebliche Belastung der Wirbelsäule dar. Es kann aus orthopädischen und neurologischen (chronische Schmerzen) Gründen eine medizinisch begründbare Indikation zu einer Brustverkleinerung geben, um die Last vom Rücken und den Schultern zu nehmen.

  • Brustrekonstruktion

    Die Wiederherstellung der weiblichen Brust nach einer Krebsoperation stellt heute einen festen Bestandteil im Therapiekonzept von Brustkrebs dar. Da sich die Plastische Chirurgie ständig weiterentwickelt, sind wir heute sogar in der Lage, eine Brust komplett und symmetrisch nachzubilden. Patientinnen erhalten eine in ihrem Aussehen nahezu perfekt aufgebaute Brust inklusive Brustwarzen. Mit Hilfe der Mikrochirurgie kann Gewebe aus unterschiedlichen Körperregionen in den Brustbereich verlagert werden. Die Wiederherstellung der Brust ist sofort nach einer Brustamputation möglich oder kann auch als Spätrekonstruktion erfolgen.

  • Brustfehlbildung

    Bei den wenigsten Frauen sind beide Brüste exakt gleich geformt und symmetrisch, viele haben etwas unterschiedliche Brüste. Bei einigen Frauen ist der Unterschied jedoch so auffällig, dass eine Korrektur dieser Asymmetrie gewünscht wird. Je nach Voraussetzung kann entweder die kleinere Brust vergrößert oder die größere Brust verkleinert werden. Dementsprechend werden die Techniken der Brustvergrößerung bzw. der Brustverkleinerung angewendet. Eine sehr häufige Fehlbildung ist die sogenannte tubuläre oder tuberöse Brustfehlbildung, bei der die Brust „schlauchartig” fehlgebildet ist und in manchen Fällen der Drüsenkörper aus dem Warzenhof heraussteht (Mamillenprolaps).

  • Bauchdeckenstraffung

    Ein schlanker, straffer Bauch hat erheblichen Einfluss auf das Wohlbefinden und Selbstbewusstsein. Insbesondere nach starken Gewichtsschwankungen leiden jedoch viele unter einer erschlafften Bauchdecke, die sich in Form von einer Fettschürze oder einem Hängebauch zeigen kann. Bei Frauen sind dies häufig auch die bleibenden Folgen einer Schwangerschaft.

  • Bodylifting

    Eine schlanke, straffe Körperkontur ist der Schlüssel zu mehr Selbstbewusstsein. Bedingt durch Alterung, Schwangerschaften oder starke Gewichtsabnahme leiden manche Menschen jedoch an deutlicher Hauterschlaffung im Bereich Bauch, Beine und Po.

  • Arm- und Beinstraffung

    Schön definierte Oberarme sind ein attraktiver Blickfang. Durch den natürlichen Alterungsprozess der Haut oder bei starkem Gewichtsverlust kann es allerdings zu deutlichen Hauterschlaffungen kommen, die sich allein durch Sport nicht mehr beseitigen lassen. Bei einer Armstraffung wird überschüssiges Gewebe entfernt und die Haut gestrafft, so dass der Oberarm deutlich fester werden kann.

  • Schweißdrüsenentfernung

    Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln (Hyperhidrose) ist weit verbreitet und für die Betroffenen sehr lästig. Eine zweckmäßige Therapieform ist das Absaugen der Schweißdrüsen. Hierzu verwenden wir eine spezielle Behandlungsform, die sogenannte Saugkürettage. Sie wird erst seit wenigen Jahren an einzelnen Operationszentren in Deutschland durchgeführt. Es handelt sich dabei um eine kombinierte Operation aus Kürettage (Curettage) und Fettabsaugung (Liposuktion), also eine gleichzeitige Ausschabung und Absaugung.

  • Fettabsaugung (Liposuktion)

    Fettzellen tragen maßgeblich zum Aussehen unseres Körpers bei. Die Menge, in der sie an den jeweiligen Stellen unseres Körper vorkommen, bestimmt dabei unsere Körpersilhouette.

    Durch die Fettabsaugung ist es möglich unsere Körperform an den Stellen zu verändern, an denen wir zu viele Fettzellen haben. Da der restliche Körper so bleibt, wie er ist, führen wir mit der Fettabsaugung eine gezielte Körperformung durch. Damit kann die Fettabsaugung sowohl für reine Schönheitsoperationen als auch für die Entfernung von krankhaft verändertem Fettgewebe sinnvoll sein.

  • Fettgewebstransplantation

    Mit zunehmendem Alter kommt es zu einer Erschlaffung der Haut und zur Rückbildung des Unterhautfettgewebes in vielen Körperregionen, wie beispielsweise im Gesicht oder dem Handrücken. Eine Fettgewebstransplantation zur Unterstützung des Unterhautfettgewebes ermöglicht eine dauerhafte Abmilderung des sichtbaren Alterungsprozesses in den betroffenen Regionen.

  • Lipödem

    Das Lipödem ist eine Krankheit, bei der es zu einer chronisch fortschreitenden Vermehrung des Unterhautfettgewebes kommt. Besonders häufig tritt sie an der Hüft-, Gesäß- und Beinregion auf, aber auch an den Armen. Diese Erkrankung kommt fast ausschließlich bei Frauen vor.

    Das Lipödem ist nicht abhungerungsfähig, weniger zu essen oder Diäten ändern an den zunehmenden Fettansammlungen des Unterhautfettgewebes nichts.

    In der Vergangenheit waren die Behandlungsmöglichkeiten des Lipödems leider begrenzt. Seit einigen Jahren hat sich die Situation für die betroffenen Frauen durch die Einbeziehung der Fettabsaugung in das Behandlungskonzept erheblich verbessert.

  • Tumorentfernung - Lipom

    Ein Lipom ist ein gutartiger Tumor der Fettgewebszellen (Adipozyten) im Unterhautfettgewebe und ist im frühen Stadium als harte Stelle unter der Haut zu ertasten, während größere Tumore deutlich als Beule auf der Haut hervortreten. Lipome sind im Bereich der Kopf-Hals-Region am häufigsten zu finden, können aber auch an den Ober- und Unterarmen, Oberschenkeln, am Bauch oder in der Flanke auftreten. Ihre Größe liegt im Millimeterbereich bis zur Faustgröße.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen


Weitere Informationen

Weiterempfehlung90%
Profilaufrufe6.956
Letzte Aktualisierung09.12.2020