Platin-Kunde
MVZ VivaNeo Kinderwunschzentrum Wiesbaden

MVZ VivaNeo Kinderwunschzentrum Wiesbaden

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

0611/976320

DankeMVZ VivaNeo Kinderwunschzentrum Wiesb… !

Aktion
Danke sagen

MVZ VivaNeo Kinderwunschzentrum Wiesbaden

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

DankeMVZ VivaNeo Kinderwunschzentrum Wiesb… !

Aktion
Danke sagen

Öffnungszeiten

Jetzt geöffnet

Mo
07:00 – 20:00
Di
07:00 – 20:00
Mi
07:00 – 20:00
Do
07:00 – 20:00
Fr
07:00 – 20:00

Adresse

Mainzer Str. 98-10265189 Wiesbaden

Behandler dieses MVZ (17)

Dr. Geza Adasz
14Bewertungen
Note4,4
Dr. med. Michael Amrani
27Bewertungen
Note1,2
Dr. med. Kristina Bockmeyer
Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
0Bewertungen
Note
Dr. med. Birgit BorzagerDr. med. Verena DumlerDr. med. Kristin HawigDr. med. Maike HeuserDr. med. Antje Kühne-GolombekDr. med. Julia LimbergDr. med. Wolfram LoreiDr. med. Christine NoeldechenDr. med. Eva RauKarin SchilberzDr. med. Dieter K. H. SchrapperProf. Dr. med. Rudolf SeufertDr. med. Dirk WallmeierProf. Dr. med. Inka Wiegratz

Bilder

Herzlich willkommen

Bei allen Fragen rund ums Thema Kinderwunschbehandlung ist unser Team im VivaNeo Kinderwunschzentrum Wiesbaden Ihr kompetenter Partner. Wir freuen uns, Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Reproduktionsmedizin zur Seite zu stehen und zusammen mit Ihnen den Weg zum eigenen Wunschkind zu gehen.

Bei unseren renommierten Kinderwunschexperten sind Sie in den besten Händen. Mit viel Erfahrung, innovativen Methoden und Technik auf dem aktuellen Stand ist unser Team stets für Sie da. Dass Sie sich bei uns wohlfühlen, steht für uns im Vordergrund.

Das gesamte Team ist bei Fragen jederzeit gerne für Sie da. Sie erreichen uns per Telefon oder E-Mail oder kommen alternativ einfach persönlich bei uns im Kinderwunschzentrum vorbei. Das gilt ebenso für unsere Informationsabende, die wir regelmäßig in unseren modernen Praxisräumen veranstalten und zu denen wir Sie herzlich einladen. Wir freuen uns auf Sie!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
MVZ VivaNeo Kinderwunschzentrum Wiesbaden


Unsere Schwerpunkte

Gerade zu Beginn einer Kinderwunschbehandlung können die vielen Begrifflichkeiten rund um die moderne Reproduktionsmedizin verwirren. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige Therapiemöglichkeiten näher vorstellen. 

In Wiesbaden bieten wir Ihnen detaillierte Beratung, umfassende Diagnostik und ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten an, alles um Sie auf Ihrem Weg zum Wunschkind optimal zu unterstützen. So umfasst unser Leistungsangebot u. a. IUI-, IVF- und ICSI-Behandlungen aber auch den Blastozystentransfer. Dabei stehen drei Schwerpunkte bei uns im Mittelpunkt:

  • Intrauterine Insemination (IUI)

  • In-vitro-Fertilisation (IVF)

  • Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)


  • Intrauterine Insemination (IUI)

    Im Gegensatz zur In-vitro-Fertilisation (IVF) und zur Intracytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) findet die Befruchtung bei der Intrauterine Insemination (IUI) im weiblichen Körper statt. Sie bietet Frauen mit Kinderwunsch ein vergleichsweise einfaches Verfahren und eignet sich vorrangig, wenn leichte Einschränkungen der männlichen Fruchtbarkeit vorliegen. Als Vorbereitung für eine Intrauterine Insemination ist es erforderlich, die Entwicklung der Eibläschen in den Eierstöcken über Ultraschall zu überwachen. Dabei kann man den Zyklus der Frau auch mit einer leichten Hormonstimulation anregen und den Eisprung mit Hilfe einer Hormonspritze gezielt auslösen. Rund 32 Stunden nach dem Verabreichen der Auslösungsspritze werden nur wenige Stunden vor dem Eisprung aufbereitete Spermien des Partners mit einem Katheter in die Gebärmutterhöhle übertragen. Dort kann die Befruchtung im natürlichen Milieu des weiblichen Körpers erfolgen. Sollte beim Partner eine Störung der Fruchtbarkeit vorliegen, bietet sich als Alternative die sogenannte Donogene Insemination an, also die Befruchtung mit Spenderspermien.

  • In-vitro-Fertilisation (IVF)

    Die Besonderheit bei der In-vitro-Fertilisation (IVF) liegt in der Tatsache, dass sie außerhalb des Körpers erfolgt. Dafür entnehmen wir bei der Frau Eizellen über eine vaginale Punktion aus den Eierstöcken. Meist wird, um die Erfolgsaussichten zu optimieren, eine vorherige hormonelle Stimulation der Eierstöcke durchgeführt. Nach der Entnahme werden die Eizellen mit einer Anzahl von rund 50.000 Spermien des Partners zusammengebracht, die wir ebenfalls im Vorfeld der Maßnahme aufbereiten und die damit besonders vital und beweglich sind. Die Befruchtung vollzieht sich unter medizinisch optimalen Rahmenbedingungen im Reagenzglas. Im Anschluss an eine erfolgreiche Befruchtung reifen die befruchteten Eizellen 2-5 Tage im Inkubator. Nach erfolgreicher Reifung werden eine oder zwei Embryonen in die Gebärmutter der Frau zurückübertragen. Dieser Behandlungsschritt wird als Embryonentransfer bezeichnet und bildet den Ausgangspunkt, damit sich befruchtete Eizellen in der Gebärmutter einnisten und weiterentwickeln.

  • Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

    Die Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) ist eine Sonderform der In-vitro-Fertilisation (IVF). Bis zur Befruchtung gleichen sich die Abläufe beider Behandlungsformen. Im Gegensatz zur IVF wird bei der ICSI jedoch jeweils ein einzelnes Spermium direkt in das Zytoplasma einer Eizelle übertragen. Aus diesem Grund spricht man hierbei auch von einer Mikroinjektion. In der Regel raten unsere VivaNeo Kinderwunschexperten dann zu einer ICSI, wenn bisherige IVF-Versuche erfolglos gewesen sind, oder im Zuge eines Spermiogramms nachgewiesen werden konnte, dass die Zeugungsfähigkeit des Mannes so stark eingeschränkt ist, dass die Spermien die Eizelle nicht ohne Hilfe von außen befruchten können. Wie auch bei einer IVF erfolgt daraufhin eine Reifung der befruchteten Eizellen im Inkubator, bevor der Embryon oder die Embryonen in den Körper der Frau transferiert werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Behandlungsschwerpunkte


Warum zu uns?

Seit mehr als 20 Jahren sind wir für Patienten da und konnten mit unserer medizinischen Unterstützung während dieser Zeit mehr als 12.000 Babys auf die Welt helfen.

Weiter profitieren wir als Teil des VivaNeo-Netzwerks, einem Zusammenschluss internationaler renommierter Kinderwunschspezialisten, vom stetigen Wissensaustausch der derzeit über 70 Ärzte und 40 Biologen, die in vier Ländern für VivaNeo tätig sind. So unterstützen wir jährlich rund 25.000 Patientinnen und Patienten bei der Gründung ihrer Familie, wobei für uns die Frau als auch der Mann gleichermaßen im Mittelpunkt steht.

Durch die Nutzung modernster Technologie und Behandlungen nach höchsten internationalen Standards steigern wir Ihre Chance auf ein baldiges Babyglück. So setzen wir beispielsweise die Time Lapse Technologie ein, um das Embryonenwachstum besser überprüfen zu können. Die genaueste Kontrolle jedes Behandlungsschritts ist für uns genauso wie die Nutzung innovativer Verfahren, z.B. dem genetischen Screening, enorm wichtig.

Darüber hinaus ist es uns eine Herzensangelegenheit, dass Sie sich auch menschlich gut bei uns sehr gut aufgehoben fühlen. Ein angenehmes und persönliches Behandlungsumfeld kann die Chancen einer erfolgreichen Kinderwunschbehandlung erhöhen. Deshalb bieten wir Ihnen nur den besten Service und gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. Unsere Reproduktionsmediziner verstehen sich hierbei nicht nur als Ärzte, sondern als Ihre vertrauensvollen Partner auf dem Weg zu Ihrem Wunschkind.

  • VivaNews - Unser Newsletter

    Uns vom VivaNeo Kinderwunschzentrum Wiesbaden ist es ein Herzenswunsch, Sie bei Ihrem Traum vom Wunschkind zu unterstützen. Darum möchten wir Sie gerne in unserem kostenlosen Newsletter über alle wichtigen Aspekte rund um das Thema Kinderwunsch informieren: Newsletter abonnieren

  • Renommiertes Team im ständigen Wissensaustausch

    VivaNeo steht für einen tiefgehenden Wissens- und Erfahrungsaustausch von Top-Ärzten innerhalb unseres Netzwerks an Kinderwunschzentren. Als internationale Gruppe setzen wir neue medizinische Qualitätsstandards, indem wir den regen wissenschaftlichen Austausch unserer Einrichtungen untereinander fördern. Hierdurch liefern wir einerseits einen wichtigen Beitrag zur Erforschung neuer Erkenntnisse in der Reproduktionsmedizin. Zum anderen bieten wir Ihnen durch unsere grenzübergreifende Tätigkeit ein breites Leistungsangebot an
    Behandlungsmethoden an. 

  • Individuelle und persönliche Behandlung

    Ein Kinderwunsch ist etwas ganz Persönliches. Deshalb legen wir bewusst Wert darauf, eine vertrauliche Atmosphäre für Sie zu schaffen, in der wir Ihnen alle Ihre offenen Fragen beantworten. Wir wissen, dass ein passgenaues Zusammenspiel aus umfassender Diagnostik, modernsten Therapiemaßnahmen, einem erfahrenen Team sowie ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Ihnen und uns entscheidend für den Erfolg Ihrer
    Kinderwunschbehandlung ist. Deshalb beraten wir Sie individuell und bieten Ihnen
    Expertenmeinungen unterschiedlicher Fachrichtungen an.

  • Höchste Standards und modernste Technik

    VivaNeo bietet Ihnen nicht nur modernste Technologien und Behandlungen nach internationalen Maßstäben, sondern auch höchste Hygiene- und Qualitätsstandards. Der Einsatz der Time Lapse Technologie, von Witness Systemen und Genetischem Screening garantiert Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit. Hierbei unterliegen alle unsere Prozesse einem streng zertifizierten Qualitätsmanagement mit einheitlichen Standards. So ist Ihr Kinderwunsch in allen unseren Kinderwunschzentren und über alle Behandlungsphasen hinweg in sicheren Händen.

  • Bester Service und Atmosphäre

    Unsere Kinderwunschzentren sind zentral und verkehrsgünstig gelegen und bieten Ihnen ausgedehnte Sprechzeiten. Gerne passen wir uns Ihrem Terminkalender an und bieten Ihnen individuelle Sprechstunden an. Auch haben Sie bei VivaNeo die Möglichkeit, kostenlos und unverbindlich einen Informationsabend zu besuchen. Darüber hinaus nutzen wir moderne Technik, um Ihnen auch Online-Sprechstunden anbieten zu können.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer Homepage!


Unser gesamtes Leistungsspektrum

Sie möchten darüber hinaus mehr über die weiteren therapeutischen Schwerpunkte erfahren, auf die wir uns zum Wohl unserer Patienten konzentrieren? Gerne bieten wir Ihnen im ersten Schritt die folgenden Informationen und stehen Ihnen jederzeit für eine individuelle Beratung zur Verfügung.

  • Hormonbehandlung

  • Kryokonservierung

  • Social Freezing

  • TESE/MESA

  • Zyklusmonitoring

  • Embryoskopie

  • Polkörperdiagnostik PKD

  • Laser-Assisted Hatching

  • Immunologie

  • PN-Scoring


  • Hormonbehandlung

    Für zahlreiche Frauen ist der Weg zum Wunschkind mit besonderen Hürden verbunden, da sie unter hormonellen Störungen oder Schwankungen leiden. Prozesse wie die Eizellreifung und der Eisprung hängen stark von hormonellen Zusammenhängen ab und werden häufig als Ursachen für eine ausbleibende Schwangerschaft diagnostiziert. Wichtige Indizien für einen gestörten Hormonhaushalt können Schwankungen oder Unregelmäßigkeiten im weiblichen Zyklus sein. Bei einigen Frauen bestehen enge Zusammenhänge mit Schilddrüsenfunktionsstörungen, einem Überschuss an männlichen Hormonen, dem Syndrom der Polyzystischen Ovarien (PCO-Syndrom), einem Prolaktin-Überschuss oder einer gestörten Sekretion der Hormone FSH und LH aus der Hirnanhangsdrüse. Wir bieten Ihnen eine profunde Beratung und planen gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Hormontherapie.

  • Kryokonservierung

    Im Zuge unterschiedlicher Befruchtungsverfahren außerhalb des Körpers können mehrere geeignete befruchtete Eizellen entstehen. Um sie für einen späteren Zeitpunkt und möglicherweise für die Erfüllung eines künftigen Kinderwunsches aufzubewahren, besteht die Möglichkeit der Kryokonservierung. Die befruchteten Eizellen werden bei einer Temperatur von -196 °C aufbewahrt und bleiben somit über viele Jahre hinweg verwendbar. Dabei kann man auf Wunsch der Patienten auch unbefruchtete Eizellen und Embryonen konservieren, falls dies sinnvoll und vielversprechend ist. In unserem Kinderwunschzentrum wenden wir dafür die Methode der Vitrifikation an. Sie sorgt für einen ultraschnellen Einfrierprozess und stellt derzeit das erfolgreichste und sicherste Verfahren der Kryokonservierung dar.

  • Social Freezing

    Der Begriff Social Freezing steht für die tiefgefrorene Aufbewahrung von Samenzellen als auch von Embryonen im Vorkern, 8-Zell oder Blastozystenstadium. Da die Zahl und Qualität der Eizellen mit steigendem Alter abnehmen, reduziert sich grundsätzlich die Chance auf eine erfolgreiche Schwangerschaft ab dem 30. Lebensjahr immer weiter. Aus diesem Grund raten wir dazu, sich bereits relativ früh Gedanken über eine mögliche Konservierung der Eizellen zu machen. Allgemein empfiehlt es sich, nach einer vorhergehenden Hormonstimulation zwischen 10 bis 20 Eizellen aufzubewahren, damit zu einem späteren Zeitpunkt eine ausreichend große Chance auf eine erfolgreiche Befruchtung und an schließende Schwangerschaft gewährleistet werden kann.

  • TESE/MESA

    Für den Fall, dass im Sperma des männlichen Partners keine oder deutlich zu wenige Samenzellen vorhanden sind, können wir eines von zwei möglichen chirurgischen Verfahren wählen, um doch verwendbare Spermien zu gewinnen. Dabei gibt uns die TESE-Methode – die Abkürzung steht für Testikuläre Spermienextraktion – die Möglichkeit, Samen direkt aus den Hoden zu entnehmen. Wir gewinnen Gewebeproben aus beiden Hoden, die anschließend auf befruchtungsfähige Spermien untersucht und dann eingefroren werden. So stehen geeignete Samenzellen für eine künstliche Befruchtung zur Verfügung.

    MESA steht für Mikrochirurgische Epididymale Spermienaspiration und eignet sich auch, wenn die natürlichen Samenwege verschlossen sind bzw. sich operativ nicht öffnen lassen. Beim Eingriff wird eine Hohlnadel verwendet, um gereifte Samenzellen aus den Nebenhoden zu gewinnen, wo sie gespeichert werden. Anschließend wird auch dieses Material kryokonserviert, bevor wir es bei einer Assistierten Reproduktion verwenden.

  • Zyklusmonitoring

    Im Kinderwunschzentrum Wiesbaden sind wir auf eine ganze Reihe sinnvoller vorbereitender Maßnahmen spezialisiert, mit denen sich die Chancen auf eine erfolgreiche Zeugung von Nachwuchs fördern lassen. Dazu zählt unter anderem das Zyklusmonitoring, mit dem wir umfassende Anhaltspunkte für die Einschätzung der weiblichen Fruchtbarkeit gewinnen. Mit dieser Methode wird der gesamte Menstruationszyklus über regelmäßige Ultraschalluntersuchungen und die mehrfache Auswertung der Blutwerte überwacht. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf Aspekte der optimalen Hormonversorgung, auf den regulären Ablauf des Eisprungs und auf die Beobachtung, ob sich die Gebärmutterschleimhaut für die Aufnahme einer befruchteten Eizelle vorbereitet. Damit können wir eine wichtige Basis legen, um Ursachen einer ausbleibenden Schwangerschaft diagnostisch auf die Spur zu kommen oder auch um die geeignete Therapie der Assistierten Reproduktion festzulegen.

  • Embryoskopie

    Wir vertrauen in unserem Zentrum konsequent auf modernste Technik, um für unsere Patienten die besten medizinischen Betreuungsleistungen anzubieten. Dabei macht es die innovative technologische Ausstattung unseres Labors möglich, Ihnen zum Beispiel auch die Embryoskopie anzubieten.

    Die Embryoskopie ist eine Methode zur kontinuierlichen Beobachtung von befruchteten Eizellen und Embryonen im Inkubator. Dafür kommt eine spezielle Kamera zum Einsatz, mit der Entwicklungsprozesse in der Eizelle viel besser überwacht und medizinisch eingeschätzt werden können. Beispielsweise können die Teilungsschritte der Embryonen in kurzen Zeitabständen und rund um die Uhr erfasst werden. Auch ist es möglich, den Fokus auf Einzelheiten zu legen, die bei einer Analyse unter dem Mikroskop nicht erkennbar sind. Letztlich kann auf Basis der Embryoskopie sehr viel besser beurteilt werden, ob Embryonen ein reguläres Teilungsverhalten zeigen. Damit lassen sich Embryonen mit unregelmäßiger Teilung besser vom Embryonentransfer in die Gebärmutter ausschließen. Dies ist eine entscheidende Voraussetzung, um die Erfolgsrate nach IVF und ICSI deutlich zu steigern.

  • Polkörperdiagnostik PKD

    Weitere Informationen zur Polkörperdiagnostik finden Sie hier.

  • Laser-Assisted Hatching

    Weitere Informationen zu Laser-Assisted Hatching finden Sie hier.

  • Immunologie

    Was passiert, wenn die Kinderwunschbehandlung nicht klappt, erfahren Sie hier.

  • PN-Scoring

    Weitere Informationen zu PN-Scoring finden Sie hier.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unseren Leistungen


Über uns

  • Viel Einfühlungsvermögen und Sensibilität

    Der Wunsch nach Fortpflanzung und dem eigenen Baby ist etwas sehr persönliches und intimes, dem wir neben viel Einfühlungsvermögen und Sensibilität auch mit der Gestaltung unseres Ambientes Rechnung tragen. Deshalb beraten und behandeln wir Sie in schönen, hellen und ansprechenden Räumen, die Ihnen Komfort, Großzügigkeit und eine vertrauensvolle Atmosphäre bieten.

  • Unser Fachgebiete: Gynäkologie und Reproduktionsmedizin

    Im Team setzen sich neben unseren fachärztlichen Leitern Dr. med. Martin Schorsch und Dr. med. Thomas Hahn acht weitere Fachärztinnen und Fachärzte für Ihren Traum vom Familienglück ein. Ihre Hauptkompetenzen und Spezialisierungen sind die Fachgebiete der Gynäkologie und Reproduktionsmedizin.

  • Zentrale Lage im Stadtgebiet von Wiesbaden

    Sie finden unser Kinderwunschzentrum Wiesbaden in der Mainzer Straße 98-102. Wir liegen im Stadtgebiet von Wiesbaden sehr zentral und wenn Sie mit dem Auto kommen, können Sie direkt am Gebäude parken. Für den Fall, dass Sie uns und unsere Leistung erst einmal unverbindlich kennen lernen möchten, können Sie an einem unserer Infoabende für Interessierte teilnehmen. Die aktuellen Termine finden Sie hier: http://www.vivaneo-kinderwunsch.de/ivf-wiesbaden/ihr-service.html

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen

Wunscheltern auf dem Weg zum Babyglück zu begleiten ist nicht nur unsere Profession. Vielmehr ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch Sie bei der Gründung Ihrer Familie zu unterstützen. Besuchen Sie unsere Webseite und vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch unter +49 (0)611 976 320 – wir freuen uns auf Sie!

Notenübersicht (139)

Gesamtnote

1,4
1,5

Behandlung

1,5

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,4

Genommene Zeit

1,4

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,8

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,4

Sprechstundenzeiten

1,5

Betreuung

1,8

Entertainment

1,7

alternative Heilmethoden

1,6

Kinderfreundlichkeit

1,4

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,8

Telefonische Erreichbarkeit

2,1

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Weitere Informationen

80%Weiterempfehlung
17.455Profilaufrufe
03.06.2020Letzte Aktualisierung